RCLogger

Banggood

Foxtech

Flyduino.net

Pidso.com

FPV1.DE
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Sneak preview USB Modus feature von 2.2

  1. #1

    Sneak preview USB Modus feature von 2.2

    USB Firmware Optionen fallen weg in 2.2 und stattdessen gibt es ein Popup (oder Setting). Hier das das ganze in Aktion:

    https://photos.google.com/share/AF1Q...podXNTcUtHWlVB

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.07.2010
    Ort
    40km südlich Ulm
    Beiträge
    3.829
    Hy,

    kommt ab openTx V2.21

    Das vereinfacht ein paar Dinge.

    Sender hochgefahren,
    erkennt automatisch wenn eine USB angesteckt wird

    Funktionsauswahl:
    USB-Joystick (HID)
    USB-Massenspeicher (SD-Karte)
    USB-Serial (Debuger)


    Der Affengriff beim Einschalten bleibt
    dann erst den USB anstecken zum direkten Flashen.

    Aber:
    das geht nur bei Sendern mit STM32 Prozessoren X7D, X9D, X9E, X10, X12
    nicht bei Sender mit Atmel-Prozessoren Th9x, 9XR, 9XPro, ...

    ------------------------
    Warten wir mal ab wie die div WinzigWeichsysteme 7-10 drauf reagieren.

    Treiber laden und erkennen?
    Treiberkonfikte?

    -------------------------

    Bootloader für X10 X12?

    Flashen des IXJT?

    --------------------------
    Texte für X7 kürzen
    (sehe gerade schon erledigt)
    ---
    Geändert von helle (11.09.2017 um 09:52 Uhr)

  3. #3
    Für die Betriebsystem macht das keinen Unterscheid, da wird es keine (neuen) Probleme geben. Die nicht STM32 radios hatten ja sowieso nie Joystick oder Seriell implementiert, daher macht da eine Auswahl wenig Sinn.


    Und erkennen wann USB angesteckt wird, hat OpenTX schon immer, das muss man um USB zu implementieren. Wenn man einstellt, dass immer USB Joystick oder Massenspeicher genutzt wird, gibt es auch keinen Unterschied zu früher.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.07.2010
    Ort
    40km südlich Ulm
    Beiträge
    3.829
    Hy,
    soweit klar

    Was fehlt sind noch die 2 freien Schalter
    für die Knüppelschalter in der X12 und X10
    (freie Sockel auf der Hauptplatine vorhanden)

    Dann kann ja openTx V2.21 kommen

    -------------------------------
    Frage:
    Wer hat auch das Probelm dass unter Companion V2.20 der Simulator mehrfach gestartet werden
    muss biss er wirklich aktiv ist und die Kanalanzeige auch funktioniert.
    Vor allem wenn man ein paar Änderungen im Programm gemacht hat

    Tritt bei mir fast immer auf.
    Geändert von helle (11.09.2017 um 10:01 Uhr)

  5. #5
    Ist nicht bekannt, dass es so ein Problem existiert. Mach am besten ein Bug report mit allen Detail in OpenTX github. Die Schalter werden nicht in 2.2.1 kommen, weil das eine EEPROM Änderung nach sich ziehen würde.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.07.2010
    Ort
    40km südlich Ulm
    Beiträge
    3.829
    Hy

    die fehlende Schalter habe ich schon angemahnt als man mit V2.2 begann
    Denn auf der Produktions-Hauptplatine waren sie schon immer drauf
    und jetzt nach 1Jahr kann man sie immer noch nicht nutzen.

    Über die EEPROM-Formate muss man sich auch mal grundsätzliche Gedanken machen
    Die Zeiten als die Speicher zu knapp waren sind ja vorbei.
    2 Byte geändert --> neues EEProm-Format nötig, das kann es auch nicht sein.

  7. #7
    Ich höre nur Gemecker. Ich habe hier jetzt auch keine Lust das im Forum zu diskutieren, du solltest eigentlich als Handbuchschreiber wissen, warum mit dem jetzigen Format EEPROM Upgrades so schmerzhaft sind und ein neues Format implementiert man nicht mal eben nebenbei.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.07.2010
    Ort
    40km südlich Ulm
    Beiträge
    3.829
    ja, lass gut sein
    sollte keine Gemecker sein.
    Das hast jetzt eben komplett falsch verstanden
    Geändert von helle (11.09.2017 um 19:31 Uhr)

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.05.2015
    Ort
    Pockau
    Beiträge
    214
    Zitat Zitat von helle Beitrag anzeigen
    Hy,
    soweit klar

    Was fehlt sind noch die 2 freien Schalter
    für die Knüppelschalter in der X12 und X10
    (freie Sockel auf der Hauptplatine vorhanden)

    Dann kann ja openTx V2.21 kommen

    -------------------------------
    Frage:
    Wer hat auch das Probelm dass unter Companion V2.20 der Simulator mehrfach gestartet werden
    muss biss er wirklich aktiv ist und die Kanalanzeige auch funktioniert.
    Vor allem wenn man ein paar Änderungen im Programm gemacht hat

    Tritt bei mir fast immer auf.
    Ich habe keine Probleme mit den Simulator. Win10Pro/64

    Wolfgang
    aus den Erzgebirge

  10. #10
    Zitat Zitat von wolepo Beitrag anzeigen
    Ich habe keine Probleme mit den Simulator. Win10Pro/64

    Wolfgang
    aus den Erzgebirge
    Ja, es sind auch keine Problem bekannt. Und wenn man das Problem nicht mal kennt, kann man es auch schlecht fixen

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •