Drohnenflugtag im Allgäu?

#1
Hi, wer hat Interesse an einem ersten kleinen Drohnenflugtag Ende Juni 21 im Allgäu mit kleinem Programm, Multikopter, Drohnen und FPV`s?
Wer kennt eine gute Location mit interessanten Zielen und möglichst einfachen Genehmigungen?
Wer will sich in Planung einbringen? Wer hat Ideen?

Info bitte weitergeben
Meldet Euch beim BayernLab in Kaufbeuren: kaufbeuren@bayernlab.bayern.de
 

VikiN

Flying Wing Freak
#2
Multicopter interessiert mich nicht mehr so - FPV JAAAA
gute Locations kenne ich viele
nicht einfach wirds mit Genehmigungen, vor allem wenn das was öffentliches werden soll

Corona macht es uns Modellfliegern nicht leicht was Treffen angeht.
 
#3
Multicopter interessiert mich nicht mehr so - FPV JAAAA
gute Locations kenne ich viele

Hallo,

FPV ist schon eine tolle Sache.
Hättest Du auch die technischen Möglichkeiten, Dein Goggles-Bild beim Fliegen in eine Video-Konferenz einzubinden?
Wir machen momentan viel mit Online-Vorträgen und da könnte das ganz gut passen.

Wegen Corona könnte man vlt. auch ein Treffen im Herbst als Präsenzveranstaltung im Allgäu zu planen.

Ich bin für Vorschläge offen.

Wolfgang "Wolle"
 

LSG

Erfahrener Benutzer
#4
Das klingt für mich etwas danach, dass das Treffen über eine rein private Zusammenkunft hinaus gehen soll? Was ist denn der Zweck der Veranstaltung?

Gerade wenn die Öffentlichkeit dabei ist, ist so ein Treffen unter EInhaltung aller Genehmigungen und Regeln nicht gerade einfach und das Ergebnis ist dann auch nicht wirklich interessant. Z.B. ein mal mit einem DJI-Kopter über den Platz aufsteigen ist wenig eindrucksvoll. Das ist dann im Flachland eigentlich noch eindruckvoller als im Allgäu, weil man da von 120m deutlich weiter sieht als bei einem Kopter 120m über Startplatz im Allgäu, wo man auch einfach den nächsten Berg hoch kraxeln könnte. Bei den Videos im Netz, wo solche "Ziele" angeflogen werden, wird meist gegen eine ganze Reihe von Gesetzen verstoßen.

Will man auf dem legalen Weg bleiben, wäre wohl ein FPV-Rennen auf kleiner Strecke eindrucksvoller aber das braucht viele Piloten, bisschen Logistik und einiges an Arbeit.

Wenn man bis dahin wieder problemlos über die Grenze kommt, hätte ich auch Interesse (je nach Absichten des Treffens).
 
#5
"Das klingt für mich etwas danach, dass das Treffen über eine rein private Zusammenkunft hinaus gehen soll? Was ist denn der Zweck der Veranstaltung?"

Hallo LSG, wir sind hier in Kaufbeuren im BayernLab (einfach Googln), einer Bildungseinrichtung für kostenlose Workshops und Ausstellungen zu digitalen Themen. Wir zeigen unter anderem für Schüler, Familien und Senioren 3D-Druck, VR/AR, Photogrammetrie, Datensicherheit und sicheren Umgang mit dem Handy. Zum Thema Multikopter war die Idee, einen Flugtag zu veranstalten, um der Bevölkerung die Möglichkeiten und auch den Spaß beim Drohnenfliegen vorzustellen, aber auch die Angst vor Drohnen zu nehmen.
Das Interesse von Teilnehmern erscheint allerdings sehr Mau zu sein. Vielleicht lag das auch C...

Vielleicht ergibt sich im Herbst oder nächstes Frühjahr etwas.

Bei grundsätzlichem Interesse einfach uns anschreiben.

Bis dann
 

LSG

Erfahrener Benutzer
#6
Klingt gut und kann man sicher mal angehen. Leider hat nicht nur die Bevölkerung Angst davor, sondern auch die Nutzer selbst, Probleme wegen Nicht-Einhaltung der Vorschriften zu bekommen, verstärkt nun nochmal durch die Corona-Verordnungen. Wenn man schon 250€ Strafe wegen nicht-rechtzeitig-Aufsetztens einer Maske auf einer menschenleeren, öffentlichen Straße zahlen muss, überlegt man sich so was halt zwei mal.

Wir werden sehen. Ansonsten ist hier im Forum ist allgemein nicht mehr so viel los.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben