Horus X10/X10S

gnauck

Erfahrener Benutzer
#1
Da die ersten Horus X10/X10S ausgeliefert wurden mache ich hier mal einen neuen Thread auf.

Meine X10S ist heute gekommen, und ich werde demnächst versuchen das aktuellste nightly build von OpenTX zu flashen.

Alex
 

heikop

Erfahrener Benutzer
#2
Ich kopiere mal meinen Beitrag im FrSky Forum:


Erste Erkenntnisse:

Hardware:

Im Vergleich zur X9D ist die X10S eine andere Welt, sie sieht nicht nur optisch edler aus sondern hat auch
eine völlig andere Anfassqualität. Aktueller Neuwagen gegen 12 Jahre alten Gebrauchten in etwa.

Mit Ausnahmen:

Die seitlichen Slider finde ich deutlich schlechter als die meiner X9D mit nachgerüsteten X9D+ Potis,
sie laufen zu trocken, rasten zu stark und bei meinem Sender schleift der linke Knopf immer, der rechte
wenn man ihn von oben bedient. Die Bedienung ist an meiner Taranis einfach satter.

Update: Grat am Knebel entfernt, läuft nun etwas besser aber lange nicht auf dem Qualitätsniveau der X9D.

Mein kleiner Liebling - die USB-C Buchse. Abgesehen von der regelwiedrigen Verwendung tut sie was sie soll,
der Akku wird geladen. Das Ding ist aber mechanisch so instabil daß beim leichtesten Stoß gegen das Ladeteil
oder etwas Zug am Kabel der Lader aus dem Sender rutscht.

Immer noch besser als wenn der Sender vom Tisch fliegt aber etwas mehr Robustheit würde ich mir an einer solch
häufig gebrauchten Verbindung schon wünschen.

Dann wurde berichtet daß der Lader sehr heiß würde, meiner nicht. Er wird erwartungsgemäß warm aber nicht heiß,
sollte deutlich unter 40°C liegen.


Software:

Wie angekündigt habe ich FrOS gesichert und unverzüglich durch OpenTx ersetzt, ich habe mir FrOS also nicht mal
angesehen.

Die aktuelle Nightly 2.2.1N405 ließ sich nach Aktualisierung des STM32-Bootloader-Treibers unter Win10 64Bit pro mit
dem nächste Woche erscheinenden Herbstupdate problemlos installieren und läuft für eine noch nicht freigegebene
Alpha/Beta(?) Version sehr stabil.

Update: Jedes Modell muß zwingend kontrolliert werden, die Konvertierung ist zumindest in den Nightlies noch
nicht vollständig. Die Slider z.B. heißen bei der X9D LS und RS und bei der Horus X10 L1 und L2, das gibt interessante
Effekte mit lustigen Zufallswerten.


Im Laufe des Wochendes werde ich mal meinen E-Fair damit fliegen, erwarte aber trotz der eindringlichen Warnung
bei Systemstart nicht damit zu fliegen keine weiteren Ungereimtheiten.

Das war's erstmal.

Und wieder mal der obligatorische Aufreger:
Warum sieht in diesem Forum der Text nachher nicht so aus wie in der verdammten Vorschau des verdammten Editors?

So einen Mist gibt's anscheinend nur hier :-(
 
Zuletzt bearbeitet:

heikop

Erfahrener Benutzer
#4
Ist zwar völlig off topic, ich verwende den erweiterten Editor, in der Vorschau passt alles und im
Forum steht dann so ein Formatierungsmüll wie oben.

Nun aber bitte zurück zur X10.:)
 

heikop

Erfahrener Benutzer
#6
Kann mal bitte jemand der schon eine X10 hat folgendes überprüfen:

Lader und Netzgerät verbinden, Netzgerät in Steckdose, der Lader blinkt dann.
Lader langsam an die X10 stecken und den Spalt zwischen Ladegerät und X10-Gehäuse messen
in dem Moment wo der Lader Kontakt bekommt und die LED dauernd leuchtet. Kann man
auch am erhöhten Widerstand beim Einstecken merken.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben