Bekannte Kritikpunkte bei der Taranis

DerCamperHB

Erfahrener Benutzer
#1
Ich will mit demnächst wie sicher noch einig Andere die Taranis anschaffen
Es zeigten sich ja bei der ersten Lieferung einige Kritikpunkte, ich bin dafür, die sollten wie hier mal sammeln, um zu sehen, ob sich einiges dann bei der 2./3. Lieferung geändert hat, oder ob an der Funke nicht nachgebessert wurde

Bekannt sind mir 3 Punkte

1. Lieferung
1. Potihalterung der Sticks kann Spiel bekommen
2. Fiepen/Summen im Lautsprecher
3. Antennen am X8R gelötet (empfinde ich als Kritikpunkt)

Ist euch noch was bekannt, was ich übersehen habe?
 
#2
Also die Lieferung sollte man vielleicht streichen. Mit der Qualität der Taranis steht sie ja nicht in unmittelbarem Zusammenhang. Also ich finde den Stecker des Akkus ein wenig dämlich. Wenn auf einen roter BEC-Anschluss oder eine JR-Buchse zurückgegriffen worden wäre......Das hätte ein bisschen Gebastel erspart, sofern man nicht den Originalakku verwenden möchte.
 

DerCamperHB

Erfahrener Benutzer
#3
Lieferung habe ich extra geschrieben, um sehen zu können, ob was dran gemacht wird, ist halt deren erste Funke, Potential ist da, und eben auch der ein oder andere Verbesserungsmöglichkeit

Und die Buchse sehe ich als Vorteil, gehen direkt 2s dran, aber gebe zu, kann auch von Nachteil sein, wenn man normal 3s Lipos/Live verwenden möchte
 

sandrodadon

Fliegender Maschi
#4
Hi Camper !
Ich habe wegen der Sticks und dem Rauschen schon viel mit FrSky selbst geschrieben-
Wenn du noch ein wenig Geduld hast werden 3 deiner 4 Kritikpunkte behoben sein.


-Die Verfügbarkeit wird immer besser und in 2 Monaten wird die Taranis vermutlich bei vielen deutschen Händlern verfügbar sein.
Auch die Microtechnics-Warteliste wird immer kürzer und kürzer

-Das Fiepsen wird im Batch 3 auch nicht mehr vorhanden sein da man bessere LDOs verwenden wird

-Die Sticks an sich sind sehr sehr gut im Vergleich zur 9X oder 9XR und centern vielleicht auf 0.4 anstatt 0.0. (0,3-0,4% Abweichung bei mir)
Mich stört es eh nicht da ich die Finger beim fliegen eh immer an den Sticks habe und sie nie "zurückflische".
Ab Batch 3 sollen dann die 100% centernden Sticks drin sein.
Scott Page hat die neuen Gimbals schon gehabt und sie centern immer auf 0.0



Alles wird gut ;)
(Außer die Antennen-Kritik, du kannst aber auch die D8-Empfänger nutzen, ka wie es da war)

LG
Sandro
 

sandrodadon

Fliegender Maschi
#7
Die werden für ihre Fanboy-Gier bestraft.
Was hat das bitte mit Fanboy zutun wenn man einen richtig geilen Sender als erster haben möchte?
Sowas kommt ÜBERALL vor, egal ob bei BMW, VW, Porsche oder Dacia - Daher auch das sehr bekannte Wort "Kinderkrankheiten".
Also bitte etwas weniger Abfälligkeit ... Fanboy-Gier ..

Was passiert mit den Pre-Btach 3 Besitzer ?
FrSky hat in mehreren Nachrichten angekündigt dass man seine Taranis später einschicken kann und Gimbals / LDOs getauscht werden können (auf Garanite - Vermutlich zu Herrn Lacroix)

Genaues wollen sie mir aber nie sagen :)

Wer ein stark abweichendes Gimbal hat (über 1.0) kann sofort einschicken, wer nur minimale Abweichung hat soll noch ein wenig warten, so mein Stand

Zitat:
"We have send "spare gimbals" to our dealers to replace those more than ±1%. If you have this problem you can contact the dealer that you have been purchased from for replacement.As for LDO, we are considering to send update PCB also, but not decided yet."

LG
Sandro
 
Zuletzt bearbeitet:

DerCamperHB

Erfahrener Benutzer
#8
Und deswegen wollte ich eben die Übersicht machen, um zu sehen, was fällt so auf, was wurde verbessert, und wann jeder für sich selber entscheiden kann, ab wann er gewillt ist, die zu kaufen

Sandro was hast du insg mit Versand hin gelegt, die Seite ist ja nicht unbedingt die Übersichtlichste
 
Erhaltene "Gefällt mir": meute

rose1203

Erfahrener Benutzer
#13
Dann liege ich bei EMT 5€ Billiger, und habe Deutschland intern einen Ansprechpartner wenn was ist.
Was nützt mir aber ein Ansprechpartner in Deutschland, der nach 8 Wochen nicht sagen kann wann genau geliefert wird. Ich hatte mein Auftrag storniert und in UK bei Giantshark geordert. Wurde dann innerhalb von 5 Tagen geliefert. Preis auch wie in Belgien 211,-- Euro mit Empfänger X8R.
 
#14
Hallo
Ich habe auch im Sinn, mir eine Taramis zuzulegen .:)

Das die Software und seine Einstellmöglichkeiten Top sind, habe ich gelesen.

Wie sieht es mit der Hardware aus.

z.B im Vergleich zu Futaba. Die eingebauten Potis, die BedienKnöpfe das Gehäuse die Verkabelung Lötstellen u.s.w.

oder die Bedienung . Ist es ein Parameter Dschungel oder Benutzerfreundlich ?

Gruss Beat
 

db24

Kreisflieger
#15
Hallo
Ich habe auch im Sinn, mir eine Taramis zuzulegen .:)

Das die Software und seine Einstellmöglichkeiten Top sind, habe ich gelesen.

Wie sieht es mit der Hardware aus.

z.B im Vergleich zu Futaba. Die eingebauten Potis, die BedienKnöpfe das Gehäuse die Verkabelung Lötstellen u.s.w.

oder die Bedienung . Ist es ein Parameter Dschungel oder Benutzerfreundlich ?

Gruss Beat
Die Bedienung über die Software ist Klasse! Die Verarbeitung ist gut, kann aber für ein 200 Euro Teil nicht mit hochwertigen Sendern mithalten. Ist aber so gut, dass ich z.B. meine Hott Mx-20, DX 8 und Multiplex Evo verkaufen werde und durch 2 Taranis mit jeweils externen HF-Modulen (um auch alte Empfänger weiter zu benutzen) ersetzen werde.
 

rmgde

Erfahrener Benutzer
#16
Kann DB24 nur zustimmen, habe die Tarannis nun seit einem Monat und bin damit zufrieden. Der Wechsel von meiner Hitec Aurora9 (Spitzen 400€ Funke € mit Touch Telemetry etc.) ist nur weil ich mitlerweile mehr als 9 Kanäle brauche. SBUS an NAZA genial, Programmierung per PC relativ einfach. Das krächzen des Lautsprechers und die Toleranz der Sticks nicht.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben