Cleanflight links drift in Angle/Horizon Mode

#1
Hi,

gibt zwar viele ähnliche Themen aber nix was so 100% auf meinen Fall passt.

Wie der Titel schon sagt, im Angle und Horizon mode fängt mein Copter an nach links zu driften. Zu beginn nur leicht aber es wird mit jeder Sekunde stärker. (die ersten 1-3 Sekunden gibt es noch keinen Drift)

Ich fliege mit einem Skyline32 und Cleanflight. Accelerometer ist kalibriert.

Hab schon öfter von recht drifts oder nach vorne gelesen aber was da genannt wurde konnte mir leider nicht weiter helfen.

Vlt hat jemand von euch ja eine Idee :)

Gruß Fabi
 

Bussard

Erfahrener Benutzer
#2
Vibrationen wären meine Erfahrung.
Bei mir hatte ein Motor nicht den richtigen Rundlauf + leichte Propellerunwucht. Mit Propwechsel/ Auswuchten wurde es besser, nach Tausch des einen Motors wars weg.
 
#3
Danke für den Tipp :)

bin heute mal mit 5035 Props geflogen und hatte auch keine Probleme. Ansonsten flieg ich mit 6030.

Ich denke das ist die günstigste Lösung :D
 

Tom068

Erfahrener Benutzer
#4
Wie der Titel schon sagt, im Angle und Horizon mode fängt mein Copter an nach links zu driften. Zu beginn nur leicht aber es wird mit jeder Sekunde stärker. (die ersten 1-3 Sekunden gibt es noch keinen Drift)

Ich fliege mit einem Skyline32 und Cleanflight. Accelerometer ist kalibriert.
Zum schweben sind die Racecopter+Naze32,oder Ähnliches+Cleanflight,Betaflight,Raceflight,unsw
auch nicht gemacht.
Meine Empfehlung: Alles abschalten(ACC;Gyro,Baro,Mag), nur noch im Acromode fliegen.
Die Pids müssen ohne hin im Acromode erflogen werden. Wer damit nicht umgehen kann,
wird immer mit einem schlecht fliegenden Copter unterwegs sein und
ein paar Einschläge gehören am Anfang dazu. Drift, hat zu 99% was mit der
PID-Einstellung zu tun. Naturgemäß driftet der Copter immer, selbst beim schweben in
einem windgeschützten Raum, nur durch seinen erzeugten Propellerwind.
Unter Probleme mit Drift, verstehe ich, sehr schnell geflogene Kurven,
wenn er da aus der "Spur" kommt.


Weil, 3 sek. auf der Stelle stehen? Da ist man mit was anderem besser bedient.
In 3 sek. hat meiner 122Meter zurückgelegt.

Gruß Tom
 
Zuletzt bearbeitet:
#5
Ich kenne das Problem mit Cleanflight 1.12. Vibrationen kann ich so gut wie ausschließlichen, Jello habe ich nicht an der Cam. Am osd habe ich gesehen das der künstliche Horizont sich verschiebt. So kann ich z.Z. nur Acro fliegen. https://youtu.be/gOhV3Q3GZ48

Gesendet von meinem Power mit Tapatalk
 
#6
Edit: Die Naze habe ich zwischenzeitlich getauscht, die Symptome bleiben gleich. Osd eingebaut oder nicht macht auch keinen Unterschied.

Gesendet von meinem Power mit Tapatalk
 

Arakon

Erfahrener Benutzer
#7
Sehr hochfrequente Vibrationen sieht man nicht unbedingt in der Kamera, der FC kriegt die aber sehr wohl ab. Idealerweise mal mit einem Openlog (oder onboard wenn es eine Naze Full ist) per Blackbox mitloggen.
 
#8
Zumindest ein paar Sekunden kann ich loggen. Ich hatte mit der 1.10 keine Probleme. Allerdings habe ich mit dem Update auch das Pdb gewechselt. Mit den Logs kenne ich mich aber null aus. Acro oder Horizon Mode spielt aber keine Rolle, oder? Sicher kann ich so jedenfalls nur Acro fliegen.

Gesendet von meinem Power mit Tapatalk
 
#11
Ich bin mal wieder zu nix gekommen. Logs vom letzten Flug sind irgendwie gelöscht worden....blöd.

Allerdings gibt es eine neue cleanflight Version 1.12.1. Im Changelog steht unter anderem "Gyro sync and filters for better flight performance (enabled by default).".

Das lässt ja hoffen.
 
#12
Hallo zusammen

Habe das selbe Problem mit dem wegkippen im Angle und Horizon seit dem Wechsel des Frames von PLA auf Carbon.
Firmware ist die Betaflight 3.1.7 installiert.
Ich habe bereits die Filtern verändert:

set acc_hardware = MPU6000
set acc_cut_hz = 100
set gyro_lpf = 188HZ

Blackbox habe ich leider keine.
https://Copter

Was könnte ich noch versuchen?
habe bereits die Motoren auf Neopren gelagert.
 

Arakon

Erfahrener Benutzer
#13
Am Hardwarefilter sollte man eigentlich gar nicht rumspielen. Der wird bei BF eigentlich nicht mehr benutzt, dafür gibt es die Softwarefilter und Notchfilter.
Wenn das Ding "kippt" und nicht nur vor sich hindriftet, dann ist was anderes im argen.
 
#14
Lagesensor kalibriert auf waagrecht?
Hier eine Liste der Stick Kommandos:
https://github.com/cleanflight/cleanflight/blob/master/docs/Controls.md

Zuerst "Calibrate Acc" indem man es zuerst auf eine Ebene Fläche legt.
Und dann kurz schweben und schauen in welche Richtung es driftet und nachher mit den Kommandos: "Trim Acc Left
Trim Acc Right
Trim Acc Forward
Trim Acc Backwards" am Boden im nicht scharf gestellten Zustand fein justieren.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben