Eine Frage zum Flashen des internen XJT Modul der FrSky Taranis

bubu10

Erfahrener Benutzer
#1
Hallo Leute brauch mal ne Auskunft von euch Cracks hier

Und zwar habe ich vor kurzem meine Taranis ein update gemacht auf die aktuell Version die Open TX 2.2.3 (non EU)

und meine Frage das interne Modul wird ja nicht mit upgedatet oder ??

Ich frage deswegen, weil ich mir gerade ein mini Racer copter aufgebaut habe mit dem FRSKY XM plus und mit dem Empfänger Probleme habe von wegen failsafes sporadisch.

Den Empfänger habe ich jetzt da er auf Eu LBT geflasht ist auf die Aktuelle FCC also non eu geflasht was auch alles funktioniert hat, Binden alles klappt, aber ich hab den Racer vor mir schweben lassen und plötzlich fällt er wie ein stein runter failsafe und liegt auf dem boden und piepst wie als wenn failsafe aktiv ist und hört dann wieder auf als wenn nix passiert ist .

ich habe Antennen schon in verschiedene Positionen gemacht aber kein erfolg .

Da ich ja nicht weiß welche FW das interne XJT modul drauf hat, und das man ja auch nicht sehen kann wollte ich fragen ob ich das auch jetzt updaten soll auf das aktuelle und damit evtl. das Problem weg ist .

Und Ich weiß jetzt nicht ob das alles so passt mit der internen FW des XJT moodul zum aktuellen FCC NONEU des Empfängers

Taranis ist von 2015 bei Engel modellbau gekauft und ich denke mal das die Interne XJT FW die alte ist .


Ich hoffe ich habe es einigermaßen erklärt


Gruß Rene
 

Carbonator

Allerhopp ;)
#2
Hi, deine Taranis hat eine hohe Abstrahlleistung, dein XMplus ist ein sehr empfangsstarker, empfindlicher Empfänger. Vermutlich blockt die Eingangsstufe des XMplus. Richte mal die Taranis Antenne genau auf den Copter aus, dann ist die Feldstärke minimal und flieg in 2-3m Entfernung. Würde mich wundern, wenn es dann nicht funktioniert.

Der XM ohne plus ist wesentlich empfangsschwächer und bei niedrigen Entfernungen vorzuziehen. Der fällt dafür in 2-300m vom Himmel, der XMplus erst in 2-3km ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

bubu10

Erfahrener Benutzer
#3
Ok danke das teste ich mal dann, ich hab nur kein Bock drauf das ich höher und weiter weg fliege und plötzlich fällt der vom himmel .

Ich habe gerade mal auf der FRSKY Seite geschaut und unter XJT Modul FW steht

pls flash the firmware to Ver170317. For those with production dates earlier than Nov. 15th, 2016, no need to flash the firmware. For those with production dates later than Dec. 23rd, 2016, Ver170317 firmware will be as Default.

Bitte flashen die Firmware auf Ver170317. Für diejenigen, deren Produktionsdatum vor dem 15. November 2016 liegt, ist kein Firmware-Flash erforderlich. Für diejenigen, deren Produktionsdatum nach dem 23. Dezember 2016 liegt, wird die Ver170317-Firmware als Standard verwendet.

Ist aus dem Übersetzer von Google kopiert.


Heißt das jetzt das ich nicht neu flashen brauche ?? weil meine Funke ja von 2015 ist und ich ja nur das Opentx 2.2.3 update gemacht habe mit bootloader .

sorry stehe gerade auf dem schlauch .


Gruß Rene
 

bubu10

Erfahrener Benutzer
#4

bubu10

Erfahrener Benutzer
#6
Ok dann mache ich das nachher, ist der link den richtig mit der FW für das interne modul weil da Slot jr modul steht .

und laufen nachher noch meine alten Empfänger der V reihe hab keine lust die ganzen flieger zu zerreisen .

danke im vorraus


Gruß Rene
 

Carbonator

Allerhopp ;)
#7
Die 170317 ist HF-technisch identisch, dein Link passt. Da wurden nur ein paar Features hinzugefügt. Die Binde-Optionen und SPort Datentransfer (z.B. PID einstellen über LUA-script). Wie FJH schreibt, schadet nicht, aber wenn man die neuen Optionen nicht braucht, muss man nicht. Meine Ur-Taranis läuft auch mit 170317.
 

bubu10

Erfahrener Benutzer
#8
Ok super dann Teste ich das mal alles und werde berichten, und vielen dank für eure schnelle Hilfe wie immer Top.

Grüße Rene
 

bubu10

Erfahrener Benutzer
#9
Moin

Hat alles geklappt danke nochmal.

Eine Frage habe aber noch und zwar wie soll ich den xm plus binden im D8 oder D16 Modus?

Weil im D16 kommt ein seperates Fenster wegen dem Rssi den ich ja haben möchte im osd.

Hier noch ein Bild davon


Mfg Rene
 

Anhänge

bubu10

Erfahrener Benutzer
#10
Geflasht ist er mit der fcc 16ch rssi FW
 
#11
Wenn es dir auf niedrigste Latenz ankommt, dann binde im Ch1-8 Modus. Telemetrie ist egal, hat der XM eh nicht. Das ist aber dann nicht der D8 Modus, das ist auch D16, aber es werden nur die Kanäle 1-8 alle 9ms übertragen. Bei 1-16 werden die Kanäle 1-8 und 9-16 abwechselnd alle 9ms übertragen, dadurch hat man eine etwas höhere Latenz für den einzelnen Kanal.

Der Kanal 16 mit RSSI wird erst im Empfänger gebildet und in das SBus Frame gepackt, das immer die Kanäle 1-16 alle 9ms ausgibt. RSSI auf Kanal 16 funktioniert hier deswegen auch im Ch1-8 Modus.

Sorry, dass das so kompliziert aussieht, das hängt aber damit zusammen, dass es so kompliziert ist ;) Und leider wird in den Foren immer wieder Blödsinn dazu verzapft.
 

bubu10

Erfahrener Benutzer
#12
Hi danke für die Antwort.

Ich musste gerade es dreimal lesen bevor ich es jetzt verstanden habe .

Mfg Rene
 

bubu10

Erfahrener Benutzer
#14
Okay ;)
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben