DMFV

RCLogger

Extrudr.eu

Banggood

Foxtech

Gens Ace

Flyduino.net

Pidso.com

FPV1.DE

Seite 73 von 121 ErsteErste ... 23 63 71 72 73 74 75 83 ... LetzteLetzte
Ergebnis 721 bis 730 von 1205

Thema: FrSky TARANIS - Hardware Mods

  1. #721
    Nee habe vom Autor ein Stück bekommen. Für Rev A gibt's aber bessere Lösung mit Kondensator. Hab das Tape nicht gebraucht
    Es gibt mehr Menschen die kapitulieren, also solche die scheitern.

  2. #722
    Erfahrener Benutzer Avatar von LSG
    Registriert seit
    09.11.2012
    Beiträge
    1.319
    Ja aber mit Kondensator verliert man die Garantie. Und das Brummen kann auch bei Version B auftreten.

  3. #723
    Es tritt auch bei Version B auf @ miaue: wo muss denn der Kondensator hin?

  4. #724
    Hat schonmal wer einen Knüppelschalter eingebaut? Ich würde sowas gerne zum Fotoauslösen haben wollen also nur einen Taster. Ist das ohne weiteres machbar?

    Edit: Erwischt erst suche dann fragen: Hier : http://fpv-community.de/showthread.p...alter-einbauen
    Geändert von IntruderEvil (23.07.2014 um 16:37 Uhr)

  5. #725
    Schaut euch mal den ersten Post an,ist ein schönes Inhaltsverzeichnis und enthält antworten auf all eure Fragen
    Es gibt mehr Menschen die kapitulieren, also solche die scheitern.

  6. #726
    I'll be watching you ... Avatar von Airpac
    Registriert seit
    21.02.2012
    Ort
    Borgsdorf, Brandenburg
    Beiträge
    259

    Zaggometrie inside Naza v2 - Modification

    Da ich heute für einen Hammerhead Nano eine kleine aber effektive Lösung gesucht habe, stelle ich hier mal kurz vor: Zaggometrie Inside Naza V2

    Funktioniert sehr schön mit X8R Empfängern mit SBUS an Naza
    Vorteile:
    -weniger Kabelwirrwar. Nur:
    - 1x SBUS (RC)
    - 1× Smart Bus (Telemetrie)
    -keine losen Adapter
    -kürzere Stecker (ohne Adapter)
    -30g PMU gespart
    -10g LED gespart
    -14g iOSD Mini gespart (und 59 Euro :-) )

    Led und Powermodul braucht man in diesem Fall nicht, da man die Spannung (via Spannungsteiler) sowie das GPS Fix via Taranis bekommt. Auf das iOSD Mini muss verzichtet werden.

    Um die Spannungsüberwachung zu nutzen, aktiviert man Vfas in der Telemetrie. Dazu wird am X3 das Signal innen zur ZM geroutet.

    Die GPS Daten kann man bequem an einer freiliegenden Pin-Reihe abgreifen (siehe Bild).

    Da ich den F2 Gimbal Port nicht brauche, habe ich ihn zum Smartbus Ausgang umfunktioniert.

    Hierzu muss eine kleine Leiterbahn unterbrochen werden, damit der Signal pin für das ZM Smartbus Signal freiliegt und das Smartbus Signal nicht rückwärts in Richtung Naza feuert. Gnd und 5V kann man zur ZM Spannungsversorgung direkt auf F2 5V und gnd auflegen.
    (Bild)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken inside2.jpg   Zaggi inside 3.jpg   Zaggo inside 2.jpg   20140728_160634.jpg   Naza Zaggo inside.jpg  

    Zaggo inside 1.jpg   GPS in.jpg   X3 in.jpg   passt doch.jpg   gehäuse cut.jpg  

    inside 1.jpg   Schaltregler 8zu1.jpg   ready.jpg  
    Geändert von Airpac (29.07.2014 um 08:44 Uhr)
    so long Lars

    ... mehr auf www.airpacmedia.de , www.larot.de

  7. #727
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.03.2011
    Beiträge
    9.309
    Wie hast du das gemacht, die Pins vom Gimbal F2ausgelötet, und da das Zaggo angelötet?

    Hat sich deine Änderung mit meiner Frage Überschnitten

    Wenn du einen BEC verwendest wie eingezeichnet, dann solltest du den Spannungsteiler auf 1:3-1:4 ändern, das ergibt eine erheblich bessere Auflösung im Zaggo, habe ich jetzt auch 2.8:1
    Kannst dann natürlich die Naza Überwachung nicht nutzen
    Oder machst 1:4, hast dann schon doppelt so hohe Auflösung, und in der Naza stellst du nicht auf 3s sondern 6s, und rechnest die Warnschwellen um, ist der Naza egal
    Geändert von DerCamperHB (28.07.2014 um 21:13 Uhr)

  8. #728
    I'll be watching you ... Avatar von Airpac
    Registriert seit
    21.02.2012
    Ort
    Borgsdorf, Brandenburg
    Beiträge
    259

    Lächeln

    Den 1:8 Spannungsteiler habe ich 1:1 vom original Naza Powermodul übernommen. Mit 6S ist man ca. bei 3.3 Volt (siehe Tabelle).
    Guter Tip von Dir: Ich werd nochmal einen Polulu opfern für einen 1:4 :-)
    Die Naza Spannungsüberwachung deaktiviere ich. Ist ja auch keine LED dran ... Dafür plerrt aber die nette Dame in der Taranis auf Wunsch.
    Geändert von Airpac (28.07.2014 um 21:40 Uhr)
    so long Lars

    ... mehr auf www.airpacmedia.de , www.larot.de

  9. #729
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.03.2011
    Beiträge
    9.309
    Wenn du also nur für den Zaggo nehmen willst, dann mach es besser mit 3:1, haste dann auch nur 3 Widerstände zu löten.

    Aber eine gute Idee für den Umbau
    Die LED Auswertung auf dem Stromeingang wäre jetzt noch schön, leider konnte ich Zaggo da nicht so Richtig von Überzeugen, als direkte Rückmeldung von der Naza

  10. #730
    Time Traveler Avatar von Netsrac
    Registriert seit
    19.01.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.037
    Auf jeden Fall sehr interessant.

    Jetzt aber nochmal 'ne doofe Frage: Das Strommodul von der NAZA nutzt Du nicht, oder?! Das ist doch 'ne NAZA V2 - dachte, da kommt das GPS in das Strommodul und der Port dann in die NAZA

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •