Frsky X-lite Modul

Gravity

Erfahrener Benutzer
#4
Gibt es einen Trick um das Modul zu flashen? (für Hott support) Die Anleitung ist relativ klar.
allerdings hab ich windows 10 64bit

Arduino 1.8.12
Es passiert ein DFU Reset aber es erfolgt kein down bzw Upload.

Über USB funktioniert es also nicht.
Ich schraubte es auf und probierte es mit FTDI und dem Reset pins.


Der Sketch verwendet 94340 Bytes (78%) des Programmspeicherplatzes. Das Maximum sind 120808 Bytes.
Globale Variablen verwenden 4464 Bytes (21%) des dynamischen Speichers, 16016 Bytes für lokale Variablen verbleiben. Das Maximum sind 20480 Bytes.
C:\Users\Klempi\AppData\Local\Arduino15\packages\multi4in1\hardware\STM32F1\1.1.7/tools/win/auto_upload.bat COM8 C:\Users\Klempi\AppData\Local\Temp\arduino_build_580440/Multiprotocol.ino.bin C:\Users\Klempi\AppData\Local\Arduino15\packages\multi4in1\hardware\STM32F1\1.1.7/bootloaders/Multi4in1/StmMulti4in1.bin

Looking for Maple device ...
No Maple devices found.

Probing serial port COM8 for STM32 in BOOT0 mode ...
stm32flash 0.4

http://stm32flash.googlecode.com/

Interface serial_w32: 115200 8E1
Version : 0x22
Option 1 : 0x00
Option 2 : 0x00
Device ID : 0x0410 (Medium-density)
- RAM : 20KiB (512b reserved by bootloader)
- Flash : 128KiB (sector size: 4x1024)
- Option RAM : 16b
- System RAM : 2KiB

Found module on COM8

Flashing module via FTDI adapter on COM8

Erasing ...
stm32flash.exe -o -S 0x8000000:129024 -b 115200 COM8
stm32flash 0.4

http://stm32flash.googlecode.com/

Interface serial_w32: 115200 8E1
Version : 0x22
Option 1 : 0x00
Option 2 : 0x00
Device ID : 0x0410 (Medium-density)
- RAM : 20KiB (512b reserved by bootloader)
- Flash : 128KiB (sector size: 4x1024)
- Option RAM : 16b
- System RAM : 2KiB
Erasing flash

Writing bootloader ...
stm32flash.exe -v -e 0 -g 0x8000000 -b 115200 -w C:\Users\Klempi\AppData\Local\Arduino15\packages\multi4in1\hardware\STM32F1\1.1.7\bootloaders\Multi4in1\StmMulti4in1.bin COM8
stm32flash 0.4

http://stm32flash.googlecode.com/

Using Parser : Raw BINARY
Interface serial_w32: 115200 8E1
Version : 0x22
Option 1 : 0x00
Option 2 : 0x00
Device ID : 0x0410 (Medium-density)
- RAM : 20KiB (512b reserved by bootloader)
- Flash : 128KiB (sector size: 4x1024)
- Option RAM : 16b
- System RAM : 2KiB
Write to memory

Wrote and verified address 0x08000100 (3.13%)
Wrote and verified address 0x08000200 (6.26%)
Wrote and verified address 0x08000300 (9.39%)
Wrote and verified address 0x08000400 (12.52%)
Wrote and verified address 0x08000500 (15.66%)
Wrote and verified address 0x08000600 (18.79%)
Wrote and verified address 0x08000700 (21.92%)
Wrote and verified address 0x08000800 (25.05%)
Wrote and verified address 0x08000900 (28.18%)
Wrote and verified address 0x08000a00 (31.31%)
Wrote and verified address 0x08000b00 (34.44%)
Wrote and verified address 0x08000c00 (37.57%)
Wrote and verified address 0x08000d00 (40.70%)
Wrote and verified address 0x08000e00 (43.84%)
Wrote and verified address 0x08000f00 (46.97%)
Wrote and verified address 0x08001000 (50.10%)
Wrote and verified address 0x08001100 (53.23%)
Wrote and verified address 0x08001200 (56.36%)
Wrote and verified address 0x08001300 (59.49%)
Wrote and verified address 0x08001400 (62.62%)
Wrote and verified address 0x08001500 (65.75%)
Wrote and verified address 0x08001600 (68.88%)
Wrote and verified address 0x08001700 (72.02%)
Wrote and verified address 0x08001800 (75.15%)
Wrote and verified address 0x08001900 (78.28%)
Wrote and verified address 0x08001a00 (81.41%)
Wrote and verified address 0x08001b00 (84.54%)
Wrote and verified address 0x08001c00 (87.67%)
Wrote and verified address 0x08001d00 (90.80%)
Wrote and verified address 0x08001e00 (93.93%)
Wrote and verified address 0x08001f00 (97.06%)
Wrote and verified address 0x08001ff0 (100.00%) Done.

Starting execution at address 0x08000000... done.

Writing Multi firmware ...
stm32flash.exe -v -s 8 -e 0 -g 0x8002000 -b 115200 -w C:\Users\Klempi\AppData\Local\Temp\arduino_build_580440\Multiprotocol.ino.bin COM8
Failed to init device.
stm32flash 0.4

http://stm32flash.googlecode.com/

Using Parser : Raw BINARY
Interface serial_w32: 115200 8E1


Done.

Scheinbar hat es funktioniert, aber Pustekuchen. Das Modul blinkt nur noch rot und es ist auch keine Verbindung über USB mehr möglich.
Ein erneuter versuch über FTDI schlug fehl.
Öhh was nun? Gibt noch eine Trick?
 

Elyot

Erfahrener Benutzer
#5
Exportiere das Bin-File, schreibe es auf die SD-Karte der Funke und flashe von OTX aus. Der Bootloader scheint geflasht zu sein, die MPM Soft konnte er dann nicht schreiben.
 

Gravity

Erfahrener Benutzer
#6
ich hatte es doch noch hinbekommen. die Boot Brücke muss die ganze Zeit gebrückt sein. hatte es zuerst mit der Pinzette probiert.
btw nur die V 1.3.0.88 wollte binden.

Es sieht erst mal gut aus. morgen mal ein Modell Programmieren und dann ein Reichweiten test.
 

Gravity

Erfahrener Benutzer
#9
Heute hatte ich Zeit für eine „produktiven“ Test. Zur Abwechselung mal einen Old School Excel (GR16 als Empfänger) Tja was soll man sagen, es funktioniert perfekt. Ich befürchtete erst dass das System sich die Bindung nicht merkt, aber bis jetzt konnte ich keine unschönen Effekte feststellen.
die 20€ haben sich gelohnt.
 

Gravity

Erfahrener Benutzer
#10
Kann man mit dem Modul den dritten Kanal dieses HK Empfänger nutzen?
HobbyKing® ™ GT-2 2,4 GHz Empfänger 3Ch
Ich habe hier ein 4x4 Buggy von HK liegen. Nix besonderes, aber macht trotzdem Spaß.
Ich würde ihn gerne zur Unterstützung der Rasenmäherbot sozusagen zum Unimog umwandeln und an die Seiten Rasentrimmer basteln…. (Coptermotern und Propeller)
Dafür bräuchte ich einen Rückwärtsgang. Der ESC kann es, aber die Buggy Funke nicht.
Plan B wäre ein anderer Empfänger, nun ist die Frage:
Bekommt man das nicht vielleicht mit dem Muli Modul hin?
Nur welches Protokoll ist das richtige?
 
#11
Die HK RC Car Empfänger sind mit FlySky Protokoll zu nutzen. (Die neueren nutzen allerdings das neuere afhds 2a protokoll) Ich habe ein solchen Empfänger in einem HK Bonsai und fliege damit problemlos... Reichweite ist auch ausreichend für so kleine Flieger..
Sind verschieden "gelabelt" aber immer der identische Empfänger...
3-Kanal-Empfaenger-R3WP-2-4-GHz-2020002_b_0[2].jpg 51UJRqt+NRL._AC_SY400_[3].jpg 195021[1].jpg
Wenn man einen Sender hat der über genügend Kanäle verfügt funktioniert Kanal 3 ... Mit Flysky Sender und natürlich auch mit dem DIY-Multiprotocol-TX-Module..
RC Car Pistolen Sender können aber normalerweise Rückwärts ..... bzw. Bremse beim Verbrenner.... (manche haben auch mehr als 2 Kanäle)
 
Zuletzt bearbeitet:
Erhaltene "Gefällt mir": Gravity

Gravity

Erfahrener Benutzer
#12
Funktioniert leider nicht. Ich hab alle Unterprotokolle von Flysky ausprobiert. Vielleicht liegt es dran weil man die Anzahl der Kanäle nicht begrenzen kann?
na ja wäre nett gewesen, ist aber kein Beinbruch das es nicht geht.
danke trotzdem.
 
#15
Läuft ja unter Bestandsschutz ...
Dieses Protokoll hat schon Frequenz Hopping (AFHDS) Ich benutze das noch weil ich eben noch Empfänger habe... und die kleinen 3 Kanal RC Car Empfänger passen gut in di einen Hacker Skyfighter !
Hatte aber im allgemeinen noch keine probleme damit.. ausser das die Reichweite bei den Car Empfängern bei ca. 200m am Limit ist ..... was bei 30cm großen Fliegern aber schon wirklich kein Problem bereitet
Das neuere Afhds2A hat ja auch Telemetrie und wohl LBT weil es noch neu verkauft werden darf.
Soll jetzt aber noch ein "neueres" geben AFHDS3 Flysky info
(Rcmodelreviews Bruce getestet)
Es gibt noch ein älteres FlySky 2.4GHz Protokoll... Das ist sehr selten...
Schöne übersicht bei Hobby King 2.4GHz, Eurgle und FlySky 2.4GHz Systeme und deren Kompatibilität [lazyzero.de]
Ich denke das Flysky im moment die meisten Fernsteuerungen verkauft. Turnigy, Modellcraft, Reely, Absima, E-Max, MASTER GigaProp... Alles Flysky FS-l6
Das größe problem der kompatiblen Empfänger liegt eher im namen der Hersteller FlySky und FrSky...
 

Bussard

Erfahrener Benutzer
#16
Habe auch ein paar davon noch rumliegen, habe sie zusammen mit dem TGY-Sender gern genutzt, nur bei Motormodellen gab es immer mal beim Starten/ Testen das üble Übersteuerungsproblem mit anlaufendem Motor - gefährlich. Auch wild zuckende Servos in diesen Momenten.
 
#17
Das hatte ich auch schon.. (Elektroflieger mit BEC) Komischerweise aber nicht immer.... Ich hab dann meistens noch einen Elko ( 2200μF ) als Puffer an die SteckLeiste gesteckt... dann war gut.. Bei meinen Verbrennern hatte ich nie Probleme...
 

Bussard

Erfahrener Benutzer
#18
Sieht ähnlich aus, ist aber doch ein anderer Effekt. Den dicken Low-ESR-Elko habe ich in vielen Modellen drin.

Nein, diese Empfänger sind bei Übersteuerung durch nahen Sender nicht "stumm", sondern geben an den PWM-Ausgängen auch ohne die Strombelastung durch anlaufende Servos sinnlose Signale aus.

Aber das wird wohl langsam OT, sorry.
 
#19
Ich hatte ab und an mal "zzuckende Servos " wenn bei uns am Platz einer mit einer alten Spektrum DX9 geflogen ist .. Aber nur Spektrum. Jeti Futaba Hott war nie was... Komisch eigentlich.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben