Baubericht LokiCopter - der wasserfeste Schlechtwetter / Winter Copter

Käpt'n Balu

Erfahrener Benutzer
#1
Auf die Idee zu diesem Copter kam ich nach dem Nachbau des Lockkopter vom Frickler und LazyZero.
Das Konzept, das alle Kompnenten wasserfest in einer Dose verstaut sind gefiel mir sehr gut und so musste eine kleine Version her, die meinen 250er Quad bei schlechtem Wetter oder im Winter ersetzen soll.



Zuerst mal die geplante Ausstattung:
- DYS BE1806 2300kV Brushless Motoren
- Mystery 12A Brushless Speed Controller mit SimonK Firmware
- 6x3 Propeller
- 1300-1500mAh 3s Lipo
- Flip MWC Flight Controller 1.5
- Lock&Lock HPL 806 Dose :D


Loki_fertig.jpg



Technische Daten:

-Abstand Motor zu Motor:
  1. vorne nach hinten ca. 220mm
  2. Seitlich ca. 200mm
  3. Motordiagonale ca. 300mm
- Material: 1mm GFK und 7,5x7,5mm Alu Quadratrohr
- Abfluggewicht: ca. 450g (475g mit Keycam)
- Flugzeit: ca. 6-7 Minuten mit 1300mAh 3s Lipo


CAD Datei zum Nachbauen: Anhang anzeigen LockiKopter_ACAD.zip

Loki10_CAD.JPG




Baubericht:

08.11.14

Alle Teile aus 1mm GFK ausgefräst.

Loki1.jpg



Zusammengesteckt, passt.

Loki2.jpg



Dann wurden die Centerplates verschraubt, die Ausleger angefertigt und montiert und die Dose "eingebaut". Die Motordiagonale beträgt ca. 300mm.

Loki3.jpg



Update: 14:00 Uhr

Motoren wurden montiert und die Kamera durfte schonmal probesitzen. Ausgelegt ist die Kamerplatte für die Keycam oder die Mobius. Als nächstes gehts dann ans verkaben der Motoren/Regler.

Loki4.jpg



Update: 09.11.2014

Zur Durchführung der Motorkabel wurden 4 Löcher in die Dose gebort, Kabel durchegfummelt und anschließend mit etwas Silikon wieder abgedichtet.
Dann wurden die Regler verkabelt und mit etwas Plastikkleber an die Dosenseiten geklebt, so dass sie nicht lose rumliegen.

Loki5.jpg



Update: 14.11.2014

Nun wurde die Stromverteilerplatine eingebaut. Diese wird mit 4 M3 Kunststoffschrauben befestigt. Nachdem alle Kabel angelötet waren sieht es schon wieder etwas aufgeräumter aus in der Dose. Das Akkukabel ist auf dem Bild noch auf der falschen Seite angelötet und wurde später nach vorne geändert, so dass hinten Platz für den Empfänger und die Servokabel ist.

Loki6.jpg



Als nächstes wurden 4 Kunststoffmuttern als Abdstandshalter auf die Schrauben gedreht und dann das Flip 1.5 Steuerboard aufgesteckt. Es wurden keine Pinnleisten auf das Board gelötet, sondern die benötigten Anschlüsse direkt mit Kabeln angeschlossen. So bleibt die Bauform schön flach und es passen später auch dickere Akkus in die Dose.

Loki7.jpg



Anschließend wurden 2 Muttern übereinander als Abstandshalter aufgeschraubt und dann noch die Akkuhalterplatte aufgesteckt und mit 4 Muttern befestigt. Die Alluhalterplatte hat seitlich 2 Laschen, so dass der Akku mit einem Klettkabelbinder fixiert werden kann.

Loki8.JPG



So sieht es in der Dose mit Akku aus. Da ist noch genügend Platz um ein OSD und Videosender unterzubringen.

Loki9.jpg


Deckel drauf. FERTIG ! :D

Loki_fertig.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Erhaltene "Gefällt mir": jessmil
#2
Sehr Geil! Bin gespannt.

Kommt auch ne Cam Drunter?

P.S. der Lockkopter is von LazyZero und mir zusammen!
 

Käpt'n Balu

Erfahrener Benutzer
#3
Klar kommt ne Cam dran. Der soll später per FPV geflogen werden. Weiß aber noch nicht ob über die Mobius/Keycam oder ob ich noch ne extra FPV Kamera dranbaue.

P.S. hab LazyZero jetzt auch erwähnt :D
 

Käpt'n Balu

Erfahrener Benutzer
#5
Kleines Update vom heutigen Fortschritt im ersten Post.

Die CAD Dateien werd ich veröffentlichen wenn der Copter fertig ist. Hab beim bauen ein paar Sachen entdeckt, die noch verbessert werden müssen.
 
#7
Eben, Wetprotect schwimmt nicht ;_)
[video=youtube;E-iV0qADcyM]https://www.youtube.com/watch?v=E-iV0qADcyM[/video]
 

Käpt'n Balu

Erfahrener Benutzer
#8
Update im ersten Post !
Das Seuerboard ist endlich angekommen und ich konnte den Copter fertigstellen.
Hat richtig Power mit dem verbauten Antrieb. Ein Flugvideo werd ich die Tage noch machen.
 

matala

Erfahrener Benutzer
#9
hallo
wie sind denn so die flugzeiten geplant
gruss matala
 
#10
Update im ersten Post !
Das Seuerboard ist endlich angekommen und ich konnte den Copter fertigstellen.
Hat richtig Power mit dem verbauten Antrieb. Ein Flugvideo werd ich die Tage noch machen.
Schick isser geworden. Flip macht sich auch gut da drin.
Gewicht und Flugzeit wären jetzt noch interessant.

Und eben ne Wasserdichte Kamera.
 

Käpt'n Balu

Erfahrener Benutzer
#11
So, Flugzeit und Abluggewicht sind bei den Technischen Daten im ersten post ergänzt.

Wiegt aktuell ohne Kamera 450g (mit ca. 475).
Flugzeit bei den ersten Probeflügen 6-7 Minuten.
 
#12
Klar kommt ne Cam dran. Der soll später per FPV geflogen werden. Weiß aber noch nicht ob über die Mobius/Keycam oder ob ich noch ne extra FPV Kamera dranbaue.
Mhm, vielleicht ne doofe Frage, aber die Keycams sind doch nicht wasserdicht, oder?
 
#14
Zuletzt bearbeitet:

LSG

Erfahrener Benutzer
#16
Ui ein Boxkopter in klein! Von mir kommt dann noch einer in groß und dann ist die Staffel komplett :)

Mach doch einfach bisschen Styropor drunter, dann schwimmt er garantiert. 470ml bei 450g wären dann ja auch wieder nur kurz vorm Absaufen. Werde ich bei meinem wohl auch so machen müssen.
 
#17
Habe gestern mal den Plan ausgedruckt, ganz schon klein das Teil ;_)
Denke ich werde mich auch mal an einer Abwandlung versuchen...
 

FerdinandK

Erfahrener Benutzer
#18
sorry falscher Thread
 
Zuletzt bearbeitet:
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben