RCLogger

Extrudr.eu

Banggood

Foxtech

Gens Ace

Flyduino.net

Pidso.com

Extrudr.eu
Seite 1 von 29 1 2 3 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 289

Thema: Prusa I3 Kit aus China

  1. #1

    Prusa I3 Kit aus China

    Hallo Leute,

    ich möchte mich in den nächsten Wochen daran wagen meinen ersten 3D Drucker zu bauen. Da ich Student bin ist mein Budget leider sehr eingeschränkt und es war für mich klar, dass ich die günstigste Lösung nehmen muss. Mir war dabei natürlich auch bewusst, dass ich wenn ich günstig kaufe um so mehr Zeit investieren muss um gute Druckergebnisse zu erzielen.

    Ich wollte hier einmal das Kit zeigen was ich gekauft habe und von euch ein paar Einschätzung haben. Eventuell fallen dem einen oder anderen ja auch direkt Verbesserungen auf.

    Es handelt sich um dieses Kit :
    http://www.aliexpress.com/item/Hot-F...026704108.html

    Ich habe direkt beim Hersteller nur 338$ inkl Versand + 2kg Filament bezahlt. Günstiger kann man den I3 auch nicht selbst bauen.

    Ich fand die Lösung ohne gedruckte Teil insofern interessant als dass man oft grausame Qualität geliefert bekommt. Bei den Acryl teilen sind laut der Reviews solche aber nicht zu erkennen. Zudem zeigen die ca 200 Reviews, dass der Drucker durchaus tauglich ist. Auch wenn es kein PlugNPlay ist.

    Bin mal gespannt auf eure Meinungen.

    UPDATE:

    Also der Drucker ist mittlerweile bei mir angekommen und ist schon am laufen. Das sind schonmal gute News für alle die neugierig waren

    Ich werde mich hier aber kurz fassen und einfach die Pros und Cons aufzählen. Desweiteren habe ich wie versprochen Bilder gemacht. Aufgrund der Acrylteile ist es teilweise schwierig das räumlich in einem Foto unterzukriegen.

    Pros:
    -gut verpackt
    -schneller Versand
    -Acrylteile alle sauber geschnitten und passend
    -Werkzeug dabei
    -Aufbau extrem einfach !!!
    -guter Preis (280€) vom Zoll weiss ich noch nix, Fedex hat von mir nix verlang evtl kommt die Rechnung per Post

    Cons:
    -Dokumentation nicht perfekt und teilweise einfach Falsch. (Bsp. auf Seiten wo Kabelbinder verwendet werden steht standardmäßig M3x16 drauf. Also nicht von Schrauben verwirren lassen und mit Verstand arbeiten)
    -ein Teil defekt bei Lieferung (seltsamerweise war genau dieses Teil als Ersatzteil vorhanden)
    -ein Teil unter Maß gelasert (das war fast ein KO für den Drucker, ein Teil war einfach zu klein. Wie ein Druck auf 80%. Ich hätte das Teil zugeschickt bekommen können, habe aber Feile und Dremel vorgezogen und es passend gemacht)


    Fazit:
    Man muss wissen auf was man sich einlässt. Aber ich traue jedem der einen Multicopter bauen kann auch den Aufbau dieses Druckers zu. Ich bin wahrlich kein Genie und habe keinerlei Erfahrungen mit 3D Druckern oder CNC Maschinen und habe den Drucker ohne Probleme zusammen bekommen. Aufgrund des zu kleinen Teils würde ich für den Drucker jedoch keine Kaufempfehlung aussprechen da dies selbst bei einem günstigen Gerät nicht sein darf. Wer trotzdem kaufen will sollte dem Händler vorher direkt schreiben, dass sie ein Ersatzteil beilegen sollen. Ansonsten muss man sagen, dass man für das Geld unglaublich viel geboten bekommt. Zwar beginnt die eigentliche Arbeit erst wenn der 3D Drucker steht, aber die Basis für gute Drucke liefert dieses Kit aufjedenfall!

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Foto 14.01.15 18 54 01.jpg 
Hits:	87 
Größe:	1,77 MB 
ID:	114968

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Foto 14.01.15 19 03 53.jpg 
Hits:	90 
Größe:	639,3 KB 
ID:	114972

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Foto 14.01.15 19 00 56(1).jpg 
Hits:	99 
Größe:	625,3 KB 
ID:	114970

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Foto 14.01.15 20 45 22.jpg 
Hits:	93 
Größe:	1,77 MB 
ID:	114973

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Foto 14.01.15 23 00 26.jpg 
Hits:	96 
Größe:	646,6 KB 
ID:	114974

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Foto 15.01.15 14 58 39.jpg 
Hits:	107 
Größe:	621,1 KB 
ID:	114980

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Foto 14.01.15 23 00 29.jpg 
Hits:	90 
Größe:	610,0 KB 
ID:	114975

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Foto 15.01.15 14 58 24.jpg 
Hits:	104 
Größe:	692,7 KB 
ID:	114978

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Foto 14.01.15 23 00 36.jpg 
Hits:	86 
Größe:	605,9 KB 
ID:	114976

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Foto 16.01.15 17 35 05 (HDR).jpg 
Hits:	117 
Größe:	1,84 MB 
ID:	114983



    Gruß,
    Christian
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Foto 14.01.15 23 00 44.jpg   Foto 14.01.15 19 02 46.jpg   Foto 15.01.15 14 58 32.jpg  
    Geändert von chrizlle (16.01.2015 um 19:53 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.05.2010
    Beiträge
    8.875
    Interessant. Da bin ich ja mal gespannt, wie so ein Drucker ohne gedruckte Teile auskommt. Bitte Baubericht dazu machen.

    Bei Acryl musst du aber echt aufpassen. Wenn da was spannt oder du versuchst schrauben in ein zu kleines Loch zu quetschen springt das. Also lieber aufbohren und dann reinmachen falls was nicht passt.

    Ich seh grad, der Drucker benutzt einen Bowden Extruder, das Filament wird also an der Seite in den Schlauch reingedrückt. Das wird normalerweise bei Deltas so gemacht, um die bewegte Masse möglichst gering zu halten. Damit kannst du z.B. kein Flex Filament drucken, wäre also etwas, was du anpassen könntest.

    Schau dir diesen mal an:
    http://www.thingiverse.com/thing:371842

    Ist meiner Meinung nach einer der besten i3 Varianten die es so gibt. Vielleicht kannst du ja dann mit deinem Drucker Teile für den Umbau drucken

  3. #3
    Einer der Ersten
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    1.940
    warum wenn ich fragen darf kann man damit kein Flex filament drucken?

    preislich ist das auf jeden fall hoch interesant wäre eventuel auch was für mich

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.05.2010
    Beiträge
    8.875
    Flex Filament ist wie gekochte Spaghetti. Das kannst du nicht durch das Röhrchen schieben. Da brauchste den Extruder direkt am Hotend für.

  5. #5
    Gesperrt
    Registriert seit
    07.09.2012
    Beiträge
    1.599
    Darf schon, geht nur nicht. Das Filament ist wie Gummi und staut sich im Teflon-Schlauch

  6. #6
    Einer der Ersten
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    1.940
    ah ok
    hatte mich bisher noch nicht so eingehend mit drucken beschäftigt und bisher nur die mit dem schlauch gesehen

  7. #7
    Flex Filament ist wohl wie der Name schon sagt Filament das flexible Bauteile herstellt oder? Das wäre jetzt kein Beinbruch, ich hoffe die Kiste druckt überhaupt irgendwas

    Hab nen Link gefunden vom Hersteller:
    http://www.alibaba.com/product-detai...109825554.html

    Ich habe soeben mal mit den Hersteller geschrieben und das Manual per PDF bekommen. Ich werde da mal einen Blick reinwerfen und schauen wie deren Chinglish so ist.

    Baubericht könnte ich drüber nachdenken.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.05.2010
    Beiträge
    8.875
    Edit: hab mich verguckt...

  9. #9
    Ja ich habe das mit dem Extruder nach etlichen Minuten Bilder anschauen auch gesehen und war als erstes etwas erstaunt. Ich habe das so noch nie bei einem Drucker gesehen.

    Was meinst du genau damit ?

    "wenn du in de rZ-Achse hoch und runter fährst ist der Abstand zwischen Extruder und Schlauch sehr groß"

    Meinst du, dass die Biegung des Schlauchs zu groß ist und dadurch nicht mehr genug Druckt vorhanden ist ?

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.05.2010
    Beiträge
    8.875
    Hab mich vom Bild täuschen lassen...

    Auf dem einen Bild sieht es so aus, als ob der Motor für den Extruder weiter unten wär, aber der Motor ist quasi dahinter...Der weiter unten ist um das Hotend nach links und rechts zu schieben.

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •