(DJI´s) 99$ Drohne: TELLO von Ryze Robotics in Zusammenarbeit von DJI und Intel

Flaki

Well-known member
#2
Mich überzeugt die Tello überhaupt nicht, für den Preis ohne Fernsteuerung, da hab ich mir irgendwie mehr erwartet. Auch die Reichweite ist dem entsprechend nicht so klasse... (also 100m passen schon aber nur 10 Meter in die Höhe??). Was ich überraschend finde ist die Flugzeit, damit fliegt sie ungefähr genauso lange wie die Spark. Naja vielleicht wenn der Preis ein bisschen runter geht aber sonst?
 

GerdS

Erfahrener Benutzer
#5
Es ist ein etwas besserer Spielzeugkopter und dafür ist er nicht schlecht. Wer Filmen und Fotographieren möchte, der muss halt etwas tiefer in die Tasche greifen.

Gruß Gerd
 

brandtaucher

Erfahrener Benutzer
#6
Die Fotoqualität scheint gar nicht übel zu sein. Hat hier jemand inzwischen so einen Copter und kann mal ein original Bild hochladen?
 

brandtaucher

Erfahrener Benutzer
#7
Nachdem der kleine nun was älter ist, wollte ich ihn ausprobieren. Gebraucht ist er für 50 Euro zu kriegen. Überzeugend ist die Fotoqualität:



Ohne Rangeextender ist er nur im Umkreis von 30 Meter gut zu fliegen, dabei gibt es allerdings auch schon Abstriche im der Qualität des Livebildes. Der Tello ist super geeignet, um z.B. bei einer Wanderung etc Fotos aus einer anderen Perspektive zu machen.
Die Stabilität beim fliegen ist extrem gut. Auch bei Wind um 15 km/h kämpft sich der kleine durch die Böen und stabilisiert dabei die Videoaufnahmen soweit möglich.
Mit einfachem USB-Rangeextender gehen dann auch Flüge bis kurz vor der Sichtgrenze, schätzungsweise 100 Meter.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben