D8 Modus bei neuer FrSky Taranis X9d SE + 2019

#1
Hej Leute,

habe mir eine neue Funke gegönnt, habe zuvor die FrSky x9d Lite gehabt.

Jetzt wollte ich meine LBT Version flashen auf FCC bzw. nonEU Version um den D8 Modus zu erhalten um meine Tinny Whoop fliegen zu können.

Ich habe mir Companion 2.2 heruntergeladen weil ja bei der C 2.3 die Auswahl EU nicht mehr da ist.

Wenn ich jedoch dann die neueste Version der Firmeware inkl. passende SD Karte Version über C 2.2 herunterlade und flashe.
Startet die Funke nicht mehr sondern bleibt beim Start hängen.

Was muss ich tun um den D8 Modus zu erhalten?

Open TX Bootloader 2.3.14
ISRM Version 1.1.0/2.1.0 FCC

Ich habe es ja auch bei der X9d Lite hinbekommen, jedoch bei der "großen" bekomme ich dann das Fehlerbild das Sie nicht mehr starten möchte.

Was genau mache ich hier falsch?
 
#3
Wow, ok jetzt weiß ich warum ich es nicht hinbekomme :-D

Das heißt ich müsste mir ein externes Modul kaufen um D8 bzw. LR12 zu benutzen...

Da hätte ich noch eine kurze Frage, ist das TBS Crossfire Modul besser für Long Range als das FrSky?
 

GerdS

Erfahrener Benutzer
#6
Ich würde heute auch ExpressLRS den Vorzug geben wenn ich größere Reichweite bräuchte.

Für Dein D8-Problem kommst Du um ein Multiprotokollmodul nicht herum.

Gruß Gerd
 
Erhaltene "Gefällt mir": Snurfer
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben