BetaFPV Meteor75 Walksnail/HDZero

radla

Well-known member
#1
Es gibt jetzt auch den ersten? Whoop mit dem [Avatar Mini] Board, sowie zusätzlich die HD-Zero Version.
So kann man die Systeme mal recht gut vergleichen. Ich bin zwar HD-Zero User, aber finde das 1S Board schon sehr beeindruckend!
Die Specs liegen ja schon recht dicht beeinander, nur 4g mehr wiegt die Walksnail Version. Das ist auf Gesamtgewicht bezogen zwar ne ganze Menge, aber ich bin trotzdem sehr auf die ersten Reviews gespannt!

C46DF728-DA5A-438A-9CC7-C3FDEF4D2362.jpeg 615A4317-5A15-437F-A9EE-ABB0D8FCDC31.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
#2
...sowie zusätzlich die HD-Zero Version.
...
Ich fliege die HDZero Version seit wenigen Wochen. Gefällt mir prizipiell gut.

Habe diesen gekauft, weil die analoge Version mein erster Copter war.
Im direkten Vergleich ist die digitale Version deutlich schwerer und hat bei mir nur gut die Hälfte der Flugzeit.
Der Neue fliegt smooth und stabil, der Alte war hibbeliger, bei gleichen Rates. Ist zumindest mein Gefühl.

Es machen beide Spaß :)
 

radla

Well-known member
#3
Es gibt diese analoge Version, aber die ist auch 10g leichter, das merkt man natürlich deutlich! Hast Du den?
So einen mit kleinen Motoren (0802) habe ich mir auch mit HD-Zero gebaut, der nur 29g wiegt. Im Vergleich zu analog ist HD-Zero ja nur wenige Gramm schwerer.
Den Walksnail Vrx im Kit habe ich mir auch mal bestellt, aber mit dem habe ich auch nur vor zu cruisen, für Freestyle ist der dann zu schwer.
Darauf kommt es auch nur an! (y)
 

Onkel Ho

Drohnenabhängiger
#5
Ich denke Mal das wird nicht ohne Grund sein, dass die Walksnail Variante mit 2s Akkus läuft.
Bei mehr als 25g whoops hab ich zb das Problem in meiner Wohnung, dass die mir in Kurven zu schnell werden, da man ja tendenziell mehr Power braucht. Und mit 2s ist man ja schnell über 45-50g AUW. Darunter leidet dann natürlich die Manövrierfähigkeit auf engem Raum.

Wenn man mehr Auslauffläche (Garten, Halle, 50qm+ Zimmer) hat ist das vielleicht nicht so das Ding.
 

radla

Well-known member
#6
Du meinst bestimmt die Version aus Deinem Video, oder? Weil der Meteor75 läuft ja auch mit 1S! Zumal der der 1S Vtx ja eigentlich nur max 5V unterstützt. Haben die dann nen Step-Down mit eingebaut? In der Beschreibung lese ich nichts davon, seltsam!
40g in der Bude wäre mir auch zu schwer, am besten die 20g vom Mobula6, das ist die perfekte Grösse!
Mein 75er HDZero mit knapp unter 30g geht zwar auch noch einigermassen, aber der Mobula ist einfacher zu steuern und m.E. deutlich crashresistenter.
 

Onkel Ho

Drohnenabhängiger
#7
Ja genau da hing zumindest 2s drann. Mein Mob7 wiegt 20g - hab den shutterbugmäßig zurecht gestutzt und fliegt mit nem 270er einfach nur mega.
 
FPV1

Banggood

Oben Unten