F35 Lightning FrSky keine Telemetrie

wollenagold

Erfahrener Benutzer
#1
hallo Alle
Nachdem ich mit meinem Matek 722 Wing erfolgreich in die Luft gekommen bin habe ich mich mal wieder nach längerer Zeit
an meinen Furious FPV- F35 Lighting gesetzt.
Nach Update auf INAV 2.6.0 habe ich alles hinbekommen bis auf die Telemetrie
Equipement: F35 Lightning, X6R-Empfänger, SPort mit dem original-Lightning-Kabel verbunden.
Softwarestand X6R HF-2.1.0. Sender X-Lite S, ebenfalls 2.1.0
Außer RSSI und Spannung bekomme ich einfach keine Telemetrie angezeigt.
Nach reichlicher Suche und Versuchen sämtlicher freier Ports stehe ich im Wald.
Angefügt habe ich einen Dump und ein Bild der Ports-Einstellung (wie von Furious vorgesehen)
Mit dem Matek klappt die Telemetrie-Anzeige, eigenartig!?

Falls einer von Euch so freundlich wäre und mal da drauf schauen könnte wäre ich dankbar.

Grüße aus der Ausgangssperre :???::geek:
Wolfgang
 

Anhänge

Carbonator

Allerhopp ;)
#2
Guck dir sicherheitshalber im PDF an, wie der R9 angeschlossen ist. So muss auch der X6R angeschlossen werden. In der Konfiguration kann ich nichts Falsches sehen.

Wenn es nicht funktioniert, obwohl alles richtig angeschlossen ist, dann würde ich aus reiner Verzweiflung mal
"set smartport_master_inverted = ON" und dann "save" im CLI eingeben. Aber ich glaube nicht, dass im F35 der Inverter an TX6 programmierbar ist. Der ist vermutlich wie beim Clon hart aktiv.

Ansonsten würde ich iNav mal auf 2.5.2 zurückflashen, vielleicht ist bei 2.6 beim F35 etwas verrutscht.
 

wollenagold

Erfahrener Benutzer
#3
Guck dir sicherheitshalber im PDF an, wie der R9 angeschlossen ist. So muss auch der X6R angeschlossen werden. In der Konfiguration kann ich nichts Falsches sehen.

Wenn es nicht funktioniert, obwohl alles richtig angeschlossen ist, dann würde ich aus reiner Verzweiflung mal
"set smartport_master_inverted = ON" und dann "save" im CLI eingeben. Aber ich glaube nicht, dass im F35 der Inverter an TX6 programmierbar ist. Der ist vermutlich wie beim Clon hart aktiv.

Ansonsten würde ich iNav mal auf 2.5.2 zurückflashen, vielleicht ist bei 2.6 beim F35 etwas verrutscht.
Hallo Carbo
Danke für die schnelle Antwort.
Set smartport_master_inverted = ON
Habe ich probiert, hat nichts gebracht. Danach wieder zurück geswitch.
Probier morgen mal zurück zu flashen.
Gebe Bescheid .
Gruß Wolfgang
 

Hans-Jürgen Duwe

Master of Desaster
#4
Hast Du schon mal bei Furious FPV direkt nach dem Inav geschaut?

Ich hatte damals eines der ersten Full Sets und auch Probleme mit einem RX und Telemetrie.
Dann habe ich einen Link vom Hersteller bekommen und es lief dann.....

Kann aber leider nicht mehr sagen wo genau der Fehler lag.
 

wollenagold

Erfahrener Benutzer
#6
Hallo ihr beiden.
Inav 2.6.0 ausprobiert. Jetzt mal zurückgeflasht
Auf 2.5.2 = gleiches Problem.
Anschluss gemäß Vorgabe Furious Bed.Anl.
Es funktioniert auch in beiden Vwrsionen alles inkl. GPS bis auf die Telemetrie-Anzeige!? Kabel für den SPort ist auch ok.
Empfänger nochmals neu gebunden-mit Telemetrie- . Bin nach dem erneuten Versuch gerade am Ende.
Im Configurator wird das GPS auch richtig angezeigt.
?????
Gruß Wolfgang
 

wollenagold

Erfahrener Benutzer
#7
Anschluss 1. Grund
2. Versorgungsspannung
3. SPORT UART 6
4. SBus UART 3
 

wollenagold

Erfahrener Benutzer
#9
Das gelbe Kabel aus dem FC geht zum SPort.
Das weisse geht zum SBus. Sonst gingen die Servos nicht. Die weiße Leitung hat 0 Ohm Widerstand also ok.
Gruß Wolfgang
 

Anhänge

Brokenwing

Frsky/Opentx Fan
#10
Hallo Wolfgang,
ich habe gerade das gleiche Problem.Ich hatte letzte Woche meine Xlite Pro auf die neueste 2.1.0 Software umgestellt und den R-XSR in meinem Copter auf die Access Firmware.Im Copter ist noch ein F3 Board und die Telemetrie wird an einem separaten Port abgegriffen.Dies hat auch vor dem Update alles funktioniert.Leider bekomme ich auch keine Telemetrie des Boards mehr angezeigt und es halfen bisher auch verschiedene Maßnahmen nicht zur Behebung des Problems.Ich vermute ein Softwareproblem entweder in der 2.1.0 oder in Access.Ich werde mal stufenweise zurückflashen um so den Fehler einzugrenzen.

Gruss Jürgen
 

wollenagold

Erfahrener Benutzer
#12
Hallo Wolfgang,
ich habe gerade das gleiche Problem.Ich hatte letzte Woche meine Xlite Pro auf die neueste 2.1.0 Software umgestellt und den R-XSR in meinem Copter auf die Access Firmware.Im Copter ist noch ein F3 Board und die Telemetrie wird an einem separaten Port abgegriffen.Dies hat auch vor dem Update alles funktioniert.Leider bekomme ich auch keine Telemetrie des Boards mehr angezeigt und es halfen bisher auch verschiedene Maßnahmen nicht zur Behebung des Problems.Ich vermute ein Softwareproblem entweder in der 2.1.0 oder in Access.Ich werde mal stufenweise zurückflashen um so den Fehler einzugrenzen.

Gruss Jürgen
Hallo Jürgen
Habe zur Zeit nur die X-Lite S in Betrieb.
Bei den X-Empfänger natürlich ACCST aber HF-Firmware auch 2.1.0 . Soeben mal probiert mit meiner Trojan, Matek 722 Wing INAV 2.4.0, ebenfalls X8R
Da funktioniert die Telemetrie.
Werde mal im lauf der nächsten Tage den Lightining
Mal auf 2.4.0 zurücknehmen. Im moment
 
Zuletzt bearbeitet:

wollenagold

Erfahrener Benutzer
#13
Hallo Jürgen
Habe zur Zeit nur die X-Lite S in Betrieb.
Bei den X-Empfänger natürlich ACCST aber HF-Firmware auch 2.1.0 . Soeben mal probiert mit meiner Trojan, Matek 722 Wing INAV 2.4.0, ebenfalls X6R
Da funktioniert die Telemetrie.
Werde mal im lauf der nächsten Tage den Lightining auf 2.4.0 zurücknehmen und die Empfänger tauschen.
Try and error
Gruß Wolfgang
 
Zuletzt bearbeitet:

wollenagold

Erfahrener Benutzer
#14

wollenagold

Erfahrener Benutzer
#15
Liegt wohl eindeutig am F35. Die Empfänger funktionieren beide. Also wie vorher beschrieben zurückflashen. Mal sehen wann es geht oder feststellen dass der F35 einen Schaden hat.
 

wollenagold

Erfahrener Benutzer
#16
Noch ein Ergebnis: Ein selbstgebauter OXSensor/Vario funktioniert am SPort in der gleichen Konstellation, also FC angeschlossen, aber ohne SPort-Verbindung also wirklich FC35. Somit muss ich wirklich zurückflashen ob das mit einer älteren INAV-Version funktioniert.
 

wollenagold

Erfahrener Benutzer
#17
Heute ist Sonntag, müde Augen vor lauter DIFF-Anschauen, aber, Hurra
Irgendwann einen Vertipper in der CLI und "Set telemetrie_halfduplex" war auf ON statt auf OFF
ES geht, Telemetrie komplett da.
Danke :love:(y)an alle welche mir Tipps gegeben haben und damit den Mut zum Weitermachen.

Liebe Grüße
Wolfgang
 
Erhaltene "Gefällt mir": Gravity

Brokenwing

Frsky/Opentx Fan
#18
Update:
R-XSR auf ACCST zurückgeflasht > Telemetrie von FC ist da.
R-XSR auf ACCESS geflasht > ........Telemetrie von FC auch da ??
Ich weiß nicht was das war.Das einzige was mir beim flashen auffiel ist,daß ich die Firmware von ACCESS 2x flashen musste,da das erste Mal mit Fehlermeldung abgebrochen wurde.Das war bei meinen anderen R-XSR ebenfalls so.Die R-XSR sind aber schon älter und wohl aus der ersten Charge,eventuell liegt da ja ein Hardwareproblem vor.
 

Gravity

Erfahrener Benutzer
#19
Danke Wolfgang.
Ich stand eben genau vor dem gleichen Problem.
Set telemetry_halfduplex = off war auch bei mir die auch Lösung.
 

oshatt

Neuer Benutzer
#20
Hallo Kollegen,

ich klicke mich hier mal ein, da mein Problem scheinbar ähnlich ist, wie beim Kollegen @wollenagold.

Versuche mich an INav auf einen Wing_FC10DOF, der wohl die gleiche Firmware haben soll wie der Furious FPV- F35 Lighting (beide versucht).

Habe mit der aktuellen Version INav 2.6.1 begonnen.

Installation klappe ohne Probleme.

Bei der Hardware wurde auch alles erkannt (GPS,Baro,Kompass usw).

Beim RX allerdings, (X4RSB sowie ein Radiomaster R161), sie wurden in INav erkannt und im Receiver Menue auch Ausschläge angezeigt, funktioniert weder die Telemetrie, noch reagieren die Servos auf Bewegung der Sticks.

Und ja, "Set telemetrie_halfduplex" ist auf "OFF". Aber auch bei "Auto" kein anderes Verhalten.

Beim Gegencheck mit Arduplane stable-4.0.9, gleiche Hardware gleiches Wiring war alles OK.

Dann weitere Versionen von INav getestet. Ergebnis: von 2.6.0, 2.5.2, bis 2.3.0 gleiches Problem.

Erst bei der Version 2.1.0 hatte ich Erfolg.

Hat hier vielleicht jemand ne Idee warum das so ist?

Ein weiterer Check mit einem Matek F405 Wing, ergab auch mit der Version 2.6.1 keine Probleme.

Dump's von den Versuchen habe gemacht, falls sich jemand die Mühe machen möchte und drüber zu schauen.

Ich konnte leider nichts Falsches erkennen, auch nicht im direkten Vergleich mit entsprechen Software.
Vielen Dank.
Olaf
 

Anhänge

RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben