Elephone Explorer - günstige Action Cam

BK-Morpheus

Erfahrener Benutzer
#1
Servus zusammen.

Ich habe seit ein paar Tagen eine neue Action Cam zum testen hier.
Die Elephone Explorer liegt derzeit bei ca. 70€ und ist hier zu bekommen: http://goo.gl/NtpCL5


Die Cam sieht der GoPro sehr ähnlich und dürfte in viele Mounts für passen, die für GoPros ausgelegt sind (bei der Xiaomi Yi ist das leider eher selten der Fall).



Die Elephone Explorer kann neben 4k 15fps und 2k 30fps auch 1080p 60fps und nutzt den Aliwinner Technology V3 Bildprozessor.


Zubehör
Im Gegensatz zur Yi ist bei der Explorer aber auch noch diverses Zubehör im Lieferumfang (wie bei den SJ Cams):




Features
Die Cam hat natürlich WiFi um per Smartphone darauf zuzugreifen und ein Display (Live-Bild, Playback der gespeicherten Videos und Einstellungen über das Menü sind bequem per Display möglich).
Erfreulicherweise ist das per WiFi übertragene Live-Bild sogar relativ verzögerungsfrei (meine Yi hat da merklich mehr Verzögerung). Ob das Livebild per MiniHDMI funktioniert und wie stark dieses verzögert habe ich nicht getestet, da ich ohnehin immer mit separater CCTV Cam für das Live Bild fliege.



Praktisch ist auch, dass man die Cam am Computer als Webcam nutzen kann (sieht qualitativ sogar gut aus, was die Cam am PC so liefert).



MicroSD Slot, MicroUSB und MiniHDMI sind auch am Start:



Auf der anderen Seite ist der Up/Down Taster, über den man auch WiFi aktivieren kann:



Akku und Akkulaufzeit





Der Akku hat eine Kapazität von 1050mAh und der erste Akkutest war schon mal sehr gut. Ich habe die Cam dazu einfach auf die Fensterbank gestellt und meinen Computermonitor abgefilmt, bis die Cam aus ging.
In 1080p bei 30fps habe ich damit 2,5 Stunden Video aufnehmen können (WiFi off und Display automatisch nach weningen Sekunden aus). Ich hätte eher mit den ~90 MInuten gerechnet, die ich dabei mit der Xiaomi Yi erreicht hatte.
Hier gibt's also erste Pluspunkte für die Explorer.


Gewicht
Mit 64 Gramm inkl. Akku ist die Cam recht leicht, besonders da hier ja auch noch ein Display verbaut ist.


Maße
Leider habe ich keine GoPro 3/4 um genau zu prüfen, in wie weit die Explorer evtl. größer ist. Ich würde schätzen, dass die Explorer lediglich etwas dicker ist, als die GoPro 3/4, aber Breite und Höhe müssten identisch sein. Die Yi ist leider etwas breiter und höher als eine GoPro, weshalb diese in die meisten GoPro-kompatiblen Halterungen nicht passt (auch aufgrund der anderen Linsengröße/Linsenposition).






Videoqualität
Der wichtigste Punkt zum Schluß :)
Ich habe mal die Explorer gegen meine Yi und meine alte GoPro 2 antreten lassen und daraus ein Video geschnitten (folgt ganz unten).

Was mir dabei auffällt ist folgendes:
Die Explorer ist sehr scharf (keine Modifikationen an der Linse/dem Fokus nötig). Evtl. sogar etwas überschärft (interne Bildaufbereitung der Cam).
Sie wirkt im Vergleich auf jeden Fall am schärfsten.
Der Weißabgleich ist leider recht kühl, das habe ich schon sehr oft bei anderen China-Cams gesehen (SJ Cams und diverse andere), da machen GoPro 2 und Xiaomi Yi einen besseren Job.

Die Linse soll ein FOV von 170° haben, aber das Video zeigt, dass die 150° der Yi und die 170° der GoPro 2 wesentlich weitwinkliger aufnehmen. Ich würde den Blickwinkel der Elephone Explorer daher eher auf ca. 120° schätzen.

Leider ist der Dynamikumfang der Explorer offensichtlich ein gutes Stück schlechter, als bei der GoPro 2 und der Yi, denn in dunkleren Bildbereichen säuft das Bild der Explorer einfach im Schwarz ab und Details gehen dort verloren.

Mir fehlen auch die europäischen Videostandards (PAL) mit 25/50 fps. Die Explorer spuckt mal genau 30fps aus, mal 29,972752 fps.

Die Tonqualität ist extrem schlecht, aber zumindest für FPV HD Aufnahmen stört mich das nicht (das Windrauschen und den Motor-Sound schneide ich in Videos ohnehin fast immer ganz raus).

Fotoqualität
Fotos sehen irgendwie recht unschön aus. Entweder liefert der Bildsensor gar nicht nativ seine 16MP, oder die Bildverarbeitung der Kamera ist schlecht umgesetzt:



Testvideo
[video=youtube;_kwnhinBgl4]https://www.youtube.com/watch?v=_kwnhinBgl4[/video]


Fazit
Die Explorer hinterlässt bei mir gemischte Gefühle. Sie gänzt durchaus in manchen Punkten (Schärfe, Akkulaufzeit, Display, Gewicht, recht GoPro kompatibler Formfaktor), aber versagt beim Dynamikumfang und dem Weißabgleich auf ganzer Linie.

Es bleibt also ein wenig die Hoffnung auf eventuell mögliche Optimierungen per Firmware Update. Zumindest der Weißabgleich lässt sich durch sowas definitiv verbessern, aber wenn der Dynamikumfang evtl. bereits durch den Sensor so schwach ist und nicht durch die Bildaufbereitung im Prozessor, dann ist da wahrscheinlich nicht viel zu machen (SJ Cam hat bis heute den Weißabgleich nicht wirklich im Griff, wie ich finde).
 
Zuletzt bearbeitet:

Nightflyer

Erfahrener Benutzer
#2
Toller Bericht......vielen lieben Dank dafür. Hab mir einen GoPro-4K Clone bei ebay gegönnt für ca 115€. Da ist es ähnlich wie bei der Explorer. Bin aber zufrieden...:)

In diesem Sinne wünsche ich allen Frohe Weihnachten

LG Matthias
 

LSG

Erfahrener Benutzer
#4
Schöner Bericht! Mitlerweile hat man echt keinen Überblick mehr über die vielen GoPro-ähnlichen Actioncams.

Sieht für mich fast nach einer SJ5000x Limited Edition aus. Die hat den selben Sensor. Die SJ5000x Elite hat hingegen den Sony IMX078 Sensor, welcher wohl ein besseres Ergebnis liefern wird. Leider ist die Sj5000x deutlich teurer als die. https://sjcamhd.com/sjcam-sj5000x-elite-sony-imx078-gyro-4k24-2k-action-camera-pre-order/
Das Foto ist ja echt eine Katastrophe. Da stimmt irgendwas noch nicht oder der Sensor ist wirklich ein anderer.

Bei der Angabe des Bildfeldes gibt es leider keine einheitlichen Regelungen. Die meisten meinen zwar das diagonale Bildfeld, jedoch geben viele ActionCam-Hersteller das Bildfeld im 4:3-Fotomodus an, was dann deutlich größer als das im 16:9-Videomodus ausfällt. Hatte selbst mal eine Kamera (LS300W), da war das Bildfeld mit 120° angegeben, allerdings bezog sich das nur auf den Fotomodus, weshalb ich hinterher etwas enttäuscht war. Kannst ja mal nachmessen, wenn du Lust hast. Bei der Gelgenheit würde mich auch der Unterschied im diagonalen Bildfeld der Yi mit und ohne Bildentzerrung interessieren.

2,5h Laufzeit ist ja mal eine Ansage! Hattest du bei der Yi auch mit 30fps getestet? Ohne PAL-Standard ist jedoch doof.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben