7 Zoll LR - kein Baubericht ...

fchansa

Erfahrener Benutzer
#1
... nur ein Bild + Statement:
Hatte in letzter Zeit wieder mehr Lust auf Kopter,
da hab ich mir für die DJI Air Unit einen 7 Zöller gebaut und muss sagen ich bin begeistert:
KISS bzw. FETTEC FC performed mit den Standardsettings super, und mit 'nem 6S 3000 mAh LiIon
war ich heute mittag ~ 20 Minuten am Cruisen (y)

GepRC Mark 4 (ohne HD) 7, Fettec FC + Fettec 4in1 ESC, Fettec Racewire,
EMAX ECO Series 2306 1700kv, Dalprop 7 Zoll Dreiblatt, DJI Airunit,
diverse Druckteile, 6S 3000 mAh LiIon:

IMG_E6734.JPG
 

hopfen

Erfahrener Benutzer
#2
Hi, Kopter gefällt mir und die Daten sollten für allerlei Fliegerei gut sein...
Was mich besonderes interessiert hast du nicht erwähnt. Was wiegt der Kopter abflugberreit ?
Vielleicht muss ich dann meinen iFlight DC 7" überdenken, denn der cruist mit ähnlichem Setup und 6S 3000mA/h LIION nur gute 22 min.
 

hopfen

Erfahrener Benutzer
#4
Danke. Ich komme auf 505 + Akku :rolleyes:..., liegt wohl am schweren iFlight. Dafür keine Propps im Bild.
+ 20 min Flugzeit reichen aber um auch mal entspannt weiter hinaus zu cruisen. Muss aber warten denn beim Maiden fiel der Kopter trotz Diversity TBS nano dreimal einfach so vom Himmel...Sollte aber nun behoben sein :unsure:
 

fchansa

Erfahrener Benutzer
#5
20 min Flugzeit reichen aber um auch mal entspannt weiter hinaus zu cruisen
Genau - deshalb nochmal danke für die Tipps!
Endlich mal ein Teil was nach kurzer Bauzeit ohne Tuningorgien das macht was es soll:
Immer dabei -> wenn ich auf dem Heimweg von der Arbeit nochmal kurz entspannen will kann ich 20 min. cruisen ... perfekt!
Davon abgesehen finde ich es toll dass KISS mittlerweile RTH bietet (was imho (gefühlt) smoother als bei BF funktioniert),
ich bin zufrieden :)
 

fchansa

Erfahrener Benutzer
#7
Krasserweise nein - war auch meine Befürchtung ... Hopfen hat sowas am Start und da hab ich’s probiert: wenn man moderat am Gas ist 50-70% dann nimmt er 8-10 A 😂. Vollgas aber nie. Btw: Weisst Du was passiert wenn man einen LiIon überlastet - sprich bei Vollgas so 80-100 A rausziehen will?
 

El-dentiste

1.21 Gigawatt
Moderator
#8
Kommt auf den liion an...
denke er wird warm und bricht stark in der Spannung ein.
kann dir nen 6s2800,mah basteln zum testen... Mit Zellen die nur 2-4c liefern... Dann kannst es testen :D
tausche gegen 4in1 20x20esc^^
 

hopfen

Erfahrener Benutzer
#9
...hab ich mit meinem ersten selbstgebauten 6S1P 3200mA/h Pack gemacht weil ich wissen wollte was die 18650 er abkönnen. Gezogen hat der 7 Zöller laut Anzeige über 80 Ampere und "explodiert" ist er nicht :cautious:.
Hab das mehrfach gemacht und bei der Landung konnte ich den Pack wegen Hitze kaum anfassen.
LIION haben von Haus aus im Vergleich zu Lipo einen hohen ri. Da ensteht nach der Formel P"I2xR richtig Wärme drin. Das geht schon, abe der Innenwiderstand erhöht sich schnell und dadurch verlierste halt Leistung im Pack und nicht an den Motoren.
Der Pack fliegt heute noch und gestern bin ich damit 25 min rumgecruist. Mein Kopter kommt auf 25 min;), wobei er aber im Schnitt 6 Ampere zieht. ( Jetzt bloss nicht nachrechnen...:rolleyes: ). Im Vergleich zu einem neuen Pack gehen bei dem ca 200 mA weniger rein.

Also, du kannst das schon machen. Aushalten tun die das auch. Warum nicht. Sind ja gleich gebaut und gar nicht so teuer. Denke 4,x Euro pro Zelle...

Ich mag die Dinger. Auch weil die Zellenspannung nahezu mmer noch gleich ist. Das lässt vorrausplanen...
 

El-dentiste

1.21 Gigawatt
Moderator
#10
Kommt halt drauf an welche Zellen verwendet werden.
nicht alle haben gutes C Ranking.

Hopfen welchen frame, mots und Gewicht hast du bei deinem 7"?

Flugzeit hört sich super an :)!
 

fchansa

Erfahrener Benutzer
#11
Danke -für die Infos - reicht mir erstmal (wollte nur sichergehen dass sich der Akku nicht bei 1-2 mal Vollgas sofort verabschiedet und ich irgendwo im Nirvana runterkomme :) )
 

hopfen

Erfahrener Benutzer
#12
@El-dentiste, verwende einen iFlight Titan DC 7" Frame. Motoren TMotor F40pro4 1950kV.
Gewicht ohne Akku 512g.
Selbstbau Liion 6S1P 306g
bestehend aus: Murata/Sony Konion US18650VTC6-3120mA/h (Flat Top)

Gestern Abend nochmal über die Maisfelder gecruist und nach 25min gelandet.
Die Zeit erreicht man aber nur, wenn man wirklich superlocker cruist und wenig Wind den Kopter zum regeln zwingt. Nachgeladen wurden 2900mAh.
 
Zuletzt bearbeitet:
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben