KK 2.1 1.9, Hex, schaukelt auf

Joachim84

Erfahrener Benutzer
#1
Info: Die FW ist die aktuellste, ich hab mich im Titel verschrieben

Also ich habe mir jüngst einen Hexa gebaut und ich muss sagen, ich bin kurz vor dem Zerlegen des Dings.

Hexa Layout X, pid eingestellt, schaukelt immer noch (links / rechts) auf Roll. Mixer Editor, großes Thema, viele Formeln, durchgekämpft und verschiedene Mixereinstellungen versucht, mal wurde es besser, mal schlechter, aber nie ist das Roll schaukeln weg. Was kann man da machen???

Er schaukelt nicht auf Pitch, sondern nur auf Roll.

Zuu tief kann ich die PI werte nicht stellen, das kann es doch nicht sein.

Hat jemand eine Vermutung was ich falsch mache?

HK Thorax Hex, Afro 20A, RCTimer 1806-2300KV, 5x3 prop
 
Zuletzt bearbeitet:

amarok2

Erfahrener Benutzer
#2
ist dein Hex unsymetrisch?
also länger wie breit?

dann mach in den settings "Link Nick/Roll" auf aus und senke die Roll PI werte einzeln...
 

Joachim84

Erfahrener Benutzer
#3
ist dein Hex unsymetrisch?
also länger wie breit?

dann mach in den settings "Link Nick/Roll" auf aus und senke die Roll PI werte einzeln...
Ja, das ist er - unsymetrisch. Link Nick/Roll ist aus. Wie tief sollen denn der P-Wert gehen? - Ich hab den auf 25, 20, 15 - er wird langsam umfliegbar, das Schaukeln wird weniger, aber nun ist er wie ein Fähnchen im Wind.

Mit diesen Settings lässt er sich einigermaßen Fliegen, aber sobald ich gerade aus fliege, fängt er wieder an auf Roll zu schaukeln:

Roll Pitch Yaw SL
P gain 40 55 60 35
P limit 100 100 20 20
I gain 65 65 80
I limit 20 20 10

LG Joachim
 

amarok2

Erfahrener Benutzer
#4
nimm mal I Gain etwas runter.

Setz I Gain mal auf 5-10, mach P auf 65 (Standard) und heb mal ab... schaukelt er?
wenn nein, erhöhe P um 5.
Wiederhol das solange bis er Vibriert.
Senke den wert um 5 oder weniger solange bis er nichtmehr Vibriert.
Mach das genauso mit I.
Auf beiden Achsen (Nick/Roll)...

Sollte, wenn du alles richtig gemacht hast, gut fliegen...

Pass aber auf. mit so niedrigen I werten kann er beim fliegen sehr komisch reagieren und es kann zum absturz kommen!
Du muss dann Vorsichtig fliegen und erstmal nur auf der stelle Schweben.
 

Joachim84

Erfahrener Benutzer
#5
Ok, das hab ich gemacht und ein Video von dem Schweben gemacht. Das ist hier: http://youtu.be/I90M36pI5HU
Das ist jetzt mit diesen Werten: (Layout Hexa X aus Menü)
Roll/Pitch 65 100 10 20
Yaw 60 20 80 10
ohne SL

Wenn ich nun roll antippe, dann schaukelt er doch links/rechts - oder interpretiere ich dies einfach total falsch?

Danke für eure Hilfe!
 

Joachim84

Erfahrener Benutzer
#7
Ja deine PIDs sind etwas zu hoch sein (zumindest P)...

mach das so wies ich geschrieben habe...
Du hattest geschrieben: Setz I Gain mal auf 5-10, mach P auf 65 (Standard) und heb mal ab... schaukelt er?

Das habe ich so gemacht. Und das Video zeigt - er schaukelt. Nun, noch höher mit P, macht kein Sinn. Niedriger hatte ich ja schon gehabt, 50, 40, 35, alles bringt nichts.

Eine andere Idee? - P auf 65 (Standard) scheint es nicht zu sein, oder?
 

amarok2

Erfahrener Benutzer
#8
Hier mal die Anleitung zur neusten Steveis Firmware (v1.19s1)
http://www.rcgroups.com/forums/showatt.php?attachmentid=7345654&d=1417731690

Hast du überhaupt schon die neuste FW drauf?

Laut Anleitung sollte man I komplett auf 0 machen, was aber fast komplett unfliegbar ist (zumindest ich komme damit nicht klar und hab meinen schon öfter deswegen in ne wand geflogen -.-).
Versuch mal I weiter runter zu setzen evtl. auf 5 oder 1.

hier mal ein Zitat aus der Anleitung (übersetzt):

- Self Level ausschalten
- I Gain auf 0 setzen (Nick, Roll und Yaw)
- Copter Schweben lassen, den Stick in eine Richtung (Nick, Roll oder Yaw)
- P solange erhöhen, bis Copter Oszilliert/Schwingt/Vibriert [Hier bist du gerade]
- P in kleinen schritten senken, bis das Oszillieren verschwindet
- Diese schritte für alle Drei Achsen wiederholen
- Erhöhe I für Nick/Roll solange bis er schön gerade/seitwärts fliegt ohne nach oben oder unten zu ziehen. Er sollte in der Position einrasten.
- Erhöhe I für Yaw solange bis er einrastet (nicht übersteuert).
 

Joachim84

Erfahrener Benutzer
#9
Ja, neueste FW ist drauf, hatte mich im Titel verschrieben.

Ich habe gestern ein wenig am Mixer Editor geschraubt und das wackeln ist weniger geworden. Anschließend habe ich mir das alles noch mal angeschaut - die Richtung der Veränderung und habe noch mal zwei Werte angepasst - ich erhoffe mir, dass er dadurch nicht mehr wackelt.

Denn, ich glaube nicht, dass das Problem am PI-Tuning liegt. Denn Pitch verhält sich ja genau so wie ich es kenne und auch erwarte; nur bei Roll schaukelt er. Und wenn ich am Mixer Editor was ändere, wird das Schaukeln weniger.

Wie auch immer, dennoch, deine übersetzte Anleitung finde ich sehr hilfreich und werde sie mir nachher ausgedruckt zum Testfliegen und PI-Tuning mitnehmen.

Ich werde danach berichten, vielleicht auch mit Video. Danke soweit!
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben