F-PI-V - Autoquad Ground Control Station QGC 1.7 auf Raspberry Pi3 Basis

#1
Liebe Mitglieder der Führerlosen Piloten Vereinigung (das heißt doch FPV oder? :eek:),

ich habe mein Osterwochenende mit einem Raspberry Pi 3 und einem Display verplempert. Dabei rausgekommen ist eine AQ Groundcontrol Installation auf dem Raspberry Pi 3. Wenn man das noch mit einem Framegrabber 'aufhübscht' kann man damit sowas machen:

[video=youtube;Bn4qsIh4eKI]https://www.youtube.com/watch?v=Bn4qsIh4eKI[/video]

Ich habe im Autoquad Forum damit begonnen ein Tutorial zu schreiben. Wer sich dafür interessiert kann dort gerne mal vorbeischauen:
http://forum.autoquad.org/viewtopic.php?f=32&t=4814

Da ich das Videobild der Kamera am liebsten direkt in das HUD des QGC streamen/wiedergeben würde bin mich über Tips/Lösungen dieser Thematik freuen!

Happy FPV'ing!
Jörg
aBUGSworstnightmare

P.S. das Display ist ein 10.1in WXGA Modul mit LVDS-Interface; das wird DIREKT vom Raspberry angesteuert:cool:
WP_20160321_16_23_51_Smart._mod.jpg
Das System im Überblick
2016-03-27-094557_1280x800_scrot.png
2016-03-24-184013_1024x768_scrot.png
Ein paar Screenshots
WP_20160331_15_14_19_Smart.jpg
Leistungsaufnahme - hier bei der Wiedergabe eines Videos im omxplayer - liegt bei ca. 7W inkl. Displaymodul.
 
Zuletzt bearbeitet:
#3
2016-04-15-080526_1122x769_scrot.png
Die neue QGC V1.7 Beta 3 läuft auch auf dem Raspberry.

Werde später eine compilierte Version in meine Dropbox laden und den Link hier posten. Dadurch sollte es möglich sein das ganze schneller zum Laufen zu bekommen (ohne alle Steps des Tutorials machen zu müssen).
 
#5
Oder nen komplettes Image der SD Karte...aber wie auch immer: super Arbeit !

Gruß Ralf
Kommando zurück! Die Beta 3 läuft nicht stabil; muss prüfen woran das liegt und melde mich dann. --> SOLVED!
Hab' wohl beim experimentieren mit dem hardwarebeschleunigten VLC (selber compiliert) einige Dependencies zerlegt. Hab dann eine neue uSD aufgesetzt und geht; muss aber noch damit weiter testen - die neuen Features sind ja NEU!

Jörg

P.S. wie streicht man hier Text durch? das wird durchgestrichen funzt nicht:???:
 
Zuletzt bearbeitet:
#7
Mit nem touch Monitor sollte es eigentlich kein Problem geben...
Hab ja schon "was fertiges" rumstehen mit nem RPi 3, mit Akku , Audio Verstärker und dem raspberry 7 Zoll touch Monitor, das wäre super wenns läuft :)



Gruß Ralf
 
#8
Sowohl resistive als auch PCAPs laufen problemlos. Hab' aber bislang nur einen resistieren getestet; ein 10.1in PCAP liegt zwar noch rum, muss aber mal sehen ob der mir nicht die optischen Eigenschaften des Displays versaut.

Ralf: cooles Gehäuse! Ist halt zu doof dass die den uFL connector nicht auf die Unterseite gepackt haben und man ein Mikroskop braucht um den Widerstand umzulegen um dadurch die Chip Antenna zu trennen und die uFL zu 'aktivieren'...
Übrigens: das sollte doch der ideale Testkandidat für das Image sein, oder?

Bin gerade dabei ein Image meiner uSD zu ziehen und dann in die Dropbox zu laden; poste den Link später!
 
#9
Super gemacht, Jörg.
Vielen Dank für deine Arbeit.
Ein Pi 3 ist in der Pipeline und ich hoffe, mit deinem Image wird es einfacher.
Ist es eigentlich möglich, einen Touchscreen Monitor anzuschließen?
Z.b. diesen hier :

http://m.banggood.com/Raspberry-Pi-...e-xiemeijuan&gclid=CKfy1a_PkMwCFa0W0wodAvINWQ
Das ist ein resistiver Touch --> geht! Das Display ist aber für Outdoor suboptimal: Helligkeit nur 220nits - also höchstwahrscheinlich für ein Tablet - und Kontrast auch nur 500:1. Mit einem Sunshield sollte es aber gehen.
 
#10
Hier der Link zu einem uSD Card Image mit Autoquad QGC V1.7 Beta 3:

ACHTUNG: USE AT OWN RISK - VERWENDUNG AUF EIGENE GEFAHR!

Ich hab eine Transcend 16GB uSD verwendet; wenn das Image nicht auf eure 16GB Karte passt nimmt einfach eine 32GB; größer funzt immer.

P.S. Upload läuft noch (Stand 20:03Uhr)

EDIT: Upload in die Dropbox funzt aus mir unerklärlichen Gründen nicht; läuft seit 3 Stunden und wird noch immer mit 0% angegeben. Wer kennt eine andere Möglichkeit (das File ist 1.6GB groß)?
 
Zuletzt bearbeitet:
#11
Ralf: cooles Gehäuse! Ist halt zu doof dass die den uFL connector nicht auf die Unterseite gepackt haben und man ein Mikroskop braucht um den Widerstand umzulegen um dadurch die Chip Antenna zu trennen und die uFL zu 'aktivieren'...
Übrigens: das sollte doch der ideale Testkandidat für das Image sein, oder?

Bin gerade dabei ein Image meiner uSD zu ziehen und dann in die Dropbox zu laden; poste den Link später!
Danke ! War ein "mal eben auf die schnelle" Gehäuse :)
Mit dem ufl ist natürlich nicht so toll gemacht, aber nicht unmöglich. Hab aktuell kein ufl Stecker da, sonst hätte ich das schon umgelötet.
Sobald das Image verfügbar ist, werd ich das mal testen
 
#12
USD Card Image für RPi3 mit QGC V1.7 Beta 3

O.K. .. nachdem mein Rechner eine Nachtschicht machen musste hier mal ein Link zu meinem uSD Card Image: https://www.dropbox.com/s/1wn70l1qquhudf4/QGCimage.zip?dl=0

Würde mich freuen wenn jemand das mal testen könnte und Feedback geben würde.

QuatosTool funktioniert leider immer noch nicht; Quatos Mixer deshalb über das Onlinetool erzeugen und als Parameter laden.

Wichtig: Wenn das Image nicht auf eure 16GB card passt nehmt eine 32GB ('sudo raspi-config' und EXPAND FILESYSTEM dann nicht vergessen).
Euer Raspberry sollte auch die neuste Firmware nutzen ('sudo rpi-update').

EDIT: Das Tutorial im AQ-Forum ist um die Konfiguration des VNCServers ergänzt. Der ist auf dem image schon drauf und wird automatisch gestartet. Das Passwort lautet rpivnc
 
Zuletzt bearbeitet:
#13
Muss mal den Nekro geben und den Thread wieder ausgraben!
Die aktuelle QGC V1.7Beta 4 für Autoquad läuft auch auf einem RPI.

Bei RPi OS tut sich was in Punkto Dual-Framebuffer. Damit wird es möglich (mit der Beta von hier Multiple Frame buffer beta testers wanted - Raspberry Pi Forums geht es schon jetzt) zwei Displays anzusteuern und somit einen großen Desktop zu haben.

Ich habe mir eine HW auf Basis des Compute Moduls gebaut (ist dann 10x10cm groß) die es ermöglicht zwei LVDS Displays direkt anzusteuern (es werden keine LVDS Controllerboards verwendet!).

Geplant sind aktuell zwei 10.1in Displays mit jeweils 1280x800 Pixel. Damit kann dann die QGC auf einem 2560x800 Pixel Desktop angezeigt werden. Oder halt nur den einen Screen verwenden und auf dem anderen das FPV Bild (entweder analog über USB-Grabber, oder gestreamt von einer WBC Station).

Sobald der Aufbau steht werde ich einen neuen Thread eröffnen in dem nochmals die Installationsschritte stehen. Ist echt simpel btw!
 

Anhänge

RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben