FTDI Adapter

hobby1946

Erfahrener Benutzer
#1
Hallo,
welche Funktion hat die Umschaltung von 5V und 3,3V auf FTDI Adaptern?

Ich habe 2 Stück davon und sehe da keinen Unterschied !

Gruß Berny
 

hobby1946

Erfahrener Benutzer
#3
Bezieht sich das auf den Pegel RX/TX oder auch auf VCC ?

Egal was ich bei meinen FTDI Adaptern einstelle, 5V oder 3.3V, da kommen die gleichen Pegel heraus.
 

hobby1946

Erfahrener Benutzer
#6
So habe ich mir das auch vorgestellt.
Nur bei meinen FTDI Adpter kommt immer 5V auf VCC und auf RX/TX raus.
Egal was ich einstelle.
Der FTDI Chip hat aber 3,3V ....
 

hobby1946

Erfahrener Benutzer
#9
Mir geht es um meine BT/WiFi Module .
Da steht ja Level 3,3 V und bei meinen FTDI Modulen ist der Level immer 5V.
Ich habe eine Schaltplan eines FT232RL Moduls gefunden.
Da werden über eine Steckbrücke 5V oder 3,3 V auf VCC und die Pegelausgänge umgeschaltet.
Bei meinen Modulen ist das eine Lötbrücke, die aber wirkungslos ist. Die 5V sind immer
auf VCC etc. geschaltet.

Im Netz habe ich auch gesehen, das manche in den TX Ausgang des 5V FTDI zum RX Eingang BT/WiFi
einen Spannungsteiler 1k/2,2k einbauen.

Ein neues FTDI Modul ist bestellt.

Ich habe ein neues BT Modul HC06 bekommen, welches bei mir auf Anhieb funktioniert hat.
Allerdings auf 9600 Baud, dass dauert ....

Und nun möchte ich beim Umstellen auf 57600 Baud nichts falsch machen ...
 

hobby1946

Erfahrener Benutzer
#10
Ich habe nun mein BT Modul HC06 nun angeschlossen.
Ich kann es mit dem PC verbinden.
Die LED geht von schnellem Blinken in sehr langsames Blinken über.
Aber bei Eingabe von Text reagiert es nicht.

Ich habe noch nie mit einem Terminal gearbeitet.

Was muß ich da machen ?

Ich habe Hterm :

ht.jpg

Ist da noch was einzustellen o.Ä. ?
 

hobby1946

Erfahrener Benutzer
#13
Hallo,

ich bin am verzweifeln.
Seit Tagen versuche ich alles mögliche um das Modul auf 56700 Bd umzustellen.
Es funktioniert nix ....

Das Modul funktioniert mit dem Missionplanner, wenn ich Serial1 im Ardupilot auf 9600 Bd stelle
und es über den MP mit Com24 mit 9600 Bd aufrufe.
Dann habe ich die Daten vom MP. Aber die Verbindung ist halt sehr langsam.

Über ein Terminal kann ich lediglich eine Verbindung herstellen (connect),
aber sonst geht nichts ... bei keiner Baudrate.
Irgend etwas muß ich da prinzipell flasch machen ???

ht2.jpg


Ich gebe bei Type AT ein und return .... Ergenis siehe oben.
 

kalle123

Jugend forscht ....
#14
[QUOTE="hobby1946, post: 1034202, member: 19388"
Ich habe ein neues BT Modul HC06 bekommen...[/QUOTE]

Du möchtest Hilfestellung, bist aber mit den Informationen, die du raus rückst, sehr sparsam.

Woher ist das Modul, oder sollen wir raten? Vielleicht setzt du auch mal Bilder rein, wie es bei dir da auf dem Tisch aus sieht, FTDI wie ans Modul angeschlossen?

Wie sieht es denn mit nen loopback Test alleine mit dem FTDI aus?

 

hobby1946

Erfahrener Benutzer
#15
Ok,

das BT Modul funktioniert am F405 mit Com 24 und 9600 Baud.

b0.jpg


ich habe 2 versch. FTDI Adapter.
Mit beiden Adapter habe ich meine Arduino pro mini bearbeitet, das hat einwandfrei funktioniert.

bi1.jpg

bi2.jpg



So siehts bei mir am Schreibtisch aus:

VCC an VCC
RX an TX
TX an RX
GND an GND

bi3.jpg


loopback probiere ich noch ...
 

kalle123

Jugend forscht ....
#16
Mal am Rande, bist du sicher, dass das FTDI Adapter sind? Beim blauen Adapter zumindest hätte ich so meine Zweifel...

Der hier wurde mir auch mal angedreht ;)

"FTDI".png
 

hobby1946

Erfahrener Benutzer
#18
Ich habe ein HC-06 Modul bestellt und dieses Modul erhalten.
Auf der Rückseite steht klein ZS-040. Das hatte ich noch nicht bemerkt.

Ist das also kein HC-06 ?
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben