Antivibrationsgel Pads für Hero 1/2/3 / Actionpro SD21 (ähnlich Alpha Gel)

HongKong-Pfui

Antivibration-Master
#1
Hallo Zusammen,

ich biete hier meine selbstgebauten, nach eigener Rezeptur zusammengestellten Antivibrations Gelpads an. Durch das Dauertangebot kann ich Euch weiterhin einen guten Service bieten. Für Anregungen und Tipps bin ich natürlich weiterhin immer offen.

Ich habe viel ausprobiert. Von Props und Motoren wuchten, über Schwämme, Schaumstoff, Ohrstöpsel, Kühlpacks, Kork, hart auf den Frame setzen und natürlich Alpha Gel. Wenn man mit der Hero2 einigermaßen fischaugen-freie Aufnahmen erstellen möchte geht das nur bei 25fps und 1080. Hier ist die GoPro so empfindlich, dass ich einfach kein vernünftiges Bild hinbekommen habe. Die Tipps im Netz waren da immer die gleichen - in der Reihenfolge, wie ich die Materialien getestet habe Also musste ich was eigenes machen.

Alles hat bei mir nicht zur zum gewünschten Ergebnis geführt. Daher habe ich ein eigenes Gel entwickelt, was nach meinen Erfahrungen die beste Lösung auf dem Markt ist. Das wurde von vielen Fliegerkollegen bestätigt.

Wichtig: Die Pads und Streifen sind in den Farben: crystal, weiss, gelb, blau und schwarz erhältlich.

Die Pads arbeiten auch bei Minusgraden, wie auch bei großer Wärme.

Für die Hero 3 gibt es einen Gelblock, um die GoPro ihne Gehäuse einzusetzen.

Antivibration Pad Hero 3 Basic:

H3_mit-Cam.jpg H3-Block.jpg
Preis: 29,90 Euro
Versand: 4,90 Euro
Gewicht: 58g (update)

Antivibration Pad Hero 3 Basic VERTICAL (auch für Hero 1/2)

H3_vertical_0.jpg H3_vertical_1.jpg H3_vertical_2.jpg
Preis: 29,90 Euro
Versand: 4,90 Euro
Gewicht: 62g (update)


Als Erweiterung gibt es einen Block für die Hero 3 mit Gehäuse
Antivibration Pad Hero 3 Waterproof Housing:
Block-plus-Gehäuse2.jpg Block-plus-Gehäuse.jpg
Preis: 35,90 Euro
Versand: 4,90 Euro
Gewicht: 115g


Und dann gibt es noch den Vollmantelschutz inkl. Pad
Antivibration Pad 360 Hero 3:
Mantel.jpg Mantel2.jpg
Preis: 39,90 Euro
Versand: 4,90 Euro
Gewicht: 95g

Für die Hero 1 / 2 und Actioncam SD21pro gibt es den Basic Block
Antivibration Pad Hero 1/2 Actioncam SD21 Basic:
4.jpg Block_Zero.jpg
Preis: 29,90 Euro
Versand: 4,90 Euro
Gewicht: 80g


Als Erweiterung gibt es einen Block für die Hero 2 mit Gehäuse
Antivibration Pad Hero 1/2 Waterproof Housing:

H2_Waterproofing_2.jpg H2_Waterproofing_1.jpg
Preis: 36,90
Versand: 4,90
Gewicht: 130g


Hier ein Einsatzbild in meinem Gimbal von quadframes (sehr zu empfehlen):
H2_3.jpg


Und hier die Infos zu den Blöcken:

Masse-H3.jpg Masse_H2.jpg


Antivibration Pad Sony Nex

NEX_6.jpg NEX_3.jpg NEX_4.jpg NEX_2.jpg NEX_5.jpg
Preis: 59,90 Euro
Versand: 6,90 Euro
Gewicht: 180g

Antivibrations Gelstreifen und Mini Pads
Man kann damit aber auch z.B. seine Flightcontrol, wie den APM 2.5, entkoppeln. Dazu kann man einen Gelstreifen nehmen. Oder die Mini Pads. Diese kann man auch benutzen, um Stellen zu entkoppeln, wenn die Cam irgendwo anstößt oder z.B. auch den Gummi:

Pads_Strips.jpg

Gel.jpg
Preis:
Streifen: 10x0,5cm (11g) : 5,50 Euro
Streifen: 10x1,0cm (17,5g) : 8,50 Euro
Streifen: 10x1,2cm (20g) : 10,00 Euro
Streifen: 10x1,5cm (25,5g) : 12,00 Euro
Die Streifen haben eine Breite von 1,5cm

Mini Pads:
4 Stück 2,5cmx1,2cm (23g) : 12,00 Euro
4 Stück 2cmx1,2cm (16,5g) : 8,00 Euro
4 Stück 1,5x1cm (8g) : 4,00 Euro
4 Stück 1,5x0,5cm (5g) : 2,50 Euro

Versand: 3,90 Euro

Man kann die Blöcke mit gutem Sekundenkleber sehr fest verkleben. Vorher auf jeden Fall mit Alkohol reinigen und dann z.B. diesen Sekundenkleber benutzen:
Pattex Ultra Gel:
Pattex.jpg
Damit am Rand entlangfahren und Wellen in der Mitte dünn auftragen und kreuzen. Damit hält der Block oder das Geld.

Weitere Befestigung bzw. Fixierung der Cam sollte mit Hutgummi gemacht werden. Dieser ist extrem reißfest.

http://www.ebay.de/itm/5M-Hutgummi-..._Hobby_Basteln_Nähen&var=&hash=item27c86abefb

Versand ins Ausland ist auch möglich. Dies bitte erfragen.


Ein Video, was im Vergleich zu Ohrstöpselpads gemacht wurde, seht Ihr hier. Am Anfang sind die Stöpsel im Einsatz, man sieht deutlich das Wabbeln.

http://www.youtube.com/watch?v=P445O6BvUXI


Und hier ein Video von BlueMahib
http://www.youtube.com/watch?v=HaaWtioPfOc

Und hier noch eins von Mario
http://www.youtube.com/watch?v=5dsjiKmFcAE


Und hier ein allgemeiner Vergleich mit dem original Alpha Gel
https://vimeo.com/56715271

Und hier noch ein ganz aktuelles von attack76
http://www.youtube.com/watch?v=KdcwFfTEF14
 
Zuletzt bearbeitet:
#3
Hallo ich hab ne Frage ich bräuchte eine Gel Fläche von 7x10 cm. Und zwar dafür: Hatte mir mal selbt aus Silikon Dämpfer hergestellt. :) hab aber nicht ganz so viel gebracht.
Wie dick sollte das anti Vibrationsgel sein ? Der Camcorder wiegt 400g. Und sollte ich den Cam lieber direkt aufs Gel setzen oder kann der auch ruhig auf der oberen Platte befestigt werden ? Ich besitze auch eine ActionPro sd20 und werd mir noch die SD21 zulegen. Und wenn ich nur eine Gel Fläche hab kommt es nicht ganz so teuer.
Was würde es denn kosten ?
A.M.
 

Anhänge

Karsten J.

Erfahrener Benutzer
#4
Hi

Ich habe mir für meine Gopro 1 und meine Gopro 3 diese Blocks gekauft. Vorher hatte ich viel ausprobiert, Gummis, Schaumstoff und Alpha Gel (Alpha Gel ging auch, aber die Blocks sind einfach handlicher und anwendungsfreundlicher)
Ich kann diese hier von Michael zu 100% empfehlen !
Selbst mit Alpha Gel hatte ich zarte Wobbler (Rolling Shutter) im Bild.
Mit diesen Gummiblöcken ist das Bild absolut sauber. Hier noch ein kurzes Video, das ich in der Dämmerung mit der GoPro3 gemacht habe. (1080, 25fps)

http://www.youtube.com/watch?v=jUaprcu5mhQ&feature=youtu.be

Gruß Karsten
 

hover

Erfahrener Benutzer
#5
Hallo, gibt es schon zufällig ein Video wo in der Sonne geflogen wurde und die Gelpads verwendet werden?
Bei bewölktem Wetter und hovern habe ich mit meiner hardmounted GoPro3 auch absolut keine Vibrationen.
Aber wenns hell wird und ich etwas mehr Gas gebe, geht das wobbeln los. Wäre super wenn jemand schon damit Erfahrung hat.
 

HongKong-Pfui

Antivibration-Master
#8
Hi Technoboy, Hover hat von mir noch keinen :) er meint das generell, er hat seine GoPro ja "hard mounted". Habe ich auch mal versucht und war mäßig ok, Mein großes Problem waren immer die starken Vibrationen bei der Hero 2 im 30 FPS Modus, da ich nicht immer nur Fischaugen Videos machen wollte.
 

Technoboy

Erfahrener Benutzer
#9
Hallo, danke für die Antwort. Also ich habe http://flyduino.net/2-Axis-GF-Gimbal-V30-XL und dann die Gopro hero hd 1 im Plastikgehäuse und per Stativgewinde im Gimbal. Vorteil Kamera ist geschützt durch Gehäuse. Hat aber 2 Nachteile es ist Vibrationsanfällig und manchmal lockert sich die Schraube was zum Kameraverlust führen kann. Ich würde mich für diese Dämpfer interessieren nur ich stehe da mit meinen Ideen an. Am liebsten hätte ich die Kamera weiterhin im Plastikgehäuse. Ich könnte das ganze Gimbal per schwarze Gelstreifen vielleicht zum Copter entvibrieren. Momentan ist es nur per Kabelbinder am Landegestell montiert. Werde mir das überlegen und mich dann melden wegen den Streifen.
 
Zuletzt bearbeitet:

hover

Erfahrener Benutzer
#10
Ich habe mir jetzt das GelPad bestellt und werde das mal ausführlich auf meinem Naza Copter testen und dann ein Video bei Sonne reinstellen. Die wärme hat damit absolut nichts zutun, es geht einfach darum, dass man bei Sonne die Vibrationen stärker sieht, wenn alles dunkel ist kommen die einfach nicht so zur Geltung.
Punkt 2 die Geschwindigkeit. Wenn man auf der Stelle schwebt, sieht man auch bei den meistern Coptern kaum Vibrationen, es wenn man richtig Gas gibt, geht das Wobbeln los :) Ich erwarte mir von dem Pad schon einiges.
 
#11
Hallo
auch ein großes Loob von mir an den sehr freundlichen erfinder des wunder Gel ,absolut keine wellen mehr drin besser gehts nicht!!!

hatte vorher ein Gel Kissen von Ebay gekauft das totaler schrott war und gar keine wirkung erziehlt hat.

Also lieber diese kissen kaufen
 

Anhänge

#12
Hallo Leute, kann mir jemand sagen, ob die Gelblockvariante für Gopro Hero 3 mit Gehäuse auch auf den Discovery passt ??

lg
 

hover

Erfahrener Benutzer
#13
Hallo Leute, kann mir jemand sagen, ob die Gelblockvariante für Gopro Hero 3 mit Gehäuse auch auf den Discovery passt ??

lg
Könnte eng werden. Mein GoPro3 Pad ohne Gehäuse passt nur knapp auf den Discovery. Aber wozu brauchst Du überhaupt das GoPro Gehäuse? Ich hab über 200 Flüge mit der GoPro2 hinter mir, ohne Gehäuse und die sieht wie neu aus.
 
#14
Nun ja, ich fürchte etwas um die Gopro. Mit dem Gehäuse kann sie einiges wegstecken, aber ein Absturz ohne dem Gehäuse wird sie wohl eher nicht standhalten ! Daher würde ich sie lieber mit Gehäuse verbauen...

lg
 
#18
Hallo Baumi338,
wenn Du unbedingt ein Gehäuse um Deine GoPro haben möchtest, was ich auch verstehe, kann ich nur dieses Gehäuse empfehlen: http://www.eyefly.info/index.php?route=product/product&path=63_78&product_id=99
Verwende es selber, wiegt gerade mal 30g und kostet unter 30€.
Es schütz sogar die Linse, die es bei meinem letzten Ausflug in den Acker auch gut geschützt hatte :)

Das mit dem Gel Pad muss ich unbedingt auch ausprobieren, da meine Aufnahmen doch etwas verwackelt sind.
Wie sieht es mit 1080p und 60fps aus? Funktioniert es damit auch oder nur mit 30fps?
Habe darüber bisher noch nichts gelesen.
 
#19
Hi HongKong-Pfui, sitzt die GoPro 3 passgenau in dem Block, oder ist da noch etwas Spiel?
Frage deshalb, da ich sie gerne mit dem eben beschriebenen Gehäuse von eyefly.info einbauen will.
 

hover

Erfahrener Benutzer
#20
Das mit dem Gel Pad muss ich unbedingt auch ausprobieren, da meine Aufnahmen doch etwas verwackelt sind.
Wie sieht es mit 1080p und 60fps aus? Funktioniert es damit auch oder nur mit 30fps?
Habe darüber bisher noch nichts gelesen.
Ich glaub du verwechselt da was, ist nämlich genau anders rum. Meine Videos mache ich bei 1080p und 60fps. Wenn man "nur" 30fps verwenden würde, wäre es wahrscheinlich etwas schlechter von der Qualität. Umsomehr frames umso flüssigeres und wellenfreies Video. Wenn ich die GoPro2 verwenden würde, würde ich auf 720p @ 60 fps gehen.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben