RCLogger

Banggood

Foxtech

Flyduino.net

Pidso.com

FPV1.DE
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Horus als Eingabegerät für Flugsimulator

  1. #11
    Oder gleich einen Empfänger nutzen der auf USB umsetzt.
    Dann hat man gleich das wenig ergonomiefreundliche Kabel an der Funke weg.

    https://hobbyking.com/de_de/frsky-pr...imulatior.html

  2. #12
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    484
    Hallo,

    Zitat Zitat von silberkorn Beitrag anzeigen
    Oder gleich einen Empfänger nutzen der auf USB umsetzt.
    Dann hat man gleich das wenig ergonomiefreundliche Kabel an der Funke weg.

    https://hobbyking.com/de_de/frsky-pr...imulatior.html
    Funktioniert das auch mit Phoenix RC, wenn der USB-Stick von Phoenix RC im PC steckt (für die Lizenz) und der Sender über den HobbyKing-Stick mit dem PC verbunden ist?


    Gruß
    meute
    Blade mCP X BL, CopterX 450SE V2, Pocket Quad V1.1
    FrSky Taranis X9D Plus, Spektrum DX7

  3. #13
    Eher nicht vermutlich. Außerdem wird das HK Teil nur D-Protokoll verstehen. Für das D-Protokoll gibt es aber PPM Empfänger für weniger Geld. Dieses Teil funktioniert mit Sicherheit mit dem Dongle, man muss sich halt noch 5V irgendwo besorgen.

    Den XSR, der alles kann, gibt es auch schon für < 13€.
    openXsensor Pate --> Einsteigerhilfe per PM/Mail

  4. #14
    Und was bringt dir ein ppm Empfänger für weniger Geld? Dann musst wieder ein USB dran bauen und hast einen bastel verhau.

  5. #15
    Zitat Zitat von silberkorn Beitrag anzeigen
    Und was bringt dir ein ppm Empfänger für weniger Geld? Dann musst wieder ein USB dran bauen und hast einen bastel verhau.
    Meute hat gefragt, wie er den Phoenixdongle drahtlos nutzen kann........
    openXsensor Pate --> Einsteigerhilfe per PM/Mail

  6. #16
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    484
    Hallo,

    Zitat Zitat von Carbonator Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von silberkorn Beitrag anzeigen
    Und was bringt dir ein ppm Empfänger für weniger Geld? Dann musst wieder ein USB dran bauen und hast einen bastel verhau.
    Meute hat gefragt, wie er den Phoenixdongle drahtlos nutzen kann........
    Ich verstehe leider nicht, wie man diesen Empfänger mit dem Phoenix Dongle verbinden kann.


    Gruß
    meute
    Blade mCP X BL, CopterX 450SE V2, Pocket Quad V1.1
    FrSky Taranis X9D Plus, Spektrum DX7

  7. #17
    PPM out vom Empfänger mit PPM in des Dongle und GND mit GND verbinden, dann noch den Empfänger mit 5V versorgen. Eleganter ist aber, den Empfänger gleich in den Dongle zu bauen.
    openXsensor Pate --> Einsteigerhilfe per PM/Mail

  8. #18
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.04.2014
    Ort
    01728 Bannewitz
    Beiträge
    206
    nein tut es nicht :-(
    Taranis X9D V2.1.8, Horus X12S
    Graphite, Hey Joe, Space Walker, Jet Brett, Fun Jet, Kangaroo

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •