Autel Evo 2 Copter

rolfsaegesser

Erfahrener Benutzer
#1
Hallo zäme. Was haltet ihr von diesem Copter?

EVO II is here

Ich finde, das könnte durchaus eine Alternative zur Mavic 2 pro sein. Zumal der Copter bei mehr Optionen nur gleich teuer ist wie die Mavic. Und wenn man in den Videos die ausgefeilte Technik in Sachen 360 Grad Sensoren sieht, fehlen mir schon fast die Argumente für eine Mavic......! Na gut, ich weiss nicht, was die Mavic 3 bringen wird, vielleicht zieht DJI ja nach.
 

fchansa

Erfahrener Benutzer
#2
Na ich bin ja gespannt wie der mit legaler Sendeleistung hier in DE 9 km schaffen will (abgesehen darf man bei dem Gewicht ja eh nicht so weit weg :))
 

brandtaucher

Erfahrener Benutzer
#3
Danke fürs Teilen.

Bis auf die 8K finde ich ihn nicht besonders revolutionär. Braucht man den?

Der Skydio 2 ist m.E. interessanter:

Skydio 2: The drone you've been waiting for.

Ich denke, dass noch mehr Reichweite und Flugzeit oder Auflösung nicht die Zukunft sind. Künstliche Intelligenz - sprich autonomes fliegen - wird entscheiden, wer sich auf dem Markt durchsetzt. Und das bedeutet bessere Sensoren und deutlich mehr Rechenkapazität. Der Skydio 2 macht das schon erstaunlich gut. Zukünftig wird man nur noch auf einer Karte ein Objekt einkreisen und der Copter fliegt autonom dorthin, wählt selbst Flugroute und Höhe, nimmt das Objekt in 3D von allen Seiten auf und kommt zurück und landet selbständig. Währenddessen werden die Aufnahmen und Daten übertragen. Einsatzzweck wäre z.B. Überwachung durch die Polizei. Noch während der Überfall gemeldet wird, fliegt der Copter automatisch los, analysiert den Tatort und nimmt die Verfolgung auf. Ich schätze in 10 Jahren ist man soweit.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben