Trade4Me

Gens Ace

Pidso.com

Flyduino.net

Modellbau Joost

FPV1.DE

Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

Thema: DJI Phantom + Devo8 Hilfe gesucht

  1. #1
    Knipseheini
    Registriert seit
    21.07.2012
    Ort
    Nähe FFm
    Beiträge
    215

    DJI Phantom + Devo8 Hilfe gesucht

    Moin, moin ich will meine Devo8 an das Phantom binden.
    Entsprechender Empfänger ist bestellt, sollte morgen eintrudeln.
    Kann mir jemand bei der Einstellung der Funke helfen?
    Gibt es eine deutsche Anleitung wie man Devo-Funken an die Naza bindet?
    Das Phantom, bzw. die Naza einzustellen sollte nicht so schwer sein, auch wenn mein englisch eher bescheiden ist.
    Zumindest habe ich es geschaft IOC freizuschalten

    Gruß Mav
    Geändert von Mav (26.02.2013 um 15:34 Uhr)

  2. #2
    Hallo Mav,

    nein, es gibt keine deutsche Anleitung dafür. Aber ich hab ein paar Tipps für dich. Wie du ja weißt hab ich auch eine Devo10 und ich habs folgendermasen gelöst.

    Du solltest dir evtl. eine Anleitung zur Naza besorgen, da steht vieles Wissenwertes drin.
    Deine Devo mit dem Empfänger binden, also feste ID vergeben, muss man nicht, kann man aber. Nimm die deutsche Anleitung von der Devo12

    Dann nimmst du dir die Anleitungen und schaust wie die Verkabelung aussieht und genauso verkabelst du dann. Suchst dir deine Kanaäle zurecht und gibst diese entsprechend frei. Du wirst einen 3 Phasenschalter brauchen. Geht wohl auch über einen 2 Phasenschalter, aber dann muss du GPS extra legen und mischen, glaub ich. Für dein IOC brauchst du dann auch wieder einen Schalter. Also ich hab mich mit meiner Devo10 auch nur über die Anleitungen belesen und hab meinen F550 mit Devo10 zum fliegen gebracht. So wie ich dich kenne wird das kein größeres Problem werden für dich.

    Ich denke wenn du dir die Anleitung vom Naza reingezogen hast wird einiges klarer. Da gibts auch eine fürs GPS, die solltest du dir auch mal durch lesen.
    Gruß Silberlocke

  3. #3
    Knipseheini
    Registriert seit
    21.07.2012
    Ort
    Nähe FFm
    Beiträge
    215
    Vielen Dank für deine Links!
    Kannte ich allerdings schon, Google hilft manchmal ;-)
    War auch schon fleißig am Lesen.
    Wenn nur der Empfänger bald eintrudeln würde...

    Ich dachte nur es gibt was aktuelleres auf deutsch, speziell für das Phantom.

    Ich habe Gektor mal angeschrieben, er war ganz begeistert von der Idee das Phantom mit Devo zu betreiben
    Geändert von Mav (28.02.2013 um 15:43 Uhr)

  4. #4
    Aha, na das kann ich mir vorstellen. Aber was genau willst du denn da wissen. Ok, ich kenne den Innenaufbau deines P. nicht, aber prinzipiell doch nicht viel anders als bei meinen Hexa oder? Du hast eine Naza und GPS, die Kabel werden da nicht viel anders geführt sein. Also, was genau benötigst du?
    Gruß Silberlocke

  5. #5
    Knipseheini
    Registriert seit
    21.07.2012
    Ort
    Nähe FFm
    Beiträge
    215
    Was ich wissen will weiß ich ehrlich gesagt noch nicht.
    Habe das Phantom noch nicht aufgemacht. Der Empfänger ist immer noch nicht da.
    Menno.

  6. #6
    Ok, dann sag Bescheid, ich versuch dir dann zu helfen.
    Gruß Silberlocke

  7. #7
    Knipseheini
    Registriert seit
    21.07.2012
    Ort
    Nähe FFm
    Beiträge
    215
    Ich habs geahnt: doch nicht ganz so einfach, weiß nicht wo ich anfangen soll.

    In der verbauten Naza steckt nicht ein Kabel/Stecker auf A, E, T, R und U.
    Woher bekommt die Naza ihre Steuerbefehle?
    Es geht nur ein 3x-Kabel vom Empfänger zu X2 + Stromversorgung.
    Wie lege ich den Orginal-Empfänger lahm?
    Woher bekommt der neue Empfänger seine Strömlinge? Würde ungern auf der Plantine rumlöten wollen.
    Gibt es y-Kabel, so daß ich den Stecker der Stromversorgung für das Naza-Modul nehmen kann?

    Den neuen Empfänger würde ich gern links neben die Naza mit doppelseitigem Klebeband einbauen.
    Ist dies zu empfehlen?

    Ich gehe mal davon aus, daß ich die beiden Antennen in den Landebeinen verstecken muss, so weit wie möglich weg vom Kompass.

    Neue Stecker vom zu verbauenden Empfänger zur Naza habe ich auch nicht. Gibt es die Dinger fertig mit kurzem Kabel, wie heißen die?

    Das abgeknipste Kabel für externe Stromversorgung (FPV) sieht schon lustig aus...

    Vielen Dank für eure Antworten, Gruß Mav.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken DJI Phantom Innenleben 1 klein.jpg   DJI Phantom Innenleben 2 klein.jpg  
    Geändert von Mav (28.02.2013 um 21:25 Uhr)

  8. #8
    Wieso sieht doch gar nicht so schlimm aus. Genau jetzt kommt die Anleitung von der Naza ins Spiel, lesen. Du brauchst die Patchkabel. Damit gehst du in dem Empfänger zur Naza, siehe Anleitung. Vorn an der Naza sollten die vier Kabel der Regler stecken. Hast du da auch eine VU Einheit? Also das Teil was immer die Blinkstatus ausgibt. Und ja du kannst den Empfänger so fest machen. Ich hab ihn mit Klettbamd befestigt, dann kann man den bei Bedarf schneller abmachen.
    Ansonsten steht wirklich alles der Anleitung.
    Gruß Silberlocke

  9. #9
    Philosophie-Fachbereichs Gruppenleitungsbeauftragter Avatar von fpv-flieger
    Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    2.454
    Zitat Zitat von Mav Beitrag anzeigen
    In der verbauten Naza steckt nicht ein Kabel/Stecker auf A, E, T, R und U.
    Ah, Spannend. Dann wird das Naza im Phantom über SumSi angesteuert. Schlüssig. Alles kein Thema, mit entsprechendem Empfänger kannst du das auch so machen.

    So... hoffe habe ein wenig zur allgemeinen Verwirrung beigetragen.

  10. #10
    Knipseheini
    Registriert seit
    21.07.2012
    Ort
    Nähe FFm
    Beiträge
    215
    @fpv-flieger: ja, hast du!
    Was ist SumSi? Summensignal? Was bedeutet das (für mich)?
    Dafür reicht dann der eine Stecker vom Empfänger zur Naza?

    @Silberlocke, danke für deine Antwort.

    Reglerkabel habe ich schon gefunden, war ja nicht so schwer, gehen ja an die Regler ;-).
    VU-Einheit sitzt unter dem USB-Kabel.
    Patchkabel scheint mir der falsche Fachbegriff zu sein, immerhin haben die verbauten Stecker eine Nase auf einer Seite.
    Mal gucken was ich morgen beim großen C finde (will die Kiste ja schnell wieder in die Luft bekommen...).

    Was mich halt wundert, woher die Naza im Phantom für mich nicht erkennbar ihre Steuerbefehle bekommt.

    Aber wie den verbauten Empfänger abschalten, einfach den Stecker ziehen und ausbauen?

    Kann es sein, daß er nur über X2 (siehe meine SumSi-Frage) mit der Naza verbunden ist?

    Wenn meine Vermutung stimmt, dann brauche ich auf alle Fälle noch 2 Patchkabel um GPS/ATTI und IOC zu schalten.
    Wenn ja, dann sind die Steckplätze A, E, T, R und U also nur für "externe" Empfänger?

    Nochmal zur Stromversorgung des neuen Senders:
    Kann ich mir ein Y-Kabel basteln (fals es sowas nicht fertig gibt) und einfach parallel zur Stromversorgung der Naza klemmen?

    + und - kann ich messen, ein paar Kabel zusammenlöten auch. Doch mit dem Lötkolben auf eine Platine wage ich mich nicht.

    Gruß Mav.
    Geändert von Mav (28.02.2013 um 22:55 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. DJI Phantom gesucht
    Von Pidder54 im Forum Suche
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.05.2013, 18:11
  2. IT Techniker gesucht HILFE
    Von el_momo im Forum Anderes
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.02.2013, 10:03
  3. Hilfe gesucht für Neuling´s Erstbau
    Von mike1982 im Forum Copter Allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.12.2012, 09:30
  4. Hilfe bei Konfiguration gesucht
    Von -Opti- im Forum WiiCopter
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 10.07.2012, 20:46
  5. FPV Hilfe gesucht im Raum Mannheim
    Von alkan im Forum Videotechnik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 18.04.2012, 20:26

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •