RCLogger

Banggood

Foxtech

Flyduino.net

Pidso.com

FPV1.DE
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Sender-Proportionalkänale mit Arduino steuern

  1. #1

    Sender-Proportionalkänale mit Arduino steuern

    Manchmal hat man Bedarf, einen beliebigen Senderkanal mit einem Microprozessor zu steuern. Damit könnte man beispielsweise Abläufe automatisieren (wie bei einem door sequenzer) oder alle möglichen Eingabegeräte wie Neigungs-, Beschleunigungs- oder Ultraschallsensoren, Sprachsteuerung usw. zur Steuerung verwenden. Ich wurde konkret nach einer Sprachsteuerung gefragt.

    Vielleicht wurde das hier auch schon 100mal beschrieben, ich habe nicht gesucht. Falls nicht, gibt es auf meiner Homepage eine Anleitung mit einem Arduino Nano und einem DAC:
    https://www.rc-bastelbu.de/inhalt-de...teuert-sender/

    Ist eigentlich ganz einfach und man kann alles Mögliche damit basteln.

    Und es funktioniert mit jeder Fernsteuerung, an die Potis (mit 2,7 bis 5,5 Volt betrieben) angeschlossen werden können.

    Grüße
    Dirk

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von brandtaucher
    Registriert seit
    22.09.2009
    Ort
    Bonner Umgebung
    Beiträge
    3.917
    Blog-Einträge
    13
    Danke fürs teilen.
    I ♥ FPV

  3. #3
    Und andere nehmen statt eines DACs ein Digitalpotentiometer.

  4. #4
    Yep, digipot geht hier genauso, viele Wege führen nach Rom.
    Die von mir verwendeten DACs haben mich 3 € für 3 Stück gekostet. Da habe ich mir nicht mehr lange Gedanken gemacht...

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •