RCLogger

Banggood

Foxtech

Flyduino.net

Pidso.com

FPV1.DE
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: DJI Lightbridge 1 defekt?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.02.2014
    Beiträge
    187

    DJI Lightbridge 1 defekt?

    Hallo,
    ich wollte meine Lightbridge (1) wieder in Betrieb nehmen, aber es gibt weder HDMI Output (no Signal), noch ein Bild in der DJI GO app (hat früher unter Inspire 1 geklappt).

    Die grünen LEDs an der air und der ground unit leuchten dauerhaft. Diverse Kameras, Kabel und Monitore habe ich probiert.

    Eine iOS app gibt es wohl nicht mehr und ein Android Gerät besitze ich leider nicht.

    Hat jemand eine Idee woran es liegen könnte?

    Danke!

  2. #2
    Administrator Avatar von Grandcaravan
    Registriert seit
    11.06.2008
    Ort
    Mainz & Rhein-Main
    Beiträge
    5.182
    Blog-Einträge
    6
    Servus!

    Ich hatte vor Jahren mal mit der Lightbridge 1 zu tun. Soweit ich mich da noch erinnere, musste man in der Software auswählen, über welchen Ausgang das Videobild läuft, da sowohl per HDMI als auch per Micro-USB (für die App) das Videosignal ausgegeben werden kann.
    Aus welcher Ecke kommst du denn? Dann könnte sich das evtl. mal ansehen

    Viele Grüße
    Heiko
    Rund um die Uhr mit der FPVC verbunden via

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.02.2014
    Beiträge
    187
    Moin Heiko,
    genau diese Befürchtung habe ich auch. Der Akku der ground unit war komplett entleert, evtl. sind die Einstellungen damit verändert worden. Als Video out gibt es ja nur HDMI oder USB über App. Beide gehen nicht. Ich bräuchte also ein Android Gerät, um mit der App auf die Einstellugen zuzugreifen. Den DJI Lightbridge Assistant 1.3 für PC habe ich auf einem älteren XP PC installiert. Nur dort geht der USB Treiber. Keine Updates vorhanden. In diesem Assistant gibt es leider keinen Zugriff auf die Videoeinstellungen.

    Das Ding zu DJI einschicken?

    gruß Paul

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.02.2014
    Beiträge
    187

    Problem und Lösung

    edit: Ich hab das Problem und die Lösung gefunden:

    https://phantompilots.com/threads/li...nt-tool.77073/

    Garantie ist schon lange nicht mehr drauf, DJI verlangt 400 US$ für die Reparatur. Was für ein Schrott Produkt

    Zusammengefasst: NAND Problem, LB air und ground unit sterben wenn länger nicht benutzt. Abhilfe flashen z.B. mit FTDI Adapter.

    edit: Das war die Lösung! Allerdings nicht einfach. Ging nur mit einem alten Win XP 32bit Rechner, Win 10 64bit ging nicht.

    Habe nur die ground unit neu geflasht, die air hatte es (noch) nicht nötig.

    Jetzt geht alles wieder: HDMI / iOS go app (hier nur Bild) die Naza Infos gehen nicht. Schade, das iOS nicht mehr supported wird. Hallo DJI!!

    Wieder was gelernt: DJI Hardware ab und zu hochfahren nach dem Motto: If you don`t use it - you loose it!
    Geändert von lala (11.05.2018 um 20:01 Uhr) Grund: Gelöst

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •