DJI Naza Lite Assistent mit Win10 - Treiberproblem

hobby1946

Erfahrener Benutzer
#1
Hallo,
ich habe nach einigen Jahren wieder meinen Naza Copter V1 hervorgekramt und
möchte ihn wieder mal fliegen.

Mittlerweile hat mein PC Win10 und damit kann ich meinen Copter nicht mit dem PC verbinden.

Fehlermeldung : USB Gerät wurde nicht erkannt
Gerätemanager : Fehler beim Rücksetzen des Ports

Der DJI Treiber läßt sich nicht installieren, durch Admin gesperrt.
"Erzwingen der Treibersignatur deaktivieren" hat auch nicht geholfen.

Bei manueller Installation des Treibers DJI Driver 2.02/Source64.inf kommt "bester Treiber bereits installiert".

Und nun komme ich nicht weiter.
Wer kann mir da weiterhelfen ?
 
#2
Bei mir hat es mit "Erzwingen der Treibersignatur deaktivieren" und Kompatibilitätsmodus Win 7 mit Admin geklappt
 

hobby1946

Erfahrener Benutzer
#4
Nun habe ich es auch geschafft !

Der Fehler war das USB-Kabel. Warum auch immer.

Das benutzte USB-Kabel hat bei mir noch nie Probleme gemacht.
Sämtliche Flightcontroller, Sender, Empfänger usw. habe ich damit upgedatet etc.

Danke für die Hinweise.
 
#5
Hallo,
ich habe nach einigen Jahren wieder meinen Naza Copter V1 hervorgekramt und
möchte ihn wieder mal fliegen.

Mittlerweile hat mein PC Win10 und damit kann ich meinen Copter nicht mit dem PC verbinden.

Fehlermeldung : USB Gerät wurde nicht erkannt
Gerätemanager : Fehler beim Rücksetzen des Ports

Der DJI Treiber läßt sich nicht installieren, durch Admin gesperrt.
"Erzwingen der Treibersignatur deaktivieren" hat auch nicht geholfen.

Bei manueller Installation des Treibers DJI Driver 2.02/Source64.inf kommt "bester Treiber bereits installiert".

Und nun komme ich nicht weiter.
Wer kann mir da weiterhelfen ?
Ich habe im Moment das gleiche Problem beim : "Erzwingen der Treibersignatur deaktivieren"
Die Prozeduren, die im Netz beschrieben werden, laufen ohne Fehlermeldung, s. Bild.
MS hat wohl die Treibersignatur bei neuern Win10 Versionen verschärft, so dass ich den NAZA Treiber nicht installieren kann, s. Bild.
Hat ein Experte einen Tipp für mich?
Viele Grüße,
Wilhelm
 

Anhänge

hobby1946

Erfahrener Benutzer
#6
Hallo,
bei mir geht es jetzt.

Leider weiß ich nicht mehr so genau was ich gemacht habe.

Da gibt es eine Einstellung bei Windows auch nicht signierte Treiber zuzulassen. Mal googeln.

Dann alle Treiber löschen und neu installieren.
 
#10
Bei mir läuft es nun auch.
Ich hatte die Meldung: (s. #5)
Diese App wurde aus Sicherheitsgründen blockiert.
Das kann man umgehen indem man die APP (das Programm) im Terminal mit Admin-Rechten startet:
.\DJI_WIN_Driver_Installer.exe
Viele Grüße,
Wilhelm
 
#11
Hallo Wilhelm,

ich bräuchte bitte einen Tipp wie man das mit der Ausführung des Programms mit Admin Rechten hinbekommt. Geht das in den Systemeinstellungen? Oder Rechtsklick auf die .exe Datei?
Sowohl die PC Software für NazaM V2 als auch die Naza Lite funktionieren, verbinden sich jedoch nicht mit der MC.
Beide Male die PC Software weil ich mir nicht mehr sicher bin ob Lite (normal) oder geflasht auf V2…
Das mit dem deaktivieren der Treibersignatur hat zuvor geklappt soweit ich das beurteilen kann…

Danke für Hilfe und beste Grüße, Matthias
 
#12
Hallo Matthias,
Das Terminal nennt sich in Windows Eingabeaufforderung.
Diese App musst du starten mit: Rechte Maustaste > als Administrator ausführen.
Zum .exe hin navigieren geht mit cd, zB:
cd C:\Users\User\Desktop\Neuer Ordner
dir
zeigt den Inhalt des Ordners an.
.\name.exe startet das Programm

Mag sein, dass es inzwischen so nicht mehr funktioniert, da MS ständig was ändert.
Im Kopterforum war zum Thema neulich ein Thread.

Windows 11 mit DJi Win Driver für Naza-M V2 - Naza-M, N3, WooKong-M & A3

Eventuell schaust du dort noch rein.
Viele Grüße,
Wilhelm
 
#13
Hallo Wilhelm,

danke Dir für den Link zum Kopterforum, das letzte Video das recht aktuell gepostet wurde hat geholfen 😃👍🏻
Jetzt kann ich wenigstens die eingestaubte Naza wieder im Garten rumgondeln 😁

Gruß und Danke, Matthias
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben