Diversity & Antennentracking < 100€

Felias

Erfahrener Benutzer
Moderator
Händler
#2
RE: Diversity & Antennentracking < 100€

Sehr schick, klasse Projekt. Werde ich mir mal für den Winter vornehmen ;-)

Wobei ich einfach nur die Empfangsmodule nehme und sie dann direkt an das Diversity anlöte... das Ganze dann in eine kleine Box und gut ist. Den Arduino dann in eine zweite Box und oben drauf die Servos.
 

Felias

Erfahrener Benutzer
Moderator
Händler
#4
RE: Diversity & Antennentracking < 100€

In meinen Träumen sehe ich ja ein Diversity, was ungefähr so ausschaut wie die ChupaChups-Lolli-Kugeln... mit 20 Helix-Antennen, die jede Richtung und jeden Winkel abdecken :)
 

Rangarid

Erfahrener Benutzer
#5
RE: Diversity & Antennentracking < 100€

Sollte gehen wenn du genug Diversity controller hast....Dann wird das Programm zwar etwas komplexer. aber alles ist möglich ;)

Aber mal abgesehen davon...wenn du 20 Helix hast kannst du die so ausrichten, dass du keinen Tracker mehr brauchst...
 
#6
RE: Diversity & Antennentracking < 100€

Natürlich brauchst noch ein Diversity, nur keinen Tracker mehr.

Ein µProz mit genug Analog-eingängen um die RSSI Signale auszuwerten reicht als Controller auch aus. Analogschalter IC dahinter, fertig.

Mit 4 oder 5 (oben noch ne SPW) hätte ja auch schon was:
http://www.rc-cam.com/forum/index.php?/topic/2887-58ghz-modules-from-airwave/page__view__findpost__p__21616
 

heckmic

Erfahrener Benutzer
#7
RE: Diversity & Antennentracking < 100€

Sobald meine Kiste schön ist (lackiert) werde ich Fotos reinstellen.
Ein frühes Entwicklungsstatium gibt es hier:



Aber damals nur mit Tape zusammengehalten um einfach an die Elektronik zu kommen.
Auf der anderen Seite habe ich einen 4,3' TFT verbaut.
 
#9
RE: Diversity & Antennentracking < 100€

Mmmmh wenn ne Helix 40-60° Winkel hat braucht man noch immer einige, gibts nix was besser als ne SPW is aber 90° hat? Wie war das mit dne Bi-Loop, die waren ja auch einfach zu bauen...
 

VikiN

Flying Wing Freak
#10
RE: Diversity & Antennentracking < 100€

wenn man neben dem videokanal auch noch audio will ( vario ) lässt sich das auch irgendwie bewerkstelligen ?
 
#11
RE: Diversity & Antennentracking < 100€

2. Analogschalter-IC parallel der das Audio mitschaltet.

siehe hier: http://modellfluginfo.de/Modellflugzeug/Blog/fpv-diversity-empfaenger.php
 
#13
RE: Diversity & Antennentracking < 100€

So ne Platine wo 1-x FrSky oder Airwave Module raufpassen, die Stromversorgung, der Video/ausiod Schalter IDs und Platz für ein Arduino drauf sind wäre echt ma ne geile Sache...Dann noch der LCD anschluss zum anzeigen der einzelnen Werte...
 
#15
RE: Diversity & Antennentracking < 100€

Finde deine Tracker idee auch sehr Geil, cool das das so funktioniert, wenn ich das richtig verstehe "zittert" die Antenne was rum und guckt so in welche Richtung sie besseres Signal bekommt oder?
 

heckmic

Erfahrener Benutzer
#16
RE: Diversity & Antennentracking < 100€

Die Antenne bewegt sich immer dann, wenn der RSSI Wert an der ScewPlanarWheel schlechter ist. Der Algorytmus für die Suche lässt sich aber noch verbessern. Mir ging es vor allem darum das Prinzip erstmal zu testen und dafür ist es ein sehr gutes Ergebnis.

Wichtig ist eben, das man sich im ca. 200 Grad Sektor vor der Bodenstation aufhält und nicht hinter sich fliegt. - Aber das machen Modellflieger ja eh nicht ;)
 

heckmic

Erfahrener Benutzer
#17
RE: Diversity & Antennentracking < 100€

VikiN hat gesagt.:
wenn man neben dem videokanal auch noch audio will ( vario ) lässt sich das auch irgendwie bewerkstelligen ?
Wenn es unbeding auch per diversity seien muss, einfach eine weitere Diversity Einheit kaufen und nicht das Video, sonder das Audiosignal anklemmen.

Das wäre die Variante wo du am wenigsten basteln musst und nichts programmieren.
 
#18
RE: Diversity & Antennentracking < 100€

heckmic hat gesagt.:
Die Antenne bewegt sich immer dann, wenn der RSSI Wert an der ScewPlanarWheel schlechter ist.
OK, das heißt aber wenn du schon so weit weg bist das du mit der SPW keinen Empfang mehr hättest dann bewegt sich die Helix auch nicht oder wie?

Besser wäre es doch die SPW etwas rauf-links-runter-rechts kreisförmig zu bewegen und zu sehen wo der RSSI am besten war, dann da rüber drehen und hier weiter kreisen.
 

heckmic

Erfahrener Benutzer
#19
RE: Diversity & Antennentracking < 100€

Ich sage ja, das man es alles anpassen kann. Die Logik ist momentan etwas dumm, aber mir ging es ja erst mal um die Machbarkeit. Und um zu sehen, das er auch trackt habe ich das mit dem Vergleichen der beiden RSSI verwendet. So werden die Servos auch geschont, wenn der Empfang der SPW ausreicht.
Um die Richtung in die man drehen soll besser auszumachen könnte man einen dritten / vierten Empfänger verwenden (nur das RSSI, kein Video von dem) und eine Helix. Dann weiß man in etwa wo man suchen muss ;)
 

heckmic

Erfahrener Benutzer
#20
RE: Diversity & Antennentracking < 100€

Ich werde den Piezo verwenden: http://www.elv.de/output/controller.aspx?cid=74&detail=10&detail2=5494&flv=1&bereich=&marke=
Die Alternative wäre den Speaker meines Lipopiepsers zu verwenden: http://www.hobbyking.com/hobbyking/store/uh_viewItem.asp?idProduct=7223
Also als Lipo Alarm für die Bodenstation und RSSI-Alarm.

Das update inkl. besserer Trackerlogik gibt es dann demnächst hier.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben