RCLogger

Banggood

Foxtech

Flyduino.net

Pidso.com

FPV1.DE
Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8 9 10
Ergebnis 91 bis 96 von 96

Thema: Parrot Bebop 2

  1. #91
    Expert somehow
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    UTC +-5
    Beiträge
    1.942
    Prop. Kommt von Propeller. Wenn er Probs hat, die fliegen, hat er andere Probleme...
    .

  2. #92

    re: Bebop 2

    Hi Bebop 2 Flieger,
    da die Bebop 2 Power zur Hand hatte schreibe ich auch kurz etwas drüber.
    Wenn mir das mit dem Absturz der alten Bebop 2 ( wenn ich noch Kopter fliegen würde ) passiert wäre, dann hätte ich mir das hier geholt:
    https://www.voelkner.de/products/102...mpaign=X717831

    Den SK2 hätte ich in der Bucht vertickt und das Cockpitglasses auch ( ist weder die noch die der Power für mich zu gebrauchen ( HDMI FPV verwöhnt )).
    So nun zu der Bebop 2 Power, schwarz etwas leiser und ( finde ich ) stabieler in der Luft. Durch die schwarze Farbe kann ich sie sogar bis 487 m / 43 m Höhe erkennen. Die beiden Akkus sind in meinen Augen einfache HVLIPOs. Die Flugzeit im Schwebemodus können ca. 30 Min hinbekommen ( ist aber nicht von mir getestet worden ). Reine Flugzeit bei mir ist so um die 16 Min bei ca. 35km/h und deren Kurven ( Rest 19% / und 21% ). Die anderen Akkus ( 3S/3200mA Ladeschluss 4,20V pro Zelle ) kommen so auf ca. 14 Min bei gleicher Flugleistung und Wetter. Die alten Akkus können auch in der Bebop 2 Power geflogen werden. Der SK1 ( mit dem HDMI-Anschluss für die Kinobrille ist es wieder ein Genuss FPV zu fliegen ) und der SK2 funktionieren tadellos bei der Bebop 2. Die App FFP 4.0.22 ( die neuste App der FFP habe ich nicht probiert, weil ich gern fliege und solche Sachen wie Flip, Orbit ...usw...nicht brauche, denke es geht aber gut damit ) und die App ARPro3 neuste Version laufen auch problemlos.
    Achja, die Cam ist ( für mich ) genauso wie die alte Cam der Bebop 2. Die Tilt / Pan Funktion der Cam ist aber etwas weicher und langsamer ( mir persönlich zu lansam ) in der Ausrichtung, und das Cockpitglasses hat einen Giro verbaut, das nach der Calibrierung durch Kopfbewegungen die Camera Richtung schwenkt in die man schauen will. Das Ladegerät ( 1 mit zwei Kabel 1 für Flugakku und 1 für denSK2 Akku )von Parrot ist mal wieder so wie das alte und nur mit dem Unterschied, das es HVLIPOs laden kann. Der Videospeicher ist leider bei 7GB geblieben. Also wieder die Firmware ändern und mit einem externen USB-Speicher arbeiten. Alles wie beim alten................
    Dazu noch ein paar Bilder.

    Wenn dazu noch einer Fragen hat, schreiben.
    Die Bebop 2 hat jetzt schon 177,458km (15.10.2017 ) zurückgelegt ( 2 Power Akkus und 5 alte Akkus der alten Bebop 2 ro Flugtag) . Er fliegt noch mehr als ich meiner alten Bebop 2.
    Der SK1 funktioniert übrigens auch ( bedingt ) mit der Disco ( HDMI FPV lässt Grüsssen ).
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken SK2 Akku.jpg   Ladegerät mit Kabel für SK2.jpg   Bebop 2 Power gesamtgewicht.jpg   Alles drin.jpg   er kommt überall mit zum fliegen.jpg  

    Geändert von Bodo1963 (16.10.2017 um 14:02 Uhr)
    weiter Informationen: siehe Alben


    Gruß Bodo

  3. #93
    Hi Bebop 2 Flieger, hier noch ein paar Bilder:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 20171012_160505.jpg   Screenshot_2017-10-12-16-10-15.png  
    weiter Informationen: siehe Alben


    Gruß Bodo

  4. #94
    Hi Bebop 2 Flieger,

    Betrifft: Akkus der Bebop 2 Power

    hier noch ein paar Daten für den Akku.
    Der neue Akku ist ein HVLIPO. Die genaue Endspannung pro Zelle weiß ich nicht ( weil ich die Bebop 2 Power nicht mehr zur Hand habe ) , aber ich denke sie liegt so bei 4,35V pro Zelle. Mit dem Ladegerät EV-Peak für die Bebop 2 kann man die Akkus laden. Aber, das Ladegerät beendet die Ladung bei 4,20V pro Zelle. Das heißt, ca. 10 % fehlen dann noch. Das kann man dann mit dem originalen Ladegerät noch nachladen. Der Sohn von meinem Freund läd alle Akkus erstmal im EV-Peak und die beiden Akkus der Power mit dem originalen Ladegerät. Aber Achtung an die, die versuchen die alten Akkus ( Ladeschluss 4,20V ) mit dem neuen HV-Ladegerät von Parrot zu laden. Das kann zur Zerstörung der Akkus führen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 20171012_181515.jpg   20171012_181537.jpg   20171012_181616.jpg  
    weiter Informationen: siehe Alben


    Gruß Bodo

  5. #95

    re.Bebop 2

    Hi Bebop 2 Flieger,

    Betrifft: WLAN-Strahlung

    es soll ja Flieger geben, die bei der Bebop 2 und der Disco die Leistung der Sendeanlage erhöhen. indem sie auf USA einstellen.
    Die rechtlichen und versicherungsteschnischen Dinge lasse ich mal aussen vor. Wenn ihr fliegt, dann schirmt bitte die Rückseite und die Seiten des SK1 mit Kupferband komplett ab. Ach das Sendekabel muss unbeding mit Kupferband isoliert werden. Nehmt nicht zu dünnes Kupferband, sondern klebt solange die Lagen übereinander bis 1 mm Stärke erreicht werden. Ich habe es ausprobiert ( schon von ca. 1 Jahr ) wie man ungeschützt ist bei der Einstellung USA. Habe es so gemacht. die Bebop 2 und der SK1 eingeschaltet und verbunden. Dann bin ich weg von der am Boden stehenden Bebop 2 und die SK1-Antenne um 180° weg von der Bebop 2 gehalten. Jetzt war nur noch mein Körper dazwischen. Nach ca. 470 m riss das WLAN-Signal ab. So und nun müsst ihr euch mal vorstellen, das dieses Signal der SK1 die ganze Zeit vor euch habt. Da ist Handystrahlung nicht so gefährlich. Also habe ich danach den SK1 mit Kupferfolie zugeklebt. Jetzt ist der WLAN-Empfang nach ca. 210 m weg. Im CE Modus schon nach ca. 60m. Beim SK2 geht es einfacher. Ihr schraubt den SK2 ( so hab ich es bei der Disco gemacht ) auseinander und verklebt das Kupferband von innen an den Gehäuseteilen. mindestes 1 mm. In der Bedinungsanleitung ( habe die weder bei meiber Bebop 2 oder der Disco gelesen ) der Bebop 2 Power ( aus langerweile gelesen ) steht dazu auch ( leicht versteckt ) das man die Sendeeinheit ( SK2 ) ca. 15 cm vom Körper entfernt halten soll. Und wenn die schon so etwas schreiben, dann muss man auf der Hut sein. Und das gilt nicht nur bei der Bebop 2 so, auch die z.B. Sendeanlagen der DJI Produkten sind nicht ohne.

    Also, wer bedenken hat sollte das ändern.
    weiter Informationen: siehe Alben


    Gruß Bodo

  6. #96

    re. Parrot Bebop 2

    So,

    und jetzt mache ich den Sack hier zu. Egal was da jetzt noch für Erneuerungen seitens Parrot kommen.
    weiter Informationen: siehe Alben


    Gruß Bodo

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •