Copter in 450-600 Größe

#1
Moin,

ich bin damals mit einem Y6-450 Copter das FPV-Fliegen angefangen. Inzwischen finden sich nur noch 5/6 Zoll Copter in meinem Hangar.
Hin und wieder passiert es jedoch, dass ich ruhige Gimbal-Aufnahmen eines 10 Zöllers vermisse/ gerne hätte. Daher frage ich mal in die Runde, was in der Größe im Moment zu bekommen ist, bzw. empfehlenswert ist.
Folgende Punkte wären mir wichtig:

-10-11 Zoll Props montierbar
- Gimbal-bereit
- genügend Platz
- nicht sooo schwer

Danke fürs Lesen

Gruß

Simon
 

Copter-Fan

Neuer Benutzer
#2
Hallo

Das ist nicht einfach zu beantworten.
Ich fliege immer noch gern mit meinem DJI F550 Multicopter.
Er hat noch die alten E300 ESCs und wird noch mit einer in die Jahre gekommenen DJI Naza M V2 betrieben.
Es gibt auch noch einige Händler, die ihn im Angebot haben.

Gruß Heinz
 
#3
Wie wäre es mit einer rosewhite Rubina (https://www.rosewhite.de/rubina)?
Überschaubare Größe und Gewicht, kann problemlos einen Gimbal schleppen.
Einen Sky Hero Little six Rahmen kannst du auch günstig bekommen, Gimbal (H3-3D oder anderes) ist auch kein Problem für den Copter (z.B.
)
nicht zu schwer ist Ansichtssache; 4,9kg ist mir auch nicht zu schwer da < 5kg
 
#5
Hi,

sorry, war eine zeitlang ohne iNet.

Vielen Dank für die Antworten.

Der F550 war mir schon vor einigen Jahren etwas zu schwer und nicht steif genug, da sollte 2018 schon mehr möglich sein.
Der Rubina ist schon sehr nice, aber für ein "könnte mal wieder gut"-Projekt etwas zu kostspielig. Und der Sky Hero ist doch zu massig, obwohl er schon sehr geil aussieht.
Den H4 habe ich auch schon im Auge, mal sehen, was damit geht.

Gruß

Simon
 
#6
Ich habe mir einen 680 Alien klapp Frame aufgebaut. Props sind allerdings abgestimmte 16 Zöller mit 360 kv Motoren. Fliegt mit 4s super mit 8000mAh locker 28min. Gebaut wurde er zur verwendung mit 4s2p16000. Bilder kann ich per pn schicken, da der copter nicht mehr genutzt wird werd ich ihn auch abgeben.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben