RCLogger

Extrudr.eu

Banggood

Foxtech

Flyduino.net

Pidso.com

FPV1.DE
RSS-Feed anzeigen

brandtaucher

DMFV setzt sich auch weiterhin für genehmigungsfreien Modellflug ein

Bewerten
"Wir begrüßen, dass sich der Bund-Länder-Fachausschuss-Luftfahrt auf seinem 90. Treffen am 20. und 21. Mai 2014 in Berlin mit der Thematik „Drohnen / UAS / Flugmodelle“ beschäftigen wird. Aufgrund eines vertraulichen Hinweises und anschließender Gespräche mit den relevanten Entscheidungsträgern, wurde der DMFV in dieser Sache auch bereits im Vorfeld initiativ aktiv. Als einzige Interessenvertretung stehen wir seit einigen Wochen in engem Kontakt zu den Behörden – und hier vor allem zum Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI), dem auch bereits eine fundierte schriftliche Stellungnahme von uns zu dieser Thematik vorliegt."

...

"Wir möchten an dieser Stelle versichern, dass sich der DMFV für die Interessen aller Modellflugsportler einsetzt – und damit natürlich auch unabhängig davon, ob im Verein organisiert oder nicht. Schließlich sind im DMFV 40 Prozent, also mehr als 34.000 Modellflugsportler, Einzelmitglieder. Daher werden wir auch alles dafür tun, um eine für sämtliche Modellflieger tragfähige Lösung zu erreichen."

Ausschnitte aus der aktuellen Pressemeldung, die Ihr hier insgesamt nachlesen könnt:

http://presse.dmfv.aero/aktuelles/dm...odellflug-ein/

Diskussion zum Thema:
http://fpv-community.de/showthread.p...-!-Bitte-lesen

"DMFV setzt sich auch weiterhin für genehmigungsfreien Modellflug ein" bei Facebook speichern

Kommentare

  1. Avatar von mensius
    Find ich gut dass sich der DMFV dafür einsetzt.
    Bei uns auf unserem Modellflugplatz wird auch schon sehr heiß darüber diskutiert.
    Ich werde auch als ein sogenannter "Drohnen-Flieger" abgestempelt (natürlich nur aus Spaß).
    Es ist halt schade dass es auch viele Leute gibt die das Fotografieren und Filmen als Privat abstempeln und dann trotzdem verkaufen.

Trackbacks