RCLogger

Banggood

Foxtech

Flyduino.net

Pidso.com

FPV1.DE
Seite 8 von 11 ErsteErste ... 6 7 8 9 10 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 107

Thema: 140min Flugzeit, oder wie es ein gebrauchter Langzeitflug wurde...

  1. #71
    So,
    halb 6 zuhause gewesen, Teile suchen, sägen, fräsen, kleben, löten, 7" 118g.
    Feierabend für heute - jetzt gibts Essen!



    Morgen noch den Bug fixen und die Regler verkabeln, Ferdl, denkst das bekomme ich mit gut 6g hin? ;_)

    Mehr dann morgen, am besten im eigenen Thread, will hier deinen nicht zumüllen.
    Baubeschreibungen und Fotos meiner Modelle unter http://www.der-frickler.net. Bitte keine Anfragen zum Bau/Fräsen. Bei einigen Projekten werde ich zu gegebener Zeit die Pläne veröffentlichen.

  2. #72

    140min Flugzeit, oder wie es ein gebrauchter Langzeitflug wurde ...

    vielleicht kannst du GND auf den Carbonrahmen legen? Sparst dir die Hälfte der Stromkabel ;-)

    für den Rekord in der Klasse brauchst am Empfänger auch nur eine Antenne.

    auf dem Bild sehe ich nur schlecht mit was für Muttern du die Props angezogen hast. Kunstoff? Alu?
    Geändert von careyer (05.01.2016 um 20:24 Uhr)

  3. #73
    Ich frag mich jetzt was passiert wäre wenn ich max 100gr geschrieben hätte.
    Hab mal mit 130gr gerechnet, das wäre mit 2S6000 82min bei AUW 130+180=310gr. Stromaufnahme sollte 4,4A (bei 7,2V) sein.

    Du kannst gerne diesen Thread benutzen, verstehe aber wenn Du einen neuen starten möchtest, ganz wie Du willst. Dir ist schon klar, dass Du das jetzt fliegen auch musst. (Cam mit timestamp an die Mütze). Ev gibt es ja jemandem zu abwechseln.

    lg Ferdl
    Was bei mir funktioniert muss bei Dir nicht funktionieren, womit ich zufrieden bin kann Dich in den Wahnsinn treiben. Alle Angaben ohne Gewähr.
    Nachrichten die eine Lesebestätigung einfordern werden automatisch gelöscht!

  4. #74

    Rotes Gesicht

    Da muss ich auch nochmal einen alten Kopter ausgraben !
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Facebook-20160105-085934.jpg  

  5. #75
    82min, uff! Gut das ich gerade keine 6000er Akkus da habe. Erstmal müssen wohl die 2200er herhalten, evtl 2 davon.

    Wenns tut dann gibts auch n Video...mal sehen ob meine Cam so lange tut wie der Kopter. ;-)


    Und ja, Muttern könnt ich gegen Nylon tauschen - macht nochmal 3g.

    Silversurfer, good old kk1 mit 1811er Motoren als Hobbyking noch HobbyCity war - hab ich auch noch irgendwo.
    Geändert von der-Frickler (05.01.2016 um 21:46 Uhr)
    Baubeschreibungen und Fotos meiner Modelle unter http://www.der-frickler.net. Bitte keine Anfragen zum Bau/Fräsen. Bei einigen Projekten werde ich zu gegebener Zeit die Pläne veröffentlichen.

  6. #76
    So, noch ein paar Infos zum 7" Frame und Kopter.
    Frame ist klassisch wie bei Ferdl auch aus ausklinkten CFK Quadratrohren mit kleinen CFK Centerplates verklebt. Hier allerdings aus 6,1x6,1mm Material von dem ich noch genau passend 60cm da hatte. Verklebt wurde mit dickflüssigen Seku, der reicht hier und geht schneller als Endfest. Motorhalter sind auch aus CFK und geklebt da sich das Stranggezogene CFK nur sehr schlecht bohren lässt ohne zu reißen.



    Motoren sind die alten Multistar 1704 1900kv die mit 2S und 7" schon auf dem GoFly Pocket bis knapp 400g recht effizient flogen. Der Rest eben was auf Lager bzw auf dem Friedhof verfügbar war, Plush 6 Regler, CC3D nano.
    Hier mal die Einzelgewichte:




    Mehr Bilder wie immer unter: http://der-frickler.net/modellbau/planes/go_long
    Ferdl, wenn absehbar ist das er ne Stunde packt melde ich mich wegen der Zellen ;_)
    Baubeschreibungen und Fotos meiner Modelle unter http://www.der-frickler.net. Bitte keine Anfragen zum Bau/Fräsen. Bei einigen Projekten werde ich zu gegebener Zeit die Pläne veröffentlichen.

  7. #77
    Hallo,

    Ich lese auch schon seit längerem die Langflugthreads von Ferdl und co. und bin auch gerade an der Planung eines >2h Kopters mit max. 18" Propellern.

    Es ist schon sehr faszinierend, was heute schon für Flugzeiten erreichbar sind bei der richtigen Auswahl von passenden Komponenten.

    Das 7" Setup müsste laut ecalc knapp eine Stunde fliegen

    Ich bin mal gespannt...

    Gruß
    Steffen
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 7inch Longflight.PNG  

  8. #78
    Expert somehow
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    UTC +-5
    Beiträge
    1.942
    Irgendwas passt bei der Rechnung nicht. Die Angaben bei Ecalc solltest Du noch mal nachschauen. Abfluggewicht inkl. Antrieb 300gr mit dem 2S 6000er?

    Edit: Jetzt erst gerafft,mdaß sich das auf oben bezieht. Trotzdem passen Komponentengewichte nicht, sofern ich das mit dem Handy gerade richtig sehe.
    Geändert von Mayday (06.01.2016 um 17:43 Uhr)
    .

  9. #79
    @Mayday
    Der leichte GE Battery 1C 6.000mah Akku ist leider in der Liste nicht drin. Darum habe ich einen normalen 6.000mah 20c Lipo für die Berechnung gewählt, welcher natürlich viel schwerer als der 1C GE Battery Akku ist.

    Der Frame ohne Akku vom Frickler wiegt 122g + 2x90g von den 6.000er GE Akkus macht 300g.

  10. #80
    Motoren passen auch nicht, habe Multistar 1704. Größeres Problem sehe ich aber beim Prop. Gemfan gibts als normale und als Slowfly - wie meine 7x3.8. Welche nimmt er?
    Wir werden sehen wie lange er fliegt...
    Baubeschreibungen und Fotos meiner Modelle unter http://www.der-frickler.net. Bitte keine Anfragen zum Bau/Fräsen. Bei einigen Projekten werde ich zu gegebener Zeit die Pläne veröffentlichen.

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •