PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : CRIUS ALL IN ONE PRO v1.0 Multi Rotor Flight Controller



Seiten : [1] 2 3

JUERGEN_
17.07.2012, 11:06
.
CRIUS ALL IN ONE PRO v1.0 Multi Rotor Flight Controller
es ist zwar kein APM2, :D aber wohl dicht drann.

31890

31891

weiterhin würde ich sagen, der Preiss ist heiss. :D
- Price: $57.00 free shipping
-> http://www.dealextreme.com/p/crius-all-in-one-pro-v1-0-multiwii-megapirate-flight-controller-149346


◆Features:
•Design for MegaPirateNG and MultiWii firmware
•”Standard size” ,45x45mm mounting holes
•Up to 8-axis motor output
•8 input channels
•S0~S3 serial ports
•2 servos output for PITCH and ROLL gimbal system
•A servos output to trigger a camera button
•6 Analog output for extend device
•A I2C port for extend sensor or device
•Separate 3.3V and 5V 500mA LDO voltage regulator
•ATMega 2560 Microcontroller
•MPU6050 6 axis gyro/accel with Motion Processing Unit
•HMC5883L 3-axis digital magnetometer
•MS5611-01BA01 highprecision altimeter
•FT232RQ USB-UART chip and Micro USB receptacle
•On board logic level converter
•Dimension: 50mmX50mm
•Height: 11.6mm
•Weight: 14.2g
•Hole diameter: 3mm
•Match the standard of RoHS


◆Package content
•AIO PRO FC x 1
•3Pin to 1Pinx3 cable 100mm x 3
•3Pin to 3Pin cable 100mm x 1
•Molex 1.25mm 4Pin cable 100mm x1
•Molex 1.25mm 6Pin cable 100mm x2
•Molex 1.25mm 8Pin cable 100mm x1

neuerdings auch beim Hobbykönig
-> http://www.hobbyking.com/hobbyking/store/__31138__Multiwii_and_Megapirate_AIO_Flight_Contro ller_w_FTDI_ATmega_2560_.html
nun sogar $10 weniger.

GPS natürlich auch Möglich.

http://www.rctimer.com/syssite/home/shop/1/pictures/productsimg/big/766.jpg



-> http://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?t=1677726

der-Frickler
17.07.2012, 11:17
VORSICHT JÜRGEN!

das hat nur 8-bit


duckundweg ;_)

JUERGEN_
17.07.2012, 12:25
Booouaa...,

Son Schitt aber auch ! :D :D :D



aber der STM32F103CBT (http://www.goodluckbuy.com/kcopter-stm32f103cbt6-flight-control-board-with-mpu6050-hmc5883l-ms5611-chip.html) kommt ja auch nicht inne Puschen. :D


und nur zum Spass haben, ist eine 15€ FC vollkommen ausreichend.

:D

JUERGEN_
20.07.2012, 09:21
.
XBEE, darf da natürlich nicht fehlen.

http://www.quadframes.co.uk/images/stories/Crius_expan_board1.jpg

und ev. geht es ja Hier ein bischen schneller ?
-> http://www.quadframes.co.uk/index.php?page=shop.product_details&flypage=yagendoo_VaMazing_2.tpl&product_id=179&category_id=24&option=com_virtuemart&Itemid=1


und ebensowenig SONAR.

http://i1097.photobucket.com/albums/g341/nebstress/CRIUSAIOPSONAR2.jpg

wozu auch immer. :D


:)

JUERGEN_
24.07.2012, 20:26
.
da stellt sich mir nun die Frage, welche Software ? MultiWii oder ArduPirate oder MegaPirate oder, oder ? :confused:

ardupirate; ? (scheint veraltet)
-> http://code.google.com/p/ardupirates

megapirate; ? (scheint veraltet)
-> http://code.google.com/p/megapirate

megapirateNG;
-> http://code.google.com/p/megapirateng

MultiWii
-> http://code.google.com/p/multiwii

gibt es noch weitere Vaianten ?

:)

upapa
25.07.2012, 10:24
.
weiterhin würde ich sagen, mit $62.99 , der Preiss ist heiss. :D
-> http://www.rctimer.com/index.php?gOo=goods_details.dwt&goodsid=765&productname=


Hallo Juergen,
das kann man wohl sagen!
Konnte nicht widerstehen und habe selbige FC geordert. Erstaunlich: Alle bisher bei RCTimer bestellten Artikel kamen nach einer sehr kurzen Lieferzeit von ca. 10 bis 12 Tagen bei mir an! Da ist man von anderen Anbietern in dieser Ecke der Erde eher das dreifache an Zeitvolumen gewöhnt...
Überzeugen konnte bisher auch die Fertigungsqualität der gelieferten Artikel.
Habe die Crius Pro AIO auf ein älteres X-Copter-Fahr- ähm Fluggestell :-) gesetzt und die MultiWii v2.1 aufgespielt, die ja das Board bereits vordefiniert enthält.
Abfluggewicht 1100 Gramm, Motorabstand 45 cm.
Erstflug "out of the box" ohne jede Anpassung problemlos. Mir scheint im Vergleich zu meinem Crius_SE der ACC knackiger zu arbeiten.
Die Genauigkeit des BAROs versuche ich mit Robertos Mod "MultiWii_2_1_NewBaroPID2c.zip" (http://fpv-community.de/showthread.php?10765-Funktionieren-bei-Euch-Kompass-und-Baro-vern%FCnftig/page49&) herauszufinden.
Das GPS-Modul (http://www.rctimer.com/index.php?gOo=goods_details.dwt&goodsid=763&productname=) ist zwar am Schlepptop bereits über U-Blox v7.0 auf Baud-Rate und Auflösung eingestellt, aber noch nicht im Copter verbaut.
Dafür aber ein Bluetooth-Modul. Hier hat sich gezeigt, dass für das Aufspielen neuer Firmware über den USB-Port der FC das Bluetooth-Modul deaktiviert sein muss. Andernfalls wird die Firmware nicht aktualisiert.

upapa

upapa
27.07.2012, 09:08
Hi,

inzwischen ist das GPS-Modul 2 cm oberhalb der CriusPro-Platine in den Copter implantiert und mit mehreren LiPo-Füllungen getestet.
Die gute Nachricht: Das Modul funktioniert. :-) Und MultiWii 2.1 stellt ein funktionierendes PH und RTH. Beim RTH scheint der Copter spiralförmig dem Heimatpunkt zuzustreben. PH und RTH arbeiten hier mit einer Genauigkeit von etwa 5 ... 8 m Radius.
Die nicht ganz so gute Nachricht: Offensichtlich arbeitet das GPS-Modul erst, nachdem die Spannungsversorgung des Boards das zweite mal aktiviert wird. Hmm.

BTW,
einen guten Eindruck macht die U-Center Software (http://www.u-blox.com/de/evaluation-tools-a-software/u-center/u-center.html). Und das nicht nur bei der Einstellung diverser Parameter des GPS-Moduls...

upapa

JUERGEN_
27.07.2012, 11:15
...
Beim RTH scheint der Copter spiralförmig dem Heimatpunkt zuzustreben.
PH und RTH arbeiten hier mit einer Genauigkeit von etwa 5 ... 8 m Radius.

naja, 5 ... 8 m Radius. :confused:

habe mich zwar noch nicht mit MWC-GPS befasst,
aber am "Schüsseln" war beim MK oft ein unsauber kalibrierter Kompass schuld.

:)

upapa
27.07.2012, 15:34
naja, 5 ... 8 m Radius. :confused:
habe mich zwar noch nicht mit MWC-GPS befasst,
aber am "Schüsseln" war beim MK oft ein unsauber kalibrierter Kompass schuld.
:)

Bilde mir ein, dass ich den Kompass vernünftig kalibriert habe. :)
Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass der Copter gegen mäßigen Wind (ein wenig) ankämpfen musste.
Mag auch sein, dass eine größere räumliche Trennung von GPS-Modul und FC eine höhere Genauigkeit bringt?

upapa

JUERGEN_
27.07.2012, 17:43
.
na ich denke, :D
bis der MWC mit einem ARM-o-Kopter mithalten kann,

Wolfgangs Demo -> http://stichw.at/UFO/20120413_PH_Demo/Index.html

fliesst noch viel wasser den berg runter.

:)

JUERGEN_
28.07.2012, 16:37
Die Genauigkeit des BAROs versuche ich mit Robertos Mod
"MultiWii_2_1_NewBaroPID2c.zip"
(http://fpv-community.de/showthread.php?10765-Funktionieren-bei-Euch-Kompass-und-Baro-vern%FCnftig/page49&) herauszufinden.

wenn ich mich nicht täusche, ist dieses die letzte Version für GPS ?
-> MultiWii_2_1_NewBaroPID2c.zip (http://fpv-community.de/attachment.php?attachmentid=32432&d=1343131849)

:)

upapa
29.07.2012, 20:22
.
na ich denke, :D
bis der MWC mit einem ARM-o-Kopter mithalten kann,
fliesst noch viel wasser den berg runter.
:)

Hi Juergen,

Deine Entäuschung, die durch die obigen Zeilen schimmert, war mir Ansporn, mit einem PID-Tuning nach besseren Werten Ausschau zu halten. Und was soll ich sagen: Mit den in der Abbildung gewählten Werten für Pos und PosR hält sich der Copter bei PH bzw. RTH in einem Umkreis mit einem Radius von max. 3 m. Und das bei mäßigem Wind.
Hört sich doch schon besser an, oder?

upapa

JUERGEN_
30.07.2012, 09:46
...
Hört sich doch schon besser an, oder?
:)

gtreu dem Motto, "es ist noch viel mehr herauszuholen" :D

Entäuschung :) nee ..... höchstens bei ner 400€ Platine
ich betrachte es eher noch als Spielzeug. :D :D :D

gzebedin
30.07.2012, 14:10
Wie ist denn dein restliches Setup? Gewicht? Props? Motoren? Abmessungen?
Danke und lg

GiZ


Hi Juergen,

Deine Entäuschung, die durch die obigen Zeilen schimmert, war mir Ansporn, mit einem PID-Tuning nach besseren Werten Ausschau zu halten. Und was soll ich sagen: Mit den in der Abbildung gewählten Werten für Pos und PosR hält sich der Copter bei PH bzw. RTH in einem Umkreis mit einem Radius von max. 3 m. Und das bei mäßigem Wind.
Hört sich doch schon besser an, oder?

upapa

upapa
30.07.2012, 21:30
Wie ist denn dein restliches Setup? Gewicht? Props? Motoren? Abmessungen?


Hi GiZ,

- Crius Pro AIO v 1.0
- GPS-Modul CN-06 (U-blox NEO-6M)
- Bluetooth-Modul (Arduino Serial Bluetooth RF Transceiver Slave Module RS232 Passive)
- hexTronik DT750 Brushless Outrunner 750kv
- Hobbyking SS Series 18-20A ESC (card programmable)
- Propeller 10x4.5
- LiPo 3S 2200 mAh 40C/50C
- Alu-Rahmen Profil 10x10 mm
- Motor-zu-Motor-Abstand 45 cm
- Abfluggewicht: 1115 g

BTW,
anbei in der MultiWii-Conf u.a. meine erflogenen ALT PID-Werte für eine ansprechende BARO-Regelung mit MultiWii_2_1_NewBaroPID2c.zip (http://fpv-community.de/attachment.php?attachmentid=32432&d=1343131849). Falls es interessieren sollte. :)

upapa

JUERGEN_
31.07.2012, 18:51
.
na das nächste Teil dazu ist nun auch unterwegs,
das GPS war mir dann doch zu teuer. :D

und ich habe mich wie immer auf µ-BLOX gestürzt.
und zwar das neue Navilock NL-652ETTL
32896

bei nem Preis von 30,84€ kann man sicher nicht viel verkehrt machen ? :)
-> http://shop.okluge.de/diverse-gps-engine-module-nl-652ettl-navilock.html

das Teil wird in eine Masseplatine eingepasst, wie auch schon im ARM-o-Kopter.
-> http://www.armokopter.at/forum/viewtopic.php?f=24&t=721

Doku zum Modul
-> http://www.navilock.de/produkte/G_61846/merkmale.html

:)

akai747fan
01.08.2012, 10:29
@JUERGEN_ ... hallo, hast du das Baud Problem in MultiWii gelöst, oder wird das Teil mit einer anderen Software (MP vielleicht?) eingesetzt.

Gruß Radu

JUERGEN_
01.08.2012, 10:47
hast du das Bound Problem in MultiWii gelöst,
oder wird das Teil mit einer anderen Software (MP vielleicht?) eingesetzt.

Bound Problem :confused:

noch liegt die PRO beim ZOLL. :(
und zur Software habe ich mich noch nicht entschieden. (siehe oben)

(MP vielleicht?) :confused: läuft doch nur auf STM32 ?

:)

akai747fan
01.08.2012, 10:55
... ich merke schon, meine Wissenslücken sind einfach zu groß, ich werde die Diskussion hier im Auge behalten.

upapa
01.08.2012, 17:59
Bound Problem :confused:
:)

Gemeint ist sicherlich ein mögliches Baudraten-Problem, d.h. bei einigen Usern verliert das Modul http://www.rctimer.com/index.php?gOo=goods_details.dwt&goodsid=763&productname= nach einigen Stunden die veränderten Werte zur Baudrate/Messfrequenz usw. und fällt auf die default-Werte zurück.
Habe ja das gleiche (sehr preiswerte) Modul. Nach geladener Batterie (dauert schon einige Zeit...) brauchte ich die Werte bisher nicht neu einstellen.
Ausserdem haben sich EOSBandi und Alexinparis des Problems angenommen (http://www.multiwii.com/forum/viewtopic.php?f=8&t=2166&start=10). Und damit dürfte es unter MultiWii bald keines mehr sein. :)
Dieses U-blox NEO-6M GPS Modul liefert recht flink einen Sat-Fix und findet selbst in meinem Bastel-Zimmer ja nach Situation 5 bis 8 Satelliten.

upapa

akai747fan
01.08.2012, 20:59
@upapa... genau das war gemeint. Ich danke dir für die sehr ausführliche Antwort.

Gruß Radu

JUERGEN_
02.08.2012, 13:05
es scheint ja doch noch Interressant zu werde. :)

ich sehe gerade Sir Alex ist gerade dabei den megapirateng Code anzupassen.
-> http://code.google.com/p/megapirateng/downloads/list

aber natürlich wieder alles in perfekt Ausländisch. :D
-> http://www.rcgroups.com/forums/showpost.php?p=22329296&postcount=579

:)

sandrodadon
02.08.2012, 13:31
Hat jemand diese FC schon fest im Einsatz?
Für mich ist das ein GANZ heißer Kandidat für die Nachfolge meines Crius SE Boards ;)

Vorallem wegen GPS und MegaPirate.
Sonar ist vermutlich auch was feines

JUERGEN_
02.08.2012, 13:54
Hat jemand diese FC schon fest im Einsatz?
ist auch nichts anderes als,
Flyduino MEGA +
Freeimu 0.4.3 10DOF +
USB UART Adapter
von Flyduino

auf einer einzigen Platine.
und die Platine ist soo schön blau. :D :D :D


NACHTEIL;
nen Bauteil zerschossen, wird teuerer. :D

upapa
02.08.2012, 17:11
Hat jemand diese FC schon fest im Einsatz?

Hi,

seit Mitte Juli fliegt diese FC bei mir, inzwischen hat sie gut 5 Flugstunden auf dem Buckel.
Zusätzlich ist ein GPS-Modul verbaut.
Habe den Vergleich zu einer FC mit ProMini+WMPlus+BMA020 und einer CriusSE.
Mit allen dreien macht das Fliegen Spaß! :)
Aber die CriusSE war schon eine deutliche Steigerung, und die Crius Pro AIO setzt da noch eins drauf.
Schön problemlos mit Blick auf USB und GPS. Und mehr freie Schnittstellen, mehr Platz im Speicher...

BTW,
konnte nicht widerstehen und hab die neue GPS-Integration von EOSBandi (http://www.multiwii.com/forum/viewtopic.php?f=8&t=2166) für das RCtimer GPS U-Blox Neo 6M eingespielt und getestet.
Funktionierte auf Anhieb. :)
Damit dürfte der Füllstand der U-Blox Batterie zukünftig keine Rolle mehr spielen.
Wie mir scheint, hat die Genauigkeit bei PH nochmals zugelegt, bei wenig Wind hielt der Copter schön seine Position mit einem Radius bis zu 2 m.
Dennoch bleibt Platz für Verbesserungen: Das GPS-Modul arbeitet hin und wieder erst, nachdem die Spannungsversorgung des Boards das zweite mal aktiviert wird...

upapa

JUERGEN_
02.08.2012, 19:02
...
Konnte nicht widerstehen und habe selbige FC geordert.
Erstaunlich: Alle bisher bei RCTimer bestellten Artikel kamen nach einer sehr kurzen Lieferzeit von ca. 10 bis 12 Tagen bei mir an!
Da ist man von anderen Anbietern in dieser Ecke der Erde eher das dreifache an Zeitvolumen gewöhnt...

so, war vorhin im Postshop mein Umschlag abgeholt. ich war Gestern wie immer, nicht zu Hause.
9Tage aus CN, :) das ist bisher bei mir Rekord.

ja eben mancher einer DE-Laden, kan sich da ne Scheibe abschneiden. :D

nun kann die Spielerei losgehen.

;)

fpvchris
04.08.2012, 23:19
Klärt Ihr kurz auf:

Was ist so toll an dem Board?
Interessant wird es doch erst nach Ausbau um mindestens ein GPS, oder?

Um etwas wie ein voll ausgestattetes APM2 ähnliches hinzubekommen, braucht's zumindest noch ein daughterboard für den GPS Anschluß, also dieses microbloxx, richtig?

Was ist ein xbee?

Für was ist das Sonar gut?

Was ist MissionControl bzw. arbeiten die zwei Crius und die MC zusammen?

zerosight
04.08.2012, 23:42
@fpvchris
Das Board hat eine CPU mit vielen Schnittstellen und die aktuellen Sensoren für einen günstigen Preis on-Board.

Für die restlichen Fragen bemühe bitte Wikipedia oder google - ich müsste das sonst tun und hier reinkopieren.

fpvchris
04.08.2012, 23:48
http://www.youtube.com/watch?v=pJyuqIHZ7N8

Mission Control hat sich geklärt - ist ja Megaspielzeug. Genial :)

xbee ist mir nicht klar und was ein Sonar ist braucht mir keiner zu erklären, aber vielleicht was es im MCopter Bau für Vorteile bietet. Ich könnte mir vorstellen das nimmt man um Abstand zu halten. GPS rein und dann noch Sonar? Überflüssig, oder?

Abgesehen davon: Auch wenn das Board die neueste Technik hat, was macht es besser?
Oder anders herum: Sind die anderen Boards (KK2 zB.) so viel schlechter mit Ihren Sensoren daß es die superduper Versionen sein müßen? Wo ist das wünschenswert oder wirklich erforderlich?

Ich sehe tatsächlich in erster Linie den Einsatz mit GPS in Verbindung mit dem MC Spielzeug da oben. Gesamtlösung für um die 100 Euro oder? Wow!

Roberto
05.08.2012, 00:47
@fpvchris:
Zu allererst:
ICH GLAUBE, ICH BIN EIN VOLLIDIOT, DASS ICH MIR DIE APM2 GEKAUFT HABE!
So, nachdem das raus ist jetzt zu Deinen Punkten.
STATEMENT:
Ein KK Board (egal ob mit oder ohne Display) kannst Du niemals mit einem APM 2 ähnlichen Board vergleichen PUNKT UND AUS.

Sooooo, wodurch unterscheidet sich jetzt eine APM2 von einer CIRUS ALL IN ONE PRO 1.0 ???
Eigentlich nur marginal! Der kleine ATMEL Chip, der die USB Anbindung bei der APM2 liefert, macht auch gleichzeitig die Summensignalauswertung bei der APM2. Natürlich ist hier und da noch ein Pin unterschiedlich (Ser/LED/Motor) - das wars im Prinzip auch schon!! Dieser Quasi - Standard des NavLink 1.0 garantiert Die Kompatibilität zum MINIMOSD und zum Mission Planner - das wars dann aber auch schon!? D.h. Ich habe mir die APM2 gekauft und damit die Inkompatibilität zur Multiwii erkauft - GENAU! Bin ich bescheuert? - M.E retrospektiv - Ja! Ok, der original APM Code hat die Sensorfusion der MPU (Entlastung der CPU) etwas früher als der http://code.google.com/p/megapirateng/ - Code, das wars aber auch schon. M.E kann man sich besser die Cirus all in one pro als den APM2 kaufen, da es dank der zeitnahen Anpassungsarbeit von http://code.google.com/p/megapirateng/ zu einem kostengünstigeren Paket als die APM2 führt und man auch noch die Kompatibilität zum MWII Code hat.
Ok, ich bin neu mit der APM2. Sehe ich es total falsch? War mein Wechsel zur APM2 doch richtig? Liege ich total falsch mit meinen Annahmen?

LG

ROB

JUERGEN_
05.08.2012, 11:03
. . .
Ok, ich bin neu mit der APM2. Sehe ich es total falsch?
War mein Wechsel zur APM2 doch richtig? Liege ich total falsch mit meinen Annahmen?
Ja,ein. :)
hast du schon richtig gesehen die Recurcenteilung auf dem APM2, durch 2 Prozessoren,
sowie die Ankopplung der Sensoren via SPI. (aber deswegen gleich das doppelte auf den Tisch legen? )

auch wenn der ein ATMEGA2560 Prozessor deutlich mehr Speicher hat, bleibt die Rechenleistung doch begrenzt.
die Software wird zeigen, was aus den Systemen raus zu holen ist. :)

ähnlich war das auch damals beim MK, wo dann ein ARM-Coprozessor für die Navigation notwendig wurde. :D
gute Navigations-Algorithmen, steckt jedenfalls solch AVR nicht so ohne weiteres weg.
ein Grund, warum ich die AVR-Systeme eher als Spielzeug sehe.

:)

fpvchris
05.08.2012, 21:35
Na denn berichte mal wenn Du weißt wie die sich bei Dir macht und welches Setup Du wählst/gewählt hast.

Hier gibt's 'ne Anleitung wie man ein GPS Modul direkt anschließt. (http://fpvcentral.net/2012/07/crius-all-in-one-gps-and-installation-howto-multiwii-part-1/)

Und so sieht das dann wohl aus
http://youtu.be/_LygiWPKxF4

fpvchris
06.08.2012, 04:57
.
CRIUS ALL IN ONE PRO v1.0 Multi Rotor Flight Controller
es ist zwar kein APM2, :D aber wohl dicht dran

Guckst Du hier (http://www.rcgroups.com/forums/showpost.php?p=22317259&postcount=528)

MPNG - is almost same code with original ArduCopter except hardware drivers. APM has separate ATMEGA for processing RC Inputs, we have all in one solution...
Most of sensors on APM2 is connected via SPI interface, we uses I2C for all sensors (it's most important difference). APM supports some sonars from Maxbotix, we use cheap sonar DYP-ME007... We doesn't have dataflash logging.
All features like RTH, PosHold, Missions etc... supported by MPNG software.

careyer
06.08.2012, 09:21
Hat einer von Euch schon die MPNG Software auf dem Board zum Laufen gebracht? Mein Board ist am Freitag angekommen und ich wollte die Tage mal versuchen die MPNG Software aufzuspielen - schön wäre es, wenn ich mich dabei an Euren Erfahrungen entlanghangeln könnte.

Kann ich die Standard FW (MW2.1) und die Settings vorher auslesen und wegpeichern bevor ich die MPNG reinknüppel?

Besten Dank schon mal!

JUERGEN_
06.08.2012, 09:30
...
Kann ich die Standard FW (MW2.1) und die Settings vorher auslesen und wegpeichern
bevor ich die MPNG reinknüppel?

nicht im ARDUINO Modus.
so etwas ist bei ARDUINO nicht vorgesehen.

man könnte via ISP den gesammten Speicher des Prozessor auslesen,
aber dazu benötigt man einiges Prozessor-Basiswissen.

:)

fpvchris
06.08.2012, 10:41
Kann ich die Standard FW (MW2.1) und die Settings vorher auslesen und wegpeichern bevor ich die MPNG reinknüppel?


Auf gut Deutsch: Vergiß es!

Mein Eindruck:
MPNG hat eher was mit Ardupilot (s.o.) als mit MW gemeinsam und entwickelt sich zusehends zur mächtigeren Variante, zumindest auf der Crius AIO. Schau mal in die RCG Threads zum Thema.

fpvchris
06.08.2012, 17:19
konnte nicht widerstehen und hab die neue GPS-Integration von EOSBandi (http://www.multiwii.com/forum/viewtopic.php?f=8&t=2166) für das RCtimer GPS U-Blox Neo 6M eingespielt und getestet.
Funktionierte auf Anhieb. :)
Damit dürfte der Füllstand der U-Blox Batterie zukünftig keine Rolle mehr spielen.
Wie mir scheint, hat die Genauigkeit bei PH nochmals zugelegt, bei wenig Wind hielt der Copter schön seine Position mit einem Radius bis zu 2 m.

upapa

Für die Settings gab es doch ein Tutorial bei DIYdrones (http://diydrones.com/profiles/blogs/tutorial-programming-your?xg_source=activity) oder verwechsle ich da was?

Das Bluetooth Modul ist zur kabellosen Programmierung gedacht, stimmt das?

Ah da war noch was:
Das Xbee Modem sendet Positionsdaten während des Flugs.

careyer
06.08.2012, 17:44
Danke für den Tipp mit den RCG... in der tat kann due MPNG Software ne gsnze Menge mehr als MultiWii. Ich werde die Tage dann einfach mal mutig testen und hier berichten. Dachte eben jemand hätte das hier vielleicht schon mal probiert

Beste Grüße

Auf gut Deutsch: Vergiß es!

Mein Eindruck:
MPNG hat eher was mit Ardupilot (s.o.) als mit MW gemeinsam und entwickelt sich zusehends zur mächtigeren Variante, zumindest auf der Crius AIO. Schau mal in die RCG Threads zum Thema.

fpvchris
06.08.2012, 17:51
Habe gerade die beiden Teile (AIO und GPS) bestellt.
33212

Ich hoffe das soweit alles komplett ist, um mit dem FC die ganzen netten Sachen zu machen, die der ArduPilot Mega auch kann, sprich Gyro Stabilization, Self Leveling, Care Free Altitude Hold, Position Hold, Return Home, Waypoint Navigation...

Eine kleine Übersicht der gängigen FC und Ihrer Fähigkeiten hat's hier. (http://oddcopter.com/flight-controllers/?Pricing=Low)

JUERGEN_
06.08.2012, 18:27
.
na mindestens fehlt da noch nen BlauZahn. :D

http://static.rcgroups.net/forums/attachments/5/4/8/3/1/a5012964-250-IMG_1041.jpg

->


:)

julius88
06.08.2012, 22:27
Oder ein xbee/APC220 für eine größere Reichweite ;)

fpvchris
06.08.2012, 22:32
? Blauzahn ? xbee ? für wat denn dat so?

careyer
07.08.2012, 06:11
So, gestern Abend mal die MPNG 2.7 R3 drauf gehauen auf die Platine.... Das Extender GPS Board zur Pro v1 konnte ich leider des Nachts in der Wohnung nicht mehr testen... aber der rest scheint einwandfrei zu laufen . Gyros, ACC, Kompass und Baro tuen exakt das was sie sollen.... der Baro ist ja derart genau... grusellig :-)

nd man kann ne Menge mehr Machen mit der Kiste als mit MultiWii... so schön das MultiWii auch ist.

JUERGEN_
07.08.2012, 09:13
. . .
nd man kann ne Menge mehr Machen mit der Kiste als mit MultiWii...
UND;
man darf auch einen Haufen Parameter mehr versauen. :D

bei "normalen" Rahmen, fliegt eine MultiWii ohne Parameter sucherei. :)


:)

fpvchris
07.08.2012, 09:37
Super, dann ist doch für jeden Geschmack was dabei ;)

careyer
07.08.2012, 11:13
Das ist wahr.. aber ich denke wir wissen alle was wir da tun und P, I und Ds sind kein Buch mit sieben Siegeln für uns =)
Erst kürzlich hatte ich ein AHA-Erlebnis mit dem originalen APM2 eines Freundes.

Standardparameter für Quad geladen --> Testflug --> fliegt 1A mit 3 Sternchen ***... tja, jetzt wo man nix mehr einstellen braucht, mal sehen was noch so geht: Häkchen bei "Sonar" gesetzt --> Läuft! Kein Tuning nötig nix... hällt die Höhe Perfekt --> Shit, haben uns doch exgtra zu einer Tuning-Session getroffen und jetzt das... --> nagut GPS aktiviert.. da muss man sicher was einstellen --> Testflug: Steht wie eine Eins, kein Schüsseln... Verdammt! --> Jetzt aber in die Vollen: 4 Wegpunkte entlang der Wiese programmiert und ab --> auch das funktionierte wie von Geisterhand auf Anhieb. Erschreckend!

Das war im APM MissionPlaner eine Sache von "Häkchen gesetzt" --> Läuft!


UND;
man darf auch einen Haufen Parameter mehr versauen. :D

bei "normalen" Rahmen, fliegt eine MultiWii ohne Parameter sucherei. :)


:)

fpvchris
07.08.2012, 12:46
Klärt Ihr kurz auf:

Für was ist das Sonar gut?



Ich bin mir zwar immer noch nicht sicher welche Vorteile der Anschluß eines Bluetooth Moduls bringt, aber zumindest beim Sonar habe ich die Idee daß es dazu gut sein könnte um etwa beim RTH Hindernissen auf dem Rückweg auszuweichen. Was fällt Euch noch ein?

xbee/Bluetooth soll wohl für RealTime Telemetriedatenübertragung herhalten, ritsch-tick?

JUERGEN_
07.08.2012, 12:58
Ich bin mir zwar immer noch nicht sicher welche Vorteile der Anschluß eines Bluetooth Moduls bringt,
....
xbee/Bluetooth soll wohl für RealTime Telemetriedatenübertragung herhalten, ritsch-tick?
na die mikrige USB-Buchse ist nicht gerade vertrauenserweckend. :D
und wie im RCG berichtet, wurde die schon massig gekillt.

zum anderen hat drahtlose Parametrierung doch was ?
oder hast du dich beim Kompass kalibrieren, noch nie in der Zuleitung eingewickelt. :D

Telemetriedatenübertragung ist natürlich mit XBEE das geilste , erst recht mit der 900MHz Variante.
(aber kommt auch noch) :D :D :D
man könnte sich ev. ja auch mit ner HOTT befassen ? http://fpv-community.de/images/smilies/wink.gif

mein Viedeo läuft noch immer mit 1,23GHz, aber ich darf das ja auch. http://fpv-community.de/images/smilies/popcorn.gif

:)

fpvchris
07.08.2012, 13:24
Bist Du Amateurfunker oder was meinst Du mit "ich darf das ja auch"

33291
Diese Bluetooth Adapterchen, sind die universell für die MWC und vor allem die KK Boards zu gebrauchen?


Ich hab' noch keinen einzigen MC aufgebaut (mal abgesehen von Minimalmodding, Austausch der FC, Teiletuning an bestehenden BNF Modellen).

Welche Konfigurationsschritte müßen durchlaufen werden?

Bringt die Gefrierschrankkalibrierung mit Kalibriertänzelchen (Calibso) was?
Kompasskalibrierung? What else?

JUERGEN_
07.08.2012, 13:39
Bist Du Amateurfunker oder was meinst Du mit "ich darf das ja auch"
nein,
Funkamateur. ;)

fpvchris
07.08.2012, 13:49
Also Funkamateure im Amateurfunkdienst dürfen das?

upapa
07.08.2012, 14:21
33291
Diese Bluetooth Adapterchen, sind die universell für die MWC und vor allem die KK Boards zu gebrauchen?



Hi fpvchris,
Du solltest darauf achten, dass es ein passives Modul ist. Zum Beispiel dieses hier: http://www.goodluckbuy.com/arduino-serial-bluetooth-rf-transceiver-module-rs232-passive.html .
Für die Verwendung mit MultiWii musst Du das Modul per FTDI (z.B. über den Arduino Serial Monitor) auf die Baud-Rate von 115200 einstellen. Und noch einen aussagekräftigen Namen wie etwa QUAD für das Modul vergeben- so findest Du es in der Liste der Bluetooth-Geräte leichter. :)
Meine CriusSE wie auch CriusPro AIO laufen damit völlig problemlos. Einstellen der Parameter und Kalibrierung mit Komfort!
Nur leider geht das Aufspielen einer neuen Firmware so nicht. Da muss man wieder per FTDI oder USB-Anschluss werkeln....
Beim CriusPro dran denken: Wenn per USB Firmware aufgespielt werden soll, muss Bluetooth für diese Zeit ab von der FTDI-Leiste.

upapa

fpvchris
07.08.2012, 16:13
Dann funktioniert dieses hier (http://www.rctimer.com/index.php?gOo=goods_details.dwt&goodsid=764&productname=) vermutlich auch mit meinem KK und KK2 Board.


Features:
·For Multiwii FC Configuration use with Android MultiWiiConfiguration
·UART TTL socket

MultiWiiConfiguration function
·Read and Write PID
·Setting switch for AUX1 and AUX2
·Monitor receiver signal and FC output signal
·Monitor All sensors and GPS signal
·Cablibration Magnetometer and Accelerometer
·Save and read profile

Default parameter
·Baudrate : 115200
·Module name : CRIUS_BT
·Pair code : 0000

Other
·Dimension: 15mmX37.5mm
·Height: 5mm
·Weight:2.2g/3.9g(include cable)
·Hole diameter: 3mm

Package content
·Bluetooth module x 1
·UART 4Pin cable 200mm x 1

33295

JUERGEN_
07.08.2012, 16:26
Dann funktioniert dieses hier (http://www.rctimer.com/index.php?gOo=goods_details.dwt&goodsid=764&productname=) vermutlich auch mit meinem KK und KK2 Board.
und sieht aus, als wenn es schon auf ·Baudrate : 115200 konfiguriert ist?

nur die Steckverbinder muss man sich da wieder selber zusammenfummeln. http://fpv-community.de/images/smilies/wink.gif

:)

fpvchris
07.08.2012, 16:54
RC Timer hat mir gerade eine Versandnachricht für's Crius Board (gestern bestellt) - Wow!

Na, jetzt bin ich mal gespannt wann's bei mir sein wird.



Ich hab' noch keinen einzigen MC aufgebaut (mal abgesehen von Minimalmodding, Austausch der FC, Teiletuning an bestehenden BNF Modellen).

Welche Konfigurationsschritte müßen durchlaufen werden?

Bringt die Gefrierschrankkalibrierung mit Kalibriertänzelchen (Calibso) was oder geht das nur beim Autoquad?
Kompasskalibrierung? What else?


Als nächster Schritt kommt die statische Kalibirierung die im Autoquad-Wiki hier beschrieben (http://autoquad.org/wiki/wiki/autoquad-calibrations/static-calibration/) ist. Dabei zeichnet man das Verhalten der Sensoren bei Temperaturschwankungen auf.

Warum ist das nötig? Ich erkläre mir das so, bin aber kein Experte(!): Sensoren wie Gyros/ACC geben bei verschiedenen Temperaturen verschiedene Werte aus - selbst dann wenn das Board völlig ruhig liegt und folglich immer der gleiche Wert vom Sensor kommen sollte. Das wird Temperaturdrift genannt und ist bei jedem gefertigten Sensor leicht unterschiedlich. Beim Kalibrierungsvorgang geht es dabei herauszufinden wie stark sich die Signale bei genau den bei dir verbauten Sensoren mit der Temperatur ändern. Diese Änderung wird aufgezeichnet und das Board lernt daraus für den Flugbetrieb die notwendigen Korrekturwerte für die Sensorausgaben (-> es misst die Temperatur und sagt: "Bei dieser Temperatur muss ich folgenden Drift korrigieren"). Damit bekommt man also präzisere Sensorwerte.

Also die vorher geleerte Micro-SD-Karte in den Slot gesteckt. Nach dem Booten signalisiert das Board durch Blinken der Ready-LED mit 5hz (also 5x/Sekunde) dass es Daten auf SD-Karte schreibt. Sollte es nur mit 1Hz blinken zeichnet es die Daten NICHT auf der Karte auf. Liste der Blinksignale des Autoquad und ihrer Bedeutung.

Um die maximale Temperaturschwankung zu erreichen soll das Board eingefroren und dann langsam aufgetaut werden. Während des Auftauens wird ein Lipo angesteckt damit Daten aufgezeichnet werden.

Hier ein tolles Video vom Autoquad-Team das den ganzen Vorgang zeigt:
http://youtu.be/dqBVYmuIiWs

ReX_1986
07.08.2012, 20:17
Hab heute die Platine bekommen. Leider kriege ich die nicht zur laufen. Die Config hab ich geäendert:

#if defined(CRIUS_AIO_PRO_V1)
#define MPU6050
#define HMC5883
#define MS561101BA
#define ACC_ORIENTATION(X, Y, Z) {accADC[ROLL] = -X; accADC[PITCH] = -Y; accADC[YAW] = Z;}
#define GYRO_ORIENTATION(X, Y, Z) {gyroADC[ROLL] = Y; gyroADC[PITCH] = -X; gyroADC[YAW] = -Z;}
#define MAG_ORIENTATION(X, Y, Z) {magADC[ROLL] = X; magADC[PITCH] = Y; magADC[YAW] = -Z;}
#define MPU6050_EN_I2C_BYPASS // MAG connected to the AUX I2C bus of MPU6050
#undef INTERNAL_I2C_PULLUPS
#endif

aber leider geht das nicht. Hab MultiWii 2.1 und Arduino 1.0.1 Software. Was muss ich in Arduino 1.0 unter "Tool" einstellen? Einmal Com wo Crius AiO angeschlossen ist und Board, genau hier hab ich ein Problem. Was muss ich da einstellen?

JUERGEN_
07.08.2012, 20:45
.
es gibt doch nur einen Mega2560
. . . "Arduino Mega 2560 or Mega ADK"

:)

ReX_1986
07.08.2012, 21:06
.
es gibt doch nur einen Mega2560
. . . "Arduino Mega 2560 or Mega ADK"
:)

Dnake Juergen

es funktioniert. Jetzt werde ich mit GPS und Bluetooth Modul spielen :)

fpvchris
07.08.2012, 21:33
Hab's auch gerade in der Übersicht gefunden:
http://arduino.cc/en/Main/Hardware
http://de.wikipedia.org/wiki/Arduino-Plattform#Hardware

Interessant was es nicht alles gibt ;)

Luigy79
08.08.2012, 10:17
Dann funktioniert dieses hier (http://www.rctimer.com/index.php?gOo=goods_details.dwt&goodsid=764&productname=) vermutlich auch mit meinem KK und KK2 Board.



33295

Hallo!

Habe gestern das CRIUS AIO pro board und dieses von dir oben genannte BT-Modul erhalten. Nur steht bei mir hinten auch CRIUS drauf und habs von Goodluckbuy.
http://www.goodluckbuy.com/crius-mwc-multiwii-blutooth-module-patameter-configurator-module-adapter-.html

Bei Goodluckbuy steht auch nix davon welche Baudrate das Teil hat, erst durch deinen Post weiß ich, dass es schon auf 115200 eingestellt ist.

Ich bekomme auch eine Verbindung mit meinem Handy, also die rote LED LEUCHTET, sie blinkt nicht mehr.
ABER ich bekomme keine Daten. Wenn ich auf READ drücke, passiert nichts.
RX-TX is richtig (verdreht) angeschlossen.
Bei Goodluckbuy steht was von wegen

"328P flight control Board connect UART Serial port and Maga Flight control Board connect Serial 0 Port"

was ist denn damit gemeint?

JUERGEN_
08.08.2012, 11:22
... and Maga Flight control Board connect Serial 0 Port"
was ist denn damit gemeint?
Serial Port0 entspricht am "CRIUS ALL IN ONE PRO" S0/FTDI Stecker.

! USB darf nicht gesteckt sein.

:)

fpvchris
08.08.2012, 11:31
Der Jürgen ist mal wieder rasend schnell ;)

Top Performance :D

Luigy79
08.08.2012, 12:30
okay, thx.

sollte das quasi einfach plug&play funzen?

Muss ich das im Sketch angeben?

RX/TX blinken nicht wenn BT angeschlossen. Handy sagt mir zwar dass eine Verbindung da ist, aber Datenaustausch = NULL.

Jochen222
09.08.2012, 12:49
na die mikrige USB-Buchse ist nicht gerade vertrauenserweckend. :D
...
man könnte sich ev. ja auch mit ner HOTT befassen ? http://fpv-community.de/images/smilies/wink.gif

:)

-> gibts schon: http://code.google.com/p/hott-for-ardupilot/

Läuft bei mir schon ansatzweise!!!

ankut
10.08.2012, 08:49
Bei mir ging Bluetooth bis jetzt einwandfrei, doch auf einmal bleibt der MissionPlanner immer beim Verbinden stehen.
Das selbe passiert auch mit dem FDTI. Dieser geht auch nur noch wenn ich DTR mit anschließe, nur leider hat der Blauzahn das ja nicht. Ideen was das ist???

JUERGEN_
10.08.2012, 10:00
...
Dieser geht auch nur noch wenn ich DTR mit anschließe,
nur leider hat der Blauzahn das ja nicht. Ideen was das ist???

DTR, ist eigentlich nichts anderes als Resetimpuls.

und den kann man auch über einem Resettaster auslösen (zur richtigen Zeit)

viele meine ARDUINO werden nur über 3 Leitungen betrieben, Resettaster ist da natürlich ein Muss. :)

:)

ankut
10.08.2012, 12:08
Danke für die Info, aber wie schließe ich da einen Taster an den DTR an???

Oder soll ich den Resttaster des AIOP drücken, führt das nicht zum Neustart???

JUERGEN_
10.08.2012, 12:32
..
Oder soll ich den Resttaster des AIOP drücken, führt das nicht zum Neustart???

Resttaster oder DTR am ARDUINO haben die gleiche Funktion.
den Prozessor neu zu starten. (gibt einen kleinen Zeitschlitz für den Bootloader)

:)

ankut
10.08.2012, 12:47
Resttaster oder DTR am ARDUINO haben die gleiche Funktion.
den Prozessor neu zu starten. (gibt einen kleinen Zeitschlitz für den Bootloader)

:)

Blöd ist nur das ich dann immer den Deckel vom Copter nehmen muss um an den RESET zu kommen.

Habe gerade etwas gegoogelt, wenn ich einen kleinen Taster an der Rahmen baue, der GND und DTR verbindet, sollte das doch auch gehen, oder?

upapa
10.08.2012, 15:05
Blöd ist nur das ich dann immer den Deckel vom Copter nehmen muss um an den RESET zu kommen.
Habe gerade etwas gegoogelt, wenn ich einen kleinen Taster an der Rahmen baue, der GND und DTR verbindet, sollte das doch auch gehen, oder?

Hi ankut,

wenn Bluetooth bisher problemlos funktionierte, wäre es dann nicht besser, den Fehler zu suchen? :)

upapa

ReX_1986
10.08.2012, 20:05
Brauche wieder hilfe.

Bin gerade am kämpfen mit GPS Crius CN-06. Bei Baurate hab folgendes gemacht:

GPS Modul per Arduino Adapter anschliessen.

1. ublox ausführen
2. oben View
3. Configuration View
4. PRT (Ports)
- Targets UART 1
- Baurate 115200
Wenn ich die Baurate ändere dann hab ich kein Signal. Nur bei 115200 kriege ich Sateliten und genaue meine position.
5. Send (sofort unten links wird "Ready" angezeigt)
6. Rate
- Measurement Period 100 ms
- Measurement Frequency 10.00 Hz
- Navigation Rate 2
- Navigation Frequency 5 Hz
7. Send
Wenn ich auf Send drücke ändern sich die Werte in Navigation Rate 2 in 1 und Navigation Frequency 5 Hz ind 10Hz. Standart Werte.
Die satelite werden kurz unterbrochen und gleich funktionieren wieder.
8. CFG
- Save current configuration
9. Send

Bei U-blox funktioniert 115200 alles aber wenn ich an Crius AIO anschliesse hab ich nur GPS an in grün aber kein Signal. In config.h hab ich folgendes geändert:
#define GPS_SERIAL 2
#define GPS_BAUD 115200
bzw.
#define GPS_SERIAL 3
#define GPS_BAUD 115200
bei anderen ein/ausgang RX3 und TX3

Leider kriege ich auf beiden kein Signal. Was mache ich falsch?

upapa
10.08.2012, 20:37
Brauche wieder hilfe.
Bin gerade am kämpfen mit GPS Crius CN-06. Bei Baurate hab folgendes gemacht:
...
Leider kriege ich auf beiden kein Signal. Was mache ich falsch?

Hi ReX_1986,

EOSBandi könnte für Dich die Lösung haben:
http://www.multiwii.com/forum/viewtopic.php?f=8&t=2166&sid=2c80beb6a40626d0ef593ee815e5dcc5

upapa

ReX_1986
10.08.2012, 21:08
Danke upapa

für den Tipp. Werde ausprobieren.

Luigy79
10.08.2012, 23:58
Hallo Rex,

schon ausprobiert?

Ich habe nämlich das selbe Problem und mich würde interessieren ob obiger Link Abhilfe verschafft. Ich bin mit der Arduino Software noch nicht sooooo konform, deswegen würde es mich freuen zu erfahren, was du genau getan hast.

Merci!

Luigy79
11.08.2012, 00:38
Also ich bekomm es mit Hilfe des Links nicht gebacken. Ich ersetze die GPS.ino, ändere die config.h und die multiwii.ino so wie angegeben, aber dann bekomme ich beim kompilieren ne Fehlermeldung


MultiWii_2_1_new_serial1_test2.cpp:875:1: error: unterminated #if
MultiWii_2_1_new_serial1_test2.cpp: In function 'void setup()':
MultiWii_2_1_new_serial1_test2:550: error: 'GPS_SerialInit' was not declared in this scope
MultiWii_2_1_new_serial1_test2.cpp: At global scope:
MultiWii_2_1_new_serial1_test2:600: error: expected constructor, destructor, or type conversion before ';' token
MultiWii_2_1_new_serial1_test2:601: error: expected constructor, destructor, or type conversion before '(' token
MultiWii_2_1_new_serial1_test2:609: error: expected constructor, destructor, or type conversion before '(' token


Ich bin mir auch nicht sicher ob ich die Arduino Software richtig handhabe, also ob ich die richtigen Zeilen am richtigen Ort geändert/eingesetzt habe.

Kayle
11.08.2012, 00:56
Hi,

hat jemand mit dem Board schon mal die ArduplaneNG2 zur Stabilisierung und RTH für Flächenflugzeuge getestet ?

Gruß Kayle

ankut
11.08.2012, 11:22
Hi ankut,

wenn Bluetooth bisher problemlos funktionierte, wäre es dann nicht besser, den Fehler zu suchen? :)

upapa

Ja das hab ich dann auch gemacht, wollte vorher nur mal die alternativen wissen.

Fazit:
Mein Bluetooth Modul ist wohl doch kaputt, bekomme auch mit meiner anderen FC keine Daten mehr, obwohl ich es mit dem PC normal verbinden kann.

ankut
11.08.2012, 11:27
Hi,

hat jemand mit dem Board schon mal die ArduplaneNG2 zur Stabilisierung und RTH für Flächenflugzeuge getestet ?

Gruß Kayle

Auf RC Groups gibt es Berichte das es funktioniert, bei meinem Quadcoper klappt Loiter und RTL mit MGPN auch Prima...

http://www.rcgroups.com/forums/showpost.php?p=22336699&postcount=601

Kayle
11.08.2012, 14:15
@ankut:

Danke für den Link. Der User nutzt allerdings noch einen Airspeed Sensor. Die Frage ist, ob das auch ohne, also nur per GPS geht. Dann ist das wohl auch der einzige User der sich mit dem Airplane auf dem Crius all in one pro beschäftigt. Schade. Naja, da heißt es dann wohl ... selbst ist der FPV´ler :D

Gruß Kayle

careyer
11.08.2012, 15:06
Ok... soweit alles fertig! 2kg Schubkraft pur!!!
http://www.photo-worx.de/conent/mikrokopter/SSSC_Octo.jpg

Die einzge Info, die mir jetzt noch fehlt: Welcher Motor-Pin auf der AIO Pro1 korrespondiert zu welchem MotorPIN auf dem APM2?
Gibt es hier ein Mapping? Es geistern im Netz ja einige Grafiken umher auf denen man die "MegaPirate" Frames drauf sehen kann... aber diese Aufstellungen sind allesamt nicht vollständig und der Qkto-X-Coax fehlt auf allen. Hat jemand einen Rat?
[/B]
http://www.photo-worx.de/conent/mikrokopter/SSSC_Octo2.jpg

Danke!

careyer
12.08.2012, 00:12
Inzwischen habe ich das vermeintlich richtige Motor-Mapping gefunden. Es steht in der Readme.txt Datei des MegaPirateNG:

*** Motor mapping ***
================================================== ====
Pin D2 D3 D5 D6 D7 D8 D11 D12 - Arduino pins
CH 3 4 1 2 7 8 10 11 - MegaPirate output channel
================================================== ====
Quad8X BLUC BLDW BRUC BRDW FLUC FLDW FRUC FRDW - Support added in 2.0.36
================================================== ====

Motors description:
B- back
R- right
L- left
F- front
U- upper
D- lower
W- clockwise rotation
C- counter clockwise rotation (normal propeller)


Leider will der Kopter damit so gar nicht.
Obgleich gemäß obiger Tabelle verkabelt sind die Reaktionen auf Pitch/Roll/Nick völlig für die Tonne und total falsch. Das Teil bekommt man ohne Flip so nicht in die Luft. Die Sensoren arbeiten im MissionPlaner einwandfrei und auch die Kanalzuordnungend er Funke sind richtig.
Das sieht alles sehr nach flaschem Mischer aus.

Ideen?

Grüße
careyer

Luigy79
12.08.2012, 13:33
Das BT Prob ist gelöst, war tatsächlich ein Wackler im Kabel.... no comment... (;

Jetzt aber zum GPS Problem, hat Jemand den CN-06 Receiver mit dem Crius AIO Board zum laufen gebracht?

Mit U-blox bekomm ich Satelliten, mit Crius/Multiwii keine Zuckungen. GPS ist aber "GRÜN".

upapa
12.08.2012, 18:05
hat Jemand den CN-06 Receiver mit dem Crius AIO Board zum laufen gebracht?
Mit U-blox bekomm ich Satelliten, mit Crius/Multiwii keine Zuckungen. GPS ist aber "GRÜN".

Hi Luigy79,

wenn Du dieses Modul meinst:
http://www.rctimer.com/index.php?gOo=goods_details.dwt&goodsid=763&productname=
hat EOSBandi eine Lösung für Dich:
http://www.multiwii.com/forum/viewto...593ee815e5dcc5
Funktioniert hier problemlos und zuverlässig, jedoch mit einem kleinen Makel: Der Copter muss zwei mal unter Spannung gesetzt werden, bevor das Modul kooperiert...

upapa

ReX_1986
12.08.2012, 18:34
Hallo Rex,

schon ausprobiert?

Ich habe nämlich das selbe Problem und mich würde interessieren ob obiger Link Abhilfe verschafft. Ich bin mit der Arduino Software noch nicht sooooo konform, deswegen würde es mich freuen zu erfahren, was du genau getan hast.

Merci!


Nein, leider noch nicht, da ich in Urlaub bin. Komme am Sonntag zurück dann werde ich weiter mit Crius AiO spielen :)

Luigy79
12.08.2012, 18:42
Hi Luigy79,

wenn Du dieses Modul meinst:
http://www.rctimer.com/index.php?gOo=goods_details.dwt&goodsid=763&productname=
hat EOSBandi eine Lösung für Dich:
http://www.multiwii.com/forum/viewto...593ee815e5dcc5
Funktioniert hier problemlos und zuverlässig, jedoch mit einem kleinen Makel: Der Copter muss zwei mal unter Spannung gesetzt werden, bevor das Modul kooperiert...

upapa

Hi,

genau das Modul meine ich.

Dein zweiter Link funktioniert nicht.. );

upapa
12.08.2012, 19:15
Dein zweiter Link funktioniert nicht.. );

Sorry, nimm diesen: :)
http://www.multiwii.com/forum/viewtopic.php?f=8&t=2166#p20097

upapa

Luigy79
12.08.2012, 19:55
Ok, danke!

Seh ich das richtig oder muss ich die Baud Rate auf 57600 runter drehen?

Das ist eigentlich auch schon das was ich probiert habe, aber irgendwie hat es nicht gefunzt. Wie gesagt, ich weiß nicht ob ich die Arduino Software richtig handhabe.

Ich probiers nochmal...

Luigy79
12.08.2012, 20:07
Wie letztes mal auch:

Ich bekomme Fehlermeldungen beim kompilieren:

MultiWii_2_1_new_serial1.cpp:1311:1: error: unterminated #if
MultiWii_2_1_new_serial1.cpp: In function 'void setup()':
MultiWii_2_1_new_serial1:550: error: 'GPS_SerialInit' was not declared in this scope
MultiWii_2_1_new_serial1:551: error: expected `;' before 'for'
MultiWii_2_1_new_serial1:551: error: 'i' was not declared in this scope
MultiWii_2_1_new_serial1:551: error: expected `;' before ')' token
MultiWii_2_1_new_serial1.cpp: At global scope:
MultiWii_2_1_new_serial1:1036: error: expected constructor, destructor, or type conversion before ';' token
MultiWii_2_1_new_serial1:1037: error: expected constructor, destructor, or type conversion before '(' token
MultiWii_2_1_new_serial1:1045: error: expected constructor, destructor, or type conversion before '(' token




Wo setze ich das denn alles genau ein?

Bei config.h im GPS Bereich, aber wo genau? Einfach unten dran hängen? Muss ich dann noch was anderes ändern? Die Baudrate?

Und :

Plus add the initialisation to the multiwii.ino setup()

Das dann ganz ans Ende oder irgendwo dazwischen?

Mike81
12.08.2012, 21:25
in der config.h:
im Prinzip egal wo.


in der multiwii.ino:


#if defined(GPS_SERIAL)
#if defined(UBLOX)
UBLOX_init();
delay(200);
#endif

#if defined(MTK)
MTK_init();
delay(200);
#endif
SerialOpen(GPS_SERIAL,GPS_BAUD);

Die grünen Zeilen sollten in der unveränderten Version schon vorhanden sein, direkt untereinander. Also erste und letzte Zeile nicht nochmal einfügen, die fungieren nur als Anhaltspunkt.

Luigy79
12.08.2012, 21:34
Hmmm... nicht 100%.

Bei mir schauts so aus:

/************************************/
#if defined(GPS_SERIAL)
GPS_SerialInit();
for(uint8_t i=0;i<=5;i++){
GPS_NewData();
LEDPIN_ON
delay(20);
LEDPIN_OFF
delay(80);
}
if(!GPS_Present){
SerialEnd(GPS_SERIAL);
SerialOpen(0,SERIAL_COM_SPEED);
}
#if !defined(GPS_PROMINI)
GPS_Present = 1;
#endif
GPS_Enable = GPS_Present;
#endif
/************************************/

Dann vielleicht unter if defined(GPS_SERIAL) ?

Mike81
12.08.2012, 21:50
Ich sehe grade das du "MultiWii_2_1_new_serial1" benutzt.. warum? Soweit ich das verstehe ist die für NanoWii Boards gedacht..
in der "normalen" 2.1 final sind die Zeilen so wie ich es beschrieben habe.

Luigy79
12.08.2012, 22:04
hab die Serial 1 benutzt, weil ich Probleme mit Bluetooth hatte.

Habe es jetzt mal mit der "normalen" probiert, jetzt läuft das kompilieren durch, aber nach dem upload habe ich immer noch keine Satelliten über MultiwiiConfig.

Auf der Seite steht auch was mit anderer Baudrate, muss ich die wieder auf 57600 ändern?

Und was ist damit gemeint, der Copter muss 2 mal unter Spannung gesetzt werden damit es funktioniert?

Mike81
12.08.2012, 22:12
GPS_BAUD muss 57600 sein laut dem Post drüben.

Luigy79
12.08.2012, 22:14
Also wieder umflashen... mal probieren...

Luigy79
12.08.2012, 22:35
Auch mit 57600 keine Satelliten.

Hat es vielleicht was damit zu tun, dass der Copter 2 mal unter Spannung gesetzt werden muss? Versteh nicht so ganz was damit gemeint ist...

Luigy79
12.08.2012, 22:47
Kleine Reaktion:

Jetzt blinkt der Kompass bei der MultiwiiConfig und ich habe eine Höhe bei GPS von -1700.

Aber keine Satelitten.

Mike81
12.08.2012, 22:49
Das zeigt zumindest schonmal das Daten empfangen werden, du versuchst aber nicht innerhalb eines Gebäudes einen gescheiten Empfang zu bekommen ?

Luigy79
12.08.2012, 22:59
Mit der u-blox Software hab ich im Gebäude doch auch Satelliten.

ankut
13.08.2012, 15:46
Wie bekomme ich denn im Mission Planner die Akku-Spannung angezeigt? Wo muss der Akku an das AIOP, was muss ich einstellen? Hab 3S Lipo mit 3300mAh. Hab bis jetzt nur das BEC von einem Regler zur Versorgung der FC dran.

Luigy79
13.08.2012, 21:36
Ich werd noch zum Hirsch.

Ich habe es GENAU so gemacht wie hier beschrieben

http://fpvcentral.net/2012/07/crius-all-in-one-gps-and-installation-howto-multiwii-part-1/

dann MUSS das doch funktionieren!

Wieviel Satelliten habt ihr denn über u-blox? Ich bekomm max. 3 rein. Habe bei anderen im Netz aber schon gesehen, dass sie daheim 8 haben.
Soll es wirklich so sein, dass ich daheim einfach keinen guten Empfang habe? Aber ich habe keinen Laptop, woher soll ich dann wissen ob ich Satelliten empfange wenn das Modul am Crius Board hängt?
Mit dem Bluetooth-App für Android hat man keine GPS Daten im Blick.

Luigy79
13.08.2012, 21:56
So schauts aus...

https://www.youtube.com/watch?v=dsZyzXtRT0w&feature=youtube_gdata_player

Mike81
13.08.2012, 21:57
Ich hab drinnen keinen einzigen, ausm Fenster gehalten 5-7, auf freim Feld 8+

Die Aquise der Sats hat bei mir am Anfang schonmal 2-3 min gedauert.

Ohne GUI kann man den Status auch prüfen..
Ich habe ein anderes Ublox-Modul, aber ich vermute das von RCTimer hat auch eine LED dran, die blinkt wenn das Modul einen Satfix hat. Ansonsten:

If copter is disarmed, when a solid lock is achieved, the Flight Controller’s status led will start blink.

Edit: die LED am GPS blinkt nicht --> kein Satfix --> liegt nicht an der Kommunikation GPS --> FC

Luigy79
13.08.2012, 22:08
OK, weil ich es nicht unversucht lassen wollte, habe ich jetzt einen Akku dran geklemmt und bin in den Garten gegangen. Dort stand ich jetzt bestimmt 3min, aber es hat sich absolut nichts getan. Ich glaub ich muss den Laptop meiner Freundin mal stibitzen... (;

JUERGEN_
14.08.2012, 08:50
Wieviel Satelliten habt ihr denn über u-blox? Ich bekomm max. 3 rein.
Habe bei anderen im Netz aber schon gesehen, dass sie daheim 8 haben.
7 sollten es schon sein, im Freien.
bei 3Sat. im Freien ist sicherlich dein LNA im Modul gestorben. (Grund ESD)



OK, weil ich es nicht unversucht lassen wollte, habe ich jetzt einen Akku dran geklemmt und bin in den Garten gegangen.
Dort stand ich jetzt bestimmt 3min, aber es hat sich absolut nichts getan.

3min zum fix sind schon mal gar nichts, wenn er den Almanach verloren hatte. (GPS-ACCU leer)

laut Doku kann es schon mal 12min dauern, bei manchem hat es schon mal länger gedauert.

:)

Luigy79
14.08.2012, 20:35
Hmm, was soll ich sagen....


ES GEEEHT!!!! ((;

Hab dat Mopped jetzt mal 5min draußen liegen lassen, nachdem ich mich versichert hatte, dass er auch sucht. (Blinkender Kompass)

Und da haben auf einmal LED A und C geblinkt.

Ich sofort mit dem Teil ins Zimmer gerannt, an USB angeschlossen und ZACK... 8 Satelliten!

Also raus, PID Werte eingestellt und jetzt steht er so auf 5m Radius. Ich bin erstmal zufrieden. Verbesserungen werden aufm Feld erledigt.
Es ist auch so, dass ich den Akku dran hängen muss, nochmal ab und wieder dran. Sehr komisch das.
Zudem waren heute die Einstellungen vom GPS Modul flöten. Konnte ihn wieder flashen.

Jetzt wirds aber Zeit für FPV!! (;

Thx 4 ur help!

ankut
16.08.2012, 07:20
Wie bekomme ich denn im Mission Planner die Akku-Spannung angezeigt? Wo muss der Akku an das AIOP, was muss ich einstellen? Hab 3S Lipo mit 3300mAh. Hab bis jetzt nur das BEC von einem Regler zur Versorgung der FC dran.

Benutzt denn niemand das AOIP als Spannungsüberwachung im Mission Planner oder Multiwii oder sogar mit Buzzer?
Hab zur Zeit einen Pieper am LiPo aber spätestens wenn mein MinimOSD mal da ist, hätte ich da gern die Spannung im Blick!

JUERGEN_
16.08.2012, 08:29
Zudem waren heute die Einstellungen vom GPS Modul flöten. Konnte ihn wieder flashen.
kein Wunder,

die GPS-Pufferbatterie braucht schon mal 24h bis sie wieder voll ist.

da reichen 10min fliegen nicht um sie zu laden.

aber so etwas liest ja eh keiner. http://fpv-community.de/images/smilies/rolleyes.gif

:)

Luigy79
16.08.2012, 09:00
kein Wunder,

die GPS-Pufferbatterie braucht schon mal 24h bis sie wieder voll ist.

da reichen 10min fliegen nicht um sie zu laden.

aber so etwas liest ja eh keiner. http://fpv-community.de/images/smilies/rolleyes.gif

:)

Soll heißen die Knopfzelle wird geladen?

Das ist ein neues Modul, also sollte das auch eine neue Knopfzelle sein. Und die sollte voll sein, oder verstehe ich da was falsch?

"liest ja eh keiner" .... Wo?

JUERGEN_
16.08.2012, 09:05
...
Das ist ein neues Modul, also sollte das auch eine neue Knopfzelle sein.

NEU, ist relativ. :D

und Ewig halten die eh nicht, meine sind nach 14 Tagen wieder leer.

Das Thema ist schon so alt, wie es GPS am Multikopter gibt. :D
(bei Mikrokopter ein Grund, warum das GPS-Modul vom Navicontroler neu initialisiert wird)

:)

Luigy79
16.08.2012, 10:17
Okay, kann ja sein dass sie nicht lange halten, aber zum Thema laden war das wohl eher eine Falschaussage, oder?
Geladen wird da nix.
Oder lädst du nach 14 Tagen über Nacht?

upapa
16.08.2012, 11:21
und Ewig halten die eh nicht, meine sind nach 14 Tagen wieder leer.
Das Thema ist schon so alt, wie es GPS am Multikopter gibt. :D
(bei Mikrokopter ein Grund, warum das GPS-Modul vom Navicontroler neu initialisiert wird)
:)

Wird inzwischen auch so in der MultiWii-Software praktiziert.
Damit dürfte der Ladezustand der GPS-Batterie keine (große) Rolle mehrspielen...

upapa

Luigy79
16.08.2012, 12:08
Aber neu initialisiert heißt ja nicht, dass die Baudrate angepasst wird, oder doch?

Luigy79
16.08.2012, 12:38
Wie erkenne ich denn mit dem Crius AIO Board, ob ein Sat-Fix zustande kommt?

Dass Satelliten gefunden werden, macht sich durch das Blinken der LED´s A und C bemerkbar, wenn die Motoren aus sind, aber was ist wenn die Motoren laufen?

Luigy79
16.08.2012, 12:40
Gemeint ist sicherlich ein mögliches Baudraten-Problem, d.h. bei einigen Usern verliert das Modul http://www.rctimer.com/index.php?gOo=goods_details.dwt&goodsid=763&productname= nach einigen Stunden die veränderten Werte zur Baudrate/Messfrequenz usw. und fällt auf die default-Werte zurück.
Habe ja das gleiche (sehr preiswerte) Modul. Nach geladener Batterie (dauert schon einige Zeit...) brauchte ich die Werte bisher nicht neu einstellen.
Ausserdem haben sich EOSBandi und Alexinparis des Problems angenommen (http://www.multiwii.com/forum/viewtopic.php?f=8&t=2166&start=10). Und damit dürfte es unter MultiWii bald keines mehr sein. :)
Dieses U-blox NEO-6M GPS Modul liefert recht flink einen Sat-Fix und findet selbst in meinem Bastel-Zimmer ja nach Situation 5 bis 8 Satelliten.

upapa

Also doch laden?

Wie wird sie denn geladen? Einfach ne Weile am USB hängen lassen?



P.S. Sorry, das Thema lässt mir keine Ruhe, ich möchte GPS endlich gescheit am laufen haben damit ich zum eigentlichen Ziel wechseln kann:

FPV. (;

Mike81
16.08.2012, 13:59
Das GPS Modul wird doch von der Methode "UBLOX_init();" bei jedem Start konfiguriert soweit ich den Code überflogen bin. Auch die Baudrate.

upapa
16.08.2012, 14:23
Aber neu initialisiert heißt ja nicht, dass die Baudrate angepasst wird, oder doch?

Doch.

Alternativ kannst Du auch am GPS-Modul die Pins 13, 14 und 15 kurzschließen. Siehe auch http://www.multiwii.com/forum/viewtopic.php?f=8&t=2166&start=10#p20105. Dann hast du per default 57600 BAUD und den Binär-Modus einge"brannt". Funktioniert :)
(Natürlich übernehme ich in diesem Fall keine Verantwortung für Dein GPS-Modul... :)
Und diese Mod kannst Du nicht so ohne weiteres rückgängig machen- Lötzinn zwischen den Kontakten ist hartnäckig. Also vorher gut überlegen.)


Wie erkenne ich denn mit dem Crius AIO Board, ob ein Sat-Fix zustande kommt?

Wenn Du die MultiWii 2.1 r1058 einspielst, sehr elegant per #define GPS_LED_INDICATOR über die Blinkfrequenz der gelben LED (zwischen der grunen und roten). Es ist sehr gut erkennbar, ob SAT-Fix und wieviel Satelliten empfangen werden:


/* indicate a valid GPS fix with at least 5 satellites by flashing the LED - Modified by MIS - Using stable LED (YELLOW on CRIUS AIO) led work as sat number indicator
- No GPS FIX -> LED blink at speed of incoming GPS frames
- Fix and sat no. bellow 5 -> LED off
- Fix and sat no. >= 5 -> LED blinks, one blink for 5 sat, two blinks for 6 sat, three for 7 ... */


upapa

Luigy79
16.08.2012, 16:20
Ok, ich habe aber nach dieser Anleitung gearbeitet

http://fpvcentral.net/2012/07/crius-...ltiwii-part-1/

hier wird mit 115200 gearbeitet.

Wird das Modul dann jedes mal mit 115200 beim Start konfiguriert, oder erst wenn ich den Sketch hiernach

http://www.multiwii.com/forum/viewto...tart=10#p20105

abgeändert habe? (Dann auch auf 57600 wie angegeben)

Mike81
16.08.2012, 18:55
Du warst doch schon so weit ;)


Kleine Reaktion:

Jetzt blinkt der Kompass bei der MultiwiiConfig und ich habe eine Höhe bei GPS von -1700.

Aber keine Satelitten.

Nur zu ungeduldig beim warten auf die Satelliten :)
Mit den Änderungen von EOSBandi musst du dich um nichts mehr kümmern weil das uBlox bei jedem Start konfiguriert wird. wenn der Kompass blinkt dann läuft die Kommunikation.

Luigy79
16.08.2012, 19:05
Schon klar, aber mit eosbandi Änderung sind's nur 57600 baud. Was ist denn dann der wesentliche Unterschied zu 115200?

ankut
17.08.2012, 08:46
Könnte diese Schaltung zur Spannungsüberwachung und Akku-Alarm so funktionieren?

upapa
17.08.2012, 09:45
Schon klar, aber mit eosbandi Änderung sind's nur 57600 baud. Was ist denn dann der wesentliche Unterschied zu 115200?

Schau Dir mal die beiden Zahlen an- fällt Dir was auf? :)
Die halbierte Übertragungsgeschwindigkeit reicht für die Übermittlung der gesendeten Daten trotzdem vollkommen aus.

upapa

Luigy79
17.08.2012, 19:04
Okay, habs mal geändert.

Jetzt noch folgendes Problem.

Der Baro hält an und für sich wunderbar seine Höhe. Wenn ich jetzt aber auf Position Hold stelle, hält er die Höhe extrem grottig.
Überlagern sich da Baro und GPS Höhe?

Luigy79
18.08.2012, 00:55
Bin jetzt noch mal 3 Akkus geflogen.

Ergebnis ist quasi keins vorhanden.

Eigentlich stand ich schon bei mir im Garten und Position Hold hat brav gearbeitet, aber nach der Änderung auf 57600 Baud (Eos Bandi...) klappt kaum noch was. Satelliten hatte ich heute 12 Stück, also daran kanns nicht liegen.

Der Baro hat nicht mehr die Genauigkeit wie vorher, eigentlich kann man hier garnicht mehr von Genauigkeit reden, und PH klappt mal garnicht. Der Quadro dreht sich laaangsam weg und kippt dann auch etwas weg. Wenn ich nicht eingreifen würde, hätte er sich schon mehrmals deswegen in den Boden gebohrt.

Habe den Kompass kalibriert, mehrmals. (Gegen Norden richten, 1x Uhrzeigersinn, 1x vorwärts nicken, gegen Westen richten, 1x rechts rollen).
Aber wenn ich den Quad in der Luft mit der Hand drehe, ändert er nur die Höhe und entfernt sich drehend von mir.

Welche Multiwii habt ihr denn genau drauf, ich habe die Standard mit EosBandi Änderungen, gibts da auch ne bessere?
Ich habe den Baro übrigens im Moment auch mit schwarzem Tape abgeklebt, wie gesagt, Baro ohne GPS geht ganz gut.

So wie´s aussieht verzögert sich mein FPV-Traum etwas... );
Ich bin mir nicht sicher ob das GPS-Modul vielleicht weiter weg vom Crius Board sollte, ist jetzt genau daneben.

julius88
18.08.2012, 13:43
Bin jetzt noch mal 3 Akkus geflogen.

Ergebnis ist quasi keins vorhanden.

Eigentlich stand ich schon bei mir im Garten und Position Hold hat brav gearbeitet, aber nach der Änderung auf 57600 Baud (Eos Bandi...) klappt kaum noch was. Satelliten hatte ich heute 12 Stück, also daran kanns nicht liegen.

Der Baro hat nicht mehr die Genauigkeit wie vorher, eigentlich kann man hier garnicht mehr von Genauigkeit reden, und PH klappt mal garnicht. Der Quadro dreht sich laaangsam weg und kippt dann auch etwas weg. Wenn ich nicht eingreifen würde, hätte er sich schon mehrmals deswegen in den Boden gebohrt.

Habe den Kompass kalibriert, mehrmals. (Gegen Norden richten, 1x Uhrzeigersinn, 1x vorwärts nicken, gegen Westen richten, 1x rechts rollen).
Aber wenn ich den Quad in der Luft mit der Hand drehe, ändert er nur die Höhe und entfernt sich drehend von mir.

Welche Multiwii habt ihr denn genau drauf, ich habe die Standard mit EosBandi Änderungen, gibts da auch ne bessere?
Ich habe den Baro übrigens im Moment auch mit schwarzem Tape abgeklebt, wie gesagt, Baro ohne GPS geht ganz gut.

So wie´s aussieht verzögert sich mein FPV-Traum etwas... );
Ich bin mir nicht sicher ob das GPS-Modul vielleicht weiter weg vom Crius Board sollte, ist jetzt genau daneben.


Hoi!
Also so wird das alles nix!

1. Bist du dir sicher das dein Barometer so funktionieren soll? wie soll das gehen wenn du ihn abklebst?
Entferne das klebeband und tausche es gegen ein bisschen watte...

2. Das dein GPS nicht funktioniert liegt wohl weniger am modul selber, sondern am Kompass. Wenn du ihn mit ausgeschalteten Motoren in der GUI überprüfst, wird er bestimmt korrekt arbeiten. Wenn du nun aber die motoren startest wird sich der kompass verschieben und somit wird jeder flight mode mit kompass net funktionieren!

Um dieses Problem in den griff zu bekommen wird es in deinem fall nötig sein einiges zu ändern! Um die auftretenden magnetischen Felder einigermaßen in den Griff zu bekommen solltest du:

Alle +/- Leitungen der ESC/AKKU so kurz wie nur möglich und verdrillen

Den abstand von der FC zum Stromverteiler mit größeren PLASTIK abstandshaltern erhöhen!

Du kannst das alles sehr leicht überprüfen in dem du deinen copter an den pc hängst und die GUI beobachtest während du scharf schaltest und mal ein bisschen am gas spielst...

Luigy79
18.08.2012, 13:59
Alla gut,

ich werde deine Tipps mal beherzigen und in die Tat umsetzen.

Allerdings, um deine Punkte zu kommentieren, funktioniert der Baro so wunderbar. Ich kann mir noch nicht vorstellen wie ich jetzt ein Stück Watte über dem Baro befestigen könnte, muss ich mal probieren.

Und zu 2., bei mir im Garten hat GPS/PH ja ziemlich gut funktioniert. Ausbaufähig aber ganz ok. Dann nach der Änderung auf 57600 Baud und GPS.ino tausch mit EosBandi´s Version, hat es nicht mehr funktioniert.

Trotz Allem werde ich die Änderungen mal vornehmen und mich wieder melden.

Mille grazie!! (;

Luigy79
20.08.2012, 07:14
Moin!

Gestern endlich Erfolgserlebnisse gehabt. (;

Habe die FC mal um 15mm angehoben und auch den Baro in Watte gebettet.
Der Baro tut, nach wie vor, seinen Job sehr gut, nur klappt das jetzt auch mit dem PH und RTH! ((;

Ein Radius von 3m is erträglich.

Danke Julius!

Kleines Prob habe ich aber, wenn ich auf RTH schalte, giert der Copter erstmal in meine Richtung, dabei macht er immer einen "Lüpfer" nach oben, so knapp einen Meter. Auch wenn er Home erreicht hat und wieder in seine Ausgangslage giert, gibt er wieder leicht Gas, so dass er an Höhe gewinnt.
Dieses Problem habe ich auch beim manuellen gieren. Habe schon mehrere PID Varianten von YAW probiert, das ändert allerdings nichts. Fällt euch was dazu ein?

Und RTH funktioniert, aber er braucht schon ein weilchen, optimiere ich das mit NavR?

Und weil ich den Hals nie voll bekomme, gibts ne Möglichkeit Waypoints abzufliegen?

Luigy79
20.08.2012, 21:21
Hat denn keiner ne Idee?

Ich habe jetzt 2h gegoogelt, aber NULL Info´s aus dem Netz ergattert.

Keiner hat das "hüpfende" Problem beim gieren.

Und nirgend wo ist zu finden wie ich RTH als Failsafe einstelle.

Geht das überhaupt?

JUERGEN_
25.08.2012, 11:51
.
und egal wo man kauft,
man hat garantiert zu viel ausgegeben. :D

denn bei DealExtreme bekommt man es für $57.00 free shipping :)

http://img.dxcdn.com/productimages/sku_149346_1.jpg

-> http://www.dealextreme.com/p/crius-all-in-one-pro-v1-0-multiwii-megapirate-flight-controller-149346

einzig der mikrige USB-Anschluss ist Verbesserungswürdig. :D

Jochen222
25.08.2012, 14:25
Könnte diese Schaltung zur Spannungsüberwachung und Akku-Alarm so funktionieren?

Ja, so hab ich´s auch, nur einen 4k7 Basis-Widerstand habe ich noch spendiert.

In MegapiratesNG muss noch folgendes in die APM_Config.h:

#define PIEZO ENABLED
#define PIEZO_LOW_VOLTAGE ENABLED
#define PIEZO_ARMING ENABLED
#define BATTERY_EVENT ENABLED

und in der defines.h muss noch was geändert werden:

#define PIEZO_PIN 32 //AN5 //Last pin on the back ADC connector

dr.dado
25.08.2012, 17:49
Könnte diese Schaltung zur Spannungsüberwachung und Akku-Alarm so funktionieren?

hey könnte mir jemand diese schaltung erklären ???? ich bin nämlich kein elektroniker,
kann man das auch kaufen oder nur selber bauen ???

mfg

Jochen222
25.08.2012, 20:52
hey könnte mir jemand diese schaltung erklären ???? ich bin nämlich kein elektroniker,
kann man das auch kaufen oder nur selber bauen ???

mfg

Hi dr.dago,

die Schaltung findest Du im Beitrag #120 von ankut.

Mit zwei Widerständen wird die Lipo-Spannung heruntergeteilt auf den Messbereich, den der Mikrocontroller auf dem Board verarbeiten kann (http://de.wikipedia.org/wiki/Spannungsteiler).

Der Transistor dient als Verstärker um den Piezo Buzzer anzusteuern (http://de.wikipedia.org/wiki/Transistor), da je nach Buzzer ein Strom fließen kann, mit dem der Mikrocontroller überlastet werden könnte. Des Weiteren liefert der Ausgangspin nur 5V, mit dem Transitor wird jedoch die Akkuspannung geschaltet. Man muss natürlich einen Buzzer kaufen, der die Akkuspannung auch aushält (z.B. Reichelt SUMMER BS 21B - 3...30V)

Fertig gibt´s das nicht, die paar Teile gibts im Elektronikshop um die Ecke oder im Versandhandel (Conrad, Reichelt, Pollin). Aufbauen kann man das entweder "fliegend" oder auf einem Stück Lochrasterplatine.

Hier ein Datenblatt zu einem passenden Transistor, hier kannst Du erkennen, wie die Beinchen belegt sind, alles andere ist erstmal unbedeutend:

http://www.fairchildsemi.com/ds/BC/BC547.pdf

Roberto
25.08.2012, 20:59
@dr.dado:
Die Eingangspins können meist nicht mehr als 3.3V ab. Daher muss der Spannungsteiler entsprechend dimensioniert sein. Wenn Dir das zu kompliziert ist, kannst Du auch den FrSky Battery Voltage Sensor kaufen, der macht genau das. Ich hatte das Teil mal hier http://fpv-community.de/showthread.php?9346-FrSky-Battery-Voltage-Sensor-Nachbau auseinander genommen.
Mittlerweile benutze ich diese Schaltung: http://fpv-community.de/showthread.php?9346-FrSky-Battery-Voltage-Sensor-Nachbau&p=138388&viewfull=1#post138388 an APM2 und Mwii.
Lg
Rob

Boarder
26.08.2012, 14:26
Hat einer vom euch das ppmsum benutzt über Tx1/rx1 im betrieb?

Jochen222
26.08.2012, 14:46
Hat einer vom euch das ppmsum benutzt über Tx1/rx1 im betrieb?

Ja,

schau mal dort in meinem Beitrag:



http://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?t=1677726&page=11

Weiter hinten ist auch beschrieben wie man den "Throttle Input" für PPM-SUM nutzt.

Grüße,
Jochen

Boarder
26.08.2012, 17:18
Hi Jochen,

Vielen dank... Und man man es also doch auf einen Standard Pin umlegen.... Klasse...

Boarder
04.09.2012, 21:04
Olalalalala

http://www.goodluckbuy.com/crius-co-16-oled-display-module-v1-0-.html

CRIUS CO-16 OLED Display Module v1.0
Features:
*-High brightness, self-emission, high contrast ratio
*-monochrome 128×64 dot
*-5V I2C interface
*-Used for telemetry and debug MultiWii FC.
Other
*-Dimension: 27mmX27mm
*-Height: 6.5mm
*-Weight:3.7g/4.9g(include cable)
Package content
*-CO-16 OLED Display Module x 1
*-4Pin cable 100mm x1
Arduino sources code : http://www.wide.hk/download/i2c_OLED.rar
CO-16 OLED connected to the SE V1.0 FC Board:

JUERGEN_
05.09.2012, 07:53
Olalalalala
http://www.goodluckbuy.com/crius-co-16-oled-display-module-v1-0-.html
mehr Olalalalala. :D

Crius CN-06 GPS Receiver v2.0

endlich mal mit einer richtigen Antenne 25x25mm und EEPROM

http://www.goodluckbuy.com/images/detailed_images/sku_87668_0.jpg
- EEPROM for save configuration permanently
-> http://www.goodluckbuy.com/crius-cn-06-gps-receiver-v2-0-module.html

allerdings immer noch teuerer als hier.
-> http://www.rctimer.com/index.php?gOo=goods_details.dwt&goodsid=763&productname=

:)

JUERGEN_
06.09.2012, 12:00
allerdings immer noch teuerer als hier.
-> http://www.rctimer.com/index.php?gOo=goods_details.dwt&goodsid=763&productname=
:)

was man heute kauft ist ist Morgen Geschichte. :D
vergesst GLB :D

RCTIMER ist noch immer fast vorne,

bist auf die CRIUS ALL IN ONE PRO v1.0
da ist noch DealExtrem mit US$ 57,00 Voran. :D
-> http://dx.com/crius-all-in-one-pro-v1-0-multiwii-megapirate-flight-controller-149346?item=5

und auch alles http://www.goodluckbuy.com/skins/goodluckbuy/customer/images/free_shipping.gif

:D

CokeViper
07.09.2012, 10:02
Wie kann ich denn eine Verbindung zum PC herstellen über den S0 Ftdi anschluss herstellen. Ich habe das mal mit so einem FTDI Breakout Board (http://www.watterott.com/de/FTDI-Breakout-Reloaded-V11) verkabelt, TX0->Rx & RX0->Tx DTS->DTS VCC->5V GND -> GND .
Es funktioniert dabei zwar die Stromversorgung, die LED's blinken, aber ich kann mavlink nicht connecten. Über das Terminal kann ich zwar verbinden, aber es oft nur irgendwelche komische Zeichen an, so änlich wie als hätte ich die falsche (obwohl es die richtige ist^^) Baudrate eingestellt, irgendwas stimmt da nicht... ;)

Roberto
07.09.2012, 11:58
Alles OK! 3 mal Return drücken, dann lässt die Software die Hosen runter. Ist kein Geheimwissen, steht aber auch in der Wiki IRGENDWO. Ausserdem steht es sogar auf Deinem Screenshot.
CLI steht für command line interface.

LG
Rob

CokeViper
07.09.2012, 12:13
Ja das wusste ich schon, aber es geht reagiert nicht auf meine 3 ENTER ;)
Es scheint so als könnte ich Daten am PC empfangen aber nicht senden.

CokeViper
07.09.2012, 12:23
So habe ich es verkabelt:
35294

Was ist denn mit der CTS Leitung am Breakoutboard?

JUERGEN_
07.09.2012, 12:26
So habe ich es verkabelt:
Was ist denn mit der CTS Leitung am Breakoutboard?

CTS, wird eigentlich nicht gebraucht, wenn denn gehört sie an GND

DTR, braucht man nur für den BOOTLOADER
(bei Therminal überflüssig)

CokeViper
07.09.2012, 12:54
Hmm was mach ich jetzt, scheint ja alles von der Verkabelung zu stimmen...?
Ich muss das irgendwie so zum laufen kriegen, weil der eingebaute USB abgebrochen ist...^^
Hab auch schon mal versucht das wieder hinzulöten, aber das ist auch nicht gerade einfach, weil das alles so verdammt klein ist.

JUERGEN_
07.09.2012, 13:08
Hmm was mach ich jetzt, scheint ja alles von der Verkabelung zu stimmen...?


RXD am Adapter geht ja
Funktioniert auch TXD ? (LOOPBACK ?)
oder hast du den FTDI gekillt ?

Boarder
11.09.2012, 12:24
Habe vom rctimer das Bluetooth Modul bekommen und an s0 angeschlossen ... Das Bluetooth modul startet und blinkt nur rum aber ich sehe im Bluetooth Monitor kein neues device...was mache ich falsch ?

fdietsch
11.09.2012, 15:05
Hallo meine Wiilochrasterplatine verstaubt etwas. Eigentlich wollte ich mir mal als Alternetive zu meinen MKs eine Wii FC selber löten . Aber bei den Preisen der Sensoren... im Verhältnis zur fertigen Platine macht das keinen Sinn.
Gibt das eine vernünftiges Set ?
http://dx.com/p/crius-all-in-one-pro-v1-0-multiwii-megapirate-flight-controller-149346?item=5
http://dx.com/p/cn-06-gps-receiver-super-u-blox-gps-module-w-active-ceramic-antenna-mwc-149340?rt=1&p=2&m=2&r=3&k=1&t=1&s=149346&u=149340
Paramter wollte ich dann am Flugfeld per handy und BT einstellen-
http://dx.com/p/jy-mcu-arduino-bluetooth-wireless-serial-port-module-104299?rt=1&p=2&m=2&r=3&k=1&t=1&s=149346&u=104299

Und Bekomme ich das mit verbaut?
http://dx.com/p/minimosd-ardupilot-mega-osd-w-ftdi-burner-supports-mavlink-protocol-149351?rt=1&p=2&m=2&r=3&k=1&t=1&s=149346&u=149351

Boarder
11.09.2012, 21:16
Habe vom rctimer das Bluetooth Modul bekommen und an s0 angeschlossen ... Das Bluetooth modul startet und blinkt nur rum aber ich sehe im Bluetooth Monitor kein neues device...was mache ich falsch ?

Einer ne Idee ?

julius88
14.09.2012, 12:23
Einer ne Idee ?


Du kannst mal versuchenes komplett neu zu konfigurieren...

multiwii oder megapirates?

Kayle
14.09.2012, 12:28
Einer ne Idee ?

Hi,

sobald das Modul blinkt ist es "sichtbar". Erst wenn es dauerhaft leuchtet, ist es verbunden. Versuche mal das Bluetooth Modul nahe an Deinen Stick am PC zu legen. Die Reichweite der Module ist sehr bescheiden. Vielleicht biste einfach nur zu weit weg.

Gruß Kayle

Boarder
14.09.2012, 12:58
Hallo ihr zwei,

Also ich nutze mulitwii 2.1 - muss man da noch was einstellen im Sketch ?

Bei mir blinkt es Rot auf der einen Seite und auf der gegenüberliegenden Seite ist eine LED am Dauerleuchten. Ist das richtig so ?

CokeViper
15.09.2012, 15:24
Welche Konfigurationsschritte müßen durchlaufen werden?

Bringt die Gefrierschrankkalibrierung mit Kalibriertänzelchen (Calibso) was?
Kompasskalibrierung? What else?

Gibt es so eine Kalibrierung wie bei dem Autoquad für dieses Board?

julius88
15.09.2012, 16:24
Gibt es so eine Kalibrierung wie bei dem Autoquad für dieses Board?

Nein, meines wissens nach nicht.

Die kalibrierung hängt davon ab welche software (multiwii/megapirates) man benutzt! Das geht über die entsprechenden GUI´s und fertig!

julius88
15.09.2012, 16:28
Hallo ihr zwei,

Also ich nutze mulitwii 2.1 - muss man da noch was einstellen im Sketch ?

Bei mir blinkt es Rot auf der einen Seite und auf der gegenüberliegenden Seite ist eine LED am Dauerleuchten. Ist das richtig so ?

Ich weiß nicht, du kannst nochmal versuchen ob du das teil direkt am pc per hyperterminal anprechen kannst!

http://wiki.openpilot.org/display/Doc/Serial+Bluetooth+Telemetry

dr.dado
19.09.2012, 20:39
hallo Jungs,

ich hab nur eine kleine Frage zu cam pitch roll

auf dem Bild sind Anschlüsse zu sehen und zwar oben rechts, cam pitch , cam roll

und

unten links steht auch roll, pitch, trigger

welche davon muss ich nehmen für meinen gimball ???

falls ich die oben rechts Anschlüsse nehmen muss ist die Frage wo ich + und – abzwacken kann für die servos

grüße damir

julius88
20.09.2012, 09:36
hallo Jungs,

ich hab nur eine kleine Frage zu cam pitch roll

auf dem Bild sind Anschlüsse zu sehen und zwar oben rechts, cam pitch , cam roll

und

unten links steht auch roll, pitch, trigger

welche davon muss ich nehmen für meinen gimball ???

falls ich die oben rechts Anschlüsse nehmen muss ist die Frage wo ich + und – abzwacken kann für die servos

grüße damir


Oben rechts ist fiür Empfänger um das gimbal zu steuern!

Die servos kommen also einfach unten links dran....

dr.dado
20.09.2012, 14:22
danke julius88 ,

jetzt hab ich es verstanden

viele grüße damir

merlin4
23.09.2012, 20:43
Hallo,
habe mir die MW_dev_R1129 heruntergeladen (incl. MWC) und für die Crius AIO angepasst (bin gerade dabei, mir einen Hexa aufzubauen).
Beim Anschluss an die MWC ist mir allerdings aufgefallen, dass ich keinen ACC (zum Schalten) habe, dafür aber ANGLE und HORIZON – mit denen kann ich allerdings nichts anfangen. Dafür fehlen einige andere Funktionen.
Hat einer eine Idee dazu? Und kann mir sagen, wie ich den ACC wieder schaltbar bekomme?
Schließe ich meine Nanowii an, schaltet MWC auf Version 2.10 um und alles ist wie immer.
Und Zusatzfrage: muss eigentlich der MAG bei jedem Hochladen der SW neu kalibriert werden oder merkt sich die MW die Einstellungen?
36372
Gruß
Holger

julius88
23.09.2012, 20:57
Hallo,
habe mir die MW_dev_R1129 heruntergeladen (incl. MWC) und für die Crius AIO angepasst (bin gerade dabei, mir einen Hexa aufzubauen).
Beim Anschluss an die MWC ist mir allerdings aufgefallen, dass ich keinen ACC (zum Schalten) habe, dafür aber ANGLE und HORIZON – mit denen kann ich allerdings nichts anfangen. Dafür fehlen einige andere Funktionen.
Hat einer eine Idee dazu? Und kann mir sagen, wie ich den ACC wieder schaltbar bekomme?
Schließe ich meine Nanowii an, schaltet MWC auf Version 2.10 um und alles ist wie immer.
Und Zusatzfrage: muss eigentlich der MAG bei jedem Hochladen der SW neu kalibriert werden oder merkt sich die MW die Einstellungen?
36372
Gruß
Holger

Ich habe eine Idee, angle und horizon wird der ACC sein. Nur aufgeteilt in winkel und horizont. Kannst du ja einfach mal testen in dem du sie beide gleich belegst und probierst ob der ACC dann funktioniert! Ich würde den kompass jedes mal neu kalibrieren, wenn der copter einmal fliegt, wird sowieso nicht mehr so viel hochgeladen! ;)

merlin4
23.09.2012, 21:07
Danke für die Idee - aber noch fliegt er nicht (bin beim Aufbau).
Auf der anderen Seite finde ich es schon verblüffend, wenn der ACC aufgeteilt wird.
Kompass-Kalibrierung würde ich schon gerne genau wissen wollen, da dass schon etwas aufwendiger ist als die Kalibrierung des ACC.
Gruß
Holger

dr.dado
23.09.2012, 21:08
gibt es eigendlich noch die möglichkeit mehr wie nur aux1,aux2,aux3 und aux4 zu benutzen

multiwii bringt so viele möglichkeiten zum fliegen aber die eingänge reichen nicht aus

was könnte man da machen

JUERGEN_
23.09.2012, 21:23
... aber die eingänge reichen nicht aus
was könnte man da machen

sich einen APM 2,5 zulegen. :D

dr.dado
23.09.2012, 23:14
hi jürgen,

ja der crius all in one ist doch vom aufbau ehr nicht viel anderst als der apm 2,5

bis auf die Software, ist es das was du gemeint hast ????

grüße

Treeda
23.09.2012, 23:18
Naja sagen wir es mal so, auch wenn Jürgen mich auf den Scheiterhaufen stellen wird... die Hardware it doch eh fast überall gleich, was macht schon so ein STM oder Arduino für einen Unterschied. Die Magie kommt einzig von der Software....

JUERGEN_
23.09.2012, 23:27
ja der crius all in one ist doch vom aufbau ehr nicht viel anderst als der apm 2,5
bis auf die Software, ist es das was du gemeint hast ????
fast,
auf dem APM sind schon mal 2 Prozessoren drauf.



Naja sagen wir es mal so,
auch wenn Jürgen mich auf den Scheiterhaufen stellen wird...
die Hardware it doch eh fast überall gleich,
was macht schon so ein STM oder Arduino für einen Unterschied.
Die Magie kommt einzig von der Software....
:D
nun ja, ABER
wenn du nicht gerade einen ATMEGA328 mit STM vergleichst. :D
es sei es läuft der gleiche Müll auch im STM

sozusagen ein Porsche, mit Trabbimotor. http://fpv-community.de/images/smilies/cool.gif

Roberto
23.09.2012, 23:39
" Die Magie kommt einzig von der Software" Richtig! Mittlerweile läuft man aber immer häufiger in Hardwarebegrenzungen (Speicher und Rechengeschwindigkeit). Da gibt es eigentlich nur 2 Möglichkeiten: Entweder den Code effizienter und schneller machen (z.B durch aufwändiges Assemblerprogrammieren - ausserdem nicht/schlecht portierbar) oder durch schnellere Hardware. Vor 20 Jahren hätte man sofort, mangels Hardware, den Assembler angeschmissen. Heute gibt es preiswerte und schnelle Hardware im Überfluss - warum sich also noch ins (Assembler-)Knie schiessen? Ich glaube in unserem Forum gibt es wenig Scheiterhaufenaktionen!

LG
Rob

julius88
24.09.2012, 10:10
gibt es eigendlich noch die möglichkeit mehr wie nur aux1,aux2,aux3 und aux4 zu benutzen

multiwii bringt so viele möglichkeiten zum fliegen aber die eingänge reichen nicht aus

was könnte man da machen


Kommt drauf an welche Funke du hast! Die verschiedenen aux Eingänge haben ja Low - mid - High, mit Mischern in der Funke kannst du dir also viel mehr Kanäle erstellen. Außerdem kann man die kanäle auch logisch mit UND verknüpfen, das heißt z.b. ACC nur an, wenn aux1 UND aux2 auf High sind. Ich denke da bekommt man mehr als genug Kanäle zusammen! ;)

Treeda
24.09.2012, 20:55
Nur leider ist der ganze STM Kram ja erst im kommen. Ich will den PX4FMU haben aber leider muss ich wohl noch auf die erste Firmware warten die so halbwegs fliegt. Bis dahin muss dann ein APM2.5 her

JUERGEN_
24.09.2012, 21:59
Nur leider ist der ganze STM Kram ja erst im kommen.
Ich will den PX4FMU haben aber leider muss ich wohl noch auf die erste Firmware warten
die so halbwegs fliegt.

fliegt die nicht ?
-> https://pixhawk.ethz.ch/px4/users/apps/auto_starting_apps#pwm_multirotor_autostart_defaul t_for_px4fmu_standalone
http://fpv-community.de/images/smilies/huh.gif

merlin4
25.09.2012, 20:07
gibt es eigendlich noch die möglichkeit mehr wie nur aux1,aux2,aux3 und aux4 zu benutzen

multiwii bringt so viele möglichkeiten zum fliegen aber die eingänge reichen nicht aus

was könnte man da machen

Ich habe im multiwii-forum dazu gute Nachrichten gefunden: http://www.multiwii.com/forum/viewtopic.php?f=8&t=2470
Ich hoffe, die Entwicklung ist bald im Standard ebenso wie die Anpassung von MWC (und der Android-App :) )
Gruß
Holger

McNugget
25.09.2012, 20:47
Hallo zusammen!

Ich bin neu hier, habe das Board heute bekommen und schon den ArduCopterNG und MegaPirateNG ausprobiert. Leider wollen bei ersterem die Motoren einfach nicht starten und bei letzterem ist mir die Motorkonfiguration nicht klar.

Wie sind die ESCs der Motoren an die Platine anzuschließen? Wo ist Motor 1,2,3,4 bei einem QuadroCopter in X Konfiguration und in welche Richtung müssen sich die Motoren jeweils dann drehen?
Vielleicht bin ich blind, aber nach einer Stunde googlen habe ich immernoch keine Dokumentation zum Board und zu MegaPirateNG finden können :(

Kann mir jemand helfen?

Viele Grüße
Timo

McNugget
25.09.2012, 21:29
Ich habe hier im Forum etwas gefunden und das scheint zu klappen. Stimmt das?
Anschluss 2: M1=links vorne (cw)
Anschluss 3: M2=rechts hinten (cw)
Anschluss 4: M3=rechts vorne (ccw)
Anschluss 5: M4=links hinten (ccw)

Anschluss 1 scheint es nicht zu geben.

dr.dado
25.09.2012, 22:05
hi Pin1 gibts schon aber der ist für was anderes,

und die pins für die motoren fangen bei 2 usw. an

grüße damir


Ich habe hier im Forum etwas gefunden und das scheint zu klappen. Stimmt das?
Anschluss 2: M1=links vorne (cw)
Anschluss 3: M2=rechts hinten (cw)
Anschluss 4: M3=rechts vorne (ccw)
Anschluss 5: M4=links hinten (ccw)

Anschluss 1 scheint es nicht zu geben.

dr.dado
25.09.2012, 22:11
geil das währe klasse da muß ich wieder mal was an Alex spenden ,

die Arbeit muß sich bezahlt machen :)




Ich habe im multiwii-forum dazu gute Nachrichten gefunden: http://www.multiwii.com/forum/viewtopic.php?f=8&t=2470
Ich hoffe, die Entwicklung ist bald im Standard ebenso wie die Anpassung von MWC (und der Android-App :) )
Gruß
Holger

fdietsch
30.09.2012, 21:16
Hallo, da mein Bord nun bald kommen sollte wollte ich mich schon ein wenig schlau machen. Hier habe ich ein paar Fragen
Gibt es eine Anleitung wie der Kompass Kalibriert wird ?

JUERGEN_
30.09.2012, 21:57
...
Gibt es eine Anleitung wie der Kompass Kalibriert wird ?

-> http://fpv-community.de/showthread.php?15098-Der-der-mit-dem-Copter-tanzt!-Was-ich-mal-immer-sehen-wollte

fröhliches Tanzen. :)

fdietsch
30.09.2012, 22:41
Ja wie beim MK alle Achsen sollen die Max werte erreichen. Und wie wird das bei Wii initiiert ?

preepe
02.10.2012, 21:09
An welche pins kommt der Empfänger beim v1.0?

Marcel_85
07.10.2012, 14:01
@preepe

http://img9.myimg.de/AIOPConnection1e22eb_thumb.jpg (http://www.myimg.de/?img=AIOPConnection1e22eb.jpg)

preepe
07.10.2012, 20:59
danke dir ;)

careyer
14.10.2012, 14:47
Da der interne Kompass meines AIO Pro1 durch die Motorleitungen meines Oktos stark beeinflusst wurde, habe ich kurzerhand einen externen Kompass an das Board geknödelt! Funktioniert super! =)

Und zwar den hier an den I2C Port gehangen:
http://www.goodluckbuy.com/gy-271-hmc5883l-module-compass-module-3-axis-sensor-.html

Jetzt muss man nur noch in der AP_InertialSensor_MPU6000_I2C folgende Zeilen aukommentieren und deaktiveirt damit den internen Kompass der AIO Pro:

#// Enable I2C bypass mode, to work with Magnetometer 5883L
#// Disable I2C Master mode
#uint8_t user_ctrl;
#if (I2c.read(mpu_addr, MPUREG_USER_CTRL, 1, &user_ctrl) != 0) {
# return;
# }
# user_ctrl = user_ctrl & ~(1 << 5); // reset I2C_MST_EN bit
# if (I2c.write(mpu_addr, MPUREG_USER_CTRL, &user_ctrl, 1) != 0) {
# return;
# }
# delay(1);

# // Enable I2C Bypass mode
# if (I2c.read(mpu_addr, MPUREG_INT_PIN_CFG, 1, &user_ctrl) != 0) {
# return;

careyer
14.10.2012, 14:48
Mein DYP-ME007 funktioniert seit gestern auch prima!
Angeschlossen wie hier illustriert: http://static.rcgroups.net/forums/attachments/4/3/1/8/0/5/a5204198-77-connections%20for%20CRIUS.jpg

xray
17.10.2012, 12:35
Hi careyer,

ich hatte es ebenfalls noch nie als gute Lösung angesehen, wenn sich der Mag direkt auf dem FC-Board befindet. Sehr gut Deine Info.
In welcher Entfernung hast Du den Mag installiert? Etwa so wie beim Naza? Wie Stabil sind die Mag-Daten, wenn die Motoren laufen?
Werde auch ein Bord besorgen.
Beste Grüße

McNugget
17.10.2012, 13:27
Die Stabilität meines Boards mit dem Magnetometer onBord kann man hier sehen:
http://www.youtube.com/watch?v=rVVDgL8E_Fk

JUERGEN_
17.10.2012, 15:15
Da der interne Kompass meines AIO Pro1 durch die Motorleitungen meines Oktos stark beeinflusst wurde,
habe ich kurzerhand einen externen Kompass an das Board geknödelt!
Funktioniert super! =)

Das, ist eben das was die Meisten hier nicht verstehen. :D

und kann man eigentlich nicht Laut genug sagen. :)

:)

Burnsi
20.10.2012, 23:59
Ich will mir den scorpion 650 vom König bauen. Dazu habe ich diese flight control bestellt. Ich will auch gps nutzen, was brauche ich da noch alles? Möchte bei rctimer bestellen.

http://www.rctimer.com/index.php?gOo=goods_details.dwt&goodsid=763&productname=

JUERGEN_
21.10.2012, 00:54
...
Ich will auch gps nutzen, was brauche ich da noch alles?
Möchte bei rctimer bestellen.
http://www.rctimer.com/index.php?gOo=goods_details.dwt&goodsid=763&productname=

weiter nichts, als Hoffnung das die GPS-Software mal brauchbar läuft.
oder MegaPirate versuchen.

:)

Burnsi
21.10.2012, 01:40
Will eh megapirate verwenden.
Also brauch ich nur noch den verlinkten gps Empfänger.
Keine Platine mehr dazwischen?

JUERGEN_
21.10.2012, 01:58
.
http://i1097.photobucket.com/albums/g341/nebstress/CRIUSGPSBTExtendedPowerIn.jpg

Burnsi
21.10.2012, 11:47
Sollte man noch ein anderes Bauteil haben?
Barometer, Bluetooth......?

upapa
21.10.2012, 14:25
Sollte man noch ein anderes Bauteil haben?
Barometer, Bluetooth......?

Hi Burnsi,
Bluetooth wie auf dem von Jürgen geposteten Bild zu sehen ist eine sehr empfehlenswerte Ergänzung. Erleichtert ein späteres PID-Tuning ungemein...

upapa

thunder1902
23.10.2012, 07:34
Hallo!

kurze Frage:
was ist eigentlich der Unterschied zwischen dem Crius und dem APM 2.5?

Sorry, falls ich doof frage....

helste
23.10.2012, 12:16
So, ich habe es getan. Ich habe mir das AIO samt GPS auch bestellt. Mal sehen, wie das funzt.

JUERGEN_
23.10.2012, 12:38
was ist eigentlich der Unterschied zwischen dem Crius und dem APM 2.5?
der wesentliche Unterschied ist,
der APM hat 2 Atmel-Prozessoren
der APM hat eine liest die MPU via SPI

der bedarf an Crius AIO
dürfte wohl hier mit (http://www.rctimer.com/index.php?gOo=goods_details.dwt&goodsid=818&productname=)erledigt sein ? :D
-> http://www.rctimer.com/index.php?gOo=goods_details.dwt&goodsid=818&productname=

:)

Burnsi
23.10.2012, 15:52
der wesentliche Unterschied ist,
der APM hat 2 Atmel-Prozessoren
der APM hat eine liest die MPU via SPI

der bedarf an Crius AIO
dürfte wohl hier mit (http://www.rctimer.com/index.php?gOo=goods_details.dwt&goodsid=818&productname=)erledigt sein ? :D
-> http://www.rctimer.com/index.php?gOo=goods_details.dwt&goodsid=818&productname=

:)

ist die fc der crius überlegen?

El-dentiste
23.10.2012, 16:19
Was meinst du mit überlegen ???
Liegt eh meist an der Software und am Pilot :-)
Wobei ich mir keine Crius und Rc Timer Platine auf den kopter schnalle.
Man hört ja nun echt verstärkt von Problemen mit den teilen. Scheinen wohl layout als fertigungstechnisch nicht so der Bringer
Zu sein.
Ja ich weiß:), fast alles wird in der Region produziert, trotzdem gibts wie auch hier zulande kleine feine Unterschiede!
Und ich bin zu geizig um billig zu kaufen.

JUERGEN_
23.10.2012, 17:07
ist die fc der crius überlegen?
nur gering, da ein 2. Prozessor die Lagereglung entlastet.

und zum reinen fliegen reicht allerdings ein ATMEGA328 + MPU6050 vollkommen.

für mehr, würde ich mir aber Heute keine 8Bit-FC zulegen,
da sind die neuen auf 32Bit deutlich Leistungsfähiger, und teilweise sogar noch billiger. :)

helste
23.10.2012, 17:17
Wobei ich mir keine Crius und Rc Timer Platine auf den kopter schnalle.
Man hört ja nun echt verstärkt von Problemen mit den teilen. Scheinen wohl layout als fertigungstechnisch nicht so der Bringer
Zu sein.
Ja ich weiß:), fast alles wird in der Region produziert, trotzdem gibts wie auch hier zulande kleine feine Unterschiede!
Und ich bin zu geizig um billig zu kaufen.

Was schnallst Du Dir denn auf den Kopter, wenn man fragen darf?
Mich würde vorallem interessieren, wie man diese kleinen feinen Unterschiede erkennt.

El-dentiste
23.10.2012, 20:02
Ich fliege nur noch Nanowii's von flyduino.COM und microwii und nen Autoquad.
Das Nanowii kann ESC mit simonK Software sehr schnell ansteuern und das mag ich :D bin halt eher der schnell Flieger.
Nichtsdestotrotz schweben alle meine Kopter sehr ruhig auf der Stelle ohne irgendwelche Eingaben . Die Dinger sind halt sehr gut Durchdacht vom Layout und den Anschlüssen usw.
Soll halt jeder selber eintscheidnewas er kauft .

fpvchris
23.10.2012, 20:25
Kriegst Du da GPS und bluetooth ran?

fpvchris
23.10.2012, 20:27
Kriegst Du da GPS und bluetooth ran?

Gesendet bin nrinfm jsnfx

helste
23.10.2012, 20:28
Jetzt hatte ich doch etwas spektakuläreres erwartet;-)
Naja, wie Du schon schriebst. Kann jeder selber entscheiden.

Im Grunde genommen kannst Du Dir so ein Wii von einem Superlöter zusammen löten lassen und dabei nur beste Komponenten verbauen und dafür mehrere tausend Euros ausgeben, wenn die Coder einen Fehler einbauen (und glaube mir, dass tun die immer), dann fällt Dir das Ding trotzdem runter.

Ich muss immer lachen, wenn jeder immer auf der Hardware rum reitet und da nur auf beste Qualität setzt. Ich kann Dir versichern, dass die meisten Probleme durch die Software und durch den Piloten auftreten. Hast Du ja selber schon geschrieben.

Ich bin Softwareentwickler, und ich arbeite wirklich so sorgfältig wie ich nur kann, aber ohne Fehler geht nicht und wenn ein Programm mal einen Fehler macht, oder ein Rechner sich aufhängt, dann ist es zu 99,999% die Software und so gut wie nie die Hardware.
Bei den FCs wird das nicht viel anders sein. Wenn ich sehe, in welchen Abständen die Jungs da Updates raus hauen, dann wundert es mich eh, dass da nicht mehr runter kommen.
Also, mein Fazit lautet: Gib aus so viel Du willst, aber vor Softwarefehlern wird Dich das nicht bewahren und die sind da hundertprozentig drinnen. Und Murphy sagt: Wenn was passieren kann, dann passiert es auch.

fpvchris
23.10.2012, 20:28
Hardwaredesign unterscheidet sich so sehr nicht vom Softwaredesign.

helste
23.10.2012, 20:29
Gesendet bin nrinfm jsnfx

lol lol lol

El-dentiste
23.10.2012, 20:34
:) klar per i2c geht auch GPS. Und es Gibt doch oled:-) das is viiiel schicker wie bt :D ehrlich gesagt muss man wenig einstellen bei Wii wenn man ein paar grundlegende Dinge beachtet . Und glaub mal ich hab das eine oder andre Dutzend Kopter schon gebaut. Mit der Software glaub ich dir ! Aber mir ist nich ein Kopter vom himmel gefallen Mit der Software vom Alex! Nur die Software zwischen meinem Ohren war oft nicht ganz mit dem Kopter kompatibel :D

JUERGEN_
23.10.2012, 21:33
...
Also, mein Fazit lautet: Gib aus so viel Du willst, aber vor Softwarefehlern wird Dich das nicht bewahren und die sind da hundertprozentig drinnen.
Und Murphy sagt: Wenn was passieren kann, dann passiert es auch.
ja genau, :D
und das können sogar die Grossen sehr gut.
da fällt eine ARIANE von Himmel, (Variablenüberlauf)
da fällt ein AIRBUS vom Himmel, (Sensor schaltet im Flug auf Umkehrschub)
da fällt ein Marslander vom Himmel, (falsche Masseinheit)
u.u. , und alles nur wegen einem ganz simplen Softwarefehler. :D

:)

helste
23.10.2012, 22:01
Genau so ist es. Deshalb fand ich es vorhin irgendwie witzig, FCs, dass die Zahnfee einer FC mehr vertraut, nur weil er statt €40,- dann halt €70,- zahlt, wobei da halt schon Zoll, Märchensteuer und Einzelhandelsspanne dabei sind. Ist ja nicht so, dass die paar Euros mehr in die Qualität wandern.
Lediglich das Autoquad board spielt da preislich in einer höheren Liga. Da müssen ja jetzt erst mal die Entwicklungskosten rein gespielt werden. Gerade was aber die Möglichkeit von Softwarefehlern anbelangt, sehe ich bei dem Teil aber noch deutlich höher, als bei fast allem was sonst so umher fliegt.
Was mich da aber echt abschreckt ist das Theater mit der Kalibrierung. Ich verfolge den Thread ja nur sporadisch, aber das wäre mir echt zu doof.

El-dentiste
23.10.2012, 22:07
Hm Helmut ich merke du verstehst nicht so ganz was ich meine . Aber erklären hat bei dir keinen Sinn denke ich.

fdietsch
23.10.2012, 22:21
Wie lange hat bei euch die lieferung von dx gedauert. warte nun schon 5 Wochen :(

fdietsch
23.10.2012, 22:45
Hat jemand die Kombi mit dem SKYWALKER ESC Quattro 20AX4 probiert ?

http://www.goodluckbuy.com/hobbywing-20a-skywalker-quattro-20ax4-ubec-4-in-1-20a-brushless-esc.html

Steed
24.10.2012, 00:34
Moin,
ich hab das Board nebst GPS und Oled Display bei RCTimer bestellt. Wurde am 11.9. verschickt.
Bis heute nicht da... :-(
Ich muss denen wohl mal ne böse Mail schreiben.

Grüsse: Dirk

fpvchris
24.10.2012, 00:48
Die sind sacklahm. Aber irgendwann war alles da.

JUERGEN_
24.10.2012, 00:53
Moin,
ich hab das Board nebst GPS und Oled Display bei RCTimer bestellt. Wurde am 11.9. verschickt.
Bis heute nicht da... :-(
meine letzte RCT-Bestellung liegt seit dem 5.10. in Frankfurt, und rührt sich nicht. :(

fpvchris
24.10.2012, 08:35
Ich fahre Salami - Taktik und bestelle nie alles am selben Tag. So bekommt der Logistiker die Chance öfter was zu verdienen und ich öfter Post.

JUERGEN_
24.10.2012, 10:13
.
und Täglich grüsst das Murmeltier. :D

der Preis ist sicherlich Moderat , MultiWii PRO 2.0 Flight Controller bei $49.00

http://s4e3c56b671b69.img.gostorego.com/802754/cdn/media/s4/e3/c5/6b/67/1b/69/catalog/product/cache/1/image/9df78eab33525d08d6e5fb8d27136e95/2/0/20121023_141533.jpg

-> http://witespyquad.gostorego.com/flight-controllers/multiwii-pro-2-0-flight-controller.html

ein NAZE32 ist es nicht :D

:)

Steed
24.10.2012, 10:53
meine letzte RCT-Bestellung liegt seit dem 5.10. in Frankfurt, und rührt sich nicht. :(


Jürgen, hast du ne Tracking ID von RCT bekommen?

Grüsse: Dirk

JUERGEN_
24.10.2012, 11:44
Jürgen, hast du ne Tracking ID von RCT bekommen?
jo, mit Aufpreis, sonst wüsste ich ja nicht wo es steckt. hatte aber fast 3 Wochen bis zum Versand gedauert. :(
auch nehmen die Aufpreis für PP. :(

fdietsch
24.10.2012, 16:04
also scheint das so lahm zu sein.
Jürgen - MultiWii PRO 2.0 Flight Controller bei $49.00 wieder eine andere Bauform .
Bekomt es denn keiner hin mal ein FC bord ohne mag zu bauen und dann ein GPS+Mag Bord um dieses schön außerhalbplazieren zu können.

JUERGEN_
24.10.2012, 17:56
...
Bekomt es denn keiner hin mal ein FC bord ohne mag zu bauen und dann ein GPS+Mag Bord
um dieses schön außerhalbplazieren zu können.
der ist klein genug, und sogar Leistungsfähiger und hast Platz für noch weitere Magnetometer.
-> http://abusemark.com/store/index.php?main_page=product_info&cPath=1&products_id=30&zenid=f4a43d1a9f3ab1e0c6f698efe32bfa21 :D

:)

upapa
24.10.2012, 19:15
Wie lange hat bei euch die lieferung von dx gedauert. warte nun schon 5 Wochen :(

Hi fdietsch,
meine letzte Sendung am 02. Oktober bestellt und vorgestern vom Postboten in Empfang genommen (also insgesamt 20 Tage).

upapa

Steed
24.10.2012, 19:57
Wer hat den noch bei RCTimer bestellt?
Und vielleicht schon erhalten?

Grüsse: Dirk

merlin4
24.10.2012, 21:29
bestellt am 22. und 25.09. Erhalten leider noch nichts.

Gruß
Holger

lans38
29.10.2012, 13:53
am 9. Oktober bestellt und heute per Einschreiben eingetroffen. Die nette Postfrau hat's mir - Dank Einschreiben - sogar in die 4.Etage bringen dürfen ;)


Grüße
Heiko

fdietsch
29.10.2012, 18:31
Hast du es gut.
Gekauft bei DX am 12.9. dass ist inzwischen 7 Wochen her. Auf meine Nachfragen erhalte ich keine Antwort . Habe jetzt bei Paypal Antrag auf Käuferschutz gestellt. Mal sehn wie es weiter geht.

claus45
30.10.2012, 23:53
Hallo,
ich habe den CRIUS ALL IN ONE PRO und würde gern ein Sonar Modul des Typ SRF02 in das System integrieren. Dabei wollte ich den I2C Anschluss verwenden. Wer kann mir darüber nähere Angaben machen? Ich kenne mich leider mit der Arduino Programmierung nicht aus, wer kann mir dabei helfen?
Viele Grüße von claus45

mello
01.11.2012, 21:44
ich habe ein Problem mit meinem Board. (crius AIO Pro mit Megapirate NG)

kann man irgendwo die acc Achsen invertieren?
Bei mir ist die Roll einfach verkehrt herum! ist noch nicht verbaut, aber im Mission Planer neigt sich die Anzeige immer entgegengesetzt der realen Bewegung. (wenn ich multiwii drauf mache, stimmt alles..)
Außerdem ist der Kompass um ca. 90° verdreht, wie lässt sich der "onboard" Kompass kalibrieren?
(unter Multwii funktioniert allerdings der Kompass nicht richtig.. dreht immer wieder "weg"..)

CokeViper
01.11.2012, 22:28
ich habe ein Problem mit meinem Board. (crius AIO Pro mit Megapirate NG)

kann man irgendwo die acc Achsen invertieren?
Bei mir ist die Roll einfach verkehrt herum! ist noch nicht verbaut, aber im Mission Planer neigt sich die Anzeige immer entgegengesetzt der realen Bewegung. (wenn ich multiwii drauf mache, stimmt alles..)
Das ist genau richtig so.

Kompass Kalibrierung kannst du im MissionPlanner starten, solltest du aber draußen machen wo keine störquellen sind. Der Kompass sollte sich während dem fliegen auch automatisch kalibrieren

Wenn der Kompass nicht richtig funktioniert obwohl du ihn kalibriert hast, stören wahrscheinlich die hohen Ströme in den Motorkabeln. Dann einfach mal versuchen die FC 10mm höher zu setzen und mit Alufolie abzuschirmen.

mello
02.11.2012, 13:25
Das ist genau richtig so.

Ernsthaft? nagut werd ich mal so probieren..

Was mir jetzt noch fehlt ist die richtige Motorpin Belegung.. (Quad - X Aufbau)
2-3-5-6 ist klar, nur welcher kommt wo hin, finde da nichts anständiges..
vielleicht kann mir, da noch jemand weiterhelfen..
5-1
3-4
6-2
2-3
[pin auf dem board - Motornr. im Bild unten] schein jedenfalls nicht zu stimmt..
http://wiki.ardupilot-mega.googlecode.com/git/images/APM2/FRAMES_QUAD.jpg

CokeViper
02.11.2012, 13:38
Probieren geht über studieren ;) So hab's zumindest nich gemacht. Es gibt im CLI Modus, ein Motor Test Kommando, mit dem man die Verkabelung überprüfen kann. Hier der Link (http://code.google.com/p/arducopter/wiki/AC2_Props_2) siehe Absatz: Checking motor direction and connections with the "Motors" command
Einfach solange probieren, bis alles stimmt.
Oder das Video: Video (http://www.youtube.com/watch?v=BBdIFZYbFh4&feature=player_embedded#!)

upapa
04.11.2012, 13:03
Hi,
falls jemand eine auf das AIO abgestimmte Firmware mit interessanten Funktionen sucht:



Most important features:
-Intelligent failsafe with RTH at specified altitude and AutoLanding
-FailSafe activation via FAILSAFE checkbox for easy test
-New alternative, quick STABLE (ACC) mode from Marbalon, based on Acro mode.
-Autodetect number of cell for low battery alarm.
-CamTrig interval can be controlled via AUX channel poti.
-New 8x14 fonts for OLED.
-Automatic activation of stable mode if you select GPS or GPS HOLD HOME.
-Gyro calibration is holded until the copter is stable
-Some bugfixes.


http://www.multiwii.com/forum/viewtopic.php?f=7&t=2643

upapa

fdietsch
04.11.2012, 17:31
Hurra mein crius aio ist da.
Mello ich glaub du bist hier falsch weder wii noch crius such dir mal eine richtige Kategorie dann kommen sicher mehr Antworten.

So nun mal zum Board gibts da ne Anleitung oder Belegung dazu ?

ReX_1986
04.11.2012, 18:31
fdietsch

hier hast Du alles.



Hab eine Frage. Brauche ich den intigrierten Compas um GPS funktionen wie GPS Hold oder GPS Home zu nutzen?

Mein Problem:

Wenn ich GPS modul CN-06 an Crius AIO anschließe dann spinnt er total in MW GUI. Wenn ich GPS Modul abnehme dann gehts wieder.

mello
04.11.2012, 19:26
@fdietsch
naja ist schon das richtige Board Crius AIO Pro.. und das ist ja der einzigste Thread dafür..

@ReX
Hast Du das GPS so angeschlossen wie in dem von dir verlinkten v1.3 PDF? (Seite 7-8)
Also RX und TX an den seriellen Port (RX2 und TX2) und Stromversorgung vom I2C-Port
So läuft es bei mir!

ReX_1986
04.11.2012, 19:50
Hab RX3 und TX3, da an RX2 und TX2 hatte ich kein Signal. Stromversorgung hab ich von I2C-Port.

fdietsch
04.11.2012, 19:58
Danke für die PDF s
Habe alternativ dazu den Empfänger über ein Summensignal an A8 5V GND angeschlossen.

Es gibt einen Eingang für den Flugakku 5-12V staht da dran . hat schon mal jemand geschaut ob da auch 16V also 4 gehen ?
So nun brauche ich noch mal eine Erklärung zur Multiwiikonfig.

Bei der Zuordnung der AUX Kanäle

ANGLE - Ist das Der ACC Stabi mode ?
HORIZON ?
BARO - Luftdrucksensor für Höhenregelung
MAG - Magnetsensor
CAMSTAB - Ist das zum ein und ausschalten oder Proportional für die Kameraneigung?
ARM ?
HEADFREE - Ist das Wie Carefree beim MK?
HEADADJ - ?

Und bei den Einstellung der Parameter
ROLL PITCH YAW -

Erklärung der PID Parameter ?
Rate ?
TPA?
ALT ist sicher die Höhenregeluing etwas verwirrend daß rechts BARO steht
Pos ?
PosR ?
NavR ?
LEVEL ?
MAG Magnetsensor

fdietsch
04.11.2012, 21:30
Jab jetzt mal ein Bluetooth Modul angesteckt geht nicht hab schon mal TX und RX getauscht ohne Erfolg. Conneckt mit dem Handy agt aber wennich im Handy auf connect klicke hört die LED auf zu blinken da scheint eine Verbindung da zu sein. Muß ich noch was einstellen ?

weisseruebe
04.11.2012, 23:09
@fdietsch: Du musst das Modul noch auf die richtige Baudrate einstellen (normalerweise 115200). Wie das geht, hängt vom Modul ab. Normalerweise mit ein paar AT-Befehlen.

AUX: Angle / Horizon : ACC-Modus, jetzt getrennt nach Achsen
ARM: Scharf schalten
Headfree ist wie Carefree
Headadj: Vermutlich um "vorne" für Headfree festzulegen. http://www.multiwii.com/forum/viewtopic.php?f=8&t=1807

helste
05.11.2012, 11:30
Habe am 23.10. bei RCTimer das AIO samt ublox GPS bestellt und heute ist es angekommen.
Ging erstaunlich schnell.

fdietsch
05.11.2012, 21:30
:)

Für das BT Modul http://dx.com/p/rius-mwc-multiwii-bluetooth-parameter-debugging-module-152906?item=1
Ich habe mir PUTTY gezogen und AT+BAUD8 eingefügt
http://wiki.openpilot.org/display/Doc/Serial+Bluetooth+Telemetry
http://lazyzero.de/modellbau/multiwii/bluetooth
:) Bluetooth geht :)

fdietsch
05.11.2012, 21:49
Spannungsanzeige ?
Hab mal unter http://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?t=1340771 geschaut da ist der Spannungseingang (Teiler) an A0
Der A0 ist beim Crius aio rausgeführt. Offenbar nicht beschaltet zumindest habe ich keinen Spannungsteiler gesehen.

fdietsch
06.11.2012, 17:46
Heute ist das GPS modul gekommen.
Muß ich da auch erst was konfigurieren ? Beim MK musst man das auch zu anfangs zumindest das Conrad modul, heute macht das die NC automatisch.

merlin4
06.11.2012, 18:26
Ich stehe gerade vor dem Problem, zusätzliche 5V-Anschlüsse für eine Beleuchtung auf dem Board zu finden - ohne jetzt parallel zusätzliche Kabel am ext. Anschluss anzulöten. Angeschlossen habe ich das Board über UBEC an der externen Stromversorgung (meine ESCs haben keinen BEC). An die Stecker (ser. Schnittstelle, I2C, FTDI) möchte ich nicht drangehen - die brauche ich ja evtl. für andere Sachen. Außerdem bin ich mir unsicher, wie hoch z.B. am FTDI-Anschluss die Strombelastung sein darf.
Besteht eigentlich die Möglichkeit, die UBEC-Leitungen nicht an den Pins für die externe Versorgung anzuschließen sondern an +- vom Motoranschluss Nr. 7 (baue einen Quad, daher ist der z.B. frei). Hätte ich ESCs mit BEC, würde ich ja auch einen davon auf die 5V-Schiene stecken. Die Steuerleitungen für die Motoren (Anschlüsse 2,3,5,6) sind auf der 5V-Leitung nicht belegt (nur Signal und Ground). Den gelben Stecker müsste ich dann wieder aufstecken. Ich denke, dass ich dann an den Anschlüssen 8 - 12 genügend Versorgungspotential für 5V-Spielzeug habe (natürlich ohne Überlastung des UBEC).

Oder habe ich jetzt einen doch einen Fehler in meinen Überlegungen? Möchte nicht einfach mal so mit Spannung am Board herumprobieren.

Gruß
Holger

helste
06.11.2012, 20:04
Mal ne blöde Frage. Wenn das GPS angeschlossen ist, müsste man da in der GUI bei den Flugmodi GPS Hold grün sehen, wenn man den Flugmodus mittels AUX Kanal so schaltet, oder nur, wenn das GPS genug Satelliten gefunden hat?

Wird nämlich bei mir nicht grün.
Der Kopter steht gerade im Garten und sucht Satelliten. Ich schau gleich mal raus, ob er schon was gefunden hat. Da müsste dann das grüne LED vom GPS blinken. Habe es zumindest so im Sketch eingestellt.

helste
06.11.2012, 20:23
Das Board macht mich noch fertig. Immer die Probleme mit der USB Verbindung. Versuche gerade wieder seit 10 Minuten das blöde Board mit dem PC zu verbinden. Vorhin ging es noch, jetzt wieder nicht.

Der Kopter stand vorhin über 20 Minuten im Garten und hat offenbar kein GPS Fix bekommen.
Kabel sind laut Anleitung angeschlossen. Keine Ahnung, was da schon wieder los ist. Wird wieder ein langer Abend.

Marcel_85
06.11.2012, 21:20
Was haste denn für nen GPS Modul? Hab bei mir das CRIUS CN-06 V2 U-blox GPS dran und läuft sofort und hatte den ersten Fix in ein Paar Minuten mit der MegaPirate.

Der USB Port ist echt tricky ... habe am USB Kabel die beiden Nasen angekniffen damit der Stecker nur noch ganz locker rein und raus geht .. so muss ich an dem Port nicht so reißen ;-)

helste
06.11.2012, 21:52
Hab ich schon erwähnt, dass ich das AIO liebe?
Ich habe das selbe GPS wie Du. Wenn man allerdings zu doof ist, um es auf die richtige Baudrate zu stellen, dann kann das Teil ja nix dafür. Habe es nochmal mit dem u-center bearbeitet und gesehen, dass das GPS noch immer auf 9600 stand. Hat meine Änderungen beim 1. Versuch nicht angenommen.
Habe es also nochmal eingestellt und jetzt passt es.

Das mit dem USB Anschluss ist wirklich tricky. Ich bin jetzt aber auf ein Procedere gekommen, wie es ganz gut klappt.
Mit dem Stecker dürfte das bei mir nichts zu tun haben. Wenn ich das Kabel am Board gar nicht anrühre, sondern nur am PC aus und ein stecke, gibt es schon Probleme, obwohl es vorher funktioniert hatte. Ist also kein Wackelproblem.
Wenn ich wie folgt vorgeh, dann klappt es meistens:
USB Kabel am Board anstecken. Dann das Kabel am PC anstecken. Dann Reset Taste am Board drücken und während alles blinkt in der GUI verbinden und dann auf Start drücken. Dann klappt es meistens.

Von diesen Nebensächlichkeiten lasse ich mich aber nicht mehr beirren. Das Teil fliegt einfach nur geil.
Obwohl der Quad, auf dem es jetzt drauf ist, alles andere als optimal ist, liegt es sehr stabil in der Luft. Auch der Acromode ist sehr angenehm.
Alt hold klappt auf Anhieb mit Robs Mods.
Was mich aber am meisten beeindruckt hat war GPS Hold und GPS Home.
Im Garten ist dafür eigentlich viel zu wenig Platz, aber ich habe es trotzdem ausprobiert. Kann man ja jederzeit eingreifen und übersteuern. Habe den Kopter also mit Alt hold auf ca. 5m gestellt. Dann GPS Hold an und der blieb da sofort ganz ruhig auf der Stelle stehen. Alles mit Standardwerten. Ich war beeindruckt. Gesehen habe ich außer den LEDs nicht viel, weil es ja stockdunkel ist, aber die Lichter standen nahezu regungslos in der Luft.
Dann wollte ich es genau wissen. Habe den Kopter mal einige Meter von mir weg geschickt und dann GPS Home aktiviert. Da kommt der gemütlich angedüst und bleibt direkt vor mir in der Luft stehen.
Entweder hatte ich einfach nur Glück oder das Teil ist der Hammer. Besser geht es fast nicht.
Das muss ich morgen mal am Feld ausprobieren. Werde die Mittagspause dazu nutzen.
Mit dem APM hatte ich da deutlich mehr Probleme bis das Position Hold und RTL halbwegs funktioniert hat.
Wenn ich mich da mit dem PID Tuning noch etwas spiele, dann wird das ganz was feines. Wenn ich denke was das Teil samt GPS kostet, dann frage ich mich, wofür man so viel Geld für ein Original APM oder gar Naza samt GPS ausgeben muss.


Achja, eine Frage habe ich noch. Welche LED blinkt denn, wenn das GPS FIX erfolgt ist? Habe im config.h GPS_LED_INDICATOR aktiviert. Das grüne LED vom GPS kann es nicht sein. Das hat die ganze Zeit über geleuchtet.

Marcel_85
06.11.2012, 22:02
Achja, eine Frage habe ich noch. Welche LED blinkt denn, wenn das GPS FIX erfolgt ist? Habe im config.h GPS_LED_INDICATOR aktiviert. Das grüne LED vom GPS kann es nicht sein. Das hat die ganze Zeit über geleuchtet.

Da ich meine Frame erst morgen fertig habe konnte ich bisher nur Trockenübung machen bei mir leuchtet die LED auch die ganze Zeit. Da ich noch das Bluetooth-Modul dran habe sehe ich auf dem PC natürlich wenn der Fix da ist.

Wenn ich so von dir hörer wie gut das bei dir mit der Multiwii läuft weiß ich gar nicht mehr ob ich mit MP oder doch mit der MultiWii beginnen soll.

Burnsi
06.11.2012, 22:20
Wenn ich so von dir hörer wie gut das bei dir mit der Multiwii läuft weiß ich gar nicht mehr ob ich mit MP oder doch mit der MultiWii beginnen soll.

Genau vor der Frage steh ich auch.
Bin kompletter Anfänger, was soll ich nutzen?
Andere Frage, kann ich noch Ultraschall nutzen?
Wenn ja, welches soll ich verbauen?

Marcel_85
06.11.2012, 22:30
Ich würde mit MultiWii beginnen wenn du noch gar keine Erfahrung hast .. mein erster Quad war auch mit MultiWii und ist wie ich finde einfacher als APM/MP... und jetzt kann ich mich erstmal wieder mit dem MP auseinandersetzen ... das kann was werden...

helste
07.11.2012, 00:14
Ich habe 1 APM1 und ein APM2 im Einsatz. APM2.5 ist unterwegs.
Multiwii habe ich das Crius SE erst verkauft und noch ein anders Multiwii an einem kleinen Quad. Jetz tneu das AIO. Das AIO betreibe ich mit MultiWii, weil Roberto so eine geniale Althold Routine geschrieben hat. Habe mir eigentlich nur wegen dieser Version wieder ein multiwiifähiges Board gekauft.
Die APMs laufen mit der Arducopter Firmware und die "bediene" ich mit dem Missionplanner. Das hat auch was. Ist auch nicht kompliziert. Ist eigentlich etwas einfacher und intuitiver als Multiwii. Man muss kein Sketch editieren und extra mit Arduino aufspielen. geht alles direkt über den Missionplanner. Dürfte wohl bei Megapirates auch so sein. Vielleicht teste ich das mal interessehalber an, aber das AIO wird wohl auf Robertos Multiwii Version bleiben. Dazu ist das Althold einfach zu gut.

Mit dem Missionplanner war die Konfiguraiton meiner APMs aber wirklich einfach. Würde da nicht sagen, dass es für einen Anfänger besser ist mit Multiwii zu starten. Wichtig ist, dass es für alles hier imForum super Hilfe gibt. Habe sehr viel davon profitiert und möchte diese Gelegenheit auch mal nutzen, um Danke zu sagen.

Nochwas. Wenn man vor der Entscheidung steht, welche Software man auf das AIO drauf macht, dann sollte man bedenken, dass das keine Entscheidung für die Ewigkeit ist. Man kann das ja binnen ein paar Minuten ändern. Ich habe auf dem alten Crius SE so oft die FW gewechselt, dass das schon im Schlaf gegangen ist. Genauso beim APM. Da habe ich an einem Tag gleich mal die Version für Y6, dann für Fläche und dann wieder Y6 drauf getan.
Das ist alles nicht so schlimm und man muss da kein Drama draus machen, welche Software man nun nehmen soll. Das AIO hat halt den Vorteil, dass man sich da mehrmals täglich umentscheiden kann. Anders ist es, wenn es darum geht eine FC auszusuchen. Da zalhlt man dafür, bestellt und wartet. Wenn das Teil dann da ist, und man will doch was anderes ist es blöder, als wenn man einfach nur ne andere FW drauf machen will.