FrSky X9D kurz vor Fertigstellung?

Elo

Erfahrener Benutzer
#7
Bei Microtechnics steht momentan März 2013 (vor Weihnachten war es noch Ende 2012):

http://www.microtechnics.eu/detail.php?categorie=FrSky&souscat=13&code=X9D&langue=de

Das finde ich interessant

- Inneres FrSky Telemetrie-Modul mit neuem PXX Protokoll

- Ein Außenmodul-Slot, Graupner/JR format, erlaubt der Gebrauch von vielen bereits existierenden Modulen und ihren Empfängern wie :

. FrSky DJT ( wenn Sie doppeltes Ausstrahlungssystem wollen oder die erste Generation V8FR, V8R7 oder V8R4 FrSky Empfängern zu benutzen)
. Spektrum
. Futaba FASST
. Graupner HoTT
. Multiplex M-Link
. Jeti
. Assan
. Corona
. FlySky
. RMILEC LRS
. etc.

- Gebrauch des inneren oder aüßerlichen Moduls( oder sogar beide gleichzeitig) ist selectable durch Software.
 

sausarus

Unikatbastler
#9
da ham se sich ja nen tollen namen rausgesucht... "Taranis ist ein keltischer Gott des Himmels, des Wetters und des Donners." siehe wiki...
 

syscons

Erfahrener Benutzer
#10
Hat eigentlich jemand ne Idee wie sie das mit den "Long Range" Empfängern machen das die auf einmal 3 mal so viel Reichweite haben sollen?
 

meister

Erfahrener Benutzer
#11
Hat eigentlich jemand ne Idee wie sie das mit den "Long Range" Empfängern machen das die auf einmal 3 mal so viel Reichweite haben sollen?
Dadurch das keine telemetrie bei den long-range teilen ist, kann man empfindlichere Antennen an den RX hängen, und die Datarate etwas runter setzten, was beides reichweiten verlängerungen bringt.
 

syscons

Erfahrener Benutzer
#13
Was ich ganz intressant find das sie bei Facebook geschrieben haben "Hello, Saint Patrick. Click and Find. Let's see Who's on first?" Saint patricks Day ist am 17.03 ....
 

helle

Erfahrener Benutzer
#14
Hy,

das ist der 1. von mehreren neuen Sender von Frsky, der bisher den unter dem Entwicklername 9XDA lief.

http://www.frsky-rc.com/ad/lIST.ASP

Generalimporteur in Belgien wg EU-Import, Zoll, CE, Konformität
http://www.microtechnics.eu/liste.p...angue=de&PHPSESSID=3vkm57j6c6hqrqhfs9gei12at2

Wird am 5. 7. April auf der Messe in Toledo vorgestellt und beim Generalimporteur in Belgien ab Ende April verfügbar sein.

Kosten ca 130-150$ (bereits mit internem Modul)

Software entweder die von Frsky oder aber open9x-Variante, hier open9XD

Mit Telemetrie, SD-Karte, Vioce-Modul, USB-Port, Software Update
16 Kanäle, mit open9XD 32 Kanäle mit 2 Sendemodule XJT a 16 Kanäle

Zusätzlich kann ein Modul, JR-Typ, Graupner, gesteckt werden.
Je nach Modul das gesteckt wird Frsky, FASST, DSM2, DSMX, HOTT,Jeti, Weatronik usw.

Frsky Protokolle: openPXX, oder PPM, oder high speed-seriell für die externen Module
Latenz je nach Modul, Typ, Protokoll einstellbar 3,3ms bis 22ms

Dazu gibt es auch neue Empfänger und den S-Port schon drinnen (wie bisher Frsky Hub)
X8R aber auch die bisherigen laufen weiterhin.

Hat Frsky zusammen mit uns, opensource Gemeinde, entwickelt,
hat 5 Monate länger gedauert, es ist jetzt aber alles drinnen!

Wer mehr sehen will kann in windoff companion9x laden und umschalten auf 9XD
(Software, Programmierung usw, Stand: 1.17 vor 5 Wochen)

Ansonsten unter Linux / Ubunbu Version 12.04 und open9x ins Enwicklungssystem gehen
oder 9xforums schauen.

und ja, hat CE und Konformität.
Damit das Thema auch gleich durch ist für meine speziellen Freunde

Im Anhang ein paar Bilder, Entwicklungsstand 10/12 - 02/13

Die nächsten Sender, Entwicklername 12XD = Horus, 16XD, kommen Ende 3. Quartal.

Helle
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

helle

Erfahrener Benutzer
#15
Hy,

dann gibt es dazu auch DSM2/DSMX Module mit 14 Kanälen und Telemetrie

einmal das Modul von Orange, aber mit erweiteter, anderer Firmware
dann ein Modul von Lemon, USA, ab April
dann von Hammer22 2 Module, JR-Graupnerschacht und Futabaschacht
und es werden wohl weitere folgen.

Alles klar was das bedeutet:
Es bildet sich ein austauchbarer Standard im 2,4GHz Bereich aus!
mit Spectrum DSM2/DSMX Systemen da die weltweit einen großen Marktanteil haben.
(und HOTT weltweit verschwindend gering)
Man muss einfach über den deutschen Tellerrand rausschauen, was da so läuft.

Das ist jetzt opensource und läuft mit einem ATmega Prozessor und mit
AVR-GCC, AVRDude so wie bei open9x auch

der Link zur opensource dazu ist:
http://code.google.com/p/orange-tx-module-dsmx/

Wer sich da einlesen will, ca 100 Seiten mit Messprotokollen, Analyserfiles, C++ code usw
muss unter RC Groups DSMX hacking suchen.

Helle
 

DerCamperHB

Erfahrener Benutzer
#16
Helle hast du eigentlich genaue Infos, wo drin sich die 9/12/16 unterscheiden?
16 Kanäle kann ja die 9 schon, werden die 12/16 mit mehr Gebern ausgestattet?
Prozessortackt/"Arbeitsspeicher"/Modellspeicher wird ja schon bei der 9 für die meisten genügend vorhanden sein, deswegen stelle ich mir die Frage, was könnte an den anderen beiden Reizen, das man noch wartet, bzw von der 9er wieder weg geht
Mehrere Displays werden normal ja nicht benötigt, hatte eben bei Rc-N was von FPV in der 16er gelesen, auch Uninteresannt für mich, ich fliege Brille, nicht Display, für einige andere Sicher ein Kaufgrund als immer dabei, stellt sich dann aber die Frage der Empfängerfrequenz/System

Beim RC-N ist mir ein Fehler in einer deiner Aussagen aufgefallen, du bestätigst das die V8 Empfänger mit dem Internen Modul arbeiten, ist das nochmal geändert worden, bestätigt waren doch bisher nur D8, D16 und LR12, für V8 sollte bisher ein Externes Modul von Nöten gewesen sein.
Das ist auch ein Grund, warum ich den Kauf Bedenke, da ich mehr V8 als D8 Empfänger besitze, und nicht extra ein externes Modul besorgen möchte, bzw das interne umflaschen möchte, sollte ja auch noch Möglich sein, nur um die weiter Verwenden zu können
 

helle

Erfahrener Benutzer
#17
Hy,

die V haben keine Telemetrie aber gleiches Übertagsungsverfahren

FPV-Typen haben auch Videoanschluß so wie Walkera Devo F7
Farbdisplay mit Vidoeanschluß für Brille

Helle
 

DerCamperHB

Erfahrener Benutzer
#18
nur das die V8 nicht im D8 Betriebsmodus gebunden werden können, entweder die ID weicht nur ab, oder das Übertragungsverfahren weicht erheblich an
 

helle

Erfahrener Benutzer
#19
Hy,

http://www.microtechnics.eu/liste.p...angue=de&PHPSESSID=i8larp053f8iafjjagn6qmntr7

schau dort rein, dort wird es die Taranis-Sender geben mit CE, Konformität und deutsch. Anleitung

und dort ist auch nochmal bestätigt dass alle bieherigen Empfänger V-Typen gehen werden.

Wenn du dort etwas weiter unten bei ACCST Telemetrie Systeme suchst findest du auch die Vorstufen der 12x und 16x die aber schon zu 90% stimmen und so aussehen werden.

12x "europäisches" Design monochrome Display
16x "europäisches" Design OLED Farbdisplay mit allen was man sich vorstellen kann.

Helle
 
Zuletzt bearbeitet:

DerCamperHB

Erfahrener Benutzer
#20
nur das NICHTS da steht, was die mehr kann, ausser das die beiden schönere Displays haben, ansonsten haben alle die gleichen Technischen Daten

Und wenn du diesen Satz meinst
- Vereinbarkeit wird mit FrSky ACCST V8FR-II, V8R7-II, V8R4-II, VD5M Empfängern und mit jedem FrSky ACCST Duplex-Empfänger aufrechterhalten sein.

Das sind die neuen Empfänger, die an V8 und D8 gebunden werden können, also die Empfänger können D8 ohne Rückkanal, da steht nichts, das die alten V8 Empfänger betrieben werden können
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben