RCLogger

Extrudr.eu

Banggood

Foxtech

Flyduino.net

Pidso.com

FPV1.DE
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Long Range FPV Auto mit Audio?

  1. #1

    Long Range FPV Auto mit Audio?

    Hallo zusammen,

    ich habe wenig Erfahrung mit FPV! Interessant finde ich Autos mit langer Reichweite. Mehr als ein Kilometer!?

    Beim Recherchieren im Netz wurde mir empfohlen 433mHz für die Funke, und 1,3gHz für Video zu verwenden.

    Nun hätte ich gerne die Möglichkeit den Ton live zu hören und auch meine Stimme live zum Auto zu übertragen. Quasi ne Gegensprechanlage.

    Ideen wie sowas zu realisieren ist?

    Im Moment habe ich werde Funke, Auto noch FPV Ausrüstung.

    Danke schonmal im Voraus!

    Uwe

  2. #2
    1.21 Gigawatt Avatar von El-dentiste
    Registriert seit
    09.04.2011
    Ort
    Erde
    Beiträge
    5.346
    Zitat Zitat von SilbernerSurfer Beitrag anzeigen
    .....
    Ideen wie sowas zu realisieren ist?..........
    Ja,
    durch umziehn in ein andres Land. 1.3ghz zur Videoübertragung ist in D verboten...

  3. #3
    Wollze Kanne? Avatar von FPVenom
    Registriert seit
    08.11.2015
    Ort
    Do
    Beiträge
    389
    Zitat Zitat von El-dentiste Beitrag anzeigen
    Ja,
    durch umziehn in ein andres Land. 1.3ghz zur Videoübertragung ist in D verboten...
    Jo, legal wird das nix. Als "Gegensprechanlage" könntest du dir was aus zwei Babyphones basteln, Mit TBS Crossfire sind mittlerweile abnormale Distanzen möglich und mit einem 600mW Tx und nem Antennentracker dürfte auch was an Reichweite möglich sein.
    Alle Angaben ohne Gewähr

    220er, Bixler 2 (Kaputt), Delta (Projekt auf Eis gelegt), Blade 130X (zu Verkaufen!!!)

    MfG, Elias

    Hinweis: Dieser Text wurde mit 100% chlorfrei gebleichten, glücklichen Elektronen
    erzeugt. Diese entstammen keiner Lagerelektronenhaltung und werden nicht zu ihrer Arbeit gezwungen.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.04.2014
    Beiträge
    5.872
    Reichweite ist generell am Boden übrigens deutlich geringer, als in der Luft.. sollte man auch nicht vergessen.
    Mein Youtube Kanal mit Flugvideos, Crashes, usw.: https://www.youtube.com/user/Arakon

  5. #5
    Pack n Handy mit Simkarte rauf, damit soll man Ton und auch Bild übertragen können hab ich gehört ;_)

    Andere Möglichkeit im legalen Bereich auf die Reichweite zu kommen sehe ich nicht.
    Baubeschreibungen und Fotos meiner Modelle unter http://www.der-frickler.net. Bitte keine Anfragen zum Bau/Fräsen. Bei einigen Projekten werde ich zu gegebener Zeit die Pläne veröffentlichen.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von heckmic
    Registriert seit
    28.04.2009
    Beiträge
    5.546
    Blog-Einträge
    9
    Bin da ganz beim Frickler. Legal gehts nur mit Handy / Raspberry (oder ähnlich) per Datenübertragung. RC > 1 Km ist mit 2,4 Ghz Anlagen (z.B.) Taranis kein Problem.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.07.2013
    Beiträge
    266
    Wieso denn RC über Taranis o.ä. und vorallem wieso auf dem 2.4GHz-Band?

    Wenn sowieso ein Handy vorhanden ist, dann kann man doch auch die Kontrolle über das Mobile Datennetz laufen lassen:

    https://ygramulqc.wordpress.com/
    http://www.instructables.com/id/IoT-...Over-Internet/

    somit hätte man dort keine Reichweitenprobleme mehr und würde sich nicht im Bereich des Schwarzfunkens bewegen.
    Für die Bild und Tonübertragung nimmt man natürlich ebenfalls Facetime / Skype o.ä.
    Geändert von Rober-t (06.04.2017 um 15:43 Uhr)

  8. #8
    Das ist ja mal interessant! Das könnte genau das sein was ich gesucht habe.

    Muß mich da mal reinarbeiten.

    Funktioniert das auch über das normale Mobilfunknetz? Datenmenge ist teuer oder beschränkt bei meiner Sim-Karte.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.07.2013
    Beiträge
    266
    hallo SilbernerSurfer,

    z.B. bei alditalk gibt es für 7,99 1GB internet prepaid. Man kann dann ja einen mobilen Hotspot mit dem Handy machen und mit dem Raspberry dort per Wlan wieder drauf zugreifen. Dann ist das Raspberry zur Steuerung des Robis am Netz und das Handy kann parallel die Ton und Bildübertragung machen.

    Happy Amps!
    Rob

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •