RCLogger

Banggood

Foxtech

Flyduino.net

Pidso.com

FPV1.DE
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Drehzahl Unterschiede nach leichtem Absturz

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von Jörn
    Registriert seit
    02.07.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    862

    Drehzahl Unterschiede nach leichtem Absturz

    Hallo Zusammen,

    nachdem mir ein Video Kopter wegen gelockerten Motorschrauben letztens mal ins hohe Gras gefallen ist (also kein harter Einschlag mit Rahmenbruch etc.), kippt er jetzt bei Starten nach hinten rechts weg. Es ist optisch an der Drehzahl der Rotoren zu erkennen, dass sich die Luftschraube hinten rechts langsamer dreht als die anderen. Jetzt die Frage: Würdet ihr dir Ursache eher am Regler oder am Motor suchen. Ich kann natürlich die hinteren Motoren tauschen um zu sehen ob er dann zur anderen Seite kippt, aber es ist schon einiges an Arbeit den Kopter zu zerlegen. Daher die Frage. Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass sich der angelehrnte Gasweg im Regler durch den Absturz verstellt hat.

    Gruß
    Jörn
    Gruß
    Jörn

    "Wenn das die Lösung ist, hätte ich gerne mein Problem zurück..."

    2m Raptor, Eyefly Scout, Trip, Q30, Q40, Goliath, Nerdcam, MFD Tracker, Xiaomi Yi

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Mosquito
    Registriert seit
    02.03.2009
    Ort
    64354 Reinheim
    Beiträge
    2.158

    Drehzahl Unterschiede nach leichtem Absturz

    Nur der Motortausch wird dir Gewissheit bringen! Du kannst aber im Vorfeld erstmal die Löt-/Kontaktstellen zwischen Regler und Motor prüfen und einfach die Regler nochmals anlernen.

    Auch wäre es theoretisch möglich, dass eine Phase am Motor ab ist.
    Mosquito
    _______________
    Hobby bedeutet, mit größtmöglichem Einsatz den geringstmöglichen Nutzen zu erzeugen!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.038
    Motoren tauschen und Du weißt es genau. Das ganze ist halt Modellbau und da gehört bauen dazu
    kleiner Tipp: die Motoren hinten tauschen ist evtl. keine gute Idee...Stichwort: Drehrichtung beachten!
    Es könnten aber auch die Propeller sein, wenn das auch unwahrscheinlich ist. Ich tippe auf Dreck in einem Motor.

    Gruß Mike

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Jörn
    Registriert seit
    02.07.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    862
    Ich habe am Wochenende mal die hinteren Motoren getauscht (Die Luftschrauben natürlich auch :-). Der Fehler wandert mit. Er kippt jetzt nach hinten links. Sollte also wirklich am Motor liegen. Das merkwürdige ist das keinerlei Beschädigungen an Wicklungen, Leitungen, Lager etc. sichtbar sind. Drehgeräusch und Leichtgängigkeit sind auch genau so wie bei den anderen. Auch beim Messen der Wicklungen mit der Ohm Uhr sind keine Auffälligkeiten zu erkennen. Werde mir wohl einen neuen holen müssen :-( Zu Glück gibt es die bei "Microcopter" noch, obwohl die Preise nach heutigen Gesichtspunkten schon heftig sind.

    Gruß
    Jörn
    Gruß
    Jörn

    "Wenn das die Lösung ist, hätte ich gerne mein Problem zurück..."

    2m Raptor, Eyefly Scout, Trip, Q30, Q40, Goliath, Nerdcam, MFD Tracker, Xiaomi Yi

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Blue Thunder
    Registriert seit
    22.01.2013
    Ort
    Waldeck-Frankenberg
    Beiträge
    879
    Wenn die Wicklungen i.O. sind, wird es wohl an einem hakenden Lager liegen. Durch einen Lager bzw. Motortausch sollte das Problem erledigt sein.

    Gruß BT
    When in doubt, hold on to your altitude. No-one has ever collided with the sky.

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •