DIY HoTT GPS

muerzi

Erfahrener Benutzer
#1
Hallo.

Da ich alle Teile für einen Hott GPS Sensor bereits zu hause rumliegen hatte, dacht ich mir. Warum einen kaufen wenn ich ihn mir doch selbst bauen kann?

Hier findet ihr die Sourcecodes und ein Wiringdiagramm.

DiyHottGps-Wiring.jpg

Bitte das GPS mit der Custom Firmware flashen, welche sich im Downloadbereich und auch im Sourcebereich findet


ACHTUNG!! NUR einen 3.3V Arduino verwenden. Sonst nimmt der T-Port eures Empfängers schaden!!

Viel Spaß beim nachbau!

Arbeite momentan an einem Antennentracker, welcher die Daten des GPS nutzt. An der Funke wird ein Kabel an den Dataport angeschlossen (gedacht für SmartBox) und über einen Arduino die GPS Daten extrahiert und ein Tracker betrieben.
Mehr Infos folgen

lg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Admiraliss

Erfahrener Benutzer
#2
juhu, hab ich gerade so gut wie fertig gebaut, ich hab ein bluetooth modul für 4 euro in der fbd eingebaut, da hast das ganze drahtlos.

-admi
 

Admiraliss

Erfahrener Benutzer
#9
wie das originale bt von graupner angesteckt. die usb buchse raus, und daran das bluetooth geklemmt.
aber ich hatte nicht so einen stecker da; praktischer weise hab ich mich dazu entschlossen das usb drinne zu lassen und mich nur an rx/tx "rangehängt", so kann ich usb und bluetooth verwenden, quasi noch schöner als das original, denn da geht nur entweder oder ^^
pegel und stromversorgung passen bei dem bt teil von haus aus, nur anstecken und los gehts

-admi
 

muerzi

Erfahrener Benutzer
#10
Klingt logisch.

Sendet das Bluetooth modul dann ständig, oder nur auf "Anfrage" eines zweiten BT-Moduls?
Hab von Graupner die Spez. zur Kommunikation bekommen. Darin steht das eine 9 Byte Anfrage an den Sender gestellt wird und (im Falle des GPS-Sensor) eine Antwort von 50Byte zurückkommt.

Die Spezifikation muss jeder selber bei Graupner erfragen. Darf die nicht weitergeben, aber jeder bekommt sie auf Anfrage...
 

Butcher

Bill the Butcher
#11
genial, ich hab grad schon ein GPS bestellt, ist doch ein normales MTK oder ?

arduino hab ich noch rumwandern:) antennentracker wär dann natürlich geil :) kann man bestimmt auch an HeckMics tracker anhängen bei leicht modifizierter SW :)
 

Admiraliss

Erfahrener Benutzer
#13
Klingt logisch.

Sendet das Bluetooth modul dann ständig, oder nur auf "Anfrage" eines zweiten BT-Moduls?
Hab von Graupner die Spez. zur Kommunikation bekommen. Darin steht das eine 9 Byte Anfrage an den Sender gestellt wird und (im Falle des GPS-Sensor) eine Antwort von 50Byte zurückkommt.

Die Spezifikation muss jeder selber bei Graupner erfragen. Darf die nicht weitergeben, aber jeder bekommt sie auf Anfrage...
ja das ist nen frage antwort spiel :)
kannst die fbd über usb am rechner anschließen und im hott manager die live übertragung auswählen, da gibt es auch eine debuganzeige, da kannste alles in ner textbox sehen, was gesendet und empfangen wird. ist sehr konfortabel seitens graupner gelöst :)

ich habe 10x bei graupner angefragt wegen eine sezifikation und nur das hott gelumpe bekommen, das protokoll schaut aber anders bei der fbd aus, säcke die :)
mit reverse engineering bekommt man das auch schritteise hin, dauert halt

-admi
 
#14
Abo!

Wieder was neues, um die Funke zu schrotten. :D
 

muerzi

Erfahrener Benutzer
#17
Jeder kann das in ein paar minuten nachbauen.
Den code aus dem wiki laden, auf nen standard arduino (uno oder duemilanove) flashen. Spannungsteiler an pin 3 (5 -->3.3v) und das an den T-port des Empfängers schließen. Masse verbinden nicht vergessen. Dann den gps emulator installieren von hier http://www.happykillmore.com/Software/GPSEmulator/Setup/Setup.exe und connecten und starten.
tipp: solange kein fix ist piept die funke :-D

Gps sensor in der funke auswählen nicht vergessen
 

Butcher

Bill the Butcher
#19
das mit dem spannungsteiler check ich nicht, was genau soll ich da tun ?

EDIT: grad mal nachgeschaut, der Arduino den ich noch hier hab ist ein ProMicro mit 5v/16 MHZ wo genau liegen dann die änderungen die ich machen muss ?
 

Admiraliss

Erfahrener Benutzer
#20
also die komponenten kosten 35euro plus versand. bei ebay und ein bissel glück bekommt man das fertig um die 50 euro.
aber nehmen wir den neupreis an, dann ist das natürlich ein schnäppchen kostet nicht mal die hälfte :)
jemand müsste ne sammelbestellung machen und das anbieten :)
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben