IF OSC Cam Stromversorgung

schim

Erfahrener Benutzer
#1
Hi,
nachdem ich hier meine Probelme hatte:

Man sollte die Cam nicht unter 10v betreiben (Sebastian hatte mich eh gewarnt). Bei mir ging mit einem 2zelligem Lipo (max 8,4v) die Cam zwar, aber die Quali wird schlechter und die automatische Belichtungskorrektur (z.B. beim Blick in die Sonne) geht nicht mehr!

Also: 3 Zellen kleinst-Akku (hab einen Kokam 310mah gekauft)
oder den 3 Zellen Flugakku mitverwenden (die Cam braucht sehr wenig Strom - nach ca. 40min hatte ich 100mah verbraucht).

mfg,
RCSchim

Http://RCSchim.blogspot.com
 

schim

Erfahrener Benutzer
#2
Hi,
nachdem ich hier meine Probelme hatte:

Man sollte die Cam nicht unter 10v betreiben (Sebastian hatte mich eh gewarnt). Bei mir ging mit einem 2zelligem Lipo (max 8,4v) die Cam zwar, aber die Quali wird schlechter und die automatische Belichtungskorrektur (z.B. beim Blick in die Sonne) geht nicht mehr!

Also: 3 Zellen kleinst-Akku (hab einen Kokam 310mah gekauft)
oder den 3 Zellen Flugakku mitverwenden (die Cam braucht sehr wenig Strom - nach ca. 40min hatte ich 100mah verbraucht).

mfg,
RCSchim

Http://RCSchim.blogspot.com
 

Grandcaravan

Administrator
Mitarbeiter
#3
Hi!

Stimmt, die OSC-Cam braucht am bestens einen 3s Lipo! Ich hatte anfangs die Befürchtung, dass meine Cam kaputt sei, da ich sie direkt an der Airwave-TX angeschlossen habe.
Hier habe ich mal noch meine Verkabelung vorgestellt: OSC-Kamera an Airwave-TX

Beste Grüße
Heiko
 

Grandcaravan

Administrator
Mitarbeiter
#4
Hi!

Stimmt, die OSC-Cam braucht am bestens einen 3s Lipo! Ich hatte anfangs die Befürchtung, dass meine Cam kaputt sei, da ich sie direkt an der Airwave-TX angeschlossen habe.
Hier habe ich mal noch meine Verkabelung vorgestellt: OSC-Kamera an Airwave-TX

Beste Grüße
Heiko
 

Anhänge

RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben