AutoQuad Beginner - Kurze Frage, Kurze Antwort

droid

Erfahrener Benutzer
#1
Nachdem mir beim bauen immer wieder kleine Fragen zum AutoQuad gekommen sind, die ich nicht alle in einen eigenen Thread packen wollte, dachte ich mir ich fange mal einen kleinen Sammel Thread an. (die Fragen sollten nicht schon im Autoquad Wiki beantwortet worden sein)

Hier meine erste Frage:

Sollte man die einzelnen Radio Kanäle über seinen Sender so einstellen um die empfohlenen Radio Values (+700, 0, +1400 etc.) zu erreichen und wie genau muss man sie erreichen? (ganz genau oder +/- in etwa den Wert)
 

El-dentiste

1.21 Gigawatt
Moderator
#2
Hi
Gute Idee mit dem Thread!!! :)

Stell sie mit den Endpunkten halt soguz ein wie es geht. Erst Endpunkte dann Mitte (oder umgekehrt :) )
Mehr kann man eh nicht machen.
 

droid

Erfahrener Benutzer
#3
Dann habe ich gleich noch eine Frage nachdem ich mich im Wiki durch die ganzen Seiten des PID Tuning gekämpft habe. Sind diese zu Beginn zwingend nötig oder hat man auch mit den Standard Settings (vorausgesetzt Autoquad ist gut statisch und dynamisch kalibriert) eine gute Basis mit der man erstmal fliegen kann?
 

droid

Erfahrener Benutzer
#5
Dankeschön!

So lange die Werte am Throttle Kanal die 0,+700,+1400 einhalten sollte es passen oder muss man den Scale Faktor auch noch anfassen? (Das GUI sagt ja nur anpassen wenn es unbedingt nötig ist)
 

Lindbaergh

Erfahrener Benutzer
#6
Am besten versuchst du eine weile im manuellen Modus zu schweben, und logst den Flug auf SDCard mit. Dann siehst du dir die Werte für LOG_MOT_THROTTTLE und LOG_RADIO_CHANNEL0 an. Der CHANNEL0 sollte im Schnitt 700 sein wenn nicht musst du den throttle factor anpassen. Ziel sollte sein das der Copter bei 50% Gasknüppel schwebt, sonst klappen Dinge wie ALThold halt nicht so gut. Ich hoffe ich hab das jetzt richtig erklärt :).
 
Zuletzt bearbeitet:

droid

Erfahrener Benutzer
#7
Wird gemacht. Werde ich morgen bei Ankunft der Micro SD und Propeller gleich testen. Dann kommen sicher die nächsten Fragen auf. ;-)
 

droid

Erfahrener Benutzer
#9
Da ich den Copter gebraucht gekauft habe hat das Board schon gefroren und auch getanzt. :) Aber da der Neuaufbau sicher nicht 100% identisch gelungen ist werde ich später nochmal tanzen. ;-) Die statischen Ergebnisse habe ich vorsichtshalber gleich beim Kauf mitbekommen.
 

droid

Erfahrener Benutzer
#11
Das es nun regnet :( habe ich noch eine weitere Frage. Kann man das Log, welches auf die Micro SD Karte geschrieben wird, auch direkt von der GCS aus öffnen? Oder muss man es über den PC von Micro SD Karte importieren und dann manuell in GCS öffnen? (mein Kartenleser hat sich verabschiedet deswegen frage ich :D)
 
#15

droid

Erfahrener Benutzer
#17
Aus Dasing um genau zu sein. (kleines Dorf vor Augsburg) Hab schon gesehen das viele von euch auch aus der Gegend sind. :thumbup:
 

droid

Erfahrener Benutzer
#18
So nun bin ich ein bisschen im manuellen Modus geschwebt. Folgende Daten habe ich für LOG_MOT_THROTTEL und LOG_RADIO_CHANNEL0 aufgezeichnet.

Bildschirmfoto 2013-06-22 um 21.59.22.png

Bei 50% Throttle ist mir der Copter immer weiter nach oben gestiegen. So wirklich konnte ich keinen Schwebezustand erreichen ohne immer nachkorrigieren zu müssen. Im Radio Setup der GCS habe ich 702, wenn ich die DX8 auf 50% Throttle stelle.

Wie sollte ich nun weiter vorgehen? Der Durchschnittswert liegt im Log ja eher bei 800 als bei 700. Was sagt eigentlich der Wert LOG_MOT_THROTTLE genau aus? Gibt es irgendwo eine Übersicht der Log Parameter mit ihrer Bedeutung?
 
Zuletzt bearbeitet:

ThinMan

Erfahrener Benutzer
#19
Das mit dem Schweben hast Du nicht richti verstanden.

Schwebe einfach manuell ca. 20 - 30 Sekunden auf gleicher Höhe, mehr nicht. Achte da nicht auf die Gasknüppelstellung und korrigiere so gut wie möglich. Der soll einfach möglichst auf einer Höhe schweben, für die 20 - 30 Sekunden.

Dann das LOG hier rein, ev. auch mit einem Link zu einem Download der LOG-Datei.

Dieser Faktor muß mit payload auch entsprechend korrigiert werden. Nur zur Info.

ThinMan
 

El-dentiste

1.21 Gigawatt
Moderator
#20
hi
wie mir auch grade wieder ins Gedachtnis gerufen wurde :

Neuer Faktor = Aktueller Faktor * 500 / 700

das eingeben und safe to rom nicht vergessen :)
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben