RCLogger

Banggood

Foxtech

Flyduino.net

Pidso.com

FPV1.DE
Seite 2 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 77

Thema: Umstieg auf AutoQuad

  1. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von brandtaucher
    Registriert seit
    22.09.2009
    Ort
    Bonner Umgebung
    Beiträge
    3.693
    Blog-Einträge
    13
    Ich kann Dir aus Erfahrung nur von dieser Antenne abraten! Der Dipol ist besser, als diese Antenne.
    I ♥ FPV

  2. #12
    Zitat Zitat von keilie Beitrag anzeigen
    Danke schon mal an alle hier, habe erst mal ein groben Überblick
    Lötarbeiten sind kein Problem, mir geht es jetzt in der Hauptsache darum eine möglichst leichte Steuerung zu haben, sonst kann ich ja gleich bei der NAZA oder Wookong bleiben.

    Da ich nicht unbedingt die Dipol Antenne nehmen möchte noch die Frage hat jemand mit der keinen leichten 10mm GPS Antenne Erfahrungen
    https://viacopter.eu/multirotor-shop...ticopter-store
    Ähmmm, also ... ich will ja nicht unken, aber ein okto sollte schon eine vernünftige GPS-Antenne tragen können, oder?
    Ich kann dir nur nahe legen dass du dir eine GNNS (GLONASS + GPS) zulegst; das merkt man.
    Wie schon gesagt: Finger weg von den Dingern und lieber das Geld vernünftig angelegt.

    EDIT: ich würde einen okto keiner Dipol anvertrauen

  3. #13
    Erfahrener Benutzer Avatar von keilie
    Registriert seit
    19.08.2013
    Ort
    Jena
    Beiträge
    142
    Zitat Zitat von aBUGSworstnightmare Beitrag anzeigen
    Ähmmm, also ... ich will ja nicht unken, aber ein okto sollte schon eine vernünftige GPS-Antenne tragen können, oder?
    Ich kann dir nur nahe legen dass du dir eine GNNS (GLONASS + GPS) zulegst; das merkt man.
    Wie schon gesagt: Finger weg von den Dingern und lieber das Geld vernünftig angelegt.

    EDIT: ich würde einen okto keiner Dipol anvertrauen
    Du meinst sicher GNSS Antenne

    Will halt jedes Gramm sparen aber nicht auf GPS verzichten. Hast du eine konkrete Empfehlung? vielleicht auch ein Link?

  4. #14
    Zitat Zitat von keilie Beitrag anzeigen
    Du meinst sicher GNSS Antenne

    Will halt jedes Gramm sparen aber nicht auf GPS verzichten. Hast du eine konkrete Empfehlung? vielleicht auch ein Link?
    Yep! Mein Tablet produziert manchmal lustige Wörter

    Ich nutze fast nur noch die Taoglas AGGP.35F
    Data sheet: http://www.taoglas.com/images/produc...F.07.0060A.pdf
    Digikey: http://www.digikey.de/product-detail...146-ND/3083244

    Das ist eine 35x35mm 2-stage GNSS Antenne mit 28dB.
    O.K. mit 19g vielleicht nicht gerade was für 'Leichtbau'.

  5. #15

  6. #16
    Erfahrener Benutzer Avatar von keilie
    Registriert seit
    19.08.2013
    Ort
    Jena
    Beiträge
    142
    Zitat Zitat von kinderkram Beitrag anzeigen
    so eine Antenne habe ich noch rum liegen, wollte aber noch ein parr Gramm sparen
    außerdem steht bei viacopter 'GPS only' - das hat mich ein wenig irritiert, geht damit auch GLONASS?

  7. #17
    Ich brauche mehr Details
    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    4.204
    Das geht bei den fetten Patches immer. (Bzw. bemerkt man die geringere Bandbreite nicht ohne direkten Vergleich)) Freche Chinesen haben einfach nur die Chipsätze umgestellt und munter weiter keine breitbandigen Modelle verbaut. Merkt ja keiner, solange es kein öffentlich publiziertes Modell ist (wie z.B. taoglas Typen). Und LNA/SAW sind häufig auch extrem sparsam beschriftet. Von welcher Rolle die laufen, behalten unsere Freunde für sich.(Sofern man da nicht Marke bewerben will)
    Geändert von gervais (09.12.2015 um 16:41 Uhr)

  8. #18
    Erfahrener Benutzer Avatar von keilie
    Registriert seit
    19.08.2013
    Ort
    Jena
    Beiträge
    142
    So jetzt habe ich mir alle Komponeten besorgt und mein ultra-leicht Okto-Frame macht auch Fortschritte.
    Jetzt habe ich ein wenig Zeit mich mit dem Autoquad M4 V2 und dem N4 Expander etwas näher zu beschäftigen.
    Gibt es eine einfache übersichtliche Schritt für Schritt Anleitung um den M4 an KISS ESC's einzusetzen. Um so mehr ich im Forum oder im Wiki lese um so mehr Fragen kommen auch auf.
    Danke

  9. #19
    Zitat Zitat von keilie Beitrag anzeigen
    So jetzt habe ich mir alle Komponeten besorgt und mein ultra-leicht Okto-Frame macht auch Fortschritte.
    Jetzt habe ich ein wenig Zeit mich mit dem Autoquad M4 V2 und dem N4 Expander etwas näher zu beschäftigen.
    Gibt es eine einfache übersichtliche Schritt für Schritt Anleitung um den M4 an KISS ESC's einzusetzen. Um so mehr ich im Forum oder im Wiki lese um so mehr Fragen kommen auch auf.
    Danke
    Hier sind doch schon alle relevanten Seiten verlinkt worden (N4 Doku sowie Seite mit Infos zu dem Onboard-ESC PWM mod). Mehr ist da nicht. Eine komplette Anleitung ist mir zumindest nicht bekannt.

    Was fuer Fragen kommen denn auf? Gehe start Davon aus dass du PID nutzen wirst --> die Werte fuer die ESC in der GUI eintragen, sicherstellen dass alle den selben Gasweg haben (zum Einlernen kannst du Mennos HOTT Firmware nutzen). Mixer auf Okto (wird doch Koax oder) und die default PIDs erst mal deutlich runterschraben (dazu vieleicht auch mal hier http://fpv-community.de/showthread.p...2r1-Anschlüsse reinschauen)

  10. #20
    Erfahrener Benutzer Avatar von keilie
    Registriert seit
    19.08.2013
    Ort
    Jena
    Beiträge
    142
    ich will gerade den M4 v2 mit dem N4 V1.1 un einem Graupner GR-16 Empfäner in betrieb nehmen.
    Empfänger am EXt.RADIO Anschluss mit Masse und Signal angeschlossen die 5V für den empfänger hole ich mir vom N4. Jetzt in der Funke SUMDOF12 eingestellt und mit der QGC RC2 auf SUMD(Graupner) gestellt, Einstellung in AQ gespeichert. Nun sollte ich doch unter Sender Werte sehen wie sich die Balken verändern wenn ich die Steuerknüppel bewege - oder? bei mir sehe ich jedenfalls nichts. Bin gerade etwas ratlos

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •