Hee Wing F01 PowerCruiser

Stefan_73

Well-known member
#81
Kann man eigentlich dieses "nervöse Nicken" um die Querachse in den Griff bekommen? - Ich habe das nicht ganz so arg an meinem AR900. Es gibt auch Wings/Tunes, die das gar nicht zeigen.
 
#82
Ich denke, das kann man. Mein Tuning ist gerade "Müll" ... habe versucht auf ROLL etwas ruhiger zu werden wenn ich bodennah unterwegs bin. Dabei habe ich wohl auch die Pitch-Werte zu sehr verunstaltet. Ich denke, die sind auf ROLL zu hoch und auf PITCH ggf auch.

Aber im Prinzip sollte das gehen. Ist im nächsten Video recht gut zu sehen, dass er auch anders kann. Und auch, dass es bei Turbolenzen noch zu sehr wackelt :)
 
#83
Für die, die meine vorherigen Berichte gelesen haben ist folgendes Video vielleicht weniger spannend an sich. Aber um mal i die Brille zu gucken und die Details und Daten des F01 PowerCruisers zu blicken ist dieses Video sehr richtig!

Das ist der erste Flug mit INAV 5 und einem Schulze 6x6" prop. Das OSD ist sicher spannend.



#heewingf01 #powercruiser #inav5
 
#84
Hab mal ne Frage zum Aufbau. Ich hoffe es ist ok, diese hier zu stellen.
Mein F1 ist soweit fertig bis auf die Inav Einstellerei. Ich würde den Wing nun gern in der Querachse trimmen. Bisher habe ich meine Wings ohne irgendwelchen Motorzug, und Sturz gebaut. Den Motor habe ich mit einer Motorzange (die zum montieren der Props) festgehalten, wobei man dann sehr gut sehen konnte zu welcher Seite sich der Wing dreht. Entsprechend habe ich dann eine Münze in den leichteren Flügel mittig geklebt, was auch gut funktioniert hat.
Der F1 hat jetzt aber mittels einbaubarem Zwischestück einen Motorzug. Trimme ich jetzt zuerst die Querachse ohne Motorzug aus und baue diesen dann ein, oder muss die Trimmung mit Motorzug erfolgen?
 
#85
Denke, dass kann nicht schaden! ich habe meinen nicht so getrimmt. Das mit dem Plastik-Teil am Heck habe ich entgegen der Richtung von der Aufbauanleitung gemacht ... kann aber nicht mehr sagen, warum ich das gemacht habe. Der Fliegt jedoch sehr gut so. Wegen des VTX ist der eine Flügel natürlich schwerer ... denke das gleicht das INAV 5 bei mir aus.
 
#86
PowerCruiser #04 lebt
während 01 und 03 aktuell noch umher fliegen entsteht gerade der vierte seiner Art- nur eben neuer ;)

Aktuell werden die Flächen gerade geklebt, nachdem die Servos auf neutral gestellt wurden: erst so weit wie möglich mechanisch und danach in INAV.
07A65679-7FDC-477C-852D-8A93AA3BEFFF.jpeg
Ein ExpressLRS-Empfänger von BetaFPV ist verbaut und das kleine Matek F405-WMN.

4AA87A50-8C06-467B-BD50-BB97C16DCCBA.jpeg

Jetzt fehlt noch der Motor und die per Laminierung stabilisierten winglets.

AAD241C5-96AB-40B6-811B-EEF40F59DE6D.jpeg
 
Erhaltene "Gefällt mir": Kuchenz
#87
Es ist dunkel, wenn ich zur Arbeit fahre morgens! Es ist ebenfalls dunkel, wenn ich heim fahre! ... Zeit sich der Gegebenheit etwas anzupassen und ne Ladung coolness auf die Flächen zu bauen!

#autumntactics
Mit den vor einiger Zeit gelieferten 4mm COB-LEDs wurde heute also das erste Mal herum gespielt und getüddelt. Die Aufgabe bestand darin, die LEDs ohne destruktive Eingriffe in den Wing zu bauen (inkl Verkabelung) und das ganze schick zu machen. Gewählt dafür wurden die LEDs in CYAN weil das zu den anderen Farben des PowerCruisers passte.

Mit etwas dünnem Kabel und einem 12v Stepdown wurde das ganze dann an den ESC-Pads des FC verlötet. Somit bekommen die LEDs konstant 12v und sind glücklich, bright 'n shiny !


Zwar hatte ich gehofft, dass die LEDs an der hinteren Flügelkante den Abschluss machen könnten, doch dafür sind die 4mm zu breit! Somit kamen sie dann an die Unterseite und es sieht noch immer gut aus. Zur Sicherheit werde ich mit etwas druchsichtigem Pack-Band die kleinen LEDs sichern.

Und jetzt würde ich das gern in der Luft sehen.
 
Erhaltene "Gefällt mir": Kuchenz

Coffee

Erfahrener Benutzer
#88
Eine Frage zu den LED Streifen im inneren Bereich ( unterm Motor ) . Hast Du diese einfach an die Unterseite geklebt ?? Wie Dick tragen diese denn auf ? Oder sind sie in den Schaum eingelassen ,sodas am Ende alles Plan ist ?
Ich hatte so etwas auch schon mal an einem Bonsai ( allerdings die halbe Fläche entlang ) und hatte bei 2-3 mm Wulst Strömungsabrisse . Der Bonsai war nicht fliegbar . Nicht das die der Wing gleich einbombt.

Mfg Coffee
 
#89
Richtig, einfach aufgeklebt mit dem vorhandenen Kleber unser der led. Normalerweise hätte ich die Streifen in den Schaum eingelassen aber ich wollte es so haben, dass ich es ohne Macken zurück bauen könnte. Daher unten dran. Ob das den Wing behindert sehe ich im nächsten Flug.
Wie gesagt sollten die LEDs eigentlich ans hintere des Flügels aber 4mm ist zu hoch und so würden sie dann über die Kanten abstehen. Uncool ;)
nächstes mal also dünnere nehmen;)
 
#91
Das freut mich sehr- … denn da kommen noch so einige mit diesem und auch anderen Modellen. Im Winter-Halbjahr ist es eben nur etwas seltener mit den Gelegenheiten.
 
#92
Gerade zu wissen gekriegt: Wer Ersatzteile für den F01 benötigt kann heute wohl Rabatte dafür bei Hee Wing bekommen! Betrifft nur die Ersatzteile von dem F01 ... letzte Woche waren für T1 die Ersatzteile.

Dazu muss im Warenkorb der Code "HAPPYFRIDAY" eingegeben werden ... so sah das bei meiner Bestellung aus :

1668151934649.png
 
FPV1

Banggood

Oben Unten