Fatshark Dominator mit Turnigy 9XR Servo gehen wie wild

#1
Hallo

Ich brauche mal euere Hilfe
Ich habe die Turnigy (OpenTX) mit dem PS/2 Kabel zu Klinkenstecker verbunden. In der Dominator habe ich den Kanal 7 und 8 Programmiert. Auf der Funke ist es wo die beiden Servo am Empfänger sind (Nick und Roll) auf 5 und 8. In der Funke habe ich auf diesen Kanäle das PPM7 und 8 erfasst.
Siehe Bild. Zudem habe ich noch die beiden Potis drauf. Nun, wenn ich alles aktiv mache, dann drehen die beiden Servos wie voll deepen in alle Richtungen :( Auch wenn ich die beiden Potis deaktiviere bringt es nichts. An der Dominator habe ich den HT Knopf gedrückt.
Ebenso sind die Ausschläge auf der Funke auf diesen beiden Kanäle zu sehen, die eben wie wild hin und her gehen wie die Servos.
Wo mache ich einen Fehler?
Ich ging so ziemlich nach dieser Anleitung, bis auf, dass ich nur 8 Kanäle habe statt 10.
Danke !
http://youtu.be/y5Bq_tttrSc
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

DerCamperHB

Erfahrener Benutzer
#2
Hast du bei der Funke mal die Schülersignale angelernt
Bei der 9x mit thus habe ich ähnliches Problem, der Domi HT hat wohl ein etwas komisches PPM Signal für den Sender
 
#3
Nein, wo muss ich das machen?
Danke!
 
#4
Könnte das Problem da sein, müsste man da mit anderen Werten arbeiten?
Die Fehler liegen fast immer im Detail der Signale die vom Schüler-Sender XY an den Lehrer-Sender YX gehen.
Also in den PPM Signalformen (CPPM)

Eine häufige "Norm" ist: 8 Kanäle, 300us, 22,5ms, positiv

Das hängt aber wieder von deinem Sender XY ab
Graupner z.B liefert nur Murks-Signale!
andere brauchen 400us statt 300us
andere negativ statt positiv
andere 27ms statt 22,5ms oder 18ms
oder eben Kombinationen daraus.
 

Rangarid

Erfahrener Benutzer
#5
Also die Potis brauchst du nicht, die würde ich einfach mal kompett rausschmeißen. Nullpunkt setzen kannst du auch im HeadTracker und Mittelpunkt der Servos setzt du über Offset.

Von Schülersignal anlernen hab ich noch nie was gehört, das muss man auch nicht machen, da es da nichts anzulernen gibt meines Wissens.

Außerdem musst du den Trainer Schalter aktivieren bzw. drücken damit der Headtracker läuft. Sonst fällt mir grad nichts weiter ein.
 
#6
Bringe es nicht hin... Potis sind weg. weiss nicht was ich falsch mache. Habe alle PPM 1-8 am Headtracker durchgemacht. Also irgendwas kommt vom HT da die wilden Ausschläge nur kommen wenn ich die Brille am Sender verbunden habe. Die Ausschläge sind auch auf den richtigen Kanäle.

Trainer Schalter aktivieren, hmmmm das ist doch der TRN Schalter hinten rechts, aber da passiert nicht wenn ich den betätige. Muss ich im Menu noch was zuweisen?
 

DerCamperHB

Erfahrener Benutzer
#7
Rangarid das ist falsch, hooch hat doch schon eine gutes Beispiel gegeben, es gibt verschiedene Arten der Aufarbeitung von PPM Signal
OpenTX ist nur recht Tolerant was das Signal betrifft

Wie gesagt, bei der Thus FW muss das Schülersignal angelernt werden, dabei wird zum einen der Mittelpunkt angelernt, nicht den scheiß mit Offset nachstellen, auch alle 8 Kanäle nicht nur die ersten 4, und zum anderen eben das System/Art vom Signal, danach wird das Signal sauber erkannt

Das Anlernen kannst du im Sendermenü machen, nicht im Modellmenü (keine Ahnung wie sich das Richtig nennt) wo auch die Potis vom Sender abgeglichen werden, nur ist Trainer eine andere Seite

Wenn er über PPM1-8 geht, ist die Trainertaste auch nicht von Belang
 
#8
Danke! Du meinst da (guck Bild)
Ich hoffe ich bringe das hin, gibts da irgendwo eine Anleitung wie man vorgehen muss.
 

Anhänge

#10
Ok, werde ich morgen mal testen... Danke! :)
 
#11
So, habe es versucht, dort bei Kal. flimmert es nur von Zahlen. Wenn ich dann Menü drücke, dann flimmert es von Zahlen weiter, ich hab das Gefühl da geht gar nichts wenn ich die Taste drücke.
 

DerCamperHB

Erfahrener Benutzer
#12
Oder dein HT hat echt ein Weg
Hast du eine 2. Funke, um mal zu testen, ob das L-S Grundsätzlich bei dir läuft, oder beim FW einspielen evtl ein Fehler passiert ist
 
#13
Ja, habe noch eine DX8. Werde es damit mal versuchen. Gebe Bescheid....
Danke Dir!
 
#14
Rückmeldung!
So habe das Problem gefunden. Ich habe beim Löten des PS/2 Stecker den GND falsch platziert. Ich hatte eine falsche Anleitung vor mir :(
GND kommt an den äusseren Ring und nicht an einen PIN beim Stecker....
 

DerCamperHB

Erfahrener Benutzer
#15
Nee, die Anleitung ist schon richtig gewesen, nur ist dabei die Spannungsversorgung Zwingend über die PS2 Buchse zu machen
Sobald der Akkustecker eingesteckt wird, wird der Pin getrennt, ist als Schutz vor Doppeleinspeisung

Die Zeichnung ist noch vom Futaba Kabel, das bei liegt, da ist das so gemacht, und läuft auch, beim Graupner Kabel ist das auf dem Ring gelegt, um eben auch Akku nutzen zu können
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben