RCLogger

Extrudr.eu

Banggood

Foxtech

Gens Ace

Flyduino.net

Pidso.com

FPV1.DE
Seite 3 von 15 ErsteErste 1 2 3 4 5 13 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 147

Thema: MiniRaceWing auf Kickstarter.com

  1. #21
    Erfahrener Benutzer Avatar von Feivel
    Registriert seit
    18.07.2013
    Beiträge
    1.527
    Fraglich ist ob es überhaupt zu Stande kommt. Im Text Stand meines Erachtens nichts zu späteren Preisen.
    Ursprüngliche wurden bei kickstarter 250 aufgerufen, vielleicht siedeln sie den Preis ja wieder dort an. Wobei ich das nach dem einstimmigen Feedback nicht glaube.

    Gesendet von meinem SHIELD Tablet K1 mit Tapatalk

  2. #22
    Erfahrener Benutzer Avatar von Jon4s
    Registriert seit
    30.10.2011
    Ort
    ODW
    Beiträge
    735
    Moin,

    wollte mich hier auch nochmal zu Wort melden.

    Ich fliege einen MiniRaceWing der ersten Baureihe mit den Finalen Flächen.
    Neben Schalonsus bin ich der zweite Testpilot, der in den einschlägigen Videos zusammen mit Markus und Jones durch die Gegend brettert.
    Auch ich bin an dem ganzen Projekt finanziell nicht beteiligt!
    Aber von dem Flieger so dermaßen überzeugt, dass ich meinen Senf hierlassen muss.

    Angefangen bei den Servoverlängerungen, das funktioniert super gut und wurde schon tausendmal getestet
    Die Verlängerung wird am Rumpf befestigt und es geht Null Belastung auf den Empfänger.
    Die Lösung ist einfach genial

    Natürlich halten unsere Schaumwaffeln im allgemeinen schon recht viel aus aber wenn ich mit meinen "normalen" Wings einschlage, egal ob unbehandelt, bebügelt oder betapet bleiben auf jeden fall Spuren zurück.
    Das geht von leichten Dellen bis hin zu verzogenen Nase/Flächen. Zumindest fliegt ein perfekt fliegender Wing nach 2-5 Crashs besch.......eiden.
    Bei dem MiniRaceWing bekommen die Flächen nichts ab!!! Die ganze Energie verpufft sobald sich die Flächen aus der Steckung/Klemmung lösen.
    Maren hat das Video von der Bierbank-Aktion schon gepostet, da hätte ich euch gerne mit einem normalen EPP Wing gesehen.

    http://www.youtube.com/watch?v=6xZDQNHTX3o

    2:57 - 3:54
    Das war auf einem Flugtag von einem Modellflugverein mit (außer einem) nur Sichtflieger, die haben uns für vollkommend verrückt erklärt und konnten es nicht glauben, dass der MiniRaceWing nach jedem Einschlag nach 1-2Min wieder in der Luft war!

    Hinzu kommt die Geschwindigkeit, wir schlagen beim racen mit 100-130km/h ein. Spitzengeschwindigkeit ist sogar noch höher!

    Die Sache mit dem Preis wurde ja schon angesprochen und es wurde von einigen bestätigt, dass solche Formen nicht billig sind.
    Die geschäumten Flächen werden nochmal um einiges besser als die Flächen, die wir im Moment fliegen *freu*

    Wenn ich den MiniRaceWing mit einem Caipirinha von TBS vergleiche, kostet dieser 100-110€ als Kit.
    Wenn ich den ganzen Carbonrumpf dazurechne sind 150€ nicht zuviel!
    Überlegt mal was ein Race Copter Kit kostet und rechnet das zum Caipi dazu!
    Dazu kommt, dass man bei MiniRaceWing viel flexibler ist was die Auswahl des Setups angeht.
    Man kann von 3S bis 4S variieren (wahrscheinlich gehen auch die 2S vom Caipi aber wer will das schon), Spielraum von 1300mAh bis 3500mAh (im Test 6000mAh Lion 20C).
    Man bekommt den Schwerpunkt problemlos eingestellt, da man den Frame vor und zurück verstellen kann. Man braucht eigentlich kein Zusatzgewicht!
    Durch den stufenlos einstellbaren Motorhalter (nicht so ein fest eingeklebtes Holzteil wie beim Caipi) kann man den Motorsturz perfekt einstellen und bekommt bei allen Geschindigkeiten ein super Fugverhalten.

    Der MiniRaceWing hat in meinen Augen nur Vorteile und wurde bis ins Detail genau durchdacht und vorallem auch erprobt!!!
    Da gibt es nichts dran schlecht zu reden, auch nicht den Preis!

    Grüße
    Jonas

  3. #23
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.01.2015
    Ort
    Linz, Ö
    Beiträge
    163
    @Jonas Welchen Marktpreis wird der Wing nach Kickstarter haben?

  4. #24
    150€ mag ein OK Preis sein, kommt mir jetzt ausm Bauch auch schon etwas teuer vor, im Vergleich mit Caipi + CFK Teile gibt das sich rechnerisch schon halbwegs (wobei ich den Caipi, wie das meiste TBS Zeug, auch schon überteuert finde). Das ist aber sehr wahrscheinlich der Kickstarter-Preis, und der Endpreis danach wird nochmal höher sein, wo es dann spätestens vorbei ist.

    Wenn es überhaupt ein "nach dem Kickstarter" geben wird... 9 Tage von 30 sind rum und es sind bisher €12k von den gewünschten €80k drin. Da muss das Tempo ganz schön zulegen damit das noch klappt, und ich gehe mal davon aus dass das meiste Werbehype (inkl Threads wie diesem hier) schon am Anfang der Kampagne passierte und sein Effekt in den €12k bereits drin ist. Sieht für mich leider nicht all zu optimistisch aus.
    Alle meine Projektberichte und mehr: http://olex.biz

    Spielzeug: 120mm 3" Eigenbau-Hallenracer // CP215KOA 5" mit Aeropod // Martian III 6" mit INAV
    // Skywalker 1680 V6 (WIP) // Tiny Whoop

    Everything is air-droppable at least once.

  5. #25
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.01.2015
    Ort
    Linz, Ö
    Beiträge
    163
    Ja schade eigentlich, finde das Konzept ganz nett gemacht

  6. #26
    Jepp, finde das Ding auch sehr schick gemach! Sehr viele Gute Ideen drin!
    Ist mir persönlich als Selbstbauer aber auch zu teuer.

    Ich denke man könnte das ganze billiger anbieten wenn man die Flächen Schneiden lässt anstatt sie zu Schäumen und Statt der Spritzgußteile auf Druck oder Frästeile zurückgreift. Am besten möglichst wenig verschiedene Materialien und Supplier, dann sollte sich da was machen lassen.

    Wünsche ihnen aber das es auch so was wird!
    Geändert von der-Frickler (10.01.2017 um 13:06 Uhr)
    Baubeschreibungen und Fotos meiner Modelle unter http://www.der-frickler.net. Bitte keine Anfragen zum Bau/Fräsen. Bei einigen Projekten werde ich zu gegebener Zeit die Pläne veröffentlichen.

  7. #27
    Erfahrener Benutzer Avatar von brandtaucher
    Registriert seit
    22.09.2009
    Ort
    Bonner Umgebung
    Beiträge
    3.416
    Blog-Einträge
    13
    Ja Frickler, das waren auch meine Gedanken. So hätte man in Kleinserie starten können.

    Wenn es mein Projekt wäre und ich wäre überzeugt, dann hätte ich die Kohle investiert und das Ding auf den Markt gebracht. Ich befürchte nur, dass bei Erfolg das Konzept von den Chinesen innerhalb von Tagen kopiert wird. Ein Patent werden sie vermutlich nicht haben (würde auch nichts nützen ).
    I ♥ FPV

  8. #28
    Anscheinend gab es viele Anfragen nach 2, 3 und 4er Sets um Versandkosten zu sparen. Diese stehen jetzt bei Kickstarter zur Verfügung.
    Der Dunning-Kruger-Effekt ist ausgebrochen.....
    Best Bang for your Buck...

  9. #29
    Erfahrener Benutzer Avatar von Feivel
    Registriert seit
    18.07.2013
    Beiträge
    1.527
    Hätte ich mir ja denken können, dass Jonas da seine Finger im Spiel hat. 😁

    Mal schauen ob ich im Februar Zuschlag.

    Schade das der zeitliche Druck aktuell da ist. Prinzipiell wollte ich den Flächen bestand eher reduzieren als erweitern.

    Gesendet von meinem SHIELD Tablet K1 mit Tapatalk

  10. #30
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.03.2011
    Beiträge
    9.408
    die alten Sätze waren ja nur Rumpfteile aus Carbonplatten und Druckteile, wo dann verschiedene "Standard" Flügel angebaut wurden, jetzt ist das halt ein Komplettsatz.

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •