RCLogger

Extrudr.eu

Banggood

Foxtech

Flyduino.net

Pidso.com

FPV1.DE
RSS-Feed anzeigen

brandtaucher

Fatshark-Brillen-Komfort-Mod von Brandtaucher

Bewertung: 2 Stimmen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 5,00.
Im Forum wurde bereits diskutiert, dass die Fatharkbrillen eher unbequem sind. Ich hatte dazu eine Idee, die ich nun erfolgreich getestet habe und hier vorstellen möchte.

Hintergrund: Die Schwerkraft zieht die recht schwere Brille nach unten. Also wird versucht, mit dem Gummiband durch Druck entgegenzuwirken. Die Wirkrichtung ist allerdings 90 Grad versetzt und das Band muss recht straff sein, um der Schwerkraft was entgegen zu setzen. Das Dilemma ist, dass sich mit engerem Band die Augenmuscheln immer mehr in die Augenhöhlen drücken.

Lösung: Eine Gegenkraft zur Schwerkraft muss her. Ich erinnerte mich an die Kopflampen, die ein zusätzlichen Band über den Kopf haben (siehe Bild im Anhang).

Man verwendet nun nachfolgende Kopflampe von Amazon:

http://www.amazon.de/gp/product/B006...?ie=UTF8&psc=1

Ich empfehle, auch genau diese zu nehmen, denn es gibt unzählige gleichartige Produkte, die aber alle ein unterschiedliches Band haben. Ich habe diverse getestet, auch von ebay etc. Die sehen gleich aus, aber die Bänder sind unterschiedlich!

Wichtig: Man verwendet nun von der Stirnlampe nicht das Band, das über die Schädeldecke geht, sondern entnimmt von der Kopflampe das Band, das um den Kopf herumgeht um dieses dann als zusätzliches Halteband an der Fatshark zu benutzen, welches dann an der Brille so montiert wird, dass es über die Schädeldecke geht und zusätzlichen halt erzeugt.

Mit dem Zusatzband kann man nun bequem die Brille so einstellen, dass einem die Augenmuscheln nicht mehr in die Augenhöhlen gedrückt werden. Die Brille lässt sich nun ganz bequem tragen.

Für den Akku habe ich auch ein zusätzliches Klettband verwendet, damit er keinesfalls rausrutschen kann.

Den Rest erklären die Bilder. Viel Erfolg beim nachbauen und ich hoffe von Euch zu hören, wenn es gefällt und für Euch auch so bequem ist, wie für mich.

(Noch mal: Das seitliche Gummiband der Stirnlampe an der Fatshark zusätzlich anbringen. Das andere ist zu kurz!).
Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	41n91QgPzJL._SX385_.jpg 
Hits:	342 
Größe:	16,8 KB 
ID:	58891   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_8687[1].JPG 
Hits:	324 
Größe:	1,65 MB 
ID:	58892   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_8688[1].JPG 
Hits:	332 
Größe:	1,68 MB 
ID:	58893   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_8689[1].jpg 
Hits:	335 
Größe:	625,3 KB 
ID:	58894   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_8690[1].JPG 
Hits:	306 
Größe:	1,89 MB 
ID:	58895  

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_8692[1].JPG 
Hits:	325 
Größe:	1,88 MB 
ID:	58896   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_8691[1].jpg 
Hits:	324 
Größe:	677,4 KB 
ID:	58897  

"Fatshark-Brillen-Komfort-Mod von Brandtaucher" bei Facebook speichern

Aktualisiert: 09.06.2013 um 19:01 von brandtaucher

Kategorien
FPV

Kommentare

  1. Avatar von brandtaucher
  2. Avatar von lolsen
    funktioniert super :-)
  3. Avatar von brandtaucher
    Da bin ich aber froh, auch mal ein Feedback zu bekommen. Ich persönlich kann mir gar nicht mehr vorstellen, die Brille ohne Mittelband zu tragen ...
  4. Avatar von alexanderz
    Ich habe das 1:1 nachgebaut. Einfach genial! Genial einfach! ;-)
    Vielen Dank!
  5. Avatar von foot0201
    Sowas, just diese Stirnlampe hat mein Sohn in seiner Spielkiste...
    Werd ich heute Abend heimlich entwenden...;-)

    Gruß und Danke für die gute Idee

Trackbacks