F450 NAZA ARF Kit oder Hobbylord Bumblebee ARF

#1
Da mir im letzten Thread niemand bzgl. Komponentenauswahl für NaZa helfen konnte, habe ich mich nun entschieden mir ein Kit zu kaufen.

Daher die Frage " F450 NAZA ARF Kit oder Hobbylord Bumblebee ARF " ?

http://www.goodluckbuy.com/hobbylord-bumblebee-carbon-firber-folding-arf-quadcopter-500mm-shaft-distance.html
http://www.dji-hobby.com/naza/index_en.html

Welche unterscheide gibt es, was würdet ihr mir empfehlen?
Hat der Bumblebee auch einen Höhensensor bzw. habe ich auch gelesen das er GPS haben soll, gibt es bereits Erfahrungen?

Einen Blade MSR kann ich ohne Probleme fliegen xD, mir kommt es mit dieser Anschaffung nur auf FPV an.
 
B

Benutzer1106

Gast
#2
da steht eigentlich alles drinnen:

http://fpv-community.de/forum/showthread.php?tid=7268
 
#3
hatten den ganzen Thread bereits gelesen ... ok in der Bedienungsanleitung ist nur von Höhensensor dir rede ... Ein anderer meint das Gerät ist ein Naza OEM (ein Markenprodukt, das ein anderer Hersteller in seine eigenen Produkte integriert und diese Kombination auch beim Kunden als Mehrwert ausweist) aber wo steht das, ohne Quellen??

Also was würdet ihr für FPV empfehlen, selber kaufen?
 
B

Benutzer1106

Gast
#4
Das könnte dir auch noch weiterhelfen:

http://fpv-community.de/forum/showthread.php?tid=8246
http://fpv-community.de/forum/showthread.php?tid=8203
 

Philipp_Muc

Erfahrener Benutzer
#5
ich habe heute den F450 Rahmen mit den Reglern und Motoren aus dem Kit für einen Bekannten aufgebaut und eingeflogen. Schneller und einfacher kommst du nicht an einen FPV-Quad. Im Rahmen ist mehr als genug Platz für das ganze FPV Equipment.

Gruß Philipp
 
#6
Das hört sich wirklich gut an, jedoch Preislich und auch von der Größe her spricht mich das Bumblebee mehr an. Und wenn es vom gleichen Hersteller nur OEM ist dann würde ich mir lieber das Bumblebee kaufen.

Gibt es da keinen direkten vergleich, mit Pro und Nachteilen, kann da jemand der die Naza hat nicht einen blick in die Bedienungsanleitung vom Bumblebee werfen und gucken ob es wirklich OEM ist? Bumblebee hat ja auch ein Landegestell wo man dann unten eine Kamera montieren kann wie sieht das mit der Motorisierung aus ich finde da keine Informationen zu??
 

Altix

Erfahrener Benutzer
#7
Wo gibts denn eine Bediene für das Bumblebee, habe auf die Schnelle keine gefunden (und hab auch keine Lust groß zu suchen ;))? Hier heißt es, dass die Hardware der Bausteine wohl gleich sein soll, die Firmware aber unterschiedlich ist. Demnach wäre das Bumblebee eine Art NAZA light, ohne Gimbal und nur für Quadrocopter.

Preislich sind die Unterschiede aber recht gering. Wenn du die Einfuhrumsatzsteuer berücksichtigst, dass bist du schnell in der Größenordnung des NAZA Kits, welches man für rund 427,-€ inkl. Porto bei AltiGator bekommt (die liefern übrigens rasend schnell, mein Kit war keine 24 Stunden nach der Bestellung auf dem Schreibtisch). Wenn du Pech hast, kannst du bei Goodluckbuy auch noch Zoll zahlen (sitzen die nicht in HK? Habe da noch nie bestellt).

Das Naza Frame ist sehr stabil und verzeiht auch einmal eine etwas härtere Landung. Dagegen sieht das Landegestell des Hobbylord Frames zumindest auf den Bildern recht filigran aus. Eine andere Frage wird sein, was die Motoren und Regler taugen. Zumindest beim Naza Kit gab es da meines Wissens bislang keinen Grund zu Kritik, und außerdem sind die Ersatzteile in mehreren Läden in Europa verfügbar. Abgesehen von der Größe und vielleicht des Klappmechanismus hätte das Hobbylord Teil für mich persönlich kaum Anreize. Etwa genau so teuer, das Gehirn bestenfalls eine gleichwertige(s) Kopie/OEM und Komponenten unbekannter Zuverlässigkeit. Ich für meinen Teil würde da wohl beim Original bleiben. Im Übrigen sind die Jungs von DJI rasend flink in der Beantwortung von Fragen, keine Ahnung wie das beim Bumblebee ist.

Gruß, Michael
 

Suchdroide

Neuer Benutzer
#9
Altix hat gesagt.:
Wo gibts denn eine Bediene für das Bumblebee, habe auf die Schnelle keine gefunden (und hab auch keine Lust groß zu suchen ;))? Hier heißt es, dass die Hardware der Bausteine wohl gleich sein soll, die Firmware aber unterschiedlich ist. Demnach wäre das Bumblebee eine Art NAZA light, ohne Gimbal und nur für Quadrocopter.

Preislich sind die Unterschiede aber recht gering. Wenn du die Einfuhrumsatzsteuer berücksichtigst, dass bist du schnell in der Größenordnung des NAZA Kits, welches man für rund 427,-€ inkl. Porto bei AltiGator bekommt (die liefern übrigens rasend schnell, mein Kit war keine 24 Stunden nach der Bestellung auf dem Schreibtisch). Wenn du Pech hast, kannst du bei Goodluckbuy auch noch Zoll zahlen (sitzen die nicht in HK? Habe da noch nie bestellt).

Das Naza Frame ist sehr stabil und verzeiht auch einmal eine etwas härtere Landung. Dagegen sieht das Landegestell des Hobbylord Frames zumindest auf den Bildern recht filigran aus. Eine andere Frage wird sein, was die Motoren und Regler taugen. Zumindest beim Naza Kit gab es da meines Wissens bislang keinen Grund zu Kritik, und außerdem sind die Ersatzteile in mehreren Läden in Europa verfügbar. Abgesehen von der Größe und vielleicht des Klappmechanismus hätte das Hobbylord Teil für mich persönlich kaum Anreize. Etwa genau so teuer, das Gehirn bestenfalls eine gleichwertige(s) Kopie/OEM und Komponenten unbekannter Zuverlässigkeit. Ich für meinen Teil würde da wohl beim Original bleiben. Im Übrigen sind die Jungs von DJI rasend flink in der Beantwortung von Fragen, keine Ahnung wie das beim Bumblebee ist.

Gruß, Michael

100dank, bin zwar nur Mitleser aber das hat mich ein gutes Stückchen weiter gebracht.

Philipp
 
#10
Vielen Dank für die Antworten.

Ich habe mich nun gegen die bumblebee entschieden!

Nun Frage ich mich wie ist das mit dem:

X-Aircraft FC1212-S, incl. AHR-S, USB Schnittstelle und Kompassmodul?

Gibt ja scheinbar solche Sets für ähnliche Preise.
Jedoch kann man bei der X-Aircraft eben noch GPS nachrüsten?

Sehe ich das richtig, dass das X-Aircraft (FC1212-S, incl. AHR-S, USB Schnittstelle und Kompassmodul) mehr Funktionen hat als die NaZa und damit überlegener ist?

Ist es auch so einfach zu konfigurieren (vllt. auch gar nicht) wie bei der NaZa?
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben