hochwertige Knüppelaggregate für Taranis X9E

Mohol

Erfahrener Benutzer
#1
Hallo,

hat jemand bei der Taranis die originalen Knüppelaggregate gegen hochwertigere getauscht?

Ich bin mit OpenTX voll zufrieden. Lediglich die Hardware von FrSky passt qualitativ nicht ganz zu der Software. Ich bin diese Saison sehr viel geflogen. Hauptsächlich Segler.
Leider bin ich mit den Knüppelaggregate nicht zufrieden. Parallel verwende ich einen Multiplex ProfiTX Sender. Die Knüppel sind nicht vergleichbar. Die Software leider auch nicht, nur anders rum! Auf Grund der besseren Aggregate , bin ich immer öfter mit der ProfiTX geflogen. Ich möchte jedoch nicht auf OpenTX verzichten. Trotzdem sind mir die Knüppel das wichtigste am Sender.

Ich suche also hochwertige Knüppelaggregate die man in die Taranis einbauen kann. Hat schon jemand die ganzen Knüppelaggregate getauscht? In den Hardware Mods werden nur die Knüppel getauscht.
Welche Knüppelaggregate würdet ihr empfehlen?
lg
Roland
 
Zuletzt bearbeitet:

Nico_S_aus_B

Erfahrener Benutzer
#3
hat jemand bei der Taranis die originalen Knüppelaggregate gegen hochwertigere getauscht?
...
Welche Knüppelaggregate würdet ihr empfehlen?
Ich habe zwar keine Empfehlung für passende Knüppelaggregate, aber vielleicht wäre es wert auf die Ersatz-Knüppelaggregate für eine FrSky Horus zu warten. Immerhin haben die Hall-Sensoren und sind aus Alu CNC-gefertigt.
Wenn es nicht allzu dringend ist, dann wäre das vielleicht eine gute Wahl.
 

flosch1980

Erfahrener Benutzer
#4
Moin Nico,

das ist natürlich eine Maßnahme.

Wenn die nicht plug and play passen sollten also von der Elektrik her, würdest du dich dann der Sache annehmen?

Gruß
Flo
 

Nico_S_aus_B

Erfahrener Benutzer
#5
Wenn die nicht plug and play passen sollten also von der Elektrik her, würdest du dich dann der Sache annehmen?
Klar, wenn ich Zeit habe ist das sicher kein Problem.
Sollte aber nicht so besonders kompliziert sein. Egal ob Hall-Sensor oder normales Knüppelpoti - alle haben drei Strippen dran, eine Masse, eine Plus und die dritte mit dem Spannungspegel.
Aber warten wir mal ab, ab wann solche Horus-Knüppelaggregate überhaupt verfügbar sein werden.
 

Nico_S_aus_B

Erfahrener Benutzer
#7
Tja, der weitaus teuerste Teil dürfte wohl der CNC-Körper sein. Die Hall-Sensoren und Magneten kosten gar nicht mal so viel. Mein Umbau meiner alten Turnigy 9X auf Hall-Sensoren hat nur wenige Euro gekostet.
Ich vermute aber schon, dass die Horus-Aggregate wesentlich mehr kosten werden als die X9D/X9E-Ersatz-Knüppelaggregate.
 

Mohol

Erfahrener Benutzer
#11
Ich habe zwar keine Empfehlung für passende Knüppelaggregate, aber vielleicht wäre es wert auf die Ersatz-Knüppelaggregate für eine FrSky Horus zu warten. Immerhin haben die Hall-Sensoren und sind aus Alu CNC-gefertigt.
Wenn es nicht allzu dringend ist, dann wäre das vielleicht eine gute Wahl.
Die hatte ich auch schon im Auge! Wird es diese als Ersatzteile geben?
 

cracymarc

Erfahrener Benutzer
#12
altuell am belibtesten sind die knüppel der aktuellen hitek aurora. und mit 49€ im set ( soweit ich mich entsinne) auch preislich io.

alternativ habe ich auch schon den umbau aug spektrum sticks ( dx6?!) gesehen

www.kamikatze-fpv.de
 

Nico_S_aus_B

Erfahrener Benutzer
#14
aktuell am beliebtesten sind die knüppel der aktuellen hitec aurora. und mit 49€ im set ( soweit ich mich entsinne) auch preislich io.
Ich habe auch noch meine Hitec Aurora 9 und die Knüppelaggregate sind wirklich sehr gut und fühlen sich auch - nach meiner eigenen Erfahrung - sehr viel besser an, als die der Taranis.
Allerdings ist der Umbau etwas aufwändiger. Mit alte Knüppelaggregate raus, Aurora Knüppelaggregate rein ist es so einfach nicht getan, weil die Bohrungen nicht 100%ig passen.

Hier beschreibt einer, wie er es gemacht hat: http://flitetest.com/articles/taranis-upgrades
Es gibt auch noch ein sehr ausführliches YT-Video dazu: youtube.com/watch?v=pSMZNkiLENQ
 
Zuletzt bearbeitet:

hornetwl

Erfahrener Benutzer
#15
Was genau ist denn das Problem mit den Originalknüppeln? Ich habe leider bislang keine Multiplex-Anlage in der Hand gehabt, aber nach einem Jahrzehnt Graupner mc24 und einigen Jährchen Futaba FX-30 (beides Sender der 1000EUR-Klasse) habe ich an den Knüppeln der Taranis wie auch an der sonstigen Mechanik des Senders nix auszusetzen, außer natürlich der mentalen Umstellung aufs Handsenderfliegen. Insbesondere mit dem Heli hat das etwas gedauert, daran waren aber mit Sicherheit nicht die Knüppel schuld.
 
Zuletzt bearbeitet:

cracymarc

Erfahrener Benutzer
#16
ich bin mit meinen auch soweit zufrieden.
natürlich sind die, eines 500€+ senders besser- aber das bezahlt mann dann auch.

ich habe hier:
http://www.t9hobbysport.com/frsky-taranis-tx-modifications-and-upgrades

den hauptschalter gewechselt- kein brummen mehr
ACHTUNG: die mitgelieferte schalterabdeckung ( der schwarze teil, den man berührt) klappert bei der version. ich habe den originalen wieder eingesetzt und schon war wieder ruhe

die zentrierwippen gewechselt- fühlt sich jetzt etwas sauberer an, wenn die sticks in die mitte gehen.
 

Mohol

Erfahrener Benutzer
#17
Was genau ist denn das Problem mit den Originalknüppeln? .
schwer zu sagen! ZB. ist die Federkonstante zu groß. Dadurch ist ein deutlicher Kraftunterschied mit zunehmendem Ausschlag zu spüren. Innen leichtgängig, außen schwergängig.
Bei Pult-Anlagen von Multiplex, Jeti, und anderen highend Anlagen sind die Knüppel einfach bedeutend besser. Die Rückstellkraft ist annähernd gleich, die Nulllage exakt und fein liegt gut in der Hand.

Der Rest der X9E ist ok. 2 Displays, Schieber, Schalter, Drehpoits, alles ok. Mit ordentlichen Aggregaten wäre die Anlage top. Die Aggregate der Horus dürften ähnlich aufgebaut sein. Lediglich Hall statt Potis. Das ändert jedoch nichts an der Federkraft.

Mir ist klar, dass die Anlage billig war. Ich rege mich auch nicht auf. Es war klar, dass die Knüppel dem Preis entsprechend schlechter sind als bei 500 bis 1000€ Anlagen. Die Anlage hat sicher das Potential, sie mit highend Aggregaten auszurüsten. Dann wäre die Anlage unschlagbar.
Leider kann man von Multiplex die neuen Aggregate nicht als Ersatzteil kaufen.
Im Winter werde ich versuchen neue Aggregate einzubauen. Vielleicht finde ich irgendwo eine entsprechende Anlage zum Ausschlachten.
lg
roland
 
#20
Hy,

dann schaut euch diesen Sender und den Preis mal an. ---> http://www.der-schweighofer.de/artikel/199165?gclid=CI3Zy6j26M4CFdYV0wodeFwGww
Wer eine TARANIS X9E besitzt, kann sich dann mal seine Knüppelaggregate anschauen.
In der verlinkten Anlage sind exakt die gleichen Knüppelaggregate verbaut, wie in der X9E!
Schaut mal genau nach, dort sind die seitlichen Schrauben aussen am Knüppelgehäuse zu erkennen, an denen man an unserem "Billigsender" ebenfalls die ganz Einheit schwenken kann.

Das trifft allerdings nur auf die TARANIS X9E zu.

mfg
Paul
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben