CNC 6040 Bitte um Hilfe!

#1
Hallo miteinanderđŸ™‹đŸ»â€â™‚ïž

ich bin ganz neu in der Materie CNC frÀsen. Ich habe mir eine CNC 6040 gekauft und hab die Mach3 Software. Ich bin am verzweifeln... vielleicht könnt ihr mir ja helfen wo mein Problem ist und was mein Fehler sein kann.

Die Maschine steht, Software usw. funktioniert auch. Mein Problem ist, ich weiß nicht wie ich die Maschine einstelle, das sie genau das WerkstĂŒck anfĂ€hrt wo es liegt. Bzw. Ich lege mir eine Holzplatte hin, stelle den Nullpunkt ein usw. dann gehe ich auf Start und um die Datei auszuschneiden und die Maschine fĂ€hrt los aber will jedes Mal ĂŒber die Schneideplatte hinaus und fĂ€ngt natĂŒrlich an zu rattern das sie nicht weiter hinaus fahren kann. Was fĂŒr ein Problem hab ich in meinen Kopf was ich falsch mache? Was muss ich anders einstellen? Wie stelle ich es ein... wenn ich in CorelDraw z.b. eine 10 cm lange Schrift ausschneiden möchte, und ich habe auf meiner CNC FrĂ€se ein WerkstĂŒck/HolzstĂŒck von 15x15 cm liegen?

Da ich wirklich ein AnfÀnger bin aber im Netz nicht wirklich etwas finde mit meinen Problem, hoffe ich das ihr mir hier vielleicht helfen könntet?

Ich danke Euch schon mal jetztđŸ™đŸŒ
 
#3
Hallo, vielen Dank fĂŒr ihre Nachricht. Ich weiß nicht genau ob die alle die selben sind.

Leider habe ich keinerlei Informationen mit bekommen, wie ich in der Mach3 Software die richtigen Einstellungen tĂ€tigen muss um das ich richtig mit der Maschine arbeiten kann. Dann auch noch alles in Englisch sodass ich die deutsche OberflĂ€che noch erwerben musste um als AnfĂ€nger ĂŒberhaupt erst einmal alles einzusehen wie was wo. Lediglich gab es ein Video mit wie ich die Maschine mit dem PC bzw der Fernbedienung betĂ€tigen kann. Hab auch schon eine Testdatei aus dem Netz die auch ging. Aber wenn ich mir zb den Namen frĂ€sen möchte, mache ich irgend einen Fehler... ich erstelle die Grafik in der richtigen GrĂ¶ĂŸe und speichere sie in wmf ab Sodas die Lazycam Software sie öffnet und lĂ€dt. Dann sende ich sie in die Mach3 Software weiter und hatte gedacht das ich da nur noch das holzstĂŒck 15x15 einspanne mit der Maschine zum WerkstĂŒck hin fahre, x Achse y Achse und z festlege und dann frĂ€sen kann aber ich mache irgendwie einen Fehler. Sie fĂ€hrt zwar los aber will weit ĂŒber den Rand hinaus. Benötige ich doch noch eine AutoCAD Software zwecks GrĂ¶ĂŸe einstellen? Viele GrĂŒĂŸe Stefan
 
#4
Hallo Stefan



mit dem Mach3 kenne ich mich auch nicht aus ich benutze Estelcam fĂŒr die FrĂ€s Korrektur und

zum Steuern der Maschine.

Estelcam kann die FrĂ€sdateien auch fĂŒrs Mach3 erzeugen.



Ich kann dir nur sagen wie man normalerweise vor geht.



Wenn man das WerkstĂŒck eingespannt hat fĂ€hrt man die Maschine an die stelle wo sie anfangen soll.

Dort werden dann die X und Y Achse Genullt.

Dann fĂ€hrt man Z so nah auf das WerkstĂŒck das ein platt Papier geraden noch darunter passt.

Danach LÀdt man den G Code in das FrÀsprogramm und lÀsst die Maschine laufen.



Gruß Rolf
 
#5
ich hab auch schon darĂŒber nachgedacht von Estelcam die Hardware und Software zu holen.

Mit welchen Programmen arbeiten Sie? Also von Grafik erstellen bis zur fertigen Datei? Wie stellen sie ihre GrĂ¶ĂŸe von dem StĂŒck ein wie groß es ausgefrĂ€st werden soll?

Wenn ich eine Datei ĂŒber Lazycam umwandle in gcode geht irgendwie nix wirklich bei der maschine.

Viele GrĂŒĂŸe und einen schönen AbendđŸ™‹đŸ»â€â™‚ïž
Stefan
 
#6
Hallo Stefan



also ich Zeichne meine Teile im Turbo CAD 17 Pro.

Das Gab's mal beim Peral fĂŒr wenig Geld.

Mit was man zeichnet spielt aber keine Rolle.

Wenn man mit Corel zum Ergebnis kommt ist das auch o.K.



Die .DXF kommt dann ins Estelcam, die Lizenz lohnt sich wirklich.

Estelcam ist bei weiten nicht so ĂŒberladen wie Mach3 und es gibt gute Hilfe

im RC Network.









Gruß Rolf
 
#7
Ich verwende Libre CAD zum zeichnen und Estlcam zum erstellen der FrĂ€sdateien fĂŒr eine 3020T bzw. auch als Controller fĂŒr meine EigenbaufrĂ€se. Bin mit dieser Lösung sehr zufrieden.
 

Jimmy1952

Neuer Benutzer
#8
Ich verwende Libre CAD zum zeichnen und Estlcam zum erstellen der FrĂ€sdateien fĂŒr eine 3020T bzw. auch als Controller fĂŒr meine EigenbaufrĂ€se. Bin mit dieser Lösung sehr zufrieden.
Moin Stefan
Lazycam kannst vergessen. Vermutlich hast du bei den Einstellungen in Lazy noch irgendwo inch stehen. Dann wird dein WerkstĂŒck um den Faktor 2,54 zu groß.Ich verwende zum zeichnen Pro CAD und fĂŒr den Gcode Cambam. Wenn der Rest der Einstellungen an der Maschine passt, sollte auch das Ergebnis mit Estl Cam passen
Mfg Hermann
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben