Kamerasuche

Orthofoto

Neuer Benutzer
#1
Hallo,

ich suche eine neue Kamera, es sollte eine Systemkamera sein.
Jetzt kommt das eigentliche Problem. Diese Kamera muss die Einstellung haben, das sie automatisch z.b. jede Sekunde ein Bild macht, ohne das sie nach 99 oder 100 Bildern aufhört. Das sie also solange weiter Fotografiert bis das entweder der Akku leer oder die Speicherkarte voll ist.

Wäre schön, wenn mir jemand weiterhelfen kann

grüße aus dem Siebengebirge

Björn
 

kofferfisch

Erfahrener Benutzer
#2
Hallo Björn,
Dein Name 'Orthofoto' ist wohl Programm; )

Im Prinzip kannst du fast jede Kamera nehmen, die sich ferngesteuert auslösen läßt, z.b..Sony Nex. Dann die Fernsteuerung so einstellen, dass sie alle X Sekunden ein Foto schießt.
Canon bietet für so etwas auf vielen Kompaktkameras die Firnware CHDK, bei anderen klappt es vll. auch über Timelapse-Apps o.ä..

Dann gibt es natürlich auch noch Flugcontroller, die eine Menge Arbeit abnehmen, indem sie die Kamera steuern.

Hast du evtl so etwas hier vor?:

https://youtu.be/LoDHFIp6uH4
 

Orthofoto

Neuer Benutzer
#3
genau...ich arbeite mit PIX4d als Bildbearbeitungsprogramm...

Der Kopter ist ein Tarot X6 mit einer zyx-m Steuerung, die bietet leider nicht die möglichkeit die kamera über den FC zu reggeln. Spiele auch bit dem gedanken die FC zu tauschen in eine PIXHAWK. Bisher habe ich mit einer Panasonic fz200 fotografiert.

aber die macht nach 100 bildern schluss also hab ich meine Fernsteuerung (Frsky X9E) dementsprechend programmiert.

ich bin in der Vermessungsbranche tätig und bin ehrlich gesagt nicht bereit um die 30.000€ für eine fertige "Vermessungsdrohne(Vermessungs UAV) zu bezahlen.

Modellbau (Flug/Schiff/Auto) mache ich schon seit über 30 Jahren; nur zum Spaß, sowie auch auf Wettkampfebene...

Also ist etwas Grundwissen was den Modellbau anbelangt schon vorhanden.

Das Video zeigt übrigens das Programm PIX4D...
 

kofferfisch

Erfahrener Benutzer
#4
Dass das Video Pix4d zeigt, ist mir bekannt, weil ich es selbst gemacht habe;)
Dir fehlt wohl einfach eine Kamera, die sich ferngesteuert auslösen läßt, stimmt's?

Dann einen Zweizeiler in OpenTx und du solltest am Ziel sein!
 

amadeus

Erfahrener Benutzer
#5
sehe das genauso.
normale cam + script in der funke.
wenn du in die vermessungsbrache unterwegs bist, und etwas genau sein willst wäre aber ne georefferenzierung doch auch ganz gut oder? :D
 

Orthofoto

Neuer Benutzer
#6
Die georeferenziere gimbal erfolgt über den Zeitstempel der Bilder und dem GPS logfile... Zusätzlich gibt es noch mindestens 3 hochgenaue GPS Passpunkte am Boden.
 

baro

Erfahrener Benutzer
#7
Die Systemkameras von Panasonic haben einen Intervalometer eingebaut. Die GM Serie ist durch das geringe Gewicht in Verbindung mit dem riesigen MFT-Objektivangebot zudem sehr flugtauglich.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben