Trade4Me

Gens Ace

Pidso.com

Flyduino.net

Modellbau Joost

FPV1.DE

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: er9x und Mischerinstellungen für Nuri

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von Felias
    Registriert seit
    23.01.2011
    Beiträge
    4.657

    er9x und Mischerinstellungen für Nuri

    Tach die Herren,

    mein Cam-Flyer Q würde gern in die Luft, nur hänge ich gerade mal wieder bei der Mischerkonfiguration fest. Da ich im Netz nichts brauchbares finde, da es wohl zu trivial ist, frage ich einmal hier:

    Wie muss der Mischer für einen Nuri mit 2 Rudern links und rechts konfiguriert werden? Wie ein V-Tail, dass die beiden Ruder bei Knüppelausschlag zur Seite beide entgegenläufig gehen? Oder darf sich da nur einer bewegen?

    ach, und gibt es bei der ER9x-Software ein Nuri-Template?

    Danke schonmal & Grüße,
    Nic
    (der es hasst wieder ein N00b zu sein ;-))
    Geändert von Felias (29.03.2012 um 20:06 Uhr)
    _
    www.eyefly.info - FPV-Frames für alle, jetzt auch bei Facebook!
    Hammerhead Nano released! Mehr Infos hier. Eyefly-Sachen bitte an "support@eyefly.info", nicht per PM.

  2. #2
    Nuri is wie V-TAil, Höhe gleich, Quer gegenläufig. Nur das V-Tail auf dem Seitenruder-Knüppel liegt und beim Nuri auf Querruder.

    für die er9x brauchst du brauchst folgende mischer:
    CH1:
    100% AIL
    100% ELEV
    CH2:
    -100% ELEV
    100% AIL

    Wenn n Servo falsch läuft einfach das Vorzeichen beim Mischer umdrehen.
    Neue Baubeschreibungen und Fotos meiner Modelle nur noch unter http://www.der-frickler.net

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von Felias
    Registriert seit
    23.01.2011
    Beiträge
    4.657
    Super, genau das hab ich gebraucht. Dank Dir!

    Vielleicht eins noch: Wenn es in der Anleitung heisst:

    "Der Querruderausschlag darf 10mm und mehr betragen"
    ... bedeutet das, dass das Ruder nach oben und unten sich um 1cm bei Voll-Knüppelausschlag bewegen soll?
    _
    www.eyefly.info - FPV-Frames für alle, jetzt auch bei Facebook!
    Hammerhead Nano released! Mehr Infos hier. Eyefly-Sachen bitte an "support@eyefly.info", nicht per PM.

  4. #4
    Zitat Zitat von Felias Beitrag anzeigen
    Super, genau das hab ich gebraucht. Dank Dir!

    Vielleicht eins noch: Wenn es in der Anleitung heisst:

    "Der Querruderausschlag darf 10mm und mehr betragen"
    ... bedeutet das, dass das Ruder nach oben und unten sich um 1cm bei Voll-Knüppelausschlag bewegen soll?
    ja................

Ähnliche Themen

  1. Turnigy 9x mit er9x Problem
    Von joe47 im Forum Fernsteuerung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.03.2013, 13:03
  2. Turnigy mit ER9x
    Von Mik60 im Forum Fernsteuerung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.03.2013, 09:27
  3. er9x Schalter -100 bis +100
    Von sallos im Forum Fernsteuerung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.01.2013, 14:04
  4. ER9X Konfiguration
    Von filth im Forum Fernsteuerung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.01.2013, 19:15
  5. ER9X Problem
    Von chrizlle im Forum Fernsteuerung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.11.2012, 10:16

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •