RCLogger

Banggood

Foxtech

Flyduino.net

Pidso.com

FPV1.DE
Seite 1 von 10 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 91

Thema: Graupner HOTT native Telemetrie auf dem AQ

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von kinderkram
    Registriert seit
    09.07.2012
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.282

    Idee Graupner HOTT native Telemetrie auf dem AQ

    Menno aka joebarteam hat mal wieder was Neues rausgehauen: Native Graupner HOTT Telemetrie über den 2. seriellen Anschluss (UART2), der über die DIMU, ein CAN board oder direkt am AQ angesprochen werden kann:



    Weitere Info und Downloads findet Ihr im Originalthread in unserem Forum:
    http://forum.autoquad.org/viewtopic.php?f=33&t=3003



    http://www.youtube.com/watch?v=MIVh3FVSuAU
    Geändert von kinderkram (15.03.2014 um 21:30 Uhr)

  2. #2
    ...es funktioniert! Avatar von Kaldi
    Registriert seit
    12.10.2010
    Beiträge
    5.808
    wow - super! Saubere Arbeit.
    Viele Grüße,
    Kaldi -> http://www.kaldicopter.de

  3. #3
    Das kann sich wirklich sehen lassen!
    Super Sache und vielen dank für eure Grandiose Arbeit!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von kinderkram
    Registriert seit
    09.07.2012
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.282
    Jau, da hat er mal wieder nen Volltreffer gelandet. Um die Standardtelemetrie auf die Graupner zu bekommen, reicht ein Drähtchen.
    Und die "Luxus"variante überwacht dann noch die ESCs.
    Das sinnvoll in die GCS zu integrieren, wird ne echte Herausforderung. Allein die Telemetrie für die ESCs bei nem Octo grafisch dargestellt würde mehrere Seiten füllen.

    Aber dass die jetzt Alarm geben können, kann einem im Ernstfall den A. retten.
    Temperatur- und andere Sensoren könnten über den Bus eingeschleift werden und für zusätzliche Eckdaten sorgen.
    Z.B. Infrarot Thermofühler für die Motoren.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.11.2011
    Beiträge
    465
    Hey,
    habe mal eine frage. da man ja jetzt über can die ganzen ströme der escs hat, kann man sich dann nicht ein externen stromsensor sparen?
    LG Alex

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.11.2012
    Beiträge
    176
    Jau, die frage stelle ich mir auch - wäre cool !

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von kinderkram
    Registriert seit
    09.07.2012
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.282
    edge & phynix: damit hättet Ihr die Werte jeder einzelnen ESC, nicht aber den Gesamtverbrauch, der am Lipo anliegt.

    Irgendwer hatte nachgefragt, wie man ein Bluetooth Modul an die Graupner anschließt.
    So geht´s: http://forum.autoquad.org/viewtopic....tart=20#p19683

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    697
    Aber den Gesamtverbauch kann man doch dann einfach addieren? Es ist doch überflüssig da noch einen weiteren Sensor in Reihe zu schalten...

  9. #9

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von kinderkram
    Registriert seit
    09.07.2012
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.282
    Nächster Schritt: Textnachrichten auf der Graupner, nicht nur Telemetrie von AQ & ESC32, sondern auch AQ Settings.

    Diskussion: http://forum.autoquad.org/viewtopic....tart=30#p20759
    Wiki: http://autoquad.org/wiki/wiki/develo...ott-telemetry/


    http://www.youtube.com/watch?v=fPUuZdreF-g


    Waypoint Recording is auch drin und in der nächsten Version kann man sogar die WPs in der Funke ändern.


    Achja: für Spektrum Funken gips jetz auch Telemetrie:
    http://forum.autoquad.org/viewtopic.php?f=33&t=3069


    http://www.youtube.com/watch?v=yYIMly4liIM

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •