RCLogger

Extrudr.eu

Banggood

Foxtech

Gens Ace

Flyduino.net

Pidso.com

FPV1.DE
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Ersatzantennen für TX01 / TX02 / TX03 etc.

  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.07.2013
    Beiträge
    262

    Ersatzantennen für TX01 / TX02 / TX03 etc.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1010003.jpg 
Hits:	20 
Größe:	1,03 MB 
ID:	161442

    Ja Kacke!

    Natürlich gibt es die als Ersatz:

    http://www.banggood.com/Realacc-Mini...l?rmmds=search

    Aber ich hätt generell lieber ne Stabantenne.

    Wenn ich einen 1.5cm langen Draht anlöte, kille ich mir dann meinen Sender oder geht das ohne Probleme?


    E: Bitte nach Antennentechnik verschieben, sorry!!


    Happy Amps!
    Rob

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.04.2014
    Beiträge
    5.595
    Draht geht, aber ich würde zwecks Störsicherheit und Sendestärke lieber ne Dipolantenne nehmen.
    http://www.banggood.com/1_5DBi-5_8G-...p-1104502.html und selbst kürzen.
    Mein Youtube Kanal mit Flugvideos, Crashes, usw.: https://www.youtube.com/user/Arakon

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.03.2014
    Ort
    33330 Gütersloh
    Beiträge
    174
    hast du eventuell noch eine alte Stabantenne?
    Die könntest du dann vom Plastik befreien und dann nur die Innereien nutzen.
    MFG Stefan

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.07.2013
    Beiträge
    262
    Vielen Dank!

    Dann werde ich wohl einen Dipol dranmachen.

    Happy Amps!
    Rob

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.07.2013
    Beiträge
    262
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1010007.jpg 
Hits:	19 
Größe:	851,6 KB 
ID:	161450

    Er lebt wieder danke nochmal für eure schnelle Hilfe!

  6. #6
    Hey, wie hast du es denn jetzt genau gelöst? Ich finde das auch sehr interessant, da ich bei meiner TX03 schon ständig Angst habe, die Cloverleaf zu zerstören...
    Danke!
    Mixuko: F40, KISS ESC 24A, KISS FC, HS1177, UNify Pro, 4s
    Lisam 210: RS2205, Racerstar 30A, SPRacing, HQ 5x4x3, Swift, Eachine ET526
    Eigenbau 3" Frame: RS1306, Racerstar 12A, Piko BLX FC, Eachine TX03
    Phantom 3 Advanced

  7. #7
    Ich hab mich an folgene Anleitung gehalten. Hat super funktioniert.

    http://www.youtube.com/watch?v=oFgztnJxgwI

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.03.2014
    Ort
    33330 Gütersloh
    Beiträge
    174
    @ Robert,
    Deine Antenne sieht sehr stabil aus. Ich hätte nur
    die Lötstelle gesichert und den Rest so gelassen, damit
    die bei einem Sturz auch mal weg klappen kann.
    MFG Stefan

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.07.2013
    Beiträge
    262
    Hi post, das sieht man nicht, im Schrumpfi ist aber ein 0.x mm GFK Stäbchen, die Antenne ist somit flexibel und sollte nicht unbedingt sofort wieder kaputt gehen, wenn doch werd ich mir ne "Sollknickstelle" überlegen

    Happy Amps!
    Rob

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •